Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Die richtige Lederpflege


JK

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hallo Julian,

dieses Lederpflegeset ist sicherlich keine schlechte Wahl.

Du wirst aber deine beschriebenen "typischen Falten" in den Sitzflächen damit nicht weg bekommen. Leder ist ein Naturprodukt und dehnt sich durch Gewicht und Körperwärme. Faltenbildung sind dann das Resultat.

 

Ich denke, der Michl wird sich zu deiner Frage ebenfalls noch kompetenter äußern.

 

Gruß Thomas

 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe einen Gebrauchtwagen gekauft und der Händler hat (leider) eine "Aufbereitung" machen lassen - noch vor meinem Kauf, war mir also bewusst. Das bedeutet, dass der Innenraum jetzt schön speckig glänzt... also massiv abartig! Hat jemand einen Tipp, wie ich den Glanz wieder los werde und das normale "matt" schwarz hinbekomme? Es handelt sich übrigens um einen BMW Z3 Roadster mit Leder Oregon in schwarz.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb master_p:

Ich habe einen Gebrauchtwagen gekauft und der Händler hat (leider) eine "Aufbereitung" machen lassen - noch vor meinem Kauf, war mir also bewusst. Das bedeutet, dass der Innenraum jetzt schön speckig glänzt... also massiv abartig! Hat jemand einen Tipp, wie ich den Glanz wieder los werde und das normale "matt" schwarz hinbekomme? Es handelt sich übrigens um einen BMW Z3 Roadster mit Leder Oregon in schwarz.

Geh einfach mit einer matten Lederpflege drüber.:-))!

 

Bei der Lederpflege kommt es auf den Zustand des Leders an.X-)

Bei meinem Auto wurde lange nicht gepflegt. Daher nehme ich jetzt richtiges Fett :-))!und lasse es über den Winter einziehen. Mit der Lotion vom Lederzentrum oder Swiss Oil komme ich da nicht mehr weiter.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:-))!

 

Also "Lederzentrum" ist IMMER ne gute Adresse!!!!

 

Bei all den hier geschilderten Problemen .....

 

- Auto im geschlossenen Zustand raus in die Sonne (Leder auf-/anwärmen

- Lederreiniger mild (MUSS reichen) anwenden in aller Gemütsruhe. Durchaus auch 2-3x. Zwischendrin ne Kaffee nicht vergessen UND: Dem Material Zeit geben zum Wirken!!!

- Auto wieder ne Runde in der Sonne stehen lassen (damit das alles auch schön wieder trocknet).

- Gaaaanz dünn nochmals mit Lederreiniger mild (nun mittels eines sauberen, weissen Frotteetuches) anwenden (damit man sieht ob noch Dreck runter kommt)

- Wieder schön trocknnen lassen

_ Lederpflege anwenden. Protector ist zu empfehlen oder auch bei Oldtimern Elephant Fett. Beides aber seeeeehr dünn auftragen. Lieber 2-3x als 1x zu dick. DAS wird unschön.

 

Tipp:

Bei IKEA mal n Arm voll Näkten Tücher kaufen (weisse Frottee Gästehandtücher)

 

ok?

 

Bei Einzelproblemen kann man mich auch gerne anfunken. ;) (Mit Bildmaterial)

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke! Ich werde das mal ausprobieren, was @IronMichl gesagt hat und mich schonmal vorab mit entsprechender Lederpflege versorgen. Das Auto sollte nächste Woche abholbereit sein. Dann werde ich ggf. auch nochmal vorher/nachher Bilder einstellen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...

Ich habe mit den perforierten Ledersitzen immer das Problem, dass sich in den Löchern winzige Pflegereste festsetzen..... habe es schon mit dem Lederreiniger on Porsche versucht.... das Resultat finde ich aber auch suboptimal....

Wer hat einen Tip zu:

 

1. Wie kriege ich die Reste wieder raus?

2. Wie pfelge ich die Sitze zukünftig?

Danke

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 43 Minuten schrieb Cayenne-Pfeffer:

1. Wie kriege ich die Reste wieder raus?

2. Wie pfelge ich die Sitze zukünftig?

1: Zahnstocher, kalibriert auf den Lochdurchmesser, anzuwenden bei jedem einzelnen Loch :P

2: ich verwende zur Reinigung ein Schaummittel des Ledercentrums. Wenig Schaum auf ein Tuch und dann das Leder damit abreiben. Zur weiteren Pflege verwende ich bei perforierten Ledern eine Lotion (weiss nicht mehr die Marke, nichts Besonderes) und ansonsten ein Wachs. In allen Fällen ganz wenig immer auf ein Tuch appliziert und dann eingerieben.

 

Bezüglich einer vernünftigen Antwort zu 1. kann Michl bestimmt etwas ausführen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dass das auch ohne die genannten Maßnahmen zu 1. geht, das war eher scherzhaft gemeint. Es gibt hier den User @IronMichl, der Spezialist für Plege und Aufbereitung ist. Sprich ihn doch einfach mal an, falls er sich nicht doch noch hier im Thread meldet. Auch ohne selbst das Problem aktuell zu haben würde mich schon interessieren, ob die Perforationen sich reinigen lassen ohne den Bezug abnehmen zu müssen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja Servus die Lederpfleger.

 

Aaaalso perforiertes Leder.

Alles was man darauf/damit machen möchte/muss sollte mit sparsamsten Materialeinsatz geschehen damit nicht zuviel Feuchtigkeit in die Löcher eindringt und dann den Rand aufquellen lässt.

 

Reiniger

nicht mit Bürste aufbringen sondern sparsam auf ein Tuch und dann damit die OBERFLÄCHE reinigen ohne den Reiniger "feste einzureiben".

Schaum setzt sich in die Löcher, trocknet, kristallisiert aus und wäre somit auch wieder entfernbar.

 

Wichtig!!!! Trocknen lassen.

Also nicht unmittelbar nach dem Reinigen die Pflege aufbringen sondern erst dann wenn das Leder sicher wieder trocken ist.

 

Pflege

Auch diese nur sehr sparsam aufbringen (lieber 3x gaaanz wenig als 1x zu viel)

Pflege auf ein Tuch, darin einreiben und DANN auf (!!!) das Leder aufstreichen.

 

Sollte in einzelnen Löchern Reste sein (Steinchen klemmen da gerne drinnen) kann man diese rausmassieren oder mit Pinzette rauspuhlen.

ACHTUNG! Nicht die Löcher weiten !!!!

Wenn nix geht ........ dann ......... dann ........... hmmmmm ..... naja ........

..... dann hilft wirklich der Zahnstocher. Steinchen reindrücken und wegmassieren.

 

Bei Farbrückständen in den Löchern (nachdem man zuuu großzügig mit Farbe bzw Tönung da drauf war) hilft eine heisse (!!!) Teppichnadel.

Damit das Löchlein wieder auf die passende Größe weiten.

 

Fragen???

Gerne her damit.

 

 

Ansonsten ..... Viel Erfolg !!!!

:lol:

 

 

Michl

  • Gefällt mir 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Jahre später...

Guten Abend,

 

ich finde auch, dass man beim Leder mit geringem Materialeinsatz an die Sache rangehen sollte.

Zu viel Feuchtigkeit kann auch zu Wasserschäden führen wenn man nicht richtig aufpasst

 

Meiner Erfahrung nach sollte man den Reiniger ganz leicht auf ein angefeuchtetes Tuch auftragen und dann über die gewünschte Oberfläche reiben. Dann immer Trocknen lassen. Bei der Pflege sollte man auch schon wie bereits erwähnt die jeweiligen Schritte wiederholen. 

 

Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 10 Monate später...

Ich möchte jetzt kein neues Thema aufmachen.

 

Sagmal wie war das Lederpflege-Set von SONAX?

Bin am überlegen ob ich mir das oder Sonax auf meine M3 Sitze mache.

Kannst du mir dene Erfahrung teilen?

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...

Sodele.

 

Es steht "Uhrumstellung" an.

 

Also von Sommer- auf Winterzeit.

Nicht von Wohn- ins Esszimmer.

 

Und?

Was heißt das???

Hmmmm????? 

 

 

Genau.

Lederpflege !!!!

Immer wenn wir die Uhr umstellen dann ist Lederpflege angesagt.

2x im Jahr.

 

Also dann, aufi goots.

 

Das Leder benötigt Rückfettung.

Kunstleder benötigt Feuchtigkeit.

Beide brauchen etwas Hingabe. 😉

 

Bei Cabrios wäre auch eine entsprechende Reinigung angesagt. 

Bei offenem Verdeck kommt ja gerne reichlich Schmutz rein.

 

@Torbjorn

Zum Sonax Set kann ich nicht sagen (deswegen war auch keine Antwort von mir hier).

Aber es ist (fast) wurschd welches Lederpflegemittel man benutzt.

Hauptsache man macht eine Lederpflege.

 

 

Ein sehr gutes Set gibt es aktuell auch von

Coralux / LCK

https://www.moebelpflegeshop.de/produkte/CORALUX-3-in-1-Kombi-Set

 

Nein ich bin nicht verwandt, verschwägert oder sonst irgendwie verbandelt.

Nur auch Kunde dort.

 

Bei Fragen, Einzelfällen gerne hier (dann haben alle was davon) und bitte dann gleich mit aussagekräftigen Fotos.

 

Wünsche gute Verrichtung

 

Michl

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...
Am 19.8.2021 um 15:27 schrieb Torbjorn:

Ich möchte jetzt kein neues Thema aufmachen.

 

Sagmal wie war das Lederpflege-Set von SONAX?

Bin am überlegen ob ich mir das oder Sonax auf meine M3 Sitze mache.

Kannst du mir dene Erfahrung teilen?

Hallo Torbjorn,

 

ist dein Interesse nach Erfahrungswerten zu diesem Lederpflegeprodukt noch aktuell?

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Sodele.

 

Auch hier der Hinweis dass es nun wieder an der Zeit ist.

 

Wetter schaint gut zu sein/werden ........ also das Auto aus dem Winterschlaf wecken (sofern notwendig), ab in die Sonne stellen, Leder aufwärmen und dann loslegen.

Lederpflege.

Schön dünn eine passende Lotion auftragen, einziehen lassen und ........ am herrlichen Griff und dem (mehr oder weniger) matten Erscheinungsbild erfreuen.

 

Also: Nicht jammern.

MACHEN !!!!!!

 

Michl

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin dann am Samstag mal raus, Wetter war tolllllll, Auto raus in die Sonne um das Leder etwas aufzuwärmen, ..........

 

wollte halt mit Beispiel voran gehen ..........

 

IMG_2706.thumb.jpeg.41092f183e8013d8cab56fc3ade687ea.jpeg

 

Und dann herrlichst etwas Lederpflege betrieben.

War in einer knappen Stunde erledigt.

Saison kann starten.

 

Wer hat auch????

 

Oder Fragen????

 

Michl

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...