Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Blinker Sicherung - ich finde die nicht


Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Ferraristis,

 

ich bin dabei langsam zu verzweifeln - die Blinker  rechts + links, sowie der Pannenblinker zeigen keine Funktion.

 

Wo um alles in der Welt ist für die "Fahrtrichtungs-Anzeige" (Blinklichter) diese Sicherung versteckt ???

 

Ich habe keine Idee mehr ...grrrrr!

 

Hat jemand eine Ahnung wo sich  -diese-  Sicherung befindet?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Sicherungskasten hinter dem Beifahrersitz.

Die mit Teppich bezogene Abdeckung abschrauben.

 

Wenn der Sicherungskasten freigelegt ist, dann kannste auch gleich die Sicherung für die Wegfahrsperre von den vermutlich immer noch eingebauten 5er Sicherung auf 7,5 Sicherung ändern. Da gab es mal eine Aktion im Zuge von Wartung/Service. Ist aber wohl bei 90% der Fahrzeuge nie gemacht worden. 

 

 

Am besten machst ein Bild, damit jeder andere der danach sucht es gleich hat, hier einfach posten.

sowohl beim spider als auch beim modena finde ich die sicherung für die blinker in der bedienungsanleitung im kofferraum sitzend beschrieben :-o

preisfrage : was machst luigi  bei ner panne an ?

59e902c7c900a_360Notlicht.thumb.jpg.e4a1219f313585b23c969082df8bad34.jpg

:lol:

  • Gefällt mir 4

....Notlicht? Kein Wunder hatte ich als Schweizer in meiner Absicht zu helfen keinen Erfolg. 

Notlicht, Nordlicht....Blinker, hmmmm ?¿?

vor 22 Minuten schrieb planktom:

was machst luigi  bei ner panne an ?

...la ragazza auf dem Gehsteig :-))!

  • Haha 1
vor 34 Minuten schrieb tollewurst:

Ich dachte da ist nur die Wartungsklappe. Muss ich bei Gelegenheit mal schauen.

Schau mal unter dem angeschraubten Teppichteil, so eine Art Podest, hinter dem Fahrersitz. Dort, wo man die Kiste Brunello poggio alle mura vom Castello di Banfi verstaut, wenn man nach einer gediegener Ausfahrt in die Toscana die Heimreise antritt ;)

  • Gefällt mir 2
vor 8 Stunden schrieb planktom:

sowohl beim spider als auch beim modena finde ich die sicherung für die blinker in der bedienungsanleitung im kofferraum sitzend beschrieben :-o

preisfrage : was machst luigi  bei ner panne an ?

59e902c7c900a_360Notlicht.thumb.jpg.e4a1219f313585b23c969082df8bad34.jpg

:lol:

...ich glaube es ja gar nicht !!!  N O T L I C H T  nennen diese norditalienischen Bettnässer das ?!  nun gut, zumindest ist das von DIR lieber Palnktom eine sehr guter Hinweis.  Jetzt muß ich nur noch den Kofferraum finden - möglicherweise benennen diese Erntehelfer das ja auch ganz anders ?!

Nochmals meinen ganz herzlichen DANK für Eure Hilfe !!!

In den Seitenwangen des Kofferraums sind gesteckte oder geschraubte Deckel (glaube mit Teppich bezogen). Unter einem der Deckel sollte das Blinkerzeugs sein, soweit ich das richtig im Kopf habe.

:(NEIN – die Sicherung für Notlicht ist OK

 

Nächste Möglichkeit:  eventuell das Blink Relais

 

Nächste Frage           :   wie heißt dieses „Blink-Licht-Relais“ …und wo ist dieses Relais versteckt??? :crazy:

 

vor 2 Stunden schrieb Jörg Hoffmann:

...ich glaube es ja gar nicht !!!  N O T L I C H T

 

yub ... die Sicherung Nr. 9 hat eine Verbindung zur Warnblinkanlage über die auch die Blinker laufen  

 

 

vor 1 Stunde schrieb F40org:

In den Seitenwangen des Kofferraums sind gesteckte oder geschraubte Deckel (glaube mit Teppich bezogen).

 

yub ... links, fahrerseitig

 

 

vor 26 Minuten schrieb Jörg Hoffmann:

die Sicherung für Notlicht ist OK

 

da Blinker und Warnblinkanlage komplett nicht funktionieren, bleibt fast nichts ausser dem Blinkerrelais

 

dieses sitzt im beifahrereitigem Fussraum hinter der Klappe, rechts oberhalb der Batterie unter dem Handschuhfach 

 

es ist ein grünes, 7-poliges Relais an einer 90° Halterung 

(es ist eines der beiden in der Betriebsanleitung  unbezeichneten Relais :wink:, die beiden anderen dort sind für ASR und für AC) 

 

das Relais-Gehäuse kann man mit einem Schraubendreher öffnen und mal schauen ob korrodiert oder Lötstelle etc.

evtl. kommt auch irgendwo Feuchtigkeit her von der AC

 

die Ferrari Teilenummer ist : 213326 (emergency flasher relay)

 

 

24g65u1.jpg

 

zkmiys.jpg

 

 

edit:

dieses Relais gibt es auch von Maserati ... und auch von Fiat / Alfa , dann ohne den gelben Karton :wink:  

 

 

 

Gruß aus MUC

Michael

  • Gefällt mir 8

Ja, diese Baugleichheit war auch der Grundgedanke um sich hier in der Community gegenseitig etwas zu unterstützen.

Leider ist es mit dem Input etwas eingeschlafen, was sehr schade ist.

 

Solch eine Datenbank hat Potential wenn sie am Leben gehalten wird. 

 

ALTERNATIVE BAUTEILE

  • Gefällt mir 3
vor 4 Stunden schrieb me308:

 

yub ... die Sicherung Nr. 9 hat eine Verbindung zur Warnblinkanlage über die auch die Blinker laufen  

 

yub ... links, fahrerseitig

 

da Blinker und Warnblinkanlage komplett nicht funktionieren, bleibt fast nichts ausser dem Blinkerrelais

 

dieses sitzt im beifahrereitigem Fussraum hinter der Klappe, rechts oberhalb der Batterie unter dem Handschuhfach 

 

es ist ein grünes, 7-poliges Relais an einer 90° Halterung 

(es ist eines der beiden in der Betriebsanleitung  unbezeichneten Relais :wink:, die beiden anderen dort sind für ASR und für AC) 

 

das Relais-Gehäuse kann man mit einem Schraubendreher öffnen und mal schauen ob korrodiert oder Lötstelle etc.

evtl. kommt auch irgendwo Feuchtigkeit her von der AC

 

die Ferrari Teilenummer ist : 213326 (emergency flasher relay)

 

 

 

edit:

dieses Relais gibt es auch von Maserati ... und auch von Fiat / Alfa , dann ohne den gelben Karton :wink:  

 

Gruß aus MUC

Michael

 

1000 x Dankeschön Das ist wirklich ein sehr HILFREICHER Tip von Dir !!! ich werde gleich am Wochenende mich auf die Suche machen - ich habe hier noch einen weiteren 360er stehen und zur Not kann ich ja mal fragen, ob wir die Relais mal untereinander tauschen können - sollte es dann funktionieren, dann hätte ich eine Sorge weniger und mein Freund ein defektes Relais mehr ...oh wie gemein

 

ja - nee, (blöder Scherz) ...das würde ich nicht machen.

 

Aber ihr werdet jetzt sicherlich lachen, oder auch bitter weinen?!   Exakt  " d a s "  ist mir bereits zum zweiten Mal in zwei Werkstätten für Lamborghini und Rolls-Royce passiert, da wollte man mir doch allenernstes von fremden Kundenfahrzeugen, die zum Service in der Werkstatt  standen, Teile ausbauen und diese in meinen Wagen als Ersatz einbauen  (Ferrari TR512:Steuerplatine für Klima/Lüfter und bei einem Jaguar XJS: Sitzverstellung/Memory Modul)  ...und genau das ist unter anderem auch mit ein Grund, weshalb ich immer versuche beim Fahrzeug wärend der Arbeiten mit dabei zu bleiben.

 

Manche Menschen könnte man weiter werfen, als man ihnen trauen kann!

vor 11 Stunden schrieb F40org:

Ja, diese Baugleichheit war auch der Grundgedanke um sich hier in der Community gegenseitig etwas zu unterstützen.

Leider ist es mit dem Input etwas eingeschlafen, was sehr schade ist.

 

Solch eine Datenbank hat Potential wenn sie am Leben gehalten wird.

das ist aber auch ein sehr zweischneidiges schwert ! wenn dort alles drinne steht,kommt doch keiner mehr ins forum und hält es somit am leben...

und wo trage ich dort die wirklich wichtigen dinge wie die über notlichter,ragazzi,bettnässer oder die Kiste Brunello poggio alle mura vom Castello di Banfi ein ?

 

btt:angeblich soll das Hella 4DB 006 716-041 passen (UVP ca.42€) oder dessen alternative  VEMO V20-78-0081 (ca.33€) mir zeigt mein teileprogramm auch noch ein STec an (ca.29€) allerdings habe ich da aktuell keine teilenummer

vor 12 Stunden schrieb me308:

dieses Relais gibt es auch von Maserati ... und auch von Fiat / Alfa

und wenn man den teileprogrammen glauben kann bei saab und vor allem im E36 ...letztere sollten sich ja sogar beim schrotti finden lassen...so sind die auch mal für was gut :P

  • Haha 1

folgende Blinker-Relais anderer Hersteller können verwendet werden:

(teils gleiche Nummern)

 

FIAT COUPE 175
Teilenummer: B883 oder 60570359 oder 60693732

 

Alfa Romeo 164

Teilenummern: 60570359, 72631, 73404     

 

Lancia Kappa 2.0 LS

Teilenummer:  60570359

 

 

aktuell günstigstes Angebot hier:

http://www.ebay.de/itm/Fiat-Coupe-Blinker-Relais-indicator-indicatore-Fiat-Nr-60570359-60693732-NEU-/253081045879?_trksid=p5731.m3795

 

 

 

Gruß aus MUC

Michael 

  • Gefällt mir 2
  • 1 Jahr später...
Markus Anton  Spider

Vielen Dank an planktom. Aufgrund deiner kompetenten Hinweise habe ich ein gebrauchtes BMW Relais für 15 EUR bekommen und der Blinker funktioniert wieder. Vielen Dank

Markus

  • 1 Jahr später...
Am 20.10.2017 um 22:08 schrieb planktom:

das ist aber auch ein sehr zweischneidiges schwert ! wenn dort alles drinne steht,kommt doch keiner mehr ins forum und hält es somit am leben...

und wo trage ich dort die wirklich wichtigen dinge wie die über notlichter,ragazzi,bettnässer oder die Kiste Brunello poggio alle mura vom Castello di Banfi ein ?

 

btt:angeblich soll das Hella 4DB 006 716-041 passen (UVP ca.42€) oder dessen alternative  VEMO V20-78-0081 (ca.33€) mir zeigt mein teileprogramm auch noch ein STec an (ca.29€) allerdings habe ich da aktuell keine teilenummer

und wenn man den teileprogrammen glauben kann bei saab und vor allem im E36 ...letztere sollten sich ja sogar beim schrotti finden lassen...so sind die auch mal für was gut :P

Hallo,

mein Blinkerrelais hat sich leider verabschiedet.

Hat schon jemand ein anderes eingebaut als das originale von Ferrari?

Hier gibt es ja einen Link auf ein Hella Blinkrelais ? Hat das jemand vielleicht verbaut.

Grüße

Tom

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Der Ferrari 360 – die genaue Bezeichnung lautete "Ferrari 360 Modena" – war als Nachfolger des Erfolgsmodells Ferrari F355 konzipiert und wurde von 1999 bis 2005 produziert. Dieser Sportwagen wurde als Coupé und – ab 2000 – auch in einer Cabrioletvariante, dem Ferrari 360 Spider, gebaut. In den Jahren 2003 bis 2005 wurde ein zusätzliches Modell, der Ferrari 360 Challenge Stradale, der ein strafferes Fahrwerk und eine höhere Motorleistung vorzuweisen hat, hergestellt. Der Antrieb erfolgt über einen V8-Mittelmotor, der bei maximal 8.500 Umdrehungen pro Minute und einem Hubraum von 3,6 Litern 400 PS leisten kann. Der Motor selbst verfügt über fünf Ventile, drei für den Einlass, zwei für den Auslass. Die Auslassventile werden variabel angesteuert, was wiederum bedeutet, dass die Performance analog zur Geschwindigkeit steigt. Laut Werksangaben kann der Ferrari 360 innerhalb von 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei knapp 300 km/h. Zur Auswahl stehen ein handgeschaltenes 6-Gang-Getriebe oder ein sequentielles 6-Gang-Getriebe, das über Wippen am Lenkrad betätigt wird, wobei der Gangwechsel nur 150 Millisekunden dauert. Für Eis und Schnee, also für Situationen mit geringer Straßenhaftung, gibt es eine eigene Einstellung. Ferrari hat sowohl auf ABS als auch Traktionskontrolle nicht vergessen, weitere Fahrhilfen waren allerdings nicht erhältlich. Der Ferrari 360 ist 1,9 Meter breit, 4,4 Meter lang und etwa 1,2 Meter hoch. Das Leergewicht liegt bei etwa 1.400 Kilogramm. Die Bemühungen der Ingenieure und Designer wurden übrigens belohnt: Der Ferrari 360 ist der bis heute meistverkaufte Sportwagen des italienischen Autoproduzenten.
    • Hallo zusammen,
       
      leider steht das Jahr bisher ganz im Zeichen von Corona, aber wir brauchen ja etwas auf das wir uns freuen können. Deshalb habe ich nun das "3. Ferrari F131-Treffen" organisiert. Ich habe auch für 2021 wieder auf sehr aufwendige Programmpunkte verzichtet, da eine wirkliche Planungssicherheit leider nicht besteht. Dennoch wird der Tag bei schönem Wetter fantastisch werden!
       
      Änderung:
      Wir haben beschlossen uns etwas zu öffnen und aus dem F430-Treffen ein F131-Treffen zu machen. Dementsprechend wurde der Name auch geändert. Das heißt es dürfen nicht nur F430, Scuderia und 16M teilnehmen sondern auch alle 360er und Challenge Stradale. Es haben mich schon viele 360er Besitzer nach einem Treffen gefragt, da ich ja auch bisher zwischen diesen Modellen gewechselt bin und alle toll finde. Zudem haben ja die 360er mit den 430er auch viele Gemeinsamkeiten. Wir freuen darauf!
       
      Datum:
      Samstag, der 24.07.2021 (bei schlechtem Wetter oder Corona Lockdown Ersatztermin 18.09.2021)
       
      Ablauf:
      10:00 - 12:00
      Gemeinsames Frühstück auf dem Sulzburghof in 73252 Lenningen. Frische Weckle, Butter, hausgemachtes Gsälz, Honig, Wurst & Käse, Kaffee aus der Kanne, Saft und Wasser.


       
      12:00 - 14:00
      Ausfahrt über die Schwäbische Alb: https://goo.gl/maps/brdmXVo4W9HDHDRX6 . Die korrekte Route mit allen Wegpunkten wird wohl nur auf dem Desktop und nicht am Handy angezeigt. Sind ca. 120 km und 2 Stunden mit vielen Kurven.
       
      14:00 - 16:00
      Kaffee, Kuchen oder Bierchen im "Haus am See" in 88512 Mengen. 


       
      16:00 - 17:30
      Ausfahrt über die Schwäbische Alb: https://goo.gl/maps/qKyRnnPh4pU8GTfC7 . Die korrekte Route mit allen Wegpunkten wird wohl nur auf dem Desktop und nicht am Handy angezeigt. Sind ca. 90 km und 1,5 Stunden mit vielen Kurven.
       
      17:30 - Open End
      Abendessen Menü (Fleisch, Fisch oder vegetarisch) im Ochsen in 89188 Merklingen

       
       
      Kosten:
      Die genauen Kosten stehen noch nicht 100% fest, da ich das Menü noch mit dem Restaurant Ochsen besprechen muss. Ich rechne aber insgesamt mit nicht mehr als 70-80 € pro Person. Darin enthalten aber schon das komplette Frühstück wie oben beschrieben, Kaffee und Kuchen und ein 3-Gang-Menü abends. Da kommen eigentlich nur weitere Getränke dazu. Ich denke also der Preis ist kein Grund dem Treffen fern zu bleiben. 
       
      Übernachtung / Teilnehmer mit weiterer Anreise:
      Das Restaurant Ochsen in Merklingen ist zeitgleich auch ein gutes Hotel. Dieses ist ja gleichzeitig auch unser Ziel am Samstag. Vom Abendessen kann man also einfach ins Bett fallen. Unser Startpunkt ist auch nur eine halbe Stunde entfernt. Ich habe ein Kontingent von 10 Zimmern bis zum 30.04.2021 reserviert. Frühstück ist inklusive zu einem Preis von 105,00 € pro Nacht und Zimmer (DZ). Buchen könnt ihr mit dem Stichwort "Ferrari Treffen" unter info@hotel-ochsen-merklingen.de oder 07337/96180.
       
      Anmeldung:
      Bitte ausschließlich über mich. Gerne per PN oder wer meine Nummer hat telefonisch oder WhatsApp mit Angabe, Name, Fahrzeug, Anzahl Personen.
       
      Info/Wunsch:
      Es ist immer relativ aufwendig so einen Tag für alle zu organisieren. Daher bitte ich euch bei einer Zusage auch am ganzen Tag dabei zu sein. Zu oft kam es schon vor "50 km von der Route passen mir gut, da fahre ich mit" oder "morgens habe ich Zeit". Das ist nahezu nicht planbar für mich und ihr nehmt dann auch Anderen den Platz weg, denn mehr als 20 Autos bekommen wir wahrscheinlich nicht gestemmt. Ich würde mich also freuen, wenn ihr bei einer Zusage den ganzen Tag dabei seid. Für Teilnehmer mit weiterer Anreise gibt es ja auch noch das Hotel.
       
      Ich werde hier immer wieder die Teilnehmerliste posten, damit ihr auch einen Überblick habt. Für Rückfragen stehe ich euch gerne zur Verfügung und freue mich ansonsten schon sehr auf einen schönen gemeinsamen Tag mit viel Zeit für gute PS-Gespräche!
       
      Liebe Grüße
      Jochen
    • Hallo Freunde des gepflegten Autofahrens!
       
      Leider blinkt mein 308 nicht ganz so wie es sein sollte.
      Vielleicht kann mir jemand einen Tip zur Lösung geben?
       
      Die Blinkleuchte links hinten will nicht blinken. Allerdings ist die Birne in Ordnung.
      Sie blinkt nur wenn ich die Warnblinkanlage einschalte und dazu den linken Blinker einschalte.
      Dann blinkt die rote hazard - Lampe und der linke grüne Pfeil am Armaturenbrett.
      Schalte ich den linken Blinker aus, dann habe ich nur auf der rechten Seite Warnblinkfunktion.
      Das verbaute Blinkrelais hat seltsamerweise nur zwei Kontakte. Daher habe ich testweise
      ein 4x21W Bosch Relais mit 3 Kontakten eingesetzt, was aber keinerlei Änderung brachte.
       
      Vielen Dank für eure Unterstützung!
    • Hallo Forum, 
       
      gerne möchte ich mich einmal vorstellen und mit einem Anliegen an Euch herantreten. 
      Kurz zu mir: Mein Name ist Klaus ich bin 56 Jahre jung und ich komme aus dem schönen Sauerland, genauer gesagt aus Brilon! 
      Ich beruflich bin ich als Mathematik und Physiklehrer tätig. Ich weiß zwar wie man die Leistung eines Ferrari berechnet, habe aber noch keinen. 
      So fängt das Problem schon an! Meine bisherige Autokarriere war eher langweilig und meist fuhr ich Passat mit Anhängerkupplung, da man bei einem großen Garten ja einiges zu tun hat! Meine Frau Kati fährt ein Audi TT Cabriolet, da ist man schon einmal schneller unterwegs! 
      Genau das Gefühl suche ich nun auch. Deshalb habe ich mir überlegt einen Ferrari 360 Spider anzuschaffen, und diesen über die schönen Straßen des Sauerlandes zu bewegen oder auch einmal damit in den Urlaub zu fahren. Als Budget habe ich mir 80 Tsd Euro gesetzt, um auch ein paar Reserven zu haben, falls die Diva mal zicken macht. 
      Glaubt Ihr für 80.000 Euro gibt es ein solches Fahrzeug? Wie sieht es mit dem Unterhalt aus, als Oberstudienräte verfügen ich und meine Frau über ein gutes Salär und sind auch beihilfeberechtigt in der PKV und können im Monat 2 tausend Euro sparen. Wenn meine Tochter Amelie in einem Jahr mit ihrem Studium der Internationalen BWL an der Uni Wuppertal fertig ist, wird sich der Betrag nochmals erhöhen. Außerdem ist meine Tante Käthe recht betagt und wir haben hier ein weiteres Erbe in Aussicht. Wieviel muss man denn im Monat übrig haben, wenn man Ferrari fahren will?  Modellauswahl: Ist der 360er zu empfehlen oder sollte man lieber weitersparen auf den 458 (Der 430er kommt wegen der bekannten Probleme auf keinen Fall in Frage!) ? Viele Dank und liebe Grüße 
       
      Klaus
    • Ich hoffe mal, es ist nicht zu sehr weg vom Thema, aber mich würden mal die Unterschiede 360/ F430 interessieren. Äußerlich sind die Fahrzeuge ja sehr ähnlich. Der Motor de F430 ist der modifizierte für Maserati gebaute 4200- Motor mit anderer Kurbelwelle und Kopf, soviel habe ich schon mitbekommen. War das eine Neuentwicklung oder ist das eine Modifikation vom 360er?
      Innen sind die Brüder sich auf dem ersten Blick auch sehr ähnlich, Anordnung der Instrumente, Luftdüsen, Aschenbecher usw. Lediglich der R- Stick erinnert an den 4200, ebenso wie die Auto/ ICE- Taster.
      Vielleicht haben wir hier Jemanden, der beide Fahrzeuge besitzt oder nacheinander besessen hat?
      Wie krank ist das denn? 😉

×
×
  • Neu erstellen...