Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
348Enzo

Niedriger Öldruck

Empfohlene Beiträge

348Enzo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

bei meinem 348er ist der Öldruck innerhalb von 5 km von 5 auf unter 2 bar gefallen.

Ölstand wurde vor der Ausfahrt noch kontrolliert.

 

Im Ausgleichsbehälter befindet sich kein Öl mehr. 

Das Auto hat weder geraucht, noch eine Ölspur gezogen.

 

Hat jemand eine Idee was die Ursache sein könnte?

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
paul01
Geschrieben

Hallo 348Enzo,

Auto ganz warm ?

Trockensumpf beachten, also nicht blind nachfüllen.

5 bar kalt bei Leerlauf ist normal. Bei meinem warm 2,5...3 bar.

Wie waren diese Werte bei deinem bisher ?

Gruß

Paul

snoppy
Geschrieben

Hallo 348 Enzo

Ich habe Dir mal die Original Betriebsanleitung von Ferrari beigelegt.

Vielleicht hilft Dir dies weiter

Ferrari 348 Öldruck.jpg

Gast
Geschrieben

Unter 2 bar im Leerlauf und bei warmem (nicht heißen) Motor wäre m.E. generell etwas wenig.

 

Bedenken muss man m.E. generell auch immer, dass die Öldruckgeber 1. oft ungenau sind und 2. spinnen können lange bevor sie endgültig den Geist aufgeben. Bevor man irgendwas aufrupft, entweder auf Verdacht den Geber tauschen oder mit einem guten Manometer und Adapteranschuss (an Stelle des Gebers) messen.

Holgi348ts
Geschrieben

Evtl. auch ein Problem mit dem Instrument?

 

Ich schlage folgende Vorgehensweise vor:

 

- Ölstand nach Vorschrift prüfen. Ggf. nachfüllen.

- Auf Leckagen prüfen.

- Geber überprüfen, ggf. tauschen.

- Öldruckanzeige-Instrument prüfen.

- Letzter Ausweg: Mechanische Öldruckprüfung.

- Wenn mechanische Druckmessung deutlich zu wenig Öldruck zeigt, erst dann Fehler im Motorbereich suchen.

 

Bei mir waren es damals der Geber und die Steckverbindung. Sehr wahrscheinlich handelt es sich um ein elektr. Problem, vorausgesetzt der Motor läuft ansonsten unauffällig.

 

Es ist normal, dass der (angezeigte) Öldruck im Leerlauf deutlich abfällt, weder im Leerlauf noch unter Last sollte er aber in den Bereich 2 bar fallen.

 

Im Leerlauf habe ich auch 2,5 bis 3 bar, unter Last 5-7 bar, jeweils Instrumentenwerte.

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Habe auf Empfehlung von Horst Koch(Klassik Automobil) mit Herrn Ciccone (Wöhr und Ciccone, Callaway Corvette) gesprochen und folgende Info erhalten:



      378 gtr :

      Das Auto wurde von Hern Rosenmayer und seinem Sohn mit grossem Aufwand Anfangs der 90ziger aufgebaut.
      Der Hubraum des Motors wurde mit JDingteilen auf 3675 ccm erhöht.
      Bohrung/Hub 85,5/80mm
    • Warum bei eBay kaufen wenn es auch umsonst geht!


      Hallo,
      da hier ab und an einige ein wenig so tun als ob es eine besondere Leistung wäre ein 348 Werkstatthandbuch zu besitzen, möchte ich diesen Traum vom Herrschaftswissen doch einmal etwas beschädigen.
      Es gibt da einen freundlichen Menschen der das Manual komplett und in Teilen im Internet zum Download bereit stellt. Umsonst, gratis, ohne Berechnung, oder, um es einmal so zu sagen, geschenkt.


      Für die, die es schon wussten, Entschuldigung, für die anderen: Bitte schön!


      http://www.the348.com/resources/manuals.html


      Das es auch beim Mondial T in vielen Teilen weiter hilft sei noch hinzugefügt.

      Gruß!
    • Servus Zusammen. 
       
      Habe einen der letzten tb, bei dem das äußere Gelenk der Antriebswelle bereits mit Zapfen für die Radnabe ausgeführt ist (siehe Foto). 
      Meine Frage ist nun, ob das äußere Gelenk mit einem Federring gesichert ist, über den ich es von der Antriebswelle schlagen kann oder ob es fest mit der Welle verpresst ist, so dass man die äußere Antriebswellenmanschetten über das innere Gelenk tauschen muss? 
       
      LG Thomas 

    • Moin!
       
      Kennt jemand einen Aufbereiter oder Lackierer im Raum Hamburg
      der den Verklebten Kunstoff im 348 wieder schick macht.
      Danke
    • Danke für Euer Verständnis (erneut) über F430 Felgen für den 348 zu sprechen! 
       
      Aber heutzutage (ich schreibe hier anfangs 2020) gibt es nicht nur mehr und mehr negative Einstellungen gegenüber Autos, vor allem sportlichere und auffälligere, sondern auch mehr und einschneidende Bestimmungen bei gleichzeitig weniger Toleranz und Kulanz bei Behörden: Jenen, die etwas bewilligen sollten und nicht päpstlicher als der Papst sein sollten es aber leider immer öfter sind, als auch unsere Freunde des Exekutive, die nicht nur hinter Büschen auf leeren Landstraßen mit Radarpistolen lauern, sondern auch jede Kleinigkeit die wir Auto- (und Motorrad-) Fahrer an unseren Fahrzeugen "optimieren" bekritteln und drakonische Strafen aussprechen.
       
      Gerne möchte ich meinen 348 (temporär) ein wenig auffrischen, denke eventuell sogar an Folierung aber eben auch Felgen mit etwas modernerem Look. Hebe alles Originale natürlich auf. Mir würden die Räder des F430 am besten gefallen und hätte eine Quelle für Gerbrauchte (Felge + Reifen 225/35/19 & 285/35/19).
       
      1. Passen die F430 Felgen und Reifen auf den 348?
       
      Ich habe Unterschiedliches gehört und (auf Fotos, wie dem angefügtem) gesehen. Offensichtlich haben einige die F430er auf dem 348, aber muss dazu was geändert werden? Mein erfahrener Ferrari-Werkstätten Chef meint es passen nur die 355er drauf, nicht jedoch die des F430: „Habe die Felgen selbst schon einmal ausprobiert - die Hinterachse steht viel zu weit heraus“.
       
      2. Eintragung/Pickerl möglich?
       
      Kann man in der heutigen Zeit (siehe oben) in Österreich, genauer Wien, noch eine Eintragung für die F430 am 348 bekommen? Ich bin da skeptisch und weiß auch nicht: Was würde ich dafür brauchen und gibt es das alles (zB braucht man was vom Hersteller und kriegt man das auch)?
       
      Wenn man nicht eintragen lässt oder dies nicht kann (ich fahre 1.500 bis 2.000km im Jahr, früh morgens am Sonntag), bekommt man dann zumindest noch das Pickerl oder checken die Werkstätten/Prüfstätten auch die Reifen/Felgen auf Dimension (Profiltiefe checken sie ja)?
       
      Danke im Voraus für Eure Erfahrungen und Tipps!
       


×
×
  • Neu erstellen...