Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
fridolin_pt

Sympathie zu Oldtimern lässt nach

Empfohlene Beiträge

F40org
Geschrieben

Ich kann diese 2-Klassen-Geschichte bei Oldtimern langsam nicht mehr hören. Es gibt doch wirklich für absolut jeden Fahrzeugtyp und jede Preisklasse eine Szene. Aber auch in jeder der Szenen gibt es Schrauber und Leute, die eben nicht selbst schrauben (weil sie nicht können oder nicht möchten). Auch ist es in meinen Augen nicht fair, dass man Menschen die sich einen fertigen Oldtimer kaufen gleich den Stempel "Schnössel" aufdrückt. Er kann deshalb ebenso ein Enthusiast sein und hat sich eben mit dem Kauf einen ewigen Traum SEINES Oldtimers erfüllt....... dass viele von denen dann immer wichtig aufreden ist natürlich ein anderes Thema (356/911/Pagode-Neueigentümer seien hier mal als Beispiel genannt). 

 

Klar gibt es - speziell in der Ferrari-Szene - Leute die meinen, dass sie sich mit ihrem "neuen" Geld schnell eine Ferrari Historie erkaufen können (in der Regel wird hier aber wenig nachhaltig gekauft, sondern eher Mainstream - Rennhistorie etc., meistens Fehlanzeige). Diese Leute haben aber nix mit der Oldtimerszene zu tun und wollen dies auch gar nicht. 

 

Oldtimer-Fahr-Veranstaltungen gibt es doch über die warmen Monate verteilt wirklich massenhaft und in der Regel auch für kleines Startgeld. Hier ist das Feld immer bunt gemischt. Klar, ein super rarer und sündhaft teurer Bolide wird kaum vor Ort anzutreffen sein, wäre aber dort auch absolut deplatziert. Ich bin mir sicher, dass Du @Ulf.M mit dem 2000 CS immer ein sehr gern gesehener Teilnehmer bist. 

 

Veranstaltungen wie die MM sind gewachsene Strukturen und wie @Ultimatum  ja schon treffend beschreibt, auch immer schon für die sogenannte Upperclass. Die damaligen Gentlemen-Driver waren keine Menschen die ums tägliche Überleben kämpfen mussten. Hier ist eher die Frage ob man die Teilnahmegebühr nicht noch erhöht und damit auf dieses unerträgliche Mercedes-AMG-Sponsoren-Gedöns im Vorprogramm ganz verzichten kann. Die MM ist für die ganze südliche Gardasee-Region längst der Start in die neue Touri-Saison geworden. Da wir in einer freien Marktwirtschaft leben ist es auch normal, dass die orts- bzw. streckenansässige Gastronomie und Hotellerie die Preise entsprechend der Nachfrage "korrigiert". Aber auch hier gibt es immer reizvolle und erschwingliche Alternativen um den Geschehen beizuwohnen. 

 

...und wem der Trubel bei der MM zu groß ist, dem sei die Targa Florio wärmstens empfohlen. Dort ist das Starterfeld der Fahrzeuge hochkarätiger und die Teilnehmer entspannt und Zuschauer noch wegen der Veranstaltung vor Ort und nicht um einen Blick auf einen Promi zu ergattern. 

 

...ach noch was. Mir sind einige dieser hier angezählten "Oberen 10.000" bekannt, denen dieser Schicki-Micki-Firlefanz längst ein Graus ist. 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Louis57
Geschrieben

F40, Targa solls nächsten Herbst erstmalig dazu geben. Wollen mit der alten Jule Überland runter fahren, ohne Streß, halt a Genußtour.

Ulf.M
Geschrieben

Moin, OK, OK, habe wohl einiges falsch verstanden und gesehen, nehme hiermit alles zurück, MM war ja nur ein Beispiel, war wohl auch etwas unlogisch, aber egal. Habe immer noch das Gefühl, hier nicht richtig verstanden zu werden, wird aber daran liegen, das ich nicht richtig ausdrücken kann, was ich meine. Werde mich hierzu jetzt ein bisschen zurückhalten, wäre Schade ,wenn es hier zu viel Abgleitet, dafür ist so ein Forum nicht da. Es gibt anderes, was Diskutierwürdiger ist. MFG Ulf.

planktom
Geschrieben
vor 7 Stunden schrieb F40org:

Oldtimer-Fahr-Veranstaltungen gibt es doch über die warmen Monate verteilt wirklich massenhaft...

die saison beginnt exakt am 01.01. und endet jeweils am 31.12. jeden jahres ! :-))! aber ... die warmduscher haben halt nur saisonkennzeichen und werden dem besten teil beraubt :lol:

Ulf.M
Geschrieben

Moin, @Plantom: irgendwie hast du Recht, aber würdest du einen seltenen Oldie, wo es kaum Teile für gibt bei winterlichen Bedingungen fahren wollen? Steusalz und Winterdreck ist egal, kann man reinigen, aber die Gefahr, das dir einer bei winterlichen Verhältnissen ins Auto kracht, ist viel größer, auch wenn die gegnerische Versicherung bezahlt, was nützt es dir, wenn es keine Teile mehr für den Oldie gibt? Alleine der Ärger dadurch wäre mir zu viel für einmal "Wintervergnügen. MFG Ulf.

PS: Freunde sagen auch,

das ich Verrückt bin, da ich als Winterauto einen VW Jetta aus "Opahand" in Originalzustand fahre, aber da ist es mir egal. Gibt ja noch Teile für und bei Totalschaden wäre der Verlust nicht groß.

E12
Geschrieben (bearbeitet)

@Ulf.M

ich weis zwar nicht wo Du beheimatet bist, aber in München bei BMW-Classic gibt es während der Saison 2x monatlich Samstags ein Oldtimertreffen. Würde gerne mal wieder einen 2000 CS sehen. Dort trifft sich alles - BMW, Ferrari, Ami's, MB, etc.

363-1.jpg

366-2.jpg

368-1.jpg

369-1.jpg

370-1.jpg

371-1.jpg

372-1.jpg

bearbeitet von E12
Ulf.M
Geschrieben (bearbeitet)

Können wir nächste Saison gerne mal machen, hoffe, das ich das Fahrzeug jetzt im Winter "reactiviert" kriege. Müsste ich nur mit Übernachtung machen, da ich (wie in "Vorstellen" beschrieben aus dem Norden der Republik komme.( Landkreis Cuxhaven, Nordeeküste). MFG Ulf.

PS: Könnte ich mit "Teilejagd" für mein Coupe verbinden, wäre ja dann an der Quelle.

bearbeitet von Ulf.M
Ergänzung

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • guten abend,
       
      frage an die user hier im forum: fehlende bzw. nur zum teil vorhandene historie beim oldtimerkauf !
       
      wie ist dies zu sehen, ggf. zu bewerten was den kaufpreis betrifft  bzw. den wert,den werterhalt des oldis betreffend ?
       
      in diesem falle wurde das fahrzeug einem öffentlich bestellten gutachter von der handwerskammer vorgeführt und mit gesamt 2+ bewertet.
       
      das keine historie vorlag ist im gutachten vermerkt worden.
       
      gruss
    • Hallo zusammen
       
      Ich suche schon lange nach einem (optischen) Oldtimer mit halbwegs aktueller Technik unter dem Blechkleid und etwas Zuverlässigkeit.
      Nun bin ich auf den Nissan Figaro gestossen.
       
      Die Form gefällt mir und ich würde Sonntags damit in der Schweiz z.B. zum Essen, Freunden oder Baden fahren.  
      Hier ein Bericht.

      Was denkt Ihr? Hat jemand Erfahrungen?
    • Moin, hat hier jemand Erfahrung mit H - Kenzeichen und Saisonzulassung? Habe letzte Woche versucht, einen W 123 240 D mit Automatik auf Saison und H zuzulassen, wurde von der Zulassungsstelle abgelehnt. Da bei uns  das Kennzeichen mit "CUX" beginnt, wäre bei H - Kennzeichen mit Saison  nur eine Kombination aus einem Buchstaben und einer Zahl möglich, angeblich wäre nichts frei, deshalb abgelehnt. Ist aber meines Erachtens Problem der Zulassungsstelle und nicht meins, müssten die doch irgendwie ermöglichen, oder? Weis dazu jemand von euch was? 
      Nordische Grüsse Ulf.
    • Dieser Thread hat sich ja schon in diveresen anderen Forums bewährt. Und das Oldtimerforum sollte eine Basis zum posten bekommen

      Aber bitte keine alltäglichen Oldies posten, sondern eher die selteren Varianten (sprich ehemalige Supercars )
    • Nach dem großen Erfolg der Auftaktveranstaltung 2018 nehmen wir auch 2019 wieder an der 2. München Classic teil.
       
      Diesmal sind wir mit 4 Fahrzeugen am Start.
       
      Lancia Fulvia Monte Carlo, Ferrari 308GTB Vetroresina, Ferrari 348TS und Ferrari Mondial T Cabrio
       
         
       
       
       
      Der Zeitplan ist wie folgt:
       
      ab 09:15 Uhr
      Start nach Startnummern an der Motorworld München
      ab 12:00 Uhr
      Mittagsrast im Arabella Alpenhotel am Spitzingsee (geschlossene Veranstaltung)
      ab 13:30 Uhr
      Individueller ReStart nach der bei Einfahrt ausgegebenen Zeit
      ab 16:30 Uhr
      Zieleinfahrt an der Motorworld München
       
      Hier der Streckenverlauf..........
       

       
      Wir würden uns freuen, wieder den ein oder anderen CP`ler an der Strecke zu sehen.
       
      Viele Grüße
      Werner

×
×
  • Neu erstellen...