Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
F40org

Portofino: Wer hat es schon getan?

Empfohlene Beiträge

F40org
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:
Am 15.9.2017 um 19:19 schrieb somkiat:

Es ist vollbracht, kommt aber erst nächsten September.

@somkiat hat es bereits getan. Gratuliere. 

 

Wie sieht es mit den anderen Usern aus?

Gibt es schon weitere Überzeugs täter die den Ferrari Portofino bereits "blind" bestellt haben?

Wartet ihr noch auf eine Probefahrt bis ihr Euch entscheidet?

Wen juckt es?

 

Was sind denn wirklich Alternativen zum Portofino?

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
nero_daytona
Geschrieben

Ich werde ihn nächstes Jahr sicher einmal testen, bin aber sicher dass er fahrdynamisch nicht am 458/488 rütteln kann. Der Portofino wäre das ideale Auto zum ins Wohnzimmer stellen. Eine bella macchina aus jeder Perspektive.:-))!

  • Gefällt mir 2
Maadalfa
Geschrieben

Arghhhh

Portofino EP-page-002.jpg

  • Gefällt mir 4
rudifink
Geschrieben

Hätte gerne gekauft aber er wäre frühestens im Herbst 2018 gekommen. Bekomme jetzt die neue S-Klasse als Cabrio. Find ich nämlich auch geil. 

  • Gefällt mir 3
SportwagenFan
Geschrieben

Blind bestellt habe ich nicht aber auf der IAA hat mich der Portofino zu 100% überzeugt und im Anschluss habe ich bestellt:D. Jetzt heißt es warten.

 

In dem Segment vom Ferrari Portofino sehe ich nur noch das 911 Turbo Cabriolet. Für mich vom Design aber kein Vergleich zum Portofino.

  • Gefällt mir 4
Urmel
Geschrieben

Gratuliere, zumindest zur Bestellung. :D Welche Konfig habt ihr gewählt?

  • Gefällt mir 1
SportwagenFan
Geschrieben

Danke:).

 

Da es mein erster Ferrari wird weiß ich bisher nur das er rot wird.

lenn
Geschrieben
vor 15 Stunden schrieb Maadalfa:

Arghhhh

Portofino EP-page-002.jpg

 

kann man den Wagen schon online konfigurieren? Sieht ja fast danach aus.. Auf der Ferrari-Homepage schaue ich nämlich seit Tagen und bisher scheint es nicht zu gehen ?! 

Maadalfa
Geschrieben

Nein. Das ist der Konfigurator von Händler.

Caremotion
Geschrieben (bearbeitet)
vor 17 Stunden schrieb rudifink:

Hätte gerne gekauft aber er wäre frühestens im Herbst 2018 gekommen. Bekomme jetzt die neue S-Klasse als Cabrio. Find ich nämlich auch geil. 

Glückwunsch. So hast Du auf jeden Fall Technisch das beste was es zu kaufen gibt.

 

Ich könnte ganz ehrlich nicht 1 Jahr Plus auf mein Auto warten.. NEVER EVER :D 

bearbeitet von Caremotion
  • Gefällt mir 1
SportwagenFan
Geschrieben

Bei mir war der Weg von Ferrari Postern in meinem Kinderzimmer zu der jetzt getätigten Bestellung schon ein weiter, da kommt es auf ein Jahr mehr oder weniger auch nicht mehr an X-):D

  • Gefällt mir 2
somkiat
Geschrieben

Jetzt habe ich gestern beim Händler in den Konfigurator geglotzt und verweile bei der Farbe Grigio Titanio . Die im Übrigen auf dem Schirm viel dunkler wirkt als auf dem Blechmuster. Bei Nero Daytona sieht man die Konturen kaum. Schöne Felgen haben sie auch noch nicht im System . Es ist also alles nicht einfach.

Hexla
Geschrieben

Jetzt darf ich auch offiziell mitreden. Durch Zufall hab ich das rote und das silbermatt Auto bei einer Verladung gesehen. Ich kann die Blicke der anderen User zur bestätigen. Der Portofino sieht ausgesprochen frisch und doch elegant aus. Platzverhältnisse gehen auch in Ordnung. Der Herz schlägt jetzt schon bedeutend schneller. 

F400_MUC
Geschrieben (bearbeitet)

Mein Zwischenstand (und für alle, die mich kennen bitte so kommentieren, dass keine Rückschlüsse auf Personen oder Firmen möglich sind):

 

Man(n) kann ja nix Schlechtes über das Auto sagen, also "fast" gekauft. Tatsächlich habe ich auch erstmals seit langem wieder eine geordnete Diskussion mit meiner Frau zum Thema Autokauf geführt. Nachdem der Kauf der letzten beiden Fahrzeuge ohne Rücksprache mit meiner Frau geschah, gab es aus dieser Tatsache heraus etwas (oder viel) Gegenwind.

 

Hier ist es anders, weil ich psychologisch geschickt gefragt habe... "Was gefällt Dir denn am besten am Portofino?"  hehe.

 

Überraschenderweise war das ein wirklich konstruktiver Dialog,  normalerweise habe ich bei meiner Frau ja nix zu sagen. Tatsächlich hat sie aber auch in einem Recht: Wenn sie (meinetwegen auch immer nur mit mir) in dem Auto gesehen wird, dann kann sie ihr Geschäft einstellen. Es ist leider so - und wir haben das ja schon öfters im Forum ähnlich gehabt. Selbst der R8 war schon an einigen Stellen teuer für sie, einfach, weil die Kunden gesehen habe, dass ICH so ein Auto habe ("dann gehört es ja auch Ihnen") und sich das auf ihr Geschäft ausgewirkt hat.

 

Ich bin frei, mir das Auto zu kaufen - nur fahren können es wieder nur der zweijährige Sohnemann und ich. Damit gibt es keine wesentlichen Änderungen zu aktuell, außer dass ich für den Portofino 150 TEUR aufzahlen müsste, um immer noch an wenigen Gelegenheiten zu zweit ein Auto zu fahren, dass zwar schöner, aber nicht viel schneller ist als das schnöde Audi Cabrio. Das macht so keinen Sinn - auch wenn ein Ferrari Kauf gar keinen Sinn machen muss.

 

Vielleicht überrede ich mich selbst, wenn ich mal Probe gefahren bin. Dann rutscht man zwar auch mit der Lieferzeit nach hinten - aber wie gesagt: Das Herz sagt ja, die Vernunft sagt "nimm' lieber das EK und kauf' dem Sohn eine vernünftige Wohnung als Kapitalanlage und Zukunftsvorsorge".

 

Buhuhu...

 

bearbeitet von F400_MUC
  • Gefällt mir 5
sebastian089
Geschrieben

Das ist das traurigste was ich heute gelesen habe...

  • Gefällt mir 5
F400_MUC
Geschrieben

Nö...

 

Des hamma immer wieder im Forum. Mit dem Unterschied, dass ich zumindest frei bin es zu machen, weil mein Geschäft nicht betroffen sein würde. Aber entspannter bin ich, wenn der Sohn seinen Kakao im R8 als im Fehraari auskippt :D

emuman
Geschrieben

Ferrari sollte, natürlich gegen Aufpreis, im Rahmen seines Individualisierungsprogramms den Austausch des Markenemblems gegen eines von Fiat anbieten. Es gibt ja offensichtlich eine Nische, die sie noch nicht erreichen.

  • Gefällt mir 3
  • Haha 5
Hexla
Geschrieben
Am 20.9.2017 um 14:11 schrieb Caremotion:

Ich könnte ganz ehrlich nicht 1 Jahr Plus auf mein Auto warten.. NEVER EVER :D 

Bei italienischen Fahrzeugen warte ich gerne das erste Produktionsjahr ab. 

  • Gefällt mir 2
lenn
Geschrieben

Hat jemand inzwischen ein Update, wann die Preise rauskommen und der Wagen auch Online konfigurierbar ist?

 

Vielen Dank!

Luimex
Geschrieben

Preise für die Optionen kommen in den nächsten Tagen....

 

Werde berichten.... 8-)

  • Gefällt mir 1
F400_MUC
Geschrieben

Schon mal 2,5% Preiserhöhung bis zur Auslieferung draufrechnen :lol:

Luimex
Geschrieben (bearbeitet)

Eher 3%

Denn Ferrari berechnet dann bis dato serienausstattungs Details als Optionen .... zB HELE :wink:

bearbeitet von Luimex
lenn
Geschrieben (bearbeitet)

@Luimexdeine erste Antwort gefällt mir, die zweite eher nicht :D 

bearbeitet von lenn
Luimex
Geschrieben

Lenn, is ja auch kein Wunschkonzert hier.... X-)

  • Gefällt mir 1
F400_MUC
Geschrieben

Dafür gibt's sieben Jahre Wartung und Service kostenfrei, seht das mal so: Schnapper!

  • Gefällt mir 2

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Maadalfa
      Die Tage 1 und 2 meiner Slowenien Reise mit meiner Tochter sind rum. Tag 1: Basel via Schwarzwald und Bodensee ins Engadin. 2. Tag: Ofenpass, Umbrailpass, Stelvio (hin und zurück weil es Spass macht), Meran, Bozen, Passo di Pordoi, Arabba. Was gibt es zum Auto zu sagen: Eine Granate. Genug Platz fürs Gepäck, selbst mit einer 16-jährigen, wenn es geradeaus geht komfortabel, wenn es krachen soll kracht es. Genialer Dachmechanismus und das Infotainment ein Quantensprung. 

    • F40org
      Nach dem F60 America zum 60-jährigen Ferrari USA-Bestehen, folgt nun das Modell für 50 Jahre Japan, der Ferrari J50.
       
      Basis ist der 488 Spider. Die Leistung wurde auf 690 PS angehoben.
      Das Auto ist auf 10 Stück limitiert und logischerweise für japanischen Markt bestimmt und natürlich längst "vergeben".
       
      Mir gefällt das Design.





    • Huschijunior
      Als der Ferrari Portofino erschien, hatte ich zu meiner Schande noch nie etwas von Portofino gehört. Ich habe dann Bilder von der Präsentation in Portofino gesehen und ich war von dem kleinen Fischerdorf beeindruckt. Italien wie aus dem Bilderbuch. 455km Entfernung? Das ist ja nichts zu so einem Ort. So entstand die Idee, dieses Jahr, so bald der Sommer da ist, an unseren 2 freien Tagen mal kurz das süsse Leben zu geniessen. 
      Das stand nun schon seit einem Jahr auf unserer to do Liste und Mittwoch war es endlich soweit. Ein Hotel im Nachbarort Rapallo war gebucht, der Koffer gepackt, die Sonne bestellt und das Cabrio war bereit. Wir fuhren gegen Mittag bei strahlenden Sonnenschein und leeren Strassen über den Grossen St. Bernhard rüber nach Rapallo. Dort gegen 18:00 Uhr angekommen ging es direkt zur Promenade Pizza essen und einen Aperol Spritz geniessen. Am nächsten Morgen ging es dann endlich mit dem Boot nach Portofino. Mit dem Auto ist es erstens viel zu voll, man steht im Stau und hat ziemlich hohe Parkkosten. Ausserdem hat man mit dem Boot eine fantastische Anreise.
      Nach ca. 25 Minuten mit dem Boot sahen wir Portofino und ich bekam Gänsehaut.So richtig glauben, dass ich jetzt hier bin konnte ich noch nicht. Italien von seiner schönsten Seite. Dieses kleine Fischerdorf ist unglaublich schön. Wir genossen einen Apero nach dem Nächsten und überall gab es etwas zu sehen. Der Lifestyle der Italiener ist einfach schon cool. Wir bummelten durch die kleinen Gassen in Richtung Al Faro di Portofino Lounge Bar https://www.tripadvisor.ch/ShowUserReviews-g187825-d5861871-r401976195-Al_Faro_di_Portofino_Lounge_Bar-Portofino_Italian_Riviera_Liguria.html und wurden mit einer herrlichen Aussicht belohnt. 
      Ich kann Ferrari für die Namensgebung nur danken und jedem Italienfan empfehlen dort einmal hinzureisen. Freitag Nachmittag ging es dann wieder mit jeder Menge italienischen Spezialitäten zurück in die Schweiz. Die Tage waren ein Erlebnis, was wir so schnell nicht vergessen werden und wir waren nicht das letzte Mal in Portofino.
       





















    • Masteryoda
      glaub in dieses Forum passt mein Beitrag am besten.
       
      Wer mal gerne und günstig auf einer Rennstrecke fahren möchte, sollte sich das Kombiticket Museum & Track vom Ferrari Museum in Maranello (oder Modena) anschauen: für 35 Euro "Aufpreis" darf man für 10 Runden bzw. 15 min auf die Strecke in Modena. Es ist zwar nicht leicht einen passenden Zeitslot zu finden, das Team an der Strecke ist aber per email sehr hilfsbereit und falls man mehrere Tage in der Region ist, sollte es schon klappen..
       
      Bei mir hats geklappt, und es war eine super Erfahrung...
       

    • emre.911
      Hallo Gemeinsam,
      ich wollte euch fragen ob ihr auf dem Portofiono lieber Rosso Corsa oder Rosso Portofiono bestellen würdet. Ebenfalls wollte ich fragen ob die Keramik Abgasanlage einen besseren Sound hat als die normale Sportabgasanlage. Könntet ihr mir auch evtl. den Preis vom Rosso Portofiono nennen?
       
      Grüße aus Bayern
      emre.911

×