Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
806

A perfect Road Trip "ans Ende der Welt"

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
XO8
Geschrieben

Toller Bericht!!!!

Der vertreibt die anfangenden Winter-wieselfreien- Tage bestens :)

991
Geschrieben

Das aminiert diese Länder auch zu besuchen. Wir wollten in den letzten zwei Jahren eine ähnliche Tour fahren. Nächtstes Jahr muss es geschehen. Was ist deiner Ansicht nach die beste Reisezeit, Frühjahr oder Herbst? 

Gr Aldo 

Chief-Master
Geschrieben

Grandioser Bericht. Habe ich wirklich gerne gelesen und komme erneut zu dem Entschluss, dass der MF3 nach wie vor eine zeitlose Schönheit ist. ;)

806
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb 991:

 Was ist deiner Ansicht nach die beste Reisezeit, Frühjahr oder Herbst?

Frühjahr. Wir waren schon fast zu spät dran, es wird sonst schlichtweg zu heiß. Auch mit Klima ist das nix - man muß ja auch mal aussteigen! Granada war mit 35° über dem Grenzwert, das ist sengend und ab dem zweiten Tag nervt's nur noch.

Herbst ist schwer zu definieren, denn Hitze hält sich bis in den Oktober. Dann werden aber manche höheren Straßenzüge schon ungemütlich.

Ideal: nach den Eisheiligen. Noch grün und schon warm.

Markus

Thorsten0815
Geschrieben

Ein super Bericht :-))!

Vielen Dank!

:sensationell:

me308
Geschrieben

sensationell !

 

unterhaltsam und kurzweilig geschrieben ... Du könntest ja mal einen roadtrip blog in Erwägung ziehen 

 

entspanntes "abroadstern" gefällt mir :-))! 

 

 

Gruß aus MUC

Michael

codezer0
Geschrieben

Toller Bericht! Ich hätte nicht erwartet, dass ein Trip durch Westeuropa ähnlich weit "ans Ende der Welt" führen kann, wie mein Ausflug durch Osteuropa dieses Jahr! Vielleicht lasse ich mich später dazu hinreißen etwas zu schreiben. Die Eindrücke vergisst man nicht und abgefahrene (im wahrsten Sinne des Wortes :-o) Straßen gibt's auch!

aber war halt (noch) ohne Sportwagen:huh:

TommiFFM
Geschrieben

Osteuropa hört sich sehr interessant an, wäre toll, wenn Du dazu was schreiben könntest :-))!

san remo
Geschrieben

Toller Bericht.

 

Was willst Du denn nun schon wieder in Osteuropa, FFM reicht doch wohl für s erste Mal:P.

TommiFFM
Geschrieben

Na hör mal, Du ziehst mich doch immer auf, dass ich ansonsten nur bis in die Vorderpfalz komme :huh:. Und WWF oder Weihnachtsfeier klappt auch nicht, selbst die Klassikstadt is zu weit :P, da darf ich doch wenigstens mal ein bisserl von Osteuropa träumen, ne ;)?

  • Gefällt mir 2
  • Haha 1
dragstar1106
Geschrieben

Hallo Markus, super Bericht. Macht Laune und erhöht die Vorfreude auf 2018. Der Tip mit den Eisheiligen ist gut ?

Gruss Andreas 

HeidiMueller
Geschrieben

Ein wirklich toller Bericht! Vielen Dank dafür!

MischiMischi
Geschrieben

Ein wirklich toller Bericht, vielen Dank - ich brauche jetzt Urlaub :)

TFR
Geschrieben

Kurzweilige Unterhaltung an einem trüben Wintermorgen. Danke. :applaus:

 

Da fange ich gleich mal an, unseren nächsten Urlaub intensiver zu planen. Mit Wiesel natürlich ! :)

15wiesmann12
Geschrieben

Lieber Markus, 

 

lieben Dank für deine Reiseerzälung ,die Bärbel und mich unseren Urlaub in Andalusien und Südportugal bis zum Ende Südwesteuropas nochmals erleben ließen

 

Habe ich recht gelesen, dass du Ronda, die alte Römer- und Maurenstadt Andalusiens nach Portugal verlegt hast?

 

LG Michael

806
Geschrieben

Meine Frau meinte auch so was ... liegt VOR und nicht NACH der Grenze.

Markus

15wiesmann12
Geschrieben

si,si und nicht sim,sim, deine Frau hat recht.

LG Micha

Wiesel 43
Geschrieben

Toller Bericht, danke dafür :-))!

 

Das macht richtig Lust auch mal so eine Tour zu starten, naja vielleicht wenn die Kiddis groß sind.

 

LG Bernd

991
Geschrieben

Unsere Planung läuft. Mitte Ende Mai fahren wir :D:-))!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Mendle
      wer kann bitte helfen. benötige ein led rücklicht für mf5. kann mir jemand den hersteller nennen?
       
       
    • caymangt4
      Hallo
       
      Suche für meinen MF3 ein original Wiesmann Car cover...
       
      Wer hat ggf noch ein solches wg Verkauf etc übrig.
       
      Gruss
       
      JH
    • stunna
      Der nächste Weismann in Flammen aufgegangen...
       
      langsam mache ich mir echt sorgen....
       
      https://www.tz.de/muenchen/region/muenchen-a99-seltener-sportwagen-brennt-auf-autobahn-voellig-aus-12752605.html
    • Jörg Schröer
      Sommer , Sonne – Mosel Tour am 30.6.2019    des Ferrari Classic Club Saar
       
      Treffpunkt: 10:00 Uhr   in Lebach , Heeresstraße,
      Parkplatz des dm neben Fressnapf(auffälliges grünes Haus)
       
      Strecke : Schmelz - Nunkirchen( Zone 30! Radar!) - Richtung Weiskirchen -Richtung Hermeskeil – an Abbiegung rechts alle Richtungen -
      Richtung Thalfang 327 – links nach Dhronecken - Thalfang – Richtung Mainz-    links abbiegen, rechts nach  Heidenburg - Trittenheim
       
      Mittagessen   im     Ristorante Pinocchio , Moselweinstraße 33  -
      www.pinocchio-trittenheim.de      Tel.: 06507 / 6775
       
      Weiterfahrt :  Mehhring – Schweich – Trier – Igel –Wasserbillig – Grevenmacher in Luxemburg ( Tankstopp )
       
      Zurück nach Deutschland - Nittel - Saarburg-  Mettlach - an der Abteibrauerei kurzer Stopp -  individuelle Heimreise .
       
      Ausfahrt ca. 180 km
      Die Ausfahrt ist auf zwölf Fahrzeuge limitiert, daher bitte rechtzeitig anmelden.
       
      Anmeldung  bitte bis zum 26.06.2019   unter  PN 
      Gruß   Angelina und Jörg
       

    • Wiesel 43
      Hallo,
      nach langem hin und her hatte ich mich ja entschlossen bei meinem MF3 mit immerhin 214 tkm die Pleuellager auf Verdacht wechseln zu lassen.
      Ich habe ihn extra einer Firma anvertraut welche auf M-Motoren spezialisiert sind.
       
      Folgendes wurde in der Werkstatt durchgeführt:
      Vanos überprüft und die Dichtungen an den Magnetventielen erneuert Pleuellager gewechselt, dazu musste die Kardanwelle incl. Hardyscheibe sowie das Getriebe ausgebaut und der Motor gelöst und leicht angehoben werden, dass Differenzial wurde nicht gelöst. Hardyscheibe erneuert Getriebeöl und Differenzialöl erneuert Danach wurde alles wieder zusammengebaut und bei der anschließenden Probefahrt zeigte sich, dass der Wiesel ab ca. 100 km/h anfängt extrem zu vibrieren. Wenn man auskuppelt bleibt es gleich was mich schon mal Motor und Getriebe ausschließen lässt, müsste ja ansonsten nachlassen.
      Ich vermute das beim Zusammenbau irgendetwas nicht richtig montiert wurde ( Hardyscheibe, Getriebehalter, Getriebe, Motor, Kardanwelle oder was auch immer). Der Werkstattleiter kann es sich zunächst nicht erklären und sie wollen der Sache nun morgen auf den Grund gehen.
       
      Hat eventuell einer von Euch eine Idee woran es liegen könnte?
      Für Tipps wäre ich sehr dankbar 🙏 
      Hoffentlich finden Sie bald das Problem, ich möchte in 10 Tagen zu einer größeren Italientour starten, so aber nicht.
      Ürrigens sahen die Pleuellager noch top aus und hätten nicht getäuscht werden müssen, aber hinterher ist man immer schlauer.
       
      Liebe Grüße, Bernd

×
×
  • Neu erstellen...