Jump to content
nero_daytona

Huracan Performante Spyder kommt

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
jo.e CO   
jo.e
Geschrieben

Wäre für mich aktuell DAS Auto!!! Kleingeld fehlt noch etwas. :D

  • Gefällt mir 1
Chris911 CO   
Chris911
Geschrieben

Ein Rennwagen als Cabrio/Spyder... Naja.

 

Das Ding hat ein Softtop, oder?

  • Gefällt mir 1
racer3000m CO   
racer3000m
Geschrieben

Ich fand das auch immer komisch, Rennwagen als Cabrio, auch beim Aventador, aber ich sage euch man gewöhnt sich dran und fährt am Ende nur noch offen;-)............hab schon wieder etwas Sorge das ich den Performante doch als Cabrio nehmen hätte sollen...... das Cabrio find ich echt Superschön!!!!!!!!!!! 

  • Gefällt mir 3
  • Verwirrt 1
nero_daytona CO   
nero_daytona
Geschrieben

Yep, Traumwagen. Das einzige was mich stört ist dass er eine halbe Sekunde langsamer ist als der Performante mit Dach. Aber vielleicht geht er real ja auch noch deutlich unter 3s.:-))!

GT_MF5_026 CO   
GT_MF5_026
Geschrieben

Mit Spyder und Heckflügel habe ich so meine Mühe. Für mich ein Widerspruch und ein Verbrechen an meinen Augen.

Wozu man sich ein Performante als Cabrio kauft, erschliesst sich mir nicht. Offensichtlich haben nur Lamborghini-Fahrer ein solches Bedürfnis nach oben offenem Track-Car mit Mega-Flügel.

 

Besonders schlimm finde ich die "gesprenkelten" Carbonteile. Am letzten Sonntag konnte ich einen Performante bestaunen. Denkt man sich den Flügel weg, fand ich ihn nach ganz ok. Doch das Carbon, das geht ja gar nicht.

 

Ich mutmasse, dass bei Lamborghini die Verwindungssteifigkeit des Cabrio unter derjenigen des Coupé liegt. Dem perfekten Fahrverhalten ist dies nicht zuträglich. Ebenso mutmasse ich, dass die Anströmung des Heckflügels bei offenem Dach alles andere als ideal ist.

 

Und wer ein Auto in dieser Preisklasse kauft, kann sich (meistens) auch zwei solcher Maschinen leisten. Einmal als "normales" Cabrio und einmal als Tracktool in der Performante-Ausführung.

 

Da ich nicht zur Zielgruppe gehöre, muss ich den Wagen (und die Käufer sowieso) nicht verstehen.

  • Gefällt mir 6
skr CO   
skr
Geschrieben
vor 1 Minute schrieb Ultimatum:

man beachte das schöne carbon am heck und im innenraum :wink:


Du meinst dieses Recycling-Gedöns? O:-)

  • Gefällt mir 3
nero_daytona CO   
nero_daytona
Geschrieben

Das „Recycling Gedöns“ sieht in Realität schon gut aus. Einfach mal eine Runde im Performante drehen 

:geil:

  • Gefällt mir 2
skr CO   
skr
Geschrieben
Gerade eben schrieb nero_daytona:

Das „Recycling Gedöns“ sieht in Realität schon gut aus. Einfach mal eine Runde im Performante drehen 

:geil:


Mir gefällt's auch sehr gut, siehe meinen Kommentar aus einem anderen Thread:

 

Und selbst wenn, es spielt doch nur eine Rolle, was 1) dieses Material bringt (Gewichtsersparnis, Steifigkeit etc.) und 2) dieses Material kostet. Und wenn diese Kosten-Nutzen-Relation Vorteile des Forged Composites gegenüber herkömmlichen Karbon bietet, dann nehme ich das dankend zu Kenntnis, zumal die Mondpreise, die mancherorts für ein bißchen Karbongedöns aufgerufen werden, den Tatbestand der Körperverletzung erfüllen. Aber wers braucht...

Und über den optischen Eindruck ließe sich vielleicht trefflich streiten, der ist aber immer subjektiv.

 

Was das Thema offen und Perfomante angeht: das ist in meinen Augen nicht anders als ein Speciale A, Scuderia 16M oder auch 675LT Cabrio. Und auch hier sehe ich keinen Widerspruch. Erstens werden die wenigsten dieser Modelle auf einer Rennstrecke bewegt, zweitens fährt ein jeder Cup-Caymann Kreise um diese vermeintlichen Rennsemmeln und drittens ist so ein Auto mit ohne Dach doch nochmals viel faszinierender als ein Coupé, vorausgesetzt es regnet nicht. :D

 

Und Flügel und Lamborghini passen auch irgendwie... :rolleyes:

  • Gefällt mir 1
Ultimatum CO   
Ultimatum
Geschrieben
vor 39 Minuten schrieb skr:

fährt ein jeder Cup-Caymann Kreise um diese vermeintlichen Rennsemmeln

für diesen test würde ich mich opfern, bitte beide autos auf dem rb-ring bereitstellen und vorgewärmt halten, ich komme mit anzug und helm sofort eingeflogen :D

  • Gefällt mir 4
nero_daytona CO   
nero_daytona
Geschrieben

Und du steigst in welchen der beiden?:D

Ultimatum CO   
Ultimatum
Geschrieben

mich würde beide sehr reizen. ich würde sagen, wir fahren ein paar runden, sehen wie es ausgeht und wechseln dann die fahrzeuge. das ist fair.

  • Gefällt mir 2
Siggi53 CO   
Siggi53
Geschrieben

Könnte mir auch gefallen, aber nö, das mit dem Wiederverkauf ist mir

zu problematisch.;)

Ultimatum CO   
Ultimatum
Geschrieben

der klassische firmenwagen!

Caremotion   
Caremotion
Geschrieben
vor 5 Stunden schrieb Chris911:

Ein Rennwagen als Cabrio/Spyder... Naja.

 

Das Ding hat ein Softtop, oder?

Das "peinliche" daran ist doch, dass es Sinn macht. Die meisten die sich die Sportversion bestellen sind eh nur Landstrassenräuber die das Potenzial des Fahrzeuges gar nicht erst erfahren werden. Von nem Track Einsatz will ich nicht mal sprechen :D Daher ist der Spyder ne gute Sache. Unlogisch aber irgendwie dann doch nicht :D 

Chris911 CO   
Chris911
Geschrieben

Auch wieder wahr

GT 40 101 CO   
GT 40 101
Geschrieben

 

vor 6 Stunden schrieb Chris911:

Ein Rennwagen als Cabrio/Spyder... Naja.

Im Oman sind offene Rennwagen sehr beliebt,

im Ländle auch.

 

Optisch gefällt mir der Performante geschlossen deutlich besser:-))!

269A0831 - Kopie - Kopie.jpeg

Retro 2017 (21).jpg

  • Gefällt mir 5
erictrav   
erictrav
Geschrieben

Die Formel 1 ist ja auch auf dem Weg zum Coupé.

  • Haha 1
skr CO   
skr
Geschrieben
vor 46 Minuten schrieb erictrav:

Die Formel 1 ist ja auch auf dem Weg zum Coupé.


Würde das eher als Targa bezeichnen. :D

  • Haha 1
racer3000m CO   
racer3000m
Geschrieben (bearbeitet)

Man hört immer wieder diese Trackgeschichten, ich oute mich dazu auch nochmal, ich war noch nie auf dem Track und werde dies auch nie tun, so wie 99% der anderen Performante Käufer auch.

Warum versteht des keiner?! Muss ich den Grenzbereich denn unbedingt wissen? Nein, ich bin kein Rennfahrer!!! Kann man sich nicht einfach so ein Auto kaufen, weil man solche Autos liebt, fast sogar dafür lebt und hart arbeitet um sowas Wirklichkeit werden zulassen?

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von racer3000m
  • Gefällt mir 6
Masteryoda CO   
Masteryoda
Geschrieben
vor 13 Stunden schrieb GT 40 101:

 

Im Oman sind offene Rennwagen sehr beliebt,

im Ländle auch.

 

Optisch gefällt mir der Performante geschlossen deutlich besser:-))!

269A0831 - Kopie - Kopie.jpeg

Retro 2017 (21).jpg

Irgendwie eine Frage der Definition, Du meinst in diesem Fall geschlossen seitlich? :wink:

 

michi0536 CO   
michi0536
Geschrieben
vor 5 Minuten schrieb racer3000m:

Man hört immer wieder diese Trackgeschichten, ich oute mich dazu auch nochmal, ich war noch nie auf dem Track und werde dies auch nie tun, so wie 99% der anderen Performante Käufer auch.

Warum versteht des keiner?! Muss ich den Grenzbereich den unbedingt wissen? Nein, ich bin kein Rennfahrer!!! Kann man sich nicht einfach so ein Auto kaufen, weil man solche Autos liebt, fast sogar dafür lebt und hart arbeitet um sowas Wirklichkeit werden zulassen?

 

 

ähmm....warum nennst Du Dich dann "Rennfahrer"3000m ?   :D

  • Haha 1
racer3000m CO   
racer3000m
Geschrieben (bearbeitet)
vor 21 Stunden schrieb GT_MF5_026:

Mit Spyder und Heckflügel habe ich so meine Mühe. Für mich ein Widerspruch und ein Verbrechen an meinen Augen.

Wozu man sich ein Performante als Cabrio kauft, erschliesst sich mir nicht. Offensichtlich haben nur Lamborghini-Fahrer ein solches Bedürfnis nach oben offenem Track-Car mit Mega-Flügel.

 

Besonders schlimm finde ich die "gesprenkelten" Carbonteile. Am letzten Sonntag konnte ich einen Performante bestaunen. Denkt man sich den Flügel weg, fand ich ihn nach ganz ok. Doch das Carbon, das geht ja gar nicht.

 

Ich mutmasse, dass bei Lamborghini die Verwindungssteifigkeit des Cabrio unter derjenigen des Coupé liegt. Dem perfekten Fahrverhalten ist dies nicht zuträglich. Ebenso mutmasse ich, dass die Anströmung des Heckflügels bei offenem Dach alles andere als ideal ist.

 

Und wer ein Auto in dieser Preisklasse kauft, kann sich (meistens) auch zwei solcher Maschinen leisten. Einmal als "normales" Cabrio und einmal als Tracktool in der Performante-Ausführung.

 

Da ich nicht zur Zielgruppe gehöre, muss ich den Wagen (und die Käufer sowieso) nicht verstehen.

Ich gehöre zur Zielgruppe.......... GOTTSEIDANK......

vor einer Stunde schrieb michi0536:

ähmm....warum nennst Du Dich dann "Rennfahrer"3000m ?   :D

das ist jetzt ne gute Frage:Dist eher auf das Leben bezogen

bearbeitet von racer3000m
  • Gefällt mir 3

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • jp2311
      Hallo,
      bei meinen Spyder GT öffnet sich das Verdeck nicht mehr.
      Handbremse gezogen, Getriebe auf N.
      Fenster gehen runter aber mehr funktioniert nicht.
      Was kann das sein?
    • Royaloak
      Habe einen gebrauchten 2006er Gallardo Spyder mit defekten Verdeck gekauft 
       
      am verdeck ist auf auf der Fahrerseite ein Dämpfer undicht gewesen welchen ich getauscht habe 
       
      habe dann das Hydrauliköl aufgefüllt und die Pumpe ist wieder angesprungen 
       
      leider ist mir jetzt aufgefallen dass das Verdeck-Gestänge auf der Fahrer Seite verzogen ist und der Motor dies nicht alleine schafft 
       
      Mann kann das Verdeck jetzt zwar Manuel entriegeln Und zurück klappen jedoch nicht elektrisch
       
      hat jemand einen Tipp für mich ? 
      Kennt jemand wenn wer sich damit auskennt Moder mir weiterhelfen kann ? 
       
      Oder wo wo bekommt man ein gebrauchtes Verdeck her ? Gibts da spezielle Händler ? 
       
      14.500 beim freundlichen ist mir jedoch etwas zu viel ?
    • JoeFerrari
      Bei der Suche ist mir die Tage dieser Maserati Spyder aufgefallen
      http://www.triebwerk-niederrhein.de/index.php/gebrauchtfahrzeuge/item/530-maserati-spyder-cambiocorsa-v8#prettyPhoto
       
      Kennt den zufällig jemand?
       
      Eine Idee warum der ähnlich alte schwarze mit mehr Laufleistung teurer ist, außer dass er das Skyhook Fahrwerk und den Kuppulungstausch schon hinter sich hat?
      http://www.triebwerk-niederrhein.de/index.php/gebrauchtfahrzeuge/item/536-maserati-spyder-gt-v8-schalter
       
      Wenn ich mich recht erinnere hat sich ja 2004 einiges an der Steuerung getan. Insofern wäre mir 2004 und später im Zweifel lieber.
      Der Schwarze käme grundsätzlich wegen der (Nicht-)Farbe nicht in Betracht
    • Tom2499
      Hallo zusammen
      hab mir die Tage einen Gallardo Spyder 2006 zugelegt, wollte jetzt mal das Fehler Protokoll aller Steuergeräte auslesen lassen, was aber nicht gegangen ist bei Lamborghini  (Kommen nur auf das Standard Steuergerät).
      Ich soll einen neuen Termin ausmache um den Fehler zu suchen.
      Hab ein bisschen rum telefoniert und bin auf eine Tuning Werkstatt  gestoßen die grade dasselbe Problem bei einer Gallardo hat aber auch noch nicht den Fehler gefunden haben.
       
      Kann hier vielleicht wer weiter Helfen
       
      Danke
    • Stueberr
      So,
      schönes Wetter, Auto die Nacht aus Italien angekommen.
      Heutemorgen erster Blickkontakt zum neuen Spielzeug.
       

       

       
      Bessere Foddos folgen später

×