Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
F40org

Ferrari 599 Cabrio

Empfohlene Beiträge

F40org
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich denke, solch ein 599 Cabrio hätte durchaus eine Berechtigung gehabt. Den 599 Aperta hätte es dann aber vermutlich nie gegeben.

 

 

 

449FEDDB-662B-488C-A5D8-13DD92A2C846.jpeg

  • Gefällt mir 8
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
stelli
Geschrieben

Sieht irgendwie komisch aus. Müsste man mal von hinten und als geschlossene Version sehen.

 

Denke aber schon, dass es einen Aperta doch gegeben hätte.

 

Wie ich schon oft gesagt habe, fehlt Ferrari eine offen V12 Version ohne Limitierung oder SP Programm.

 

jo.e
Geschrieben

Der sieht toll aus. :-))!

Luimex
Geschrieben

DAS wäre genau mein Auto....... :-))!

WuerttRene
Geschrieben (bearbeitet)

einen SA Aperta gab es auf der Retro Classics für 1,55 Mio meine ich ;):-))!

bearbeitet von WuerttRene
355GTS
Geschrieben (bearbeitet)
vor 18 Stunden schrieb Luimex:

DAS wäre genau mein Auto....... :-))!

Du hast doch  genug 599er rumstehen

lass halt mal einen umbauen?

bearbeitet von 355GTS
  • Gefällt mir 1
jo.e
Geschrieben

Übrigens traumhafte 3-teilige und geschmiedete HRE Felgen, wenn ich mich nicht irre! :-))!

vw-fahrer
Geschrieben

32250815nf.jpg

 

32250816kc.jpg

 

Gruß Stefan

  • Gefällt mir 4
  • Wow 1
JaHaHe
Geschrieben

Wieso baut Ferrari so etwas nicht? 

Natürlich mit weniger hässlichen Felgen und in dunkelblau....

Luimex
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Stunden schrieb 355GTS:

Du hast doch  genug 599er rumstehen

lass halt mal einen umbauen?

Führe mich nicht in Versuchung....... vielleicht sollte ich einen "opfern" X-)

 

Ich finde den wirklich wunderschön..... auch schöner als den Aperta.......

bearbeitet von Luimex
  • Gefällt mir 4
planktom
Geschrieben

soll ich ne "Flex" mitbringen ?

 

  • Gefällt mir 1
Luimex
Geschrieben
vor 42 Minuten schrieb planktom:

soll ich ne "Flex" mitbringen ?

das Schlimme ist, ich weiß, DU würdest es tun...... X-)

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
erictrav
Geschrieben

Wahrscheinlich fährt er nach der Operation wie eine Weißwurst ums Eck.

 

F40org
Geschrieben

Nach dem Video wird mir wieder klar, dass die Amis einfach einen anderen Qualitätsanspruch haben.

 

Dach abschneiden ohne die Karosserie vorher zu „stabilisieren“ usw. 

 

Auch das Verdeck auf dem G sieht schon sehr „gebastelt“ aus.

joejackson
Geschrieben

Gibt es mittlerweile eigentlich irgendwelche Details zu dem 599er Cabrio, das 2012 bei Zanasi stand?

 

kpkp.jpg

jo.e
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb F40org:

Nach dem Video wird mir wieder klar, dass die Amis einfach einen anderen Qualitätsanspruch haben.

 

Dach abschneiden ohne die Karosserie vorher zu „stabilisieren“ usw. 

 

Auch das Verdeck auf dem G sieht schon sehr „gebastelt“ aus.

Das kann ich so unterschreiben. Ich kenne das nur zu gut. :D

F40org
Geschrieben

...und die Felgen unterstreichen auch noch den grobschlächtigen Ami-Geschmack :dagegen:

 

HGTE- oder GTO-Felgen wäre einfach passender und stimmiger. 

  • Gefällt mir 1
stelli
Geschrieben
Am 30.3.2018 um 22:38 schrieb planktom:

soll ich ne "Flex" mitbringen ?

 

 

.....die Qualität vom Umbau passt zur 70er Jahre Porno Musik! Quick and Dirty!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Spyderspass
      Hallo, nach einer Reparatur der Hydraulikpumpe des Verdecks meines Spyders (Jg 2004) suche ich verzweifelt nach Angaben zur von Maserati freigegebenen Ölsorte,
      die wieder einfüllt werden soll?
       
      Kann mir jemand bitte weiterhelfen?
       
      Danke
    • MOK24
      Hallo carpassionisten,
       
      mir wurde unlängst das wahrscheinlich letzte gelbe Viggen Cabrio in Deutschland angeboten, da konnte ich nicht nein sagen ...
       
      Gruß
       Martin


    • joa
      Hallo und guten Tag,
      ich beabsichtige mir ein 993er Cabrio zuzulegen.
      Vorher würde ich gerne verbindlich abklären, dass ein 993er nicht von drohenden Fahrverboten betroffen sein wird.
      Eine Auskunft vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg ergab, dass Benziner mit Abgasnorm Euro2 von Fahrverboten betroffen sein werden.
      Nach meinen Informationen hat ein 993er die Abgasnorm Euro2.
      Fragen: Gibt es eine Möglichkeit einen 993er so nachzurüsten, dass er Euro3 erfüllt? Gibt es für so einen 993er eine Ausnahmegenehmigung als Youngtimer? Gibt es schon eine Stellungnahme von Porsche zu diesem Problem?
      Vielen Dank für die Antworten und viele Grüße
      Joa
    • pierrecinema
      Hallo
       
      Ich wollte mal fragen was ihr auf der Strasse für einen Luftdruck fährt. Ich hab 2.2 und bin recht zu frieden. Habe aber das Gefühl das die vorder Reifen nicht gleichmässig abnutzen
       
      Gruss
    • chelios_00
      Hallo liebe Gemeinde, ich wollte mich passend zum Wochenende mit meinem Anliegen an euch wenden...
       
      Nachdem ich in den vergangenen Monaten gesucht habe, um einen 993 oder 964 zu finden, der in mein Budget passt,
      habe ich mich auch dank des Forums davon verabschiedet. Bevor ich mir für das Budget einen hinstelle, mit dem ich
      nachher gar keine Freude habe, hab ich mich die letzten Wochen auf die Suche gemacht nach einem 996, der mir gefällt
      und ins Budget passt. Nun wollte ich euch einfach mal fragen, ob ihr zu meiner unten stehenden Wunschliste etwas 
      hinzuzufügen habt, jemand eventuell sogar einen 996 verkauft, oder jemand kennt, der jemand kennt, ihr wisst was ich meine ;-)
       
      Also - zu meiner Wunschliste, die ich bei Mobile und Autoscout mal so gespeichert habe und mir auch schon 2 996 angeschaut habe.
       
      Facts
      - Porsche 996
      - EZ ab BJ 2000
      - Cabrio - möchte ich einfach haben
      - C4 - im Bezug auf Werterhalt und das finde ich bessere Fahrgefühl
      - 3.4 oder 3.6 - würde ich fast zum 3.6 tendieren, da mir mal jemand gesagt hat, dass sie der "werterhaltendere" Motor sind
      - Getriebe - definitiv ein Schalter
      - Scheckheft - er sollte glaubhaft gepflegt sein
      - Austauschmotor - finden wir ja jede menge im Internet. Wie ist hier euer Tipp, kaufen oder eher Finger weg?
       
      Dinge wie die Zündspulen, Klimakondensatoren, Lichtschalter, Blinker- Rücksetzung etc. stehen auf der "Achtung- Liste".
       
      Nun würde ich mich freuen, wenn ihr mir noch ein zwei Tipps geben könntet, im Bezug auf Werterhalt, Preis, Fahrleistung etc.
      Mir geht es "weniger" um die Investition in die Zukunft, mir geht es um ein Auto mit dem ich Spaß haben möchte und in Zukunft vielleicht
      die Perspektive habe, dass er nicht mehr weniger Wert wird, sondern vielleicht etwas nach oben geht. Ich möchte ihn nicht nach 3-4 Jahren
      verkaufen, sondern ein bleibendes Stück in meiner Garage werden.
       
      Ich freu mich von euch zu lesen und viele Grüße, kommt gut ins Wochenende!
       
       
       

×