Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Einen LP 560 Spyder über den Sommer


Gast Dany430

Empfohlene Beiträge

Wenn alles klappt, einigen wir uns Morgen in Bern über dieses Fahrzeug, möchte unbedingt über diese Saison einen Daily-Spyder, ich denke hierbei ist dieser genau der Richtige.

Im Anschluss werde ich ihn wieder veräussern.

Ich freue mich wenns klappt.......Mal sehen.

 

 

https://www.autoscout24.ch/de/d/lamborghini-gallardo-cabriolet-2009-occasion?accountid=65822&index=2&sort=price_desc&vehid=5378208&returnurl=%2fde%2fip%2fgangloff-autocenter-ag-3400-burgdorf%2fvehicles%3faccountid%3d65822%26sort%3dprice_desc%26r%3d61

 

Fahrwerk runter, Felgen in Bronze pulvern mit Spurplatten und Capristo Klappensteuerung, fertig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Kleine Frage... ich sehe in den Gallardos immer die gleichen Sitze. Gab es bei den Autos nicht optional die Sportsitze wie im Spyder Performante zu bestellen? Ich meine die bei noch keinem gesehen zu haben. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich weis es nicht zu 100% aber gesehen habe ich noch keinen 560 mit den Schalen, ab Werk,  ausser zum Schluß meine ich mich zu erinnern des es noch eine Auflage des 550-2 gab war hald ein 550-2 mit innen Alcantara, den Schalensitzen dem Heckspoiler und Superleggera Felgen.

Ultimatum weis da aber denke ich noch besser bescheid!!

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, ich habe den LP 560 nun angeschaut, das Fahrzeug ist top, beim Kaltstart gibt es leicht unruhige Momente im Lauf. Wenn er nach paar Sekunden in der Normallaufphase ist, läuft er aber weich. Die Location hat mich ein wenig verunsichert, hinter einem Sägerwerk in einem Speditionsgebäude in der Tiefgarage, diese aber voller Fahrzeuge.

 

Gibt es hier jemanden der die Fahrgestellnummer prüfen kann? Bitte PN.

 

Dann habe ich mir noch einen Ferrari California angesehen, was für ein schöner Brocken, aber er scheidet aus.

 

 

 

 

Unbenannt.PNG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mein 570 hat jetzt 43000 drauf, immer noch die erste Kupplung! hatte auch den 500 und den 520, beim 500 bin ich gut 16000 gefahren, beim 520 waren 46000 drauf.....brauchte noch nie eine neue  Kupplung

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 48 Minuten schrieb Dany430:

Moin Jungens,

 

hat jemand einen definitiven Erfahrungswert bzgl. Kupplungsverschleiss beim 560?

 

 

Mein 560er hat die 15000 km wo ich ihn gefahren habe keinerlei Verschleiß angezeigt,

Die Kupplung wurde jedes Jahr beim KD ausgelesen und zeigte immer die gleichen Werte an.

Vor dem Kauf auslesen lassen und wenn alle okay ist sehe ich keine Probleme.:)

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

FIN ist nun überprüft, keine Auffälligkeiten. Hinterlegt ist historisch:

Sensor

Scheinwerfer

Klima

also Kleinigkeiten.

 

Nun könnte ich eigentlich zuschlagen.......

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Hallo Dany430

Wenn du wirklich Interesse an dem weissen California hast, der California ist übrigens in einem super Zustand, ruf doch bei Bölchen Cars an!

Bei Stephané geht sicherlich noch was im Preis ?!

 

Der matt weisse Gallardo ist aber auch nicht ohne.................?!

 

Greez

 

Ralph

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin @proLP560-4

 

wir sind uns nicht ganz einig geworden, aber finde das Fahrzeug nach wie vor sehr schön. Ich schaue bei meinen Fahrzeugen auf den Erhalt des Wertes respektive kaufe entsprechend ein. Bei diesem California wäre meine Grenze bei CHF 105-108,-.

Aber toller Kontakt, nur zu empfehlen.

 

Der LP560 Spyder ist im Top-Zustand, allerdings irritiert mich immer noch der ,,Händler``........

Hinter einem Sägewerk, in der Tiefgarage einer Spedition, keine Anzeichen auf einen Autohandel wie gewohnt, keine ausgebauten Räume.

 

 

Unbenannt.PNG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist es notwendig bei Kauf eines Autos von einem Händler, sich mit dem Vorbesitzer zu unterhalten?

Also ich hab das, beim Händlerkauf, nie gemacht und auch keine Probleme gehabt..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe das auch nie gemacht. Hatte nur lediglich ein mal den Fall mit einem Unfallporsche, den ich als unfallfrei gekauft hatte. Der Unfall war heftig, Totalschaden, Radaufhängungen abgerissen etc. Das Schlimme an der Sache war, dass das Porschezentrum, zu welchem das Fahrzeug ursprünglich als Unfaller zurück ging, mir nur die Auskunft erteilte, dass das Fahrzeug regelmässig zum Service im Hause gewesen sei. Das war eine riessen Sauerei welche ich bis zum Oberlandesgericht getrieben habe. 

 

Porsche hat den Unfaller verkauft, dann ging dieser ins Ausland zum Richten und wurde in D über einen freien Händler verkauft. Zu seinem Schutze gab dieser im Kaufvertrag einen geringfügigen Schwellerschaden an, welcher scheinbar fachgerecht repariert wurde.

 

In diesem Falle erfuhr ich den Schaden vom Vorbesitzer, es hatte mich stutzig gemacht, so gar nichts über den Erstbesitzer zu finden, auch die erste Seite im Serviceheft war entfernt worden.(Angabe Käufer/Stempel Porsche Zentrum)

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...