Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
au0n0m

Absatzeinbruch beim 718?

Empfohlene Beiträge

au0n0m
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Das Gelddrucken geht aber nur mit dem Elfer. Seit Porsche dem 718 die zwei Zylinder genommen hat sind die Verkäufe von cayman und boxter rund 50% zurückgegangen! 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
nero_daytona
Geschrieben

Wann wird das Porsche Marketing gefeuert? Am Boxter/Cayman kann es ja nicht liegen:D

erictrav
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb au0n0m:

Das Gelddrucken geht aber nur mit dem Elfer. Seit Porsche dem 718 die zwei Zylinder genommen hat sind die Verkäufe von cayman und boxter rund 50% zurückgegangen! 

Hast du da konkrete Zahlen?

Ich kenne nur https://newsroom.porsche.com/de/geschaefts-nachhaltigkeit-bericht-2016/performance/geschaeftsverlauf.html

Und https://newsroom.porsche.com/de/unternehmen/porsche-auslieferungen-2016-rekord-wachstum-13309.html

 

Da klingt das deutlich anders.

au0n0m
Geschrieben (bearbeitet)

Stand irgendwo ich glaube in der ams. Jedenfalls erklärt das auch die aktuellen leasingangebote beim 718.  und die porschehändler stehen teilweise  voll mit neuen boxster und cayman. Netto 700 € Anzahlung und dann 400 im Monat bei 9 Monaten Laufzeit. 

bearbeitet von au0n0m
Thorsten0815
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb au0n0m:

Netto 700 € Anzahlung und dann 400 im Monat bei 9 Monaten Laufzeit. 

:crazy:??????? :D 

F400_MUC
Geschrieben

Und noch ein Paket Kaugummi dazu :D

Thorsten0815
Geschrieben

Da dürfte man dann 7500km für 7262 Euro fahren.

Zuzüglich eventuelle Wartungskosten, Versicherung, Steuer Benzin.....

 

Und was macht Porsche mit den Autos nach 9 Monaten?

rudifink
Geschrieben

Der normale Vorgang wäre das Auto danach weiter zu verkaufen. Das ist in Deutschland so üblich. 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
Thorsten0815
Geschrieben

Nein, da wäre ich jetzt nicht drauf gekommen. :D 

Die Frage ist für welchen Preis?

 

Ich würde für so eine Leasingkiste, die einer 9 Monate durch den Sommer geprügelt hat, nicht so viel bezahlen.

Wenn ich überhaut Interesse an einem 4 Zylinder Porsche hätte.

 

Wir sind aber sehr OT

au0n0m
Geschrieben (bearbeitet)

 Ok hab mich verlesen, sind 718;- brutto / Monat. Schätze da kommen für die günstigen Rückläufer dann die Audi TT und Golf GTI Fahrer als Kunden in frage. 

FC6DF4D4-A7EE-4F51-85AD-01A958DEBDC4.jpeg

bearbeitet von au0n0m
erictrav
Geschrieben

Das mit dem Produktionseinbruch ist totaler Quatsch. Könnt ihr auf den PAG Seiten nachlesen, wenn ich das nächste Mal wieder unten bin besorge ich mir aktuelle Zahlen.

Die Verkäufe sind etwas besser als bei den alten, schwanken im Rahmen des Gesamtmarkt es.

 

Achja, das ach so günstige Leasingangebot gilt für einen Buchhalter, keine Extras. Das wird so wohl keiner nehmen. Rechne Mal mindestens 25 % drauf.

Davon abgesehen, mir macht der Boxster S einen Heidenspaß. Er ist wirklich schnell zu bewegen.

rudifink
Geschrieben

Porsche hat im August 2017 im Vergleich zum August 2016 gesamt 6,1 Prozent weniger verkauft. Es wurden im August 115 Boxster und 102 Cayman zugelassen. Im August 2017 hat Porsche insgesamt 44,66 Prozent der eigenen Autos selbst zugelassen. (Eigenzulassungen) Nur Honda, Citroen und Peugot liegen höher. Nur die 911er Sondermodelle retten die Marke.

 

Der au0n0m hat sich zwar im Angebot dreimal verlesen :-) aber liegt hier trotzdem richtig. Im Rahmen des Gesamtmarktes schwanken diese auf jeden Fall weder bei den Zulassungen noch der Eigenzulassung nicht. Freue mich über deine Zahlen. 

 

matelko
Geschrieben
vor 33 Minuten schrieb rudifink:

Nur die 911er Sondermodelle retten die Marke

Genau! Porsche steht sowas von kurz vor der Pleite, alles andere ist nur Lug und Trug!

Warum die Zulassungen nicht auf einen einzigen Tag beziehen und dann mit dem gleichen Tag des Vorjahres vergleichen? Warum nicht stundenweise vergleichen? Ich wette, dann wird es ganz offensichtlich: Es gibt Tage und Stunden, da werden überhaupt keine Porsche-Fahrzeuge zugelassen! Ja, wenn das mal kein eindeutiges Indiz für den ganz schlimmen Ergebniseinbruch der Firma Porsche ist! 

rudifink
Geschrieben

Mir wäre es lieber Du würdest deine Aussagen mit Zahlen belegen so wie ich das getan habe, anstatt unqualifiziert zu schreiben. Danke.

 

Es steht Dir gerne frei die Zulassungszahlen vom Cayenne und Macan auszuwerten, mit dem Vorjahr zu vergleichen und uns hier alle teilhaben lassen. 

 

Ich kenne solche Menschen die unqualifizierte Kommentare von sich geben und jedoch die Mühe vor der Arbeit und der Datenlage scheuen. Du gehörst dazu. Jetzt wäre deine Stunde es zu beweisen. Die Polemik in deinem Posting hat dich jedoch schon selbst überführt. 

BMWUser5
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb rudifink:

Porsche hat im August 2017 im Vergleich zum August 2016 gesamt 6,1 Prozent weniger verkauft. Es wurden im August 115 Boxster und 102 Cayman zugelassen. Im August 2017 hat Porsche insgesamt 44,66 Prozent der eigenen Autos selbst zugelassen. (Eigenzulassungen) Nur Honda, Citroen und Peugot liegen höher. Nur die 911er Sondermodelle retten die Marke.

 

Naja, Zahlen sind nur im richtigen Kontext aussagekräftig. Des Weiteren sind deine Zahlen ohne Quellenangabe, was diese wiederum nicht so glaubhaft machen.

 

Ich gehe mal davon aus, dass du Zahlen vom KBA für nur einen Monat in Deutschland genommen hast. Das spiegelt aber nicht den echten Absatz. Porsche ist weltweit tätig. Außerdem sind Zulassungszahlen nicht gleich Verkaufszahlen. Nur die Verkäufe generieren Geld.

matelko
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb rudifink:

mit Zahlen belegen

 

Das wurde hier in diesem Thread ein paar Beiträge zuvor von erictrav praktiziert:

vor 15 Stunden schrieb erictrav:

 

Und solche Geschäftsberichte, die ein ganzes Geschäftsjahr abbilden und zudem die Zahlen aller von Porsche bedienten Märkte weltweit erfassen und mit dem Vorjahreszeitraum vergleichen, sind für mich nunmal aussagekräftiger als irgend eine monatliche Zulassungsstatistik eines lediglich regionalen Teils der Welt. Oder hälst Du die Geschäftsberichte auch für unqualifiziertes Geschreibsel?

erictrav
Geschrieben (bearbeitet)

Er mag halt keine Porsche. Macht aber nix, muss ja nicht jeder mögen.

 

Für Schwankungen in einzelnen Monaten in einzelnen Märkten kann es soviel Gründe geben, die sind sicher nicht für ein ganzes Jahr aussagekräftig. Zumal die PAG auch dieses Jahr auf ein neues Rekordjahr zusteuert. 

 

Eigentlich war ja die Behauptung, der 718 verkauft sich um 50% schlechter als die Vorgänger. Das ist schlicht Schwachsinn.

 

Kannst du nächstes Jahr im Geschäftsbericht nachlesen.

 

 

Nachschlag:

https://newsroom.porsche.com/default/de/unternehmen/porsche-erfolgreich-erstes-halbjahr-unternehmensgeschichte-wachstum-13926.html

 

Aber klar, ab August steuerte Porsche in die Pleite ?

bearbeitet von erictrav
Marc W.
Geschrieben
vor 18 Stunden schrieb rudifink:

Mir wäre es lieber Du würdest deine Aussagen mit Zahlen belegen so wie ich das getan habe, anstatt unqualifiziert zu schreiben. Danke.

 

Es steht Dir gerne frei die Zulassungszahlen vom Cayenne und Macan auszuwerten, mit dem Vorjahr zu vergleichen und uns hier alle teilhaben lassen. 

 

Ich kenne solche Menschen die unqualifizierte Kommentare von sich geben und jedoch die Mühe vor der Arbeit und der Datenlage scheuen. Du gehörst dazu. Jetzt wäre deine Stunde es zu beweisen. Die Polemik in deinem Posting hat dich jedoch schon selbst überführt. 

 

Was ein Glück, dass Du niemanden direkt zitiert oder namentlich benannt hast. :wink:

 

Solltest Du matelko damit meinen, hast Du gleich bewiesen, dass Deine Menschenkenntnis nicht gut ist. Denn wenn Du Dir andere Beiträge von matelko ansiehst, wirst Du feststellen, dass diese hochgradig fundiert sind, sie bringen jede Menge Fachwissen, Erklärungen und oft auch belegte Hintergrundinformationen ein, welche sogar für mich als sehr Auto-affine Person neu und somit interessant sind.

 

Im Augenblick verdeutlichen Deine Beiträge nur, dass Du eine anti-Porsche-Brille auf hast. Das ist grundsätzlich ja nicht schlimm, aber es trübt Deine Sichtweise so sehr, dass es Deine Inhalte leider immer mehr schmälert. 

Jamarico
Geschrieben
Am 30.9.2017 um 19:48 schrieb au0n0m:

Seit Porsche dem 718 die zwei Zylinder genommen hat sind die Verkäufe von cayman und boxter rund 50% zurückgegangen! 

...ich habe das Vergnügen, heute und morgen einen 718 S als Ersatzwagen zu fahren.

Nach dem ersten Tag kann ich Obengeschriebenes ohne Zweifel nachvollziehen. Das Teil ist (verglichen zum 987 S) in beinahe jeder Beziehung einfach nur grottenschlecht.

 

Cheap shit....eines Porschewappens unwürdig!

 

Muss mich erst einmal bei einem Glas Primitivo beruhigen....

991
Geschrieben

I sag nix dazu, habe den 718er nicht gefahren, dafür bekam ich im Frühjahr einen 991.2 GTS als Ersatzwagen. Der GTS ging Phänomenal aber das Turboloch ist leider deutlich wahrnehmbar. Diese Themen werden im PFF bis zum........ diskutiert. I bleib daher beim letzten Sauger. 

Ich stoss mit einem Gummerhof Lagrein an.

Jamarico
Geschrieben
vor 17 Minuten schrieb 991:

 I bleib daher beim letzten Sauger. 

...eine gute Wahl :-))!

vor 18 Minuten schrieb 991:

...ich stoss mit einem Gummerhof Lagrein an.

...und nochmals eine gute Wahl :-))!

nero_daytona
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb Jamarico:

...ich habe das Vergnügen, heute und morgen einen 718 S als Ersatzwagen zu fahren.

Nach dem ersten Tag kann ich Obengeschriebenes ohne Zweifel nachvollziehen. Das Teil ist (verglichen zum 987 S) in beinahe jeder Beziehung einfach nur grottenschlecht.

 

Cheap shit....eines Porschewappens unwürdig!

 

Muss mich erst einmal bei einem Glas Primitivo beruhigen....

Woran liegt's? Sound, Performance?

Jamarico
Geschrieben

Der 4 Zylinder läuft extrem rauh und harmoniert überhaupt nicht mit dem DKG. Nach dem Kaltstart wähnte ich mich aufgrund der Geräuschkullisse, den Vibrationen und dem Ruckeln im Schiebebetrieb im Citroën C1 meiner Mutter. Auch bei Betriebstemperatur tönt die Kiste wie ein Subaru Impreza.

Die Lenkung ist irgendwie teigig.

Die Start Stopp Automatik schaltet den Motor aus, obwohl man sich noch am Anbremsen befindet, das Fahrzeug noch nicht stillsteht. Das Fahrwerk mit PASM ist im Standardmodus viel härter und unkomfortabler als im 987, dafür merkt man keinen grossen Unterschied zum aktivierten PASM. Viele innen wie aussen verbaute Materialien wirken billig. Die Verarbeitungqualität lässt zu wünschen übrig: Feuchtigkeit in der Rückleuchte, Fahrertür klappert. 

 

Am schlimmsten finde ich aber den rauhen, unharmonischen und im Schiebebetrieb oftmals ruckelnden Antrieb garniert mit einer Japanischen "pimp my ride" Geräuschkullisse.  Ich möchte gar nicht wissen, was das Fahrzeug kosten soll. 

 

Zum Schluss noch etwas Positives: unter Volllast schiebt er richtig gut voran und wird wohl im Sprint einen ziemlich souveränen Eindruck hinterlassen. Verbrauch gemäss Anzeige bei 8.7L/100km

 

Luimex
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb 991:

Diese Themen werden im PFF bis zum........ diskutiert.

Sorry, aber im PFF wird so ziemlich alles bis zum ........ diskutiert.

Dort wird alles gesagt und zwar von jedem!

Bis vor kurzem war ich dort vor allem als stiller Leser mit dabei. Selbst das werde ich nun wohl bald aufhören.

Aber nur mbM...........

 

Ich trinke Luganer......  8-)

bearbeitet von Luimex

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo Haben folgendes Problem
      Bei meinen Boxter war von jetzt auf gkiech das Kupplungspedal schwammig und die Kupplung trennte nicht mehr richtig.
      Nachdem ich mehrmals das Kupplungspedal betätigte bekam ich die Gänge schweer rein.Alle Kupplingzylinder
      wurden getauscht wo aber keine äussere Undichtigkeit zu erkennen war,ohne erfolg.Meine Werkstatt weiss da auch nicht weiter.
      Hat jemand Erfahrrung damit ob es die Kupplung selber ist?Sie ist beim PZ vor 40000 km erneuert worden.
      Wäre für jede Antwort dankbar die mir weiter hilft
    • Hat jemand erfahrung mit der Kupplunghydraulik beim Boxster 2003, 3.2 liter?
      Gruss
      Evi
    • Hallo
      Bei meinen Porsche Boxter 3,2Liter baujahr 2003 läuft nach kurzer Warmlaufpfase permanet der lüfter hinten rechts. Selbst wenn der Motor kalt ist
      läuft er sofort wieder an. Hat das Fahrzeug eine Nacht gestanden läuft er erst wieder wenn der motor Betriebstemperatur hat. Fühler auf dem Ansaugkrümmer wurde schon erneuert.
      Kennt jemand das problem?
      Lg,
    • Guten Abend zusammen

      Die Frage wurde sicher schon häufig diskutiert. Ich habe mir einen 718 Spyder gekauft - dafür gabs kein Liftsystem zu konfigurieren. Im Laden sah er gar nicht so tief aus, aber schon vom Trailer runter war es etwas haarig, den nicht aufzusetzen. Ich möchte mit dem Auto aber viel Touren fahren - Frankreich, Italien, Dtl etc. Tiefgaragen kann man meiden, aber die zunehmen inflationäre Anzahl von Speedbumps überall macht mir schon etwas Sorgen.

      Habe überlegt die Lippe unten irgendwie abzukleben und ein paar Leisten aus Kunststoff mitzunehmen. Irgendwie sowas. Wie löst ihr das? Habt ihr Brettchen dabei oder Augen zu und durch?

      Viele Grüsse
      Mecke
    • Mahlzeit,
       
      unerwartet aber flott tritt bei mir eine Auswanderung aufgrund beruflicher Umstrukturierungen ein.
      Da ich das erste Jahr voraussichtlich garnicht die Zeit haben werde auf einen Besuch ins Land zu kommen.
       
      Soll nun nach der Immobilie (Der Verkauf ging ratz fatz und wird derzeit nur noch abgewickelt, danke an die niedrig Zinspolitik hierbei ?, ich wurde
      vor Anfragen überflutet) der Fuhrpark weichen. Cayenne ist schon im Freundeskreis untergebracht und wird beim verlassen des Landes übergeben.
       
      Nun bleibt nur noch das leidige Thema Gallardo. Mit wieviel Euronen müsste man ihn realistisch inserieren damit er innerhalb kürzester Zeit
      den Besitzer wechselt? Habt ihr da realistische Preise? Im Endeffekt ist mir derzeit aufgrund der Situation der realisierte Kurs egal, dennoch möchte ich diesen
      nicht verramschen.
       
      Daten wären 500PS 5.0 Motor, Gelb aussen und innen, rund 24tkm gelaufen, 2003 meine ich so aus dem Kopf,Scheckheft wurde von mir nicht gepflegt da alles in einer bekannten Werkstatt gemacht wurde was
      zu machen ist. Ich glaube es ist ein REIMPORT aus Russland, lief aber auch vor meinem Besitz schon Jahre lang in berlin mit deutscher Zulassung. Optisch steht er tippi toppi da.
      Technisch ist mir auch nichts bekannt bis auf die brennende Check Engine welche aber schon seit Jahren brennt (gelegentlich erlischt sie auch mal) und laut meiner Werkstatt
      wohl aufgrund der Klappenanlage kommt.
       
      Wieviel kann ich preislich noch erwaten für den Eimer? Hab 2 Autohäuser angefahren aber diese hatten garkein interesse am Gallardo (nichtmal begutachtet und ein Angebot gemacht)
      da es wohl ein Ladenhüter wäre ?‍♂️.
       
      Vielleicht hat ja einer Preiserfahrungen oder gar Ankäufer die sowas schnell abwickeln.
       
      Schöne Grüße und vielleicht sieht man sich bald in Dubai ?

×
×
  • Neu erstellen...