Jump to content
awek

Restaurierung 456 GT, Bj. 1995

Empfohlene Beiträge

awek   
awek
Geschrieben

Ich hatte diese hier gefunden:

grafik.thumb.png.0016717d7283ff740d9aa180124ca2e4.png

 

Aber ich denke, ich werde erst mal sehen, was dran ist und dann auch mal bei Bielstein anfragen.

Doc, danke für den link zum Formular!

 

Ersatz für mein defektes Spiegelglas
IMG_2706.thumb.JPG.9bfd80c8a97e0d7e21fb22c8e8d579a6.JPG

 

habe ich hier gefunden: www.asgtechnik.de

Hat incl. Versand 75€ gekostet...

 

  • Gefällt mir 1
tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben (bearbeitet)

Als ich vor 4 Jahren zwei bestellt habe  hat sich der Preis erst auf ca das doppelte des aufgerufen Preises erhöht und dann kam die Nachricht nicht mehr lieferbar.

bearbeitet von tollewurst
fridolin_pt CO   
fridolin_pt
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb tollewurst:

Aha, wo? Ich nehme zwei hintere

Ich auch.

me308 VIP CO   
me308
Geschrieben (bearbeitet)
Am 26.12.2017 um 15:39 schrieb awek:

Ich hatte diese hier gefunden:

grafik.thumb.png.0016717d7283ff740d9aa180124ca2e4.png

 

 

 

zur Info:

bei Eurospares heisst der Zusatz :

 

"NEW

to Order

Subject to Availability "

 

nicht lieferbar ! (selbst wenn Bestellungen aufgenommen und ggfs Kreditkarten belastet werden)

man muss dann halt warten ...

 

 

Gruß von der Alm

Michael

bearbeitet von me308
  • Gefällt mir 4
awek   
awek
Geschrieben

Und wieder was gelernt ;-)

Danke Michael.

au0n0m   
au0n0m
Geschrieben

Ich würde gerne wissen was du für den Wagen gezahlt hast 

tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben

Zum Thema, wenn wir ja eh mehrere sind, soll ich mal fragen was es kostet kompatible Dämpfer zu fertigen die 1:1 ersetzt werden können mit gleicher Funktion und Dämpfungskennlinie?

  • Gefällt mir 2
awek   
awek
Geschrieben

@au0n0m

Habe 22K für den Wagen gezahlt...

 

@tollewurst

Daran habe ich auch schon gedacht.

Vielleicht könnte man ja mal ein Angebot für 10 Paar einholen?

Hast du Ansprechpartner?

tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben

Ja, habe Ansprechpartner bei Intrax. Die können das. Ich frag mal an.

Wird zwar nicht billiger sein, aber die sollten dann halten

  • Gefällt mir 1
au0n0m   
au0n0m
Geschrieben (bearbeitet)

Für einen edelbastler sicher ein schönes Projekt, man darf halt die Arbeitszeit nicht rechnen nach dem Motto „der Weg ist das Ziel“

bearbeitet von au0n0m
  • Gefällt mir 1
awek   
awek
Geschrieben

@tollewurst

Ich denke, Fragen lohnt auf jeden Fall.

Prima, dass du dich darum kümmerst :-))!

 

@au0n0m

So sehe ich das auch...

Und der Weg führt nun eben erst mal über die Reparatur zur Restauration, denke ich.

So ein wenig wie es Ed China bei "Wheelers Dealers" gemacht hätte ;-))

Die Zeit rechne ich nicht. Wird zwar protokolliert, ist aber eben Hobby...

awek   
awek
Geschrieben

Hallo zusammen und ein gutes neues Jahr 2018 :-))!

 

Am Samstag ist mein Spiegelglas gekommen.

Hier eine kurze Fotodoku, zu den notwendigen Anpassungen des Ersatzteils an die Serie:

 

IMG_0451.thumb.JPG.f1d5de0420c39cd4325d04b412345034.JPG

Das ist der defekte Originalspiegel

 

IMG_0452.thumb.JPG.e4157355f594ca4aa84c09126848460c.JPG

Und das das Ersatzteil von ASG-Technik in Bremen

 

IMG_0453.thumb.JPG.6d5db23f3971a73fa5464509ce402a48.JPGIMG_0456.thumb.JPG.7a37b92c1cb30f4fbd6094fc66e1e8c9.JPG

An beiden Spiegeln mittels einer breiten Klinge (Fleischermesser) die Halterungen demontiert und am neuen die Kleberreste entfernt.

 

IMG_0457.thumb.JPG.62b307d5a636bad90f5a658c9d71612f.JPG

Dann die Originalhalterung an den neuen Spiegel adaptiert und fertig.

 

Ich finde, das Ergebnis ist für 75€ und eine halbe Stunde Arbeit ziemlich gut.

Kann wieder eingebaut werden...

Vorher will ich aber noch überprüfen, ob die elektrische Verstellung des Spiegels funktioniert.

 

Als nächstes steht die Messung des Kompressionsdrucks an.

Bin sehr gespannt auf das Ergebnis ;-)

 

 

 

 

  • Gefällt mir 4
Jarama VIP CO   
Jarama
Geschrieben

Prima!

Die elektrischen Kontakte für die Spiegelheizung passten auch? War der Kleber über der Heizfolien leicht entfernbar?

awek   
awek
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Bernhard,

Die Stecker für die Heizung passen. An den Original Steckern ist die Kunststoffisolierung beim abziehen zerbröselt.

Werde diese vor dem Einbau durch zwei Stückchen Schrumpfschlauch ersetzen.

Die Klebestreifen auf der Heizfolie konnte ich mit dem Finger abrubbeln. Einfach "aufrollen". Das war kein Problem.

 

bearbeitet von awek
  • Gefällt mir 1
awek   
awek
Geschrieben

Habe heute eine Rückmeldung von Bilstein bzgl. Revision der hinteren Stoßdämpfer bekommen:

 

"...eine Revision dieser Dämpfer kostet 155,-€.

Die Revision beinhaltet:

-       Eingangsmessung Kennung,

-       neue Verschluss- und Kolbenstangendichtung,

-       neue O-Ringe,

-       Kennungsjustierung

 

Bei Austausch der Kolbenstangen- Baugruppe müssten wir hierbei zusätzlich 155,-€ berechnen.

Alle Preise verstehen sich pro Stück zzgl. MwSt. und Versand."

 

Ich denke, zu diesen Preisen werde ich die Dämpfer auf jeden Fall zu Bilstein geben...

  • Gefällt mir 6
456   
456
Geschrieben

Hallo zusammen und konkret wegen Frage Filter:

 Öl und Luft gibt es direkt von UFI, Kraftstoff passen die üblichen Marken (Knecht, Mahle, etc.); Handbremsbeläge aus UK; Scheibenbremsbeläge passen auch von Porsche Aftermarket, Fensterhebermotor ist von BMW 850.

Hat jemand Erfahrung mit Optimierung Fensterheber (Reparatur ausgeschlagenes Scherengelenk?) und Kat- vorwärmung (Motronic 5.2)?.

Bilstein hätte ich auch empfohlen.

Viele Grüße und allzeit gute Fahrt in 2018!

  • Gefällt mir 2
tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben

Haben die original Ölfilter nicht ein Ventil verbaut das die Standardfilter nicht haben?

Fensterheber habe ich zu meinem Maschinenbauer gebracht der hat die Gelenke verstärkt und neue Rotgussbuchsen eingebaut so wie neue Führungsgleiter gefräst.

Funktioniert jetzt super, war aber kein Schnäppchen.

  • Gefällt mir 3
456   
456
Geschrieben

Lt. Auskunft Endnr. 00 und 01 identisch,

gäbe es Bilder von der Rep. bzw. Umbau Fensterheber?

tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben

Gibt leider keine Bilder, ich bin ein Foto Muffel

Jarama VIP CO   
Jarama
Geschrieben
vor 9 Stunden schrieb 456:

Scheibenbremsbeläge passen auch von Porsche Aftermarket, Fensterhebermotor ist von BMW 850.

So etwas sind wertvolle Informationen, die nicht in einem Thread "versinken" sollten. Vielleicht trägst Du dies hier  http://www.carpassion.com/forum/spareparts/  ein? Damit es User leicht nachschauen können. Besten Dank im voraus ...

  • Gefällt mir 3
awek   
awek
Geschrieben

Der Kompressionstest musste am letzten Wochenende leider verschoben werden. Habe keinen Adapter für 12mm Kerzengewinde. Adapter ist bestellt und die Werkstatthandbücher sind auch da. 

 

E6EF9863-B380-4CF4-BFD3-D8D39CD16C83.thumb.jpeg.8fd7d8c8f6f292e327da334dbbdb4b8c.jpeg

Nach Demontage der oberen Kühlerabdeckung zeigte sich am Wasserkühler eine bereits geflickte Beschädigung. Der Kühler muss also zur Revision. Ein erster KV liegt bei ca. 500€. 

Der Külhler muss zum Wechseln der Zahnriemen eh raus und kann dann zur Überholung.

 

Teile für die Querlenker und für den Zahnriemenwechsel sind in UK bestellt.

Bin jetzt erst mal zwei Wochen unterwegs und hoffe, dass anschließend die Teile da sind...

  • Gefällt mir 2
E12   
E12
Geschrieben

Ist zwar jetzt egal da der Kühler eh raus muss. Beim 550 hatte ich die Riemen immer ohne Kühlerausbau gewechselt. Ist das im 456 so viel enger?

fridolin_pt CO   
fridolin_pt
Geschrieben

Nein, das geht.

  • Gefällt mir 2
tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben

Beim Adapter ist wichtig das die Schlüsselweite klein ist, die Standard Apdapter passen nicht in den Kerzenschacht. Besser ist auch Druckverlust Test anstelle Kompression.

Kühler hat wohl fast jeder schon gemacht. Ich habe wie Fridolin auch ein neues stabileres Netz einschweißen lassen seit dem ist Ruhe.

  • Gefällt mir 1
awek   
awek
Geschrieben

Nachdem sich das mit dem Adapter für den Kompressionstester schwieriger gestaltet als erwartet (muss ich an der Drehmaschine umarbeiten), habe ich erst mal mit dem Fahrwerk weiter gemacht.

Der Ausbau der hinteren Fahrwerkkomponenten (Querlenker und Stoßdämpfer) war völlig unproblematisch.

War ja alles gut eingeölt ;-)

 

IMG_0617.thumb.JPG.e2931873726d35a7249e1c719cd4c22a.JPG

Hier direkt nach dem Ausbau, noch ungereinigt.

 

image1.thumb.jpeg.9bfd2b8ee4bea751829dfeb0b09c4b04.jpeg

Nach ein wenig schaben und schrubben, sieht es schon gar nicht mehr so schlimm aus.

Die Gummiteile sind alle in einem prima Zustand und können weiter verwendet werden.

Die Stoßdämpfer sind heute per DHL zu Bilstein weg. Mal sehen wann sie wieder da sind...

 

Heute ist das Auspressen der Buchsen dran...

  • Gefällt mir 6

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • TinoTonitini95
      Hallo liebe Ford GT Besitzer,
      ich heiße Tim (22) und komme aus dem Süden von Hamburg.
      Seit Langem bin ich von der Geschichte des Ford GT von den Erfolgen in LeMans bis nun auch zum aktuellen Ford GT begeistert und habe mir schon etliche alte Zeitschriften gekauft und Videos zu den Fahrzeugen angesehen.
      Einmal in einem der Fahrzeuge mitfahren zu dürfen würde für mich einem Sechser im Lotto entsprechen und einen meiner automobilen Träume erfüllen.
      Der 2005er Ford GT ist bei weitem mein Lieblingsauto und vielleicht findet sich hier ja der ein oder andere, der entweder ein solches Fahrzeug besitzt und im dem Norden Deutschlands beheimatet ist oder jemanden kennt, der Freude daran hätte einem Ford GT Fan eine Freude zu bereiten.
       
       
      Mit den besten Grüßen
       
      Tim
    • Bebbo1
      Hallo,
       
      Stelle hier mein Frühjahres Projekt vor.
       
      Hatte mir vor einem Jahr eine Saker Gt Gekauft und will ihn nun mit 21 Abnahme offiziell auf die Strasse bekommen hat hiermit jemand Erfahrung ?
       
      zum Auto:
       
      Saker gt mit 795 kg Leergewicht 
      Motor : Subaru Wrx Sti mit 275 Ps optional auf 350 ps
      Getriebe : 5 Gang optimal auch das neuer 6 Gang getriebe
      Karosse . Kunststoffe Länge :428 cm  Breite:183 cm  Höhe :94 cm 
      0-100 in 3,4 sec bei 230 kmh ist Schluss ( Motor dreht aus)
       
       
      ich bin bis jetzt ca. 4000 km ( nicht schonend) auf der Strasse und auf der Rennstrecke mit dem Fahrzeug gefahren 
      Defekte bis jetzt:
       
      1x Ausrücklager 200€
      1x Antriebswelle 500€
       
       
      Die Qualität ist einfach aber super robust und für fast jeden selbst zu reparieren bzw. jede Werkstatt um die Ecke kann es erledigen
      ( Getriebeausbau 20 min Motor Ausbau 40 min)
       
      Bodenfreiheit sind 10 cm bin  noch nie aufgesetzt mit ihm ganz im Gegensatz zu 15 cm Ferrari 348 :-)
       
       
      LG
      Benny
       
       
       



















    • Mille Miglia
      Ich bzw mein Ferrari hat folgendes Problem:
      Ich kann einen Beitrag aus 2011 wirklich 1:1 übernehmen, um das Problem zu beschreiben...
       
      "Mein 456 GT M stand längere Zeit und die Batterie hat sich total entleert. OK, Batterie wieder geladen, Motor gestartet, soweit alles ok. Doch: Beide Vordersitze fahren in die vorderste Position, also der ganze Sitz und auch die Lehne, so wie das passiert, wenn man den Zugang zu den hinteren Sitzen haben will. Die Sitzverstellung hat nun nicht mehr reagiert, nur die Lordosenstütze. Habe dann die Batterie längere Zeit abgeklemmt, und nun funktioniert wieder Sitz vor und zurück und Sitzfläche hoch und runter. Die Lehne bleibt vorne. Wenn ich den Schalten für die Rückenlehne betätige, höre ich sowas wie ein Relais im Sitz, aber die Lehne bewegt sich bei beiden Sitzen nicht...
      Kann mir da bitte jemand sagen, was ich tun kann?
      lg, Christoph"
       
      Bei  meinem 456 M GT aus 2000 ist genau diese Problem aufgetreten.
      Leider konnte ich noch keine passende Antwort finden.
       
      Wer kann mir einen passenden Tip geben?
       
      Beste Grüße
      Jan
       
       
       
    • fridolin_pt
      Hallo Gemeinde,
      habe heute den Winterschlaf für beendet erklärt. Dabei ist aufgefallen, dass die Temperaturanzeige an der Ampel auf über 100 Grad anstieg. Die Lüfter funktionieren normal. Mit IR—Thermometer sind es 75 Grad.
      Was ist defekt? Anzeige oder Sensor.
    • Dany430
      Abend zusammen,
       
      diesen W116 Bj. 77 habe ich fast geschenkt bekommen, leider hatte ich ausgerechnet letzten Sommer keine Werkstatt, nur ein Werkzeugkoffer, ein Dremel, Wagenheber und einen kleinen Bosch-Schleifer, dabei musste so viel gemacht werden. Das ist mit dem Aufwand einer Restauration an sich nicht zu vergleichen, aber ich habe doch eine Menge gemacht wofür deulich mehr Equiqment notwendig gewesen wäre, selbt Beilackieren der Seiten etc. mit der Dose im Freien uvm..... Benötigt habe ich drei Wochen a` 1-3 Stunden, im Freien. Kostenpunkt € 2.500,-
      Fragt mich nicht WARUM, mir war einfach danach.
       
      Aber Fakt ist, dass Ergebniss ist abolut Top und den Tüv mit H-Kennzeichen gab es ohne Mängel.
       
       
      Motor:
      Steuerkette
      Ölwechsel
      Ölfilter
      Zündkerzen
      Zündkabel
      Zündverteiler
      Zündfinger
      Vergaserreinigung + Einstellung
      Luftfilter
      Kühler
      Krümmer gestrahlt
      Kpl. Auspuffanlage
      Batterieblech gestrahlt + lackiert
      Ventildeckel gestrahlt + lackiert
      Luftfilterkasten gestrahlt + lackiert
      Ventile eingestellt

      Unterboden:
      Entrostet
      Schweller entrostet, gespachtelt
      Kpl. Unterboden versiegelt
      Radläufe versiegelt
      kpl. Vorderwagen versiegelt

      Karrosserie:
      Kotflügel vorne links neu + lackiert
      Kotflügel vorne rechts neu + lackiert
      Haube neu lackiert
      Frontblech unten neu + lackiert
      Grill in schwarz
      Stoßstangen vo + hi in schwarz lackiert
      Kotflügel hinten links wieder hergestellt
      Kotflügel hinten rechts wieder hergestellt
      Seitenwand hinten links neu lackiert
      Seitenwand hinten rechts neu lackiert
      Kotflügelverblendungen vo + hi neu in schwarz
      Scheinwerferblenden wieder her gestellt + lackiert
      Bremssättel gereinigt + schwarz lackiert
      Bremsbleche gereinigt + schwarz lackiert
      Kofferraum gereinigt + kpl. versiegelt
      Blinker in weiß original Bosch neu.

       






















      Hier fertig...
       
       











×