Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
SManuel

Wohnwagen und Campingplatz, Gaspflicht

Empfohlene Beiträge

SManuel
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Eine regelmäßige Gasprüfung bei Wohnwagen ist nicht vorgeschrieben.

 

Jedoch hörte ich das einige Campingplätze gibt die, die Gasprüfung sehen wollen. Ohne das kommt man nicht auf den Campingplatz.

 

Konnte im Web nichts dazu finden, in bezug mit welchem Recht ein Campingplatz ( Betreiber ) das so verlangen kann oder darf ??

Hausrecht ist das eine, mir geht es darum, wo finde ich die grundlage dafür das ein Campingplatz das verlangen kann.

 

 

Würde mich auf Infos sehr freuen, Danke.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast
Geschrieben

Die rechtliche Grundlage wird doch wohl im Hausrecht bestehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Campingplatzbetreiber einen Vertrag mit jemandem schließen muss. Somit kann er sich die Kunden aussuchen und für seinen Campingplatz eben eine Prüfung verlangen oder nicht. Wozu willst du da noch mehr Gesetze? 

SManuel
Geschrieben (bearbeitet)

Es ist so der eine Campingplatz sagt, nein bei uns nicht. ( liegt in Ihrer Verantwortung ).

Ein anderer Campingplatz sagt, bei uns muss man das haben und vorzeigen oder sie dürfen nicht hier Campen.

 

Nach welcher Grundlage wird nicht gesagt, darum die frage.

 

Laut gedacht !!

Die Entscheidungen man muss es hier vorzeigen oder haben ist rechtlich nicht vertretbar und wird nach meiner ansicht willkürlich einfach so gemacht. ( Wenn man kein sachliche argumente sagen kann ).

 

 

bearbeitet von SManuel
tollewurst
Geschrieben

Manuel, begreife einfach es gibt nicht für alles Regeln. Manchmal ist es einfach so.

Oder wie mein Mathelehrer immer sagte: Wenn ihr es nicht herleiten oder verstehen könnt nehmt es als gegeben hin.

  • Gefällt mir 1
  • Haha 2
SManuel
Geschrieben

Kann ich mir nicht Vorstellen das man das so hinnehmen muss oder soll.

 

 

 

 

Luimex
Geschrieben

Du must das nicht hinnehmen. Nimm einfach einen anderen Campingplatz.

Joogie
Geschrieben (bearbeitet)

Eine regelmäßige Gasprüfung bei Wohnwagen ist nicht vorgeschrieben

wo steht das denn? oder besser in welchem land ?

 

wenn der betreiber nur wohnwagen mit tüv rein lässt,

hat der wohnwagen auch die gasprüfung

die ist für die zulassung und tüv-prüfung (in d-land) vorgeschrieben

lässt er alle rein, kann er doch vorschreiben was er will ...

bearbeitet von Joogie
JaHaHe
Geschrieben

Ich würde Wohnwägen grundsätzlich verbieten. 

  • Gefällt mir 8
  • Haha 6
Gast amc
Geschrieben
vor 55 Minuten schrieb SManuel:

Konnte im Web nichts dazu finden, in bezug mit welchem Recht ein Campingplatz ( Betreiber ) das so verlangen kann oder darf ??

Hausrecht ist das eine, mir geht es darum, wo finde ich die grundlage dafür das ein Campingplatz das verlangen kann.

Der erste (!) Treffer einer "Gasprüfung Wohnwagen"-Suche führte mich auf: https://de.camperstyle.net/gaspruefung-wohnmobil-wohnwagen/ . Dort wird das Thema erschöpfend und differenziert zwischen Wohnwagen und Wohnmobilen erläutert, inklusive der Rechtsgrundlagen. 

 

Desweiteren: siehe JaHaHe

 

PoxiPower
Geschrieben
vor 40 Minuten schrieb SManuel:

Kann ich mir nicht Vorstellen das man das so hinnehmen muss oder soll.

 

Ich würde diesbezüglich wahlweise meine Rechtsabteilung befragen oder einen Fachanwalt kontaktieren.

fridolin_pt
Geschrieben
vor 10 Minuten schrieb PoxiPower:

Ich würde diesbezüglich wahlweise meine Rechtsabteilung befragen oder einen Fachanwalt kontaktieren.

Arzt oder Apotheker?

SManuel
Geschrieben

@amc, habe ich auch gefunden auch das mit Ländersache oder Betreibersache.

 

So wie ich das sehe, obliegt das jedem Frei ob oder ohne Gasprüfung auf dem Campingplatz darf. 

 

( Laut gedacht, was eine diskriminierung ), könnte es ja verstehen wenn man eine Grund sagen würde aber ohne ??

 

chip
Geschrieben

 Es ist doch ganz einfach grundsätzlich Schreien  ja alle Menschen immer nach  weniger Staat.  Dazu ein Beispiel aus der Realität. Bei uns in der Stadt gab es bis vor ein paar Jahren die Schornsteinfeger Pflicht,  da kam der Schornsteinfeger alle zwei Jahre und hat die Heizung überprüft und abgenommen.  Die Pflicht ist weggefallen und mittlerweile kann das jeder selber über seinen Heizungsbetrieb erledigen oder eben ganz drauf verzichten. Ich mache es mit den Heizungsbetrieb und zwar jährlich.  Dazu habe ich diverse doppelt abgesicherten Warngeräte für alle möglichen Gas Austritte. Mehr kann man nicht machen und das Gewissen ist beruhigt. Wenn man sieht wie schnell da bei defekter Heizung was passieren kann  und wie lautlos der Tod kommt sicher nicht der falsche Weg so zu verfahren wie ich. 

Daher kann ich jeden verstehen, der für sich oder andere die Regeln zur Sicherheit höher hängt und ggf. Dinge per Hausrecht fordert auch wenn sie über gesetzliche Anforderungen hinausgehen.

SLS
Geschrieben

Ich war 30 Jahre Camper - jeden Sommer 3 - 4 Wochen mit dem Wohnwagen: Frankreich, Schweiz, Österreich, Deutschland...

Noch nie musste ich die Bescheingung der Gasprüfung vorlegen!

Dennoch machte ich bei jedem TÜV auch die Gasprüfung - zur eigenen Sicherheit.

 

hugoservatius
Geschrieben

Wenn jetzt auf carpassion Wohnwagen und Gasflaschen diskutiert werden, muß mich niemand mehr sperren, dann bin ich freiwillig raus!

 

Das meint Ihr doch nicht wirklich Ernst, daß solche Themen jetzt hier aufploppen?

Aftermarket-Felgen für Ferraris, Brüllauspüffe für Lamborghinis und Carbondekor für Porsches sind ja für einen einigermaßen kultivierten Automobilisten schon schwer zu ertragen, aber das Symbol übelster, kleinbürgerlicher Spießigkeit, der Wohnwagen, der hat hier nun wirklich nix zu suchen!

Und wenn man sich fragt, wie Auschwitz und Mauthausen geschehen konnten, dann muß man sich die Hausordnungen Deutscher Campingplätze durchlesen!

 

Ernsthaft empörte Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 8
  • Haha 5
  • Traurig 1
locodiablo
Geschrieben

Ich campe auch regelmäßig, allerdings schwimmt mein Camper und ist ein Boot :)

  • Gefällt mir 8
  • Haha 4
planktom
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb hugoservatius:

Hausordnungen Deutscher Campingplätze

wird aber mal locker von >sowas< getopt ! und das ist noch eine ganz harmlose,ich hab wirklich schon deutlich extremere gesehen :-o:crazy:

so....und jetzt gehe ich zum lachen in den Keller ;)

Thorsten0815
Geschrieben
vor 15 Stunden schrieb SManuel:

@amc, habe ich auch gefunden auch das mit Ländersache oder Betreibersache.

 

So wie ich das sehe, obliegt das jedem Frei ob oder ohne Gasprüfung auf dem Campingplatz darf. 

 

( Laut gedacht, was eine diskriminierung ), könnte es ja verstehen wenn man eine Grund sagen würde aber ohne ??

 

Hat man Dich deswegen nicht auf einen Campingplatz gelassen, oder was ist da so spannend? 

Wenn einer nein sagt, ob wegen Gasflaschen oder dem Gesicht was ihm nicht gefällt, das ist doch egal. 

Erstere Formulierung ist nur höflicher. 

 

vor 10 Stunden schrieb hugoservatius:

Wenn jetzt auf carpassion Wohnwagen und Gasflaschen diskutiert werden, muß mich niemand mehr sperren, dann bin ich freiwillig raus!

Lieber Herr Servatius, es gibt auch Pochette Threads 

 und Threads über alles Mögliche. Auch einen über das Geldsystem. ;)

Was ist daran falsch? Auch wenn ich es mit den Wohnwagen eher wie Jakob halte. :D 

vor 16 Stunden schrieb JaHaHe:

Ich würde Wohnwägen grundsätzlich verbieten. 

 

Diskussionsfreudige Grüsse,

Thorsten 

SManuel
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hab die Info das dieses Forum für alles was mit Spaß, Freizeit usw. zu tu hat hier erfragt werden kann.

Dazu gehört auch der Wohnwagen und Camping ( so sehe ich das ).

 

Kleinbürgerlicher Spießigkeit, der Wohnwagen ??

 

Lieber Hugo, das Bild 1 ist das was du kennst.

 

Lieber locodiablo, Bild 2 dürfte das sein was Du meinst.

 

@all, das ist die Zukunft ( siehe Bild 3 usw. ) und die ist jetzt da.

 

Alle diese Wohnwagen sind Freizeit, Spaß und gaudi und das macht Camping aus.

 

Klar wenn der Campingplatz so das sieht, geht man woanders hin, finde es nur schade. Hätte auch sein können es gibt was.

 

 

 

1986 Wohnwagen.jpg

Schwimmender-wohnwagen.jpg

Luxus Wohnwagen.jpg

Wohnwagen.jpg

bearbeitet von SManuel
Thorsten0815
Geschrieben
vor 1 Minute schrieb SManuel:

Lieber locodiablo, Bild 2 dürfte das sein was Du meinst.

Nein, ich glaube er meint was anderes. ;) 

  • Gefällt mir 2
  • Haha 5
355GTS
Geschrieben

sowas ??

image.jpg

Luimex
Geschrieben

schon eher...... :wink:

PoxiPower
Geschrieben
vor 13 Stunden schrieb hugoservatius:

Wenn jetzt auf carpassion Wohnwagen und Gasflaschen diskutiert werden, muß mich niemand mehr sperren, dann bin ich freiwillig raus!

 

Das meint Ihr doch nicht wirklich Ernst, daß solche Themen jetzt hier aufploppen?

Aftermarket-Felgen für Ferraris, Brüllauspüffe für Lamborghinis und Carbondekor für Porsches sind ja für einen einigermaßen kultivierten Automobilisten schon schwer zu ertragen, aber das Symbol übelster, kleinbürgerlicher Spießigkeit, der Wohnwagen, der hat hier nun wirklich nix zu suchen!

Und wenn man sich fragt, wie Auschwitz und Mauthausen geschehen konnten, dann muß man sich die Hausordnungen Deutscher Campingplätze durchlesen!

 

Ernsthaft empörte Grüße, Hugo.

Werter Herr Servatius,

 

ist diese Abhandlung denn auch auf Wohnmobile anzuwenden? Wenn dem so ist, so habe ich mit meiner jüngesten Neuerwerbung - VW T3 California - übelst ins Klo gegriffen und mein seitenlanger Erlebnisbericht hierzu darf auf Carpassion niemals nicht erscheinen. Dann muss ich mir wohl bei camping+freizeit.de neue Freunde suchen :(

 

Evtl. kann ich aber Gnade für mich erwirken, als ich einen zumindest etwas carpassionierterer Motor verbauen werde, der auch mit einem Brüllauspuff einhergehen wird.

 

Neugierige Grüße

 

Poxi

me308
Geschrieben
vor 19 Stunden schrieb tollewurst:

begreife einfach es gibt nicht für alles Regeln.

 

mein Motto:  brake the rules  :P

 

vor 3 Stunden schrieb locodiablo:

Ich campe auch regelmäßig, allerdings schwimmt mein Camper und ist ein Boot :)

 

meins auch ... und das Haustier ist ein Alligator 8-)

 

vor 51 Minuten schrieb PoxiPower:

so habe ich mit meiner jüngesten Neuerwerbung - VW T3 California - übelst ins Klo gegriffen und mein seitenlanger Erlebnisbericht hierzu darf auf Carpassion niemals nicht erscheinen.

 

genau den aber, erwarten wir von Dir ... und zwar pronto ;)

 

 

Gruß von der Alm

Michael

Kurt_Kroemer
Geschrieben
vor 20 Stunden schrieb SManuel:

Eine regelmäßige Gasprüfung bei Wohnwagen ist nicht vorgeschrieben.

 

Jedoch hörte ich das einige Campingplätze gibt die, die Gasprüfung sehen wollen. Ohne das kommt man nicht auf den Campingplatz.

 

Konnte im Web nichts dazu finden, in bezug mit welchem Recht ein Campingplatz ( Betreiber ) das so verlangen kann oder darf ??

Hausrecht ist das eine, mir geht es darum, wo finde ich die grundlage dafür das ein Campingplatz das verlangen kann.

 

 

Würde mich auf Infos sehr freuen, Danke.

Lieber Manuel,

 

der Campingplatzbetreiber MUSS zuerst einmal das verlangen, was gesetzlich vorgeschrieben ist.

Darüber hinaus MUSS er das fordern, was seine Versicherung darüber hinaus von ihm fordert.

Danach KANN er noch  seine eigenen - beliebigen - darüber liegenden oder erweiterten Forderungen stellen.

Er hat das Hausrecht und bestimmt die Regeln.

Wenn Du damit einverstanden bist, dann darfst Du wahrscheinlich auf seinen Platz.

Wenn Du nicht damit einverstanden bist, dann bleibst Du halt ausserhalb des Zaunes.

 

Das ist nichts anderes als ein ganz normales Mietverhältnis.

Und wenn er keine Haustiere auf seinem Platz will, dann musst Du dich auch dem beugen.

Übrigens hat er dir gegenüber gar keine Verpflichtung, so lange kein Mietverhältnis besteht.

Er kann dir auch ohne jeden Grund die Benutzung des Platzes untersagen.

Für den Betreiber gibt es keine Pflicht, Dich auf seinem Platz campen zu lassen.

 

Auch ich als Vermieter überlasse nicht jedem meine Wohnungen.

Wer bei mir in der Gesichtskontrolle durchfällt wird mit mir keinen Vertrag schließen können.

Ich alleine bestimme als Vermieter, mit wem ich meine Verträge schließe.

 

 

 

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Ich weiß von anderen Beiträgen, dass einige dem Camping nichts abgewinnen können.  Seit 9 Jahren bin ich in meiner Freizeit mit dem Airstream unterwegs und kann auch dem schönsten Hotel für einen längeren Aufenthalt nichts mehr abgewinnen. 
       
      Vorige Woche hatten wir eigentlich eine Tour in den Allgäu geplant, aber bedingt durch die Wetterlage kurzfristig den Weg über die Alpen gemacht.
       
      Am Lago Maggiore standen wir direkt am See auf einem Platz, der auf einem kleinen Villen Gelände gelegen, schöner nicht sein kann. 
       
      Was liebe ich am Camping ? Du schläfst in deinem eigenen Bett, hast dein eigenes Sanitär komplett mit Dusche im Wohnwagen, gehts morgens auf dem Markt einkaufen und bereitest  dein Essen nach eigenem Gusto zu.
       
      Wenn mir etwas nicht gefällt, dann habe ich in einer halben Stunde alles zusammen und bin wieder unterwegs zu einem neuen Ziel. 
       
      unabhänige Grüße 
      Ralf


    • Beim Besuch auf der CMT2011 ist uns der James Cook Luxus Sprinter aufgefallen. Hier bleiben wirklich nur wenige Wünsche offen.

×
×
  • Neu erstellen...