Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Das hat der F430-Motor nicht verdient!!


F40org

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Gibt es irgendeinen Grund für so ein Projekt einen Ferrari V8 zu nehmen?

 

-x Kilo leichter als ein vergleichbarer (besser ins Gesamtbild passender) Corvette Motor, damit die 3 Tonnen Kiste einen Wheely hinbekommt?
 

Liste bitte fortführen.

 

Gesamtpreis und Verfügbarkeit von Ersatzteilen wirds ja wohl nicht sein.

 

Aber ich fürchte sowas macht man einfach weil man es kann, völlig ohne Grund, aus einer Laune heraus, oder gar einer Vision?
Frei nach dem Motto "hold my beer and watch this!"

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich erkenn denn sinn nicht

 

wie bereits geschrieben, es gibt auch ami V8 mit genügend power...

 

schade um das edle aggregat:evil:

 

tja leider glauben die leute mit geld könne sie alles machen

 

sowas sollte man bestrafen, in der art wie mercedes seinerzeit (einen oder mehrere?) 300SL replica verschrottet hat....

 

saluti

Riccardo

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb E12:

Die Umgebung vielleicht, aber die Aufladung sieht interessant aus.

 

Interessant daran ist vor allem die Größe der Lader in Verbindung mit der fehlenden Ladeluftkühlung :crazy:

 

Der Motor sitzt auch schön vor der Vorderachse. Hoffen wir mal, dass das ein reines Showcar wird.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt dreht mal nicht durch nur weil ein Freak mit einem italienischen, zigtausendmal produzierten 430er Motor

Spaß hat. Ich finde so Projekte cool, einfach mal machen ohne sich über Sinn oder Unsinn den Kopf zu zerbrechen.:-))!8-)

  • Gefällt mir 10
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 40 Minuten schrieb JazP:

Interessant daran ist vor allem die Größe der Lader in Verbindung mit der fehlenden Ladeluftkühlung.

Der Motor sitzt auch schön vor der Vorderachse....

...wen interessiert schon der therm. Wirkungsgrad oder eine ausgewogene Achslastverteilung, solange der Hobel ein Hingucker wird ? 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb JazP:

 

Interessant daran ist vor allem die Größe der Lader in Verbindung mit der fehlenden Ladeluftkühlung :crazy:

Die kommt 100%ig noch dran, die Lader sind ja noch nicht fertig angeschlossen (rote Deckel) und Platz gibt es vorne dran genug.

 

Ich gehe mal davon aus, dass der Motor einfach mal reingestellt wurde um zu schauen, ob es passt. Danach wird wahrscheinlich im Kotflügel die Frischluftseite durchgeführt.

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Forex:

Die kommt 100%ig noch dran, die Lader sind ja noch nicht fertig angeschlossen (rote Deckel) und Platz gibt es vorne dran genug.

 

 

Wo macht es denn Sinn an die Saugseite ( rote Deckel ) Ladeluftkühler zu montieren? :huh:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 41 Minuten schrieb Nick83:

Wo macht es denn Sinn an die Saugseite ( rote Deckel ) Ladeluftkühler zu montieren?

Nirgends. Die LLK müssen zwischen Verdichter und Ansaugtrakt. Sonst sind sie nur unnötiger Ballast ;-)
Dazu müsste man wissen wie das Projekt ausgelegt ist. Will der Erbauer nur hohe Drehzahlen und relativ wenig Ladedruck, braucht er trotzdem viel Luftmasse. Mit diesen großen Turbos kann er gemütlich Luft schaufeln und viel Luft mit wenig Druck bewegen. So kann man sich, je nach Anwendung, die LLK sparen. Wie bei den schwachbrüstigen Golf 2 Turbodiesel :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei dieser Ladergrösse sind Pleuel und Kolben sicher verstärkt. Beim Nissan GTR mit Leistung 1000-2500 PS wird der Motorblock aufgebohrt und anschl. spezielle Zylinderbüchsen eingesetzt, ggfl. ist das beim 430 Motor hier auch so. 

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb JazP:

 

Interessant daran ist vor allem die Größe der Lader in Verbindung mit der fehlenden Ladeluftkühlung :crazy:

Ich denke jemand der so ein Projekt umsetzt wird sich auch mit der thermischen Belastung auseinandersetzen. Der Wagen bekommt eine Wasser-Methanol Einspritzung und ich gehe davon aus dass auch LLK den Weg ins Auto finden. Oder er fährt eben nur mit Wasser-Methanol und lässt die LLK weg. Funktioniert ja bis zu einem bestimmten Grad auch.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Stunden schrieb F40org:

Ein totaler Verfall von Sitte und Moral!

Ich habe immer ein Problem mit den Worten "Sitte" und "Moral". Wer definiert diese oder sind das einfach Wörter die gern genutzt werden, wenn Fremde anders denken als man selbst ?

vor 16 Stunden schrieb transaxle75:

sowas sollte man bestrafen, in der art wie mercedes seinerzeit (einen oder mehrere?) 300SL replica verschrottet hat....

Dich sollte man für solche Aussagen bestrafen und niemand anderen. :crazy:

vor 16 Stunden schrieb bozza:

damit die 3 Tonnen Kiste

einige Ferraris sind/waren schwerer als zeitgleich gebaute Muscle-Cars. :D

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Nick83:

Wo macht es denn Sinn an die Saugseite ( rote Deckel ) Ladeluftkühler zu montieren? :huh:

Jetzt hast mich aber! :-))! Ich sollte Abends nichts mehr schreiben.. X-)

 

Es macht gar keinen Sinn. Ihr habt Recht, beim roten Deckel bestenfalls noch ein Luftfilter. Der LLK müsste zwischen Lader und Ansaugbrücke stehen um die komprimierte Luft zu kühlen.

  • Gefällt mir 2
  • Haha 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Wagen bekommt eine Wasser-Methanol Einspritzung und ich gehe davon aus dass auch LLK den Weg ins Auto finden.

Ja, vielleicht baut er sich erst die Ladeluftverrohrung in glänzendem Edelstahl mit schönsten Schweißnähten um dann hinterher für die LLK wieder alles auseinander zu reißen. Hat es alles schon gegeben ;)

 

 

 

vor 6 Stunden schrieb Dr4g0n:

Oder er fährt eben nur mit Wasser-Methanol und lässt die LLK weg. Funktioniert ja bis zu einem bestimmten Grad auch.

 

Bis zu einem gewissen Grad sicher. Aber hast Du Dir die Lader mal angeschaut? Ich bin sicher kein Spezialist für Aufladungen, aber geschätzt reicht so ein Lader locker für 350-400 PS!

 

 

Ich bleibe dabei: es wird ein shiny bling-bling Auto!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...