Jump to content
E12

Alarmanlage

Empfohlene Beiträge

E12   
E12
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Habe ein paar offene Fragen wegen der Alarmanlage und -sirene, evtl. kann mir diese ja jemand beantworten.

 

     -  Am Stecker der Alarmsirene sind drei Adern. Violett, grün und schwarz, schwarz nehme ich an ist Masse. An welchem Kabel kommt das Signal zum loslegen?

     -  An der Sirene müssten 12V anliegen. Kommt diese Versorgungsspannung vom Alarmsteuergerät, oder direkt aus dem 12V Bordnetz?

     -  Evtl. Sicherungen auf dem Weg zur Sirene?

 

Problem: Trotz neuer Sirene keine Sirenenfunktion, auch kein Piepton nach dem Anstecken der Sirene. Die Alarmanlage löst aber aus (Warnblinker). Müsste nach meinem Verständnis an der Ansteuerung der Sirene liegen. Also entweder def. Alarmsteurgerät oder die Kabelverbindung zur Sirene.

 

Anhand der Schaltschemata in den Workshopmanuals kann ich es leider nicht erkennen. Gibt es für den 360 auch einen Stromlaufplan?

 

Merci schon mal vorab.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
cinquevalvole CO   
cinquevalvole
Geschrieben (bearbeitet)

Beim 550 muss die Sirene auch hupen wenn die Batterie per Trennschalter vom Bordnetz getrennt ist. Strom kommt in diesem Fall aus dem Akku in der Sirene.

Auch bei manch Sabotage per Seitenschneider kann das Ding noch hupen. Die Entscheidungen fällt das WFS/Alarm Steuergerät soweit mir bekannt.

 

bearbeitet von cinquevalvole
  • Gefällt mir 2
cinquevalvole CO   
cinquevalvole
Geschrieben

... auch gab es eine Nachrüstaktion afaik:

Von der Batterie wurde ein Kabel direkt zur Sirene gelegt. 

Kunden deren Hauptschalter auf off stand bekamen so weiterhin die Sirene versorgt. 

 

  • Gefällt mir 1
E12   
E12
Geschrieben

Leider messe ich bei meiner Sirene als ankommende Spannung keine 12V sondern nur ca. 7V.  Wenn die Sirene die 12V Versorgungsspannung vom Al.-Stg. bekommt würde ich daraus schließen, dass entweder der 12V-Ausgang am Al.-Stg. defekt ist oder meine gemessenen 7V nicht die Versorgungsspannung sind sondern evtl. ein Abfallprodukt aus Ansteuersignal und Masse.

 

Deshalb wäre für mich wichtig welche/s Kabel für die 12V-Versorgung der Sirene zuständig ist/sind und welches für die Ansteuerung/Impuls, und ob die Sirene direkt am 12V Bordnetz hängt oder die 12V vom Al.-Stg. kommen. Wenn ich dein geschriebenes richtig interpretiere kann die Sirene direkt mit 12V versorgt werden ohne dass das Al.-Stg. beschädigt wird.

 

Wäre es möglich das die Sirene vom Al.-Stg. nur erkannt wird wenn die 12V an der Sirene anliegen?

cinquevalvole CO   
cinquevalvole
Geschrieben

unter Vorbehalt:

Nachdem 2 Akkus in der Sirene liegen, die in Reihe etwa 7,2 Volt spannen, wären die 7V Versorgungsspannung nicht verkehrt.

An meine Sirene führen 4 Kabel, darunter ein braunes und ein rotes. Nehme an, damit wird sie erstmal versorgt.

Dann gibt es nocch ein weisses und ein gelbes Kabel. Spielt die Melodie. :P

Am Steuergerät liegen 10 Kabel an, Eingänge, Ausgänge ... Gemerkt habe ich mir nur das für die LED im Cockpit. :P

 

Wenn Du zum Stammtisch kommst bring ich die Sirene mal mit.

 

PS: die nachgerüstete Leitung von Batterie zu Sirene mag simpel Masse gewesen sein - bin nicht mehr 100% sicher.

 

 

  • Gefällt mir 1
E12   
E12
Geschrieben (bearbeitet)

Sollten lt. einem Ferrarimechaniker 12V anliegen, der Rest (Laderegelung für die Akkus) wird in der Sirene geregelt. Werde mal die alte Sirene zerlegen und schauen.

 

Mal sehen, wenn es sich zeitlich ausgeht komme ich zum nächsten oder übernächsten Stammtisch.

bearbeitet von E12
348Challenge   
348Challenge
Geschrieben

Nicht das deine Hupe Defekt ist. Sollten zwei Stück sein links und rechts . Stoßstange mussrunter.

E12   
E12
Geschrieben

Hupen sind evtl. 2 verbaut, handelt sich bei mir aber um die Alarmsirene, davon hat er nur eine.

 

Die Alarmsirene dürfte nicht defekt sein, die ist neu und es wurde zusätzlich mit einer zweiten neuen Al.-Sirene erfolglos probiert.

E12   
E12
Geschrieben

Kleiner Ziwschenstand zum Threadfüllen.

 

Kein Durchgang am schwarzen Massekabel der AS gegen Karosseriemasse. Die wurde anscheinend abgeklemmt da die AS, sobald man Masse am schwarzen Kabel an der AS, permanent zu tröten beginnt. Gemessen habe ich ca. 12,6V am grünen Kabel und ca. 14,3V am violetten, 14,3V deshalb da das Cetek angeschlossen war. Das war auch gut so, so lies sich wenigstens ein Unterschied feststellen. Das grüne Kabel dürfte somit die Signalleitung sein.

 

Wird beim Auslösen eines Signals an die AS einr 12V-Spannung/Signal vom Alarmstg. ausgeben damit die AS weis dass sie lärmen soll, oder ist die 12V Spannung als Aktivierungssignal falsch?

  • Gefällt mir 1
Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben
vor 15 Stunden schrieb E12:

ein Durchgang am schwarzen Massekabel der AS gegen Karosseriemasse. Die wurde anscheinend abgeklemmt da die AS, sobald man Masse am schwarzen Kabel an der AS, permanent zu tröten beginnt.

Dann klemm das Schwarze doch einfach wieder an, und guck was passiert.

Welches Kabel was ist, ist ja schlußendlich egal wenn sie wieder trötet!

  • Wow 1
E12   
E12
Geschrieben

Grundlos dauertröten ist auch doof.

cinquevalvole CO   
cinquevalvole
Geschrieben

paar Überlegungen:

Würde die Tröte (eingewickelt) mal mit einem anderen Steuergerät testen.

Eine Doku zur Signalisierung hab ich noch nicht gesehen.

Violett und grün kann man mal testweise trennen. 

Im Sabotagefall würde es eher Sinn machen, den Wegfall von Spannung mit Alarm zu quittieren. 

Ist aber nicht gesagt, dass es sinnvoll entworfen und verbaut ist. ?

 

 

 

  • Gefällt mir 1
E12   
E12
Geschrieben

Angeblich ist das AL-Stg. immer mit den entsprechenden ECU's der Motorsteuerung abgestimmt und würde bei einem Tausch auch neue ECU's bedingen. Ist mir zum testen leider zu teuer.

 

Werde demnächst mein Al-Stg. zerlegen und hoffen ich finde weshalb am Signalausgang permanent 12V anliegt.

me308 VIP CO   
me308
Geschrieben
vor 8 Stunden schrieb E12:

Angeblich ist das AL-Stg. immer mit den entsprechenden ECU's der Motorsteuerung abgestimmt und würde bei einem Tausch auch neue ECU's bedingen.

 

bedingt ...

 

zur Klarstellung weil es grad` passt ;): (gilt für 360 / 550 / 575 )

 

wenn Dein Auto die originalen Steuergeräte verbaut hat, ist ein code der Wegfahrsperre im rechten ECU "eingebrannt" (unwiederbringlich und unlöschbar und nicht reset-bar)
 
wenn z.B. das linke ECU defekt wäre, kannst Du es durch ein anderes Gebrauchtes, egal ob links oder rechts, ersetzen -

ein evtl. code wird von der Wegfahrsperre nicht gelesen, das originale rechte bleibt ja wo es ist
 
wenn Dein rechtes ECU defekt wäre, musst Du Dein "gesundes" linkes zuerst nach rechts montieren (dieses wird dann sofort von der Wegfahrsperre codiert) und anschliessend ein "Gebrauchtes" nach links montieren
 
wenn Du ein neues ECU verbaust, ist es egal wohin Du es montierst (rechts wird es sofort codiert)
 
 
 
Gruß von der Alm
Michael 

  • Gefällt mir 5
348Challenge   
348Challenge
Geschrieben

Also wenn deine Alarmanlage immer tröted  kann das schon ein Hinweis auf Defekte Hupe sein. Wenn deine Hupe Defekt ist fängt die AL an zu Hupen weil es Masse Probleme gibt.  Aber folgendes kannst du auch machen . - Hupen und hören ob rechts und links die Hupe geht - oder blinkt / leuchtet deine Diode im Fahrzeuginnenraum rot  ? Wenn alle stricje reißen AL ausbauen . Mit 2 Schrauben befestigt Stecker abziehen und AL ausbauen . Mit Teppichmesser entlang der Nahtstelle aufscheiden . Dauert leicht mit Geduld geht es aber . Dann siehst du einen kleinen stecker der neben dem Lautsprecher auf der Platine sitzt . Abziehen und Thema erledigt . Wenn du es schon mal auf hast schau die Platine mal genauer an wo die Akkus verlötet sind . Zukleben und Einbauen . Vielleicht Hilft es dir weiter .. Oder auf die Lösung bin ich gespannt wo es dran lag . Hatte den gleichen Fall 2-3 mal bei unseren Leuten . Gib uns einfach mal im Forum am ende woran es gelegen hat .

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • moonmaus
      Hallo zusammen,
      diese Saison ist nix für mich. nach den Problemen mit dem Schweller, Unfall bei dem mir ein LKW rein fährt - bleibe ich heute dann noch auf der Autobahn in Baustelle, ohne Pannenstreifen auf 8 km liegen. Polizei kam dann und sagte, sie wären angerufen worden, da schiebt jemand einen Ferrari - das wollen sie sich dann doch ansehen
       
      die Gänge lassen sich nicht einschalten.  NIX. Motor läuft, kein Gang drin.
      wird eingeschleppt und nach kurzem Check beim ADAC ist die 30 Ampere Sicherung hinter Fahrersitz defekt. am Relais ist nichts festzustellen. (auf die Schnelle).
       
      OK, das Problem mit Glaskugeln kenne ich. hat jemand schon ähnliches gehabt, und was sollten wir uns ansehen?
      der komplette Hydraulic Actuator und Hydraulikpumpe wurden in Ende 14 ersetzt.
      Wagen ist bj 2003 -zugelassen 2004
      Getriebe und Hydraulik öl wurden vor 3.000 km - 2 Monaten erneuert.
       
      wenn bekanntes Problem, was kann man präventiv machen?
       
      Danke für Hilfe.
       
      Bernhard
       
    • moonmaus
      Hallo,
      von meiner Werkstatt wurde ein Schweller beschädigt durch Wagenheber.
      wie bekomme ich den Schweller (das GFK Teil) lose?
      was ist das für ein Aufwand?
       
      Gruß
      Elke und 360er
    • Superwilly
      Moin, bei mir leuchtet die motorkontrollleuchte. Er läuft aber einwandfrei. Leider erreiche ich meine Werkstatt nicht zum auslesen und ich wollte am Wochenende ne Ausfahrt machen. Was meint ihr...kann ich damit trotzdem bis Montag fahren?
    • DanielMartinelli
      Hallo allerseits
      Meine Diva macht seit einiger Zeit Zicken und eiert (ruckelt) in Rechtskurven wenn ich den Fuss vom Gas nehme. Fahre ich eine Autobahnabfahrt runter und nehme den Fuss vom Gas (es geht bergab) dann fängt der Wagen an zu eiern und ruckeln als würde ein Hinterrad klemmen. Mein erster Gedanke war ein defektes Radlager, aber das ist in Ordnung. Hat jemand von euch eine Idee an was das liegen kann? Evtl. ein defektes Differential? Differentialkupplung?
    • FerrariSpider360
      Hallo ,
      ich habe mal eine Frage an Euch wie Ihr die Wertentwicklung für Ferrari 360 Spider und Maserati 4200 GT seht. Seid Ihr der Meinung der Wert fällt noch weiter oder bleiben die Preise konstant, oder werden die Fahrzeuge sogar steigen.
      Danke für Euere Rückmeldungen.

×