Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Sicherungskasten für Ferrari 308


Empfohlene Beiträge

Hi zusammen,

was mich auch noch interessieren würde, ist die Problematik mit den orig. Sicherungskästen. Ich hab zwar aktuell eigentl. (noch) kein Problem mit der Elektrik, aber gewisse Dinge kann man ja vielleicht auch schon im Vor - Problemfall klären... 

Was würdet ihr im Ersatzfall verbauen? Kennt jemand diese Teile von Birdman? Scheinen ja recht gut zu sein, was man so liest. Allerdings steh ich nicht so auf die Glassicherungen...

http://www.birdman308.com/fusebox_upgrade.htm

 

Gruß Axel

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

 

Hab` ich seit 14 Jahren drin ... war das allererste, was ich umgerüstet habe

 

 

rtgkrk.jpg

 

 

jsytxz.jpg

 

 

beste Erfindung seit geschnitten Brot  :wink:

 

deutliche Verbesserung der gesamten Fahrzeug-Elektrik !

absolut verlässliche Installation

keinerlei Probleme mit fliegenden Sicherungen, Korrosion, Sicherungshaltern, Gehäuse-Überhitzungen, Kurzschlüssen etc. 

 

Lieferzeit kann länger dauern, je nachdem in welchem Teil der Welt sich Jonathan (birdman) befindet

 

 

 

Gruß aus MUC

Michael

 

  • Gefällt mir 1

Sicherungskasten von Birdman = Pflicht

 

Aber in diesem Zusammenhang: Ich habe mit den Glassicherungen immer wieder Probleme, dass sie bei den Anschlüssen brechen und ich damit schon diverse Ausfälle hatte. Offenbar gibt es sogar bei diesem Zeugs Qualitätsunterschiede.

 

Kann mir vielleicht jemand, der umgerüstet und keine Probleme mit den Sicherungen hat, mir deren Bezugsquelle verraten?

  • Gefällt mir 1
  • 4 Wochen später...

ich hab folgende "Version" verbaut, da passen die modernen "Blade" Sicherungen. Die sind einfacher zu handhaben als die aus Glas und ausserdem passen die Deckel wieder drauf. Leider ist das ein Bild ein wenig unscharf, iPhone ist halt dann doch keine Kamera bzw. nicht idiotensicher;-)

 

Grüße aus dem Norden

IMG_3936.JPG

IMG_3937.JPG

P3140211.JPG

yub, sind die von Sam Saprunoff aus Edmonton/ Canada - gibt es auch für den BB / BBi

 

sind genauso empfehlenswert wie die von birdman ...  gab es es zur Zeit meines Umstiegs leider noch nicht

und wie oben erwähnt, passen hier sowohl die heute überall verfügbaren blade-Sicherungen als auch die alten Plastikabdeckungen für die Sicherungskästen

 

allerdings:

Sam hat die Produktion vergangenen Sommer eingestellt und nur noch seinen Lagersbestand abverkauft -

eine Neuaufnahme ist leider nicht geplant ! 

wer also diese Sicherungskästen noch haben möchte ... muss sie selber bauen :wink:

 

 

Gruß aus MUC

Michael  

ja, das ist leider so, Sam hat zu viel mit seinen anderen Projekten zu tun. Aber die Verarbeitung ist absolut Top und wer weiss, wenn genug Ferraristi bei ihm anfragen, vielleicht macht er dann doch noch einmal welche. Hat bei mir übrigens auch 6 Monate gedauert, bis ich die nach Bestellung am Ende in den Händen hielt.

Die hab ich auch noch nie gesehen. Ich hab meine von birdman vorgestern beim Zoll abgeholt. Die werden es jetzt wohl mal die nächsten paar Jahre tun, auch wenn mir die Flachsicherungen auch sympathischer gewesen wären.

Wobei ich sagen muß,daß meine originalen Sicherungskästen eigentlich noch wie neu aussehen...

  • 2 Monate später...

Hallo zusammen,

 

bei dem Thema möchte ich mich auch wieder mal melden. Ich beschäftige mich momentan auch wieder gezwungenermaßen mit meinem Sicherungskasten im 308.

Und ich hab' jetzt genug von ständig prüfen, ob wieder mal 'ne Sicherung heißläuft und immer wieder Kontakte kontrollieren, nachbiegen, etc.

Bevor mir die originalen Kästen irgendwann wegbrutzeln, habe ich mich nun für die 'birdman'-Lösung entschieden. Meine originalen Kästen dürfen dann in einer Schachtel ihr Dasein fristen, bis evtl. irgendwann einer das Auto kauft, dem Originaloptik unter einer Abdeckung wichtiger ist als zuverlässige Elektrik.

 

Allerdings;

da ich so gerne solche Elektrikbasteleien mache und mir Zoll, Versand, und Einfuhrumsatzsteuer gegen den Strich gehen, habe ich mich entschlossen, diese Kästen selber anzufertigen.

Das Problem dabei ist, daß diese Sicherungshalter bei uns nicht so leicht zu bekommen sind. Weit verfügbar ist nur Schrott. Nun habe ich allerdings in jener Landeshauptstadt, wo der Himmel angeblich immer blau-weiß ist :-), eine Fa. gefunden, welche die Dinger ab Lager liefern kann. Sogar in der Version mit geraden Flachsteckern und nicht wie bei birdman, abgewinkelten.

Hierbei ist das Problem aber wiederum, daß ich eine Abnahmemenge von 100 Stk. kaufen muß, damit der Staffelpreis vertretbar wird.

Langer Rede, kurzer Sinn. Ich spreche mich grade mit Jonathan ('birdman') ab, damit ich mit der Menge, die ich über habe, vier, fünf Kasten-Paare mache, die ich dann selber verkaufe.

Wenn also jemand Interesse hat, bitte melden.

Wie gesagt; Ich habe nicht vor, Jonathan Konkurrenz zu machen. Lediglich meine Übermenge wieder loszuschlagen.

(Vielleicht dazu noch ein Kasten Bier pro Sicherungskasten :-)

 

Viele Grüße

Martin

  • 1 Jahr später...

Hallo Andreas,

 

sorry, hab' das Projekt verworfen. Nach Aufarbeitung meiner Original-Sicherungskästen (Verlöten aller Nietverbindungen, Reinigen und Nachbiegen der Kontaktzungen) hab' ich nun schon eine Weile keine heiss werdenden Sicherungen mehr und belasse es nun dabei.

 

Viele Grüße

Martin

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...