Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Kaufberatung: Lamborghini Diablo 1993/94 2WD


F40org

Empfohlene Beiträge

In der Regel lobt jeder sein gutes Stück. 

Mich würde eher interessieren, welche die Stellen und Punkte sind, auf die man genauer schauen sollte. 

 

Gehen wir von einem Baujahr 1993/94 Heckantrieb mit einer Laufleistung von ca. 30.000 km aus. Kein Servicestau.

 

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann hatte der Diablo nur bei den VT-Versionen ein elektronisches Fahrwerk. Im Umkehrschluss heißt das also, dass hier keine ernsthaften Probleme zu erwarten sind?

 

Die späteren, leistungsstärkeren Versionen des Diablos erhielten teilweise ein verstärktes Getriebe. Drehmoment und Drehzahl sind bei den 6,0 Lit-Modellen ja nicht so heftig angestiegen. Wenn das Getriebe eine Schwachstelle ist, gibt es dann entsprechende "Upgrades" 

 

Welche Weh-Wehchen sind in Laufe der Jahre denn noch verstärkt aufgetreten?

 

Vielen Dank fürs Feedback. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Diablos mit Heckantrieb wurden von 1991 bis 1994 gebaut. Aber ab der VT Präsentation 1993 wurden meist nur noch Diablo VT bestellt. Es gibt dementsprechend wenige 1994 2WD. Heckantrieb gab es dann nur noch bei Sondermodellen wie dem SE30, SV oder dem GT.

 

Das elektronische Fahrwerk zeigt bei vielen Fahrzeugen Error an, dann funktioniert das Setting der 4 verschiedenen Setups nicht. Habe daran aber noch nie etwas verstellt somit spielt das nicht wirklich eine Rolle (für mich). Viel wichtiger ist, dass du auf die Dichtigkeit der Stossdämpfer achtest, ab 1996 gab es bei der Vorderachse höhenverstellbares Fahrwerk. Die Dämpfer kosten ein Schweinegeld, wenn du "neue" bei Lamborghini bestellst, liegen die mittlerweile auch schon Jahrzehnte im Regal und keiner weiß, ob die auch dicht sind. Hatte das Problem schon mal bei einem Murcielago, neue Dämpfer bei Lamborghini bestellt und nach kurzer Zeit wieder undicht. Konnte diese glücklicherweise zurückgeben.

 

Ansonsten musst du auf Kontaktkorrosion der Karosserieteile achten. Oft blüht das Alu an der unteren Türkante. Frühe Diablos haben Simplex Steuerketten, einige rüsten diese auf Duplex um. Ansonsten sollte man die alten Keramikkats gegen austauschen, da diese gern zerbröseln und so Schaden am Motor entstehen kann. Viele Diablos hatten schon mal hier und da Unfallschäden, da sollte man natürlich wachsam sein und ggfs. doch einen Spezialisten mitnehmen. 

 

Ich habe derzeit einen schönen rot-schwarzen 1994 Diablo 2wd zu verkaufen, falls du ernsthaftes Interesse hast. Der Wagen ist nicht inseriert.

 

Gruß

Leo

  • Gefällt mir 8
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@lambodriver vielen Dank für das Feedback. 

Die Sache mit den Dämpfern wurde mir schon mehrmals näher gebracht und immer der Hinweis, dass man besser keine Original-Lambo-Dämpfer mehr verwenden sollte - Begründung analog zu Deiner. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es sind übrigens Koni Dämpfer, ich hoffe das früher oder später Koni einen Überholservice für dieses Model anbietet und so die Originalität auch in der Zukunft gewährleistet ist.

 

 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hatte meine Konidämpfer immer bei www.poohlpower.de überholen und/oder ändern lassen. Der bietet einen Koniservice an, schließt lt. seiner Website aber leider zum 31.12. Evtl. kann er dir eine gute Alternativeadresse nennen. Möglicherweise zieht er sich auch nicht kompl. zurück.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@lambodriver: toll, dass es mit Dir hier noch einen richtigen Diablo-Kenner gibt!:-))!

 

Seit ich meinen VT vor einigen Jahren verkauft habe, habe ich mich nicht mehr mit der Ersatzteilsituation des Diablo befasst. Dazumal war die eine Katastrophe; sieht es heute besser aus? Trägt Polo Storico hier positiv dazu bei oder läuft immer noch alles über Eurospares?

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke @Stig btw ein schönes Profilfoto, Bugatti EB110 GT :)

 

Ich persönlich halte bis jetzt nicht wirklich viel von Polo Storico, aber die Idee und der Gedanke der Marke Lamborghini historische Fahrzeuge  wieder zu reparieren halte ich für absolut notwendig und klasse!! Leider hapert es noch ein wenig bei der Umsetzung. Mehr dazu gern per PM ;)

 

Verschleißteile und auch Kleinteile sind noch problemlos über das Werk zu beziehen, man muss sich nur mit der Umschlüsselung der Teilenummern befassen. Wenn ich Teile bestelle, suche ich alles selber heraus und bin bis dato immer gut damit gefahren.

Sich auf den jeweiligen Teileverkäufer zu verlassen, halte ich für sehr gefährlich, weil den meisten einfach die Zeit und die Muse fehlt, sich mit den alten Fahrzeugen zu befassen.

Innenraumteile, Steuergeräte oder spez. Felgen sind meist nicht mehr lieferbar und müssen anderweitig gesucht werden. Oftmals werden original Ersatzteile auch abgeändert oder einfach billiger hergestellt, daher versuche ich oft New old stock Teile für meine Fahrzeuge zu bekommen.

 

Ich habe glücklicherweise in den vergangenen Jahren ein gutes Netzwerk in Sachen Lamborghini Fahrzeuge/Teile aufgebaut, teilweise liefere ich sogar Vertragshändlern Teile für ältere Modelle! Ja selbst die sind manchmal ratlos...

 

Abschließend ist zu sagen, klar ist die Teileversorgung nicht vergleichbar mit Porsche oder Ferrari, aber das liegt auch an den geringeren Stückzahlen der gebauten Fahrzeuge und der Vielzahl von Firmeneignern von Lamborghini, die teilweise auch eine andere Philosophie von der Ersatzteilversorgung für ältere Modelle hatten. Audi hatte "angeblich" kurz nach der Übernahme Tonnen von Altbeständen vernichten lassen! Heute wahrscheinlich Millionen wert...

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Jahre später...
Am 19.12.2017 um 08:00 schrieb lambodriver:

 Diablos haben Simplex Steuerketten, einige rüsten diese auf Duplex um.

Was war/ist der Nachteil der Simplex-Ketten gegenüber den Duplex?

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 45 Minuten schrieb F40org:

Was war/ist der Nachteil der Simplex-Ketten gegenüber den Duplex?

Recht einfach - die Haltbarkeit. Simplexketten längen sich deutlich schneller als Duplexketten, sprich du bist schneller am maximalen Verstellbereich der Kettenspanner angekommen. Übrigens auch ein Problem der gesamten V8 Biturbo Kisten vom AMG.

  • Gefällt mir 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nicht nur AMG sind betroffen,  es trifft sehr viele Motoren von Daimler. Die Umstellung auf Simplexketten hat insbesondere auch etliche Diesel Motoren das Leben gekostet.

Ich war selbst auch mit meiner E-Klasse betroffen.

 

Nur von einer Umrüstung habe ich nie gehört, wie soll das funktionieren? Die Duplexketten sind doch anders dimensioniert. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb erictrav:

Nur von einer Umrüstung habe ich nie gehört, wie soll das funktionieren? Die Duplexketten sind doch anders dimensioniert. 

Gab es meines Wissens bei Benz auch nicht. Jedoch geänderte Kettenspanner und Nockenwellenversteller da diese wohl auch öfter der Grund für Probleme waren. Fand und finde das bei Benz echt peinlich - teilweise schon bei 30.000km die Kette fällig. Bei mir war es "erst" bei 105.000km so weit.

Aber Motorschäden sollten bei gelängter Kette eigentlich keine auftreten da du vorher Fehler hast die er dir ja anzeigt. Beim Benziner hört man das dann auch als metallisches Klackern lange bevor es zu einem Motorschaden käme.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da wurde nix angezeigt, einfach bei 130 Tempomat gerissen. Aber egal.

 

Beim Diablo war es möglich umzurüsten? Das find ich interessant,  die beiden Ketten würde ich gern mal sehen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Viele rüsten die frühen Diablos von hydraulischen auf die späteren mechanischen Kettenspanner um, dies verschafft wohl zumindest etwas Abhilfe.

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...