Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Gast

slow down mal wieder

Empfohlene Beiträge

Gast
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Ich war heute abend mal wieder auf einem kurzen Ausritt mit dem Cavallo, gepflegt und entspannt, nie über 6000 rpm...

Plötzlich blitzt kurz "slow down 1-4" auf. Wirklich nur blitzartig, 1/10 Sekunde vielleicht...

Das Ganze hat sich dann alle 2 oder drei Minuten wiederholt. Kein Dauerleuchten. Vescovinis wurden vor 6 Jahren beim Kauf (53.000 km) erneuert. Kats sind wohl noch original, jedenfalls habe ich keine Rechnung gefunden, die einen Tausch belegt hätte. Jetzt steht die Uhr bei ca 77.000 km

Bringt´s was den Speicher auszulesen? Werden da die Vescovini Meldungen hinterlegt? Ich spiele mit dem Gedanken, über den Winter die Kats gegen Metallkats zu tauschen und den Vescovinimist rauszuschmeissen...

Was meint die erfahrene Gemeinde?

bearbeitet von Gast
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
JazP
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb doctorb33:

Vescovinis wurden vor 6 Jahren beim Kauf (53.000 km) erneuert.

Wurde damals die letzte Version eingebaut (erkennbar an der grünen Vergussmasse)? Diese haben den Ruf, langlebiger zu sein.

 

 

vor 10 Stunden schrieb doctorb33:

Ich spiele mit dem Gedanken, über den Winter die Kats gegen Metallkats zu tauschen und den Vescovinimist rauszuschmeissen...

Das wäre eine saubere Lösung und Du hättest endlich Ruhe.

cinquevalvole
Geschrieben
vor 14 Stunden schrieb doctorb33:

Ich spiele mit dem Gedanken, über den Winter die Kats gegen Metallkats zu tauschen und den Vescovinimist rauszuschmeissen...

Was meint die erfahrene Gemeinde?

Ja, unbedingt so vorgehen.

Nochmal: Ich halte die Lösung mit dem Abschalten einer Bank für NICHT VERKEHRSSICHER.

 

Ein paar weitere Teile bleiben übrig für's Regal:

 

b.jpg

Gast
Geschrieben

Wo sitzen denn die Vescovinis? Kann man die ohne weiteres sehen?

 

Alaska
Geschrieben (bearbeitet)

Kann man gut sehen. Wenn Du hinter dem Wagen stehst, befindet sich der rechte Vescovini genau unter dem Filter, siehe Foto.

 

Der linke sitzt unter dem Schild der linken Abdeckung.

 

Filter_rechts.jpg

darunter befindet sich der rechte V.

Vescorechts.jpg

hier ist der rechte V. zu sehen.

Vesco_links.jpg

unter dem Schild sitzt der linke V.

bearbeitet von Alaska
  • Gefällt mir 3
rodscher
Geschrieben

Ich habe die V. vor einiger Zeit mit UHU-PLUS zum Schutz gegen Nässe überzogen.

 

rodscher

vescovini2.JPG

Alaska
Geschrieben

Das ist auch so etwas Ähnliches wie Epoxid-Harz und wird die Lebensdauer sicher erhöhen.

Gast
Geschrieben (bearbeitet)

Irgendwie ist bei meinem 355  alles anders... Der Reihe nach: Ich hab den Mechaniker meines Vertrauens (B.Bayer, VOS Performance) mal per email kontaktiert und die lapidare Antwort erhalten, ob ich an Katersatzrohren interessiert wäre, was meiner Fragestellung (Metallkats) nicht entsprach. (Hat jemand Erfahrungen mit Ersatzrohren? Ist sowas legal?) Seither keine weitere Info seitens VOS, auch nicht auf weitere emails. Naja, vllt ist man ja im Urlaub...

Ein Bekannter hat mir einen Tipp bezüglich einer Werkstatt in meinem näheren Umfeld, quasi um die Ecke, gegeben. Er hat dort seinen 348 "behandeln" lassen. (ZRwechsel, günstig) http://www.citis-meisterwerkstatt.de/

Kennt den jemand? Gibt´s Erfahrungen?

Ich bin heute da mal kurz vorbeigefahren (Gallardo stand in der Werkstatt und Fiat Dino Coupe :) auf dem Hof) und der Werkstattmeister hat mit mir zusammen die Vescovinis gesucht. Ich hab sie trotz der Bilder von Alaska (Danke!) nicht finden können. Das Auto ist eine Schweizer EZ und da ist im Motorraum wohl im Ansaug- als auch im Auspufftrakt einiges anders als bei deutschen oder italienischen Fahrzeugen. Er vermutet sie aufgrund des Kabelverlaufs unterhalb der Steuergeräte, die links und rechts hinten seitlich unter den Abdeckungen im Motorraum sitzen. (Was sind das für Steuergeräte?) Er hat mir 400Zeller Metallkats vorgeschlagen als Ersatz für die alten Kats. Und die Vescovinis sollen raus. Auch heute ist wieder die Slow Down 1-4 Leuchte immer wieder aufgeblitzt, diesmal zusammen mit Check Engine 1-4. Da ich heute Beifahrer bei der werten Gattin war:) konnte ich das vom Beifahrersitz jedesmal schön erkennen. Seit dem Einparken in die Garage leuchtet nun Check Engine permanent und Slow Down nicht mehr. Schätze, ich muss den Rest der Saison Porsche oder Morgan fahren. Ok, es gibt schlimmeres...

Fahren möchte ich den Ferrari in dem Zustand halt nicht mehr und Werkstatttermine gibt´s erst im November:(

Und ein 1l Ölkanister ist mir heute auch noch ausgelaufen. Im Kofferraum... :cry: Wenigstens war der Werkzeugkoffer nicht drin, sodass nur der Teppich versaut ist.

Hat jemand tröstende Worte für mich?

 

bearbeitet von Gast
Jamarico
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb doctorb33:

...hat jemand tröstende Worte für mich?

Kopf hoch....das wird schon :-))!

Und bis dahin darfst Du uneingeschränkt auf unseren seelischen Beistand rechnen ;)

Thorsten0815
Geschrieben
vor 8 Stunden schrieb doctorb33:

Und ein 1l Ölkanister ist mir heute auch noch ausgelaufen. Im Kofferraum... :cry: Wenigstens war der Werkzeugkoffer nicht drin, sodass nur der Teppich versaut ist.

Hat jemand tröstende Worte für mich?

Wenn es kommt, dann kommt es meist ganz dick! Du Armer....   O:-) 

Und freu Dich, Öl konserviert........

 

Das wird schon wieder! :-))!

 

Alaska
Geschrieben
vor 12 Stunden schrieb doctorb33:

Irgendwie ist bei meinem 355  alles anders... Der Reihe nach: Ich hab den Mechaniker meines Vertrauens (B.Bayer, VOS Performance) mal per email kontaktiert und die lapidare Antwort erhalten, ob ich an Katersatzrohren interessiert wäre, was meiner Fragestellung (Metallkats) nicht entsprach. (Hat jemand Erfahrungen mit Ersatzrohren? Ist sowas legal?) Seither keine weitere Info seitens VOS, auch nicht auf weitere emails. Naja, vllt ist man ja im Urlaub...

Ein Bekannter hat mir einen Tipp bezüglich einer Werkstatt in meinem näheren Umfeld, quasi um die Ecke, gegeben. Er hat dort seinen 348 "behandeln" lassen. (ZRwechsel, günstig) http://www.citis-meisterwerkstatt.de/

Kennt den jemand? Gibt´s Erfahrungen?

Ich bin heute da mal kurz vorbeigefahren (Gallardo stand in der Werkstatt und Fiat Dino Coupe :) auf dem Hof) und der Werkstattmeister hat mit mir zusammen die Vescovinis gesucht. Ich hab sie trotz der Bilder von Alaska (Danke!) nicht finden können. Das Auto ist eine Schweizer EZ und da ist im Motorraum wohl im Ansaug- als auch im Auspufftrakt einiges anders als bei deutschen oder italienischen Fahrzeugen. Er vermutet sie aufgrund des Kabelverlaufs unterhalb der Steuergeräte, die links und rechts hinten seitlich unter den Abdeckungen im Motorraum sitzen. (Was sind das für Steuergeräte?) Er hat mir 400Zeller Metallkats vorgeschlagen als Ersatz für die alten Kats. Und die Vescovinis sollen raus. Auch heute ist wieder die Slow Down 1-4 Leuchte immer wieder aufgeblitzt, diesmal zusammen mit Check Engine 1-4. Da ich heute Beifahrer bei der werten Gattin war:) konnte ich das vom Beifahrersitz jedesmal schön erkennen. Seit dem Einparken in die Garage leuchtet nun Check Engine permanent und Slow Down nicht mehr. Schätze, ich muss den Rest der Saison Porsche oder Morgan fahren. Ok, es gibt schlimmeres...

Fahren möchte ich den Ferrari in dem Zustand halt nicht mehr und Werkstatttermine gibt´s erst im November:(

Und ein 1l Ölkanister ist mir heute auch noch ausgelaufen. Im Kofferraum... :cry: Wenigstens war der Werkzeugkoffer nicht drin, sodass nur der Teppich versaut ist.

Hat jemand tröstende Worte für mich?

 

Die sehen so aus, wie auf dem Foto von @rodscher und von mir (schlecht zu erkennen, da man nicht gut zum Foto machen rankommt). Rechteckige Form etwa Zigarettenschachtelgröße mit grüner oder schwarzer Vergussmasse. Die Vescovinis sind Steuergeräte.

Grüße André

Gast
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hab sie gefunden. Sitzen allerdings, wie oben vermutet unterhalb der "Steuergeräte" rechts und links. Und noch eins rechts ;-)

20170928_135909.jpg

20170928_135800.jpg

20170928_135824.jpg

Wie zu sehen, sind es schon die grünen, die eigentlich haltbar sein sollten. Was sind das für Geräte mit den Steckern, auf denen BOSCH steht? Dachte, das sind irgendwelche Steuergeräte...

 

Momentan ist ja erstmal Stillstand und dann werde ich wohl den Fehler auslesen lassen. Vllt sinds ja gar  nicht die Vescovinis...

Schaumermal...

bearbeitet von Gast
mvhans
Geschrieben

Das sind die Motorsteuergeräte , hast 2 Stück ist ein 2.7 Motronic ,einer der ersten ,ab Bj.96 5.2 ein steuergrät.

Gast
Geschrieben

Again what learned :-))!

Gast
Geschrieben

Wie oben schon geschrieben leuchtet momentan die Check Engine 1-4 Leuchte, wenn der Wagen warmgefahren ist, fast ständig. Slow down kommt nur noch selten und wenn, dann immer unmittelbar im Anschluss an das Erlöschen von CE. Vllt sind´s ja doch nicht die Vescovinis.  Zu meinem besseren Verständnis habe ich noch ein paar Fragen in die Runde der Kenner der Materie:

Kann den Fehlerspeicher jede Werkstatt auslesen, die ein Diagnosegerät hat? Wenn ja, wo ist der Diagnosestecker am 355? Irgendwo im Beifahrerfussraum?

Können die Vescovinis Check Engine auslösen? Eher nicht, oder? Kann im Gegenzug die Motorsteuerung Slow Down Leuchte provozieren, ohne dass die Vescovinis das auslösen?

Gibt es irgendwo eine Übersicht der Parameter, die Check Engine auslösen können?  Ich hatte das vor sechs Jahren schonmal und da wurden letztendlich beide LMM und Lambdasonden getauscht. Danach war Ruhe...

Ich würde jetzt mal versuchen durch Seitentausch der in Frage kommenden Teile den Kreis der Verdächtigen einzugrenzen.

Da fällt mir noch was ein: Gibt´s hier in der Gemeinde jemanden, der ein Werkstatthandbuch für den 355 als .pdf hat? Oder weiss, wie man da rankommen kann? Im Netz gibt´s ja nix mehr...

So viele Fragen auf einmal :(

Gast
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb doctorb33:

Da fällt mir noch was ein: Gibt´s hier in der Gemeinde jemanden, der ein Werkstatthandbuch für den 355 als .pdf hat? Oder weiss, wie man da rankommen kann? Im Netz gibt´s ja nix mehr...

So viele Fragen auf einmal :(

Hi Doc.

du bekommst das Werkstatthandbuch noch in der Bucht auf DVD. Notfalls hätte ich es.

Bei mir war es der Kurbelwellensensor, diese verabschieden sich gerne einmal.

Schick mir ne PN und wir können mal telefonieren.

 

Grüße

Holger

Joogie
Geschrieben
Am 28.9.2017 um 00:17 schrieb doctorb33:

Und ein 1l Ölkanister ist mir heute auch noch ausgelaufen. Im Kofferraum... :cry: Wenigstens war der Werkzeugkoffer nicht drin, sodass nur der Teppich versaut ist.

Hat jemand tröstende Worte für mich?

tröste dich es gibt viel schlimmeres:

weisses leder im auto -> blonde tramperin mit minirock mitnehmen -> die hat ihre "red days" und keinen stöpsel drin ...

  • Gefällt mir 2
  • Wow 1
Jamarico
Geschrieben
vor 4 Minuten schrieb Joogie:

Tröste dich es gibt viel schlimmeres:

weisses leder im auto -> blonde tramperin mit minirock mitnehmen -> die hat ihre "red days" und keinen stöpsel drin ...

Also, jetzt aber auch....wo ist bloss die Zensurbehörde, wenn man sie mal dringendst braucht ?¿?

  • Gefällt mir 1
Joogie
Geschrieben

das ist einem freund von mir in seinem detomaso pantera passiert - das ist ein tatsachenbericht ...:D

  • Wow 1
Jamarico
Geschrieben
vor 3 Minuten schrieb Joogie:

das ist einem freund von mir in seinem detomaso pantera passiert - das ist ein tatsachenbericht ...

...this thread is worthless without pics :verwirrt:

Gast
Geschrieben

Ich weiss ja von Leuten, die immer Kondome im Handschuhfach haben. Aber jetzt auch noch Tampons?:P

Joogie
Geschrieben

@Jamarico

das war vor ohje jahren ... ärger ja - bilder nee

ich hab mal 5 liter milch im winter im koffer raum vergessen auszuladen ...

war am nächsten morgen schöner sonnenschein auf dem schwarzen auto ...

rest könnt ihr euch denken ...

planktom
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Doc Hollywood:

du bekommst das Werkstatthandbuch noch in der Bucht auf DVD.....

wer hier im board solchen abzockern auch nur einen cent bezahlt gehört an den forumspranger ! :evil:

  • Gefällt mir 1
planktom
Geschrieben

wenn ichs richtig sehe könnte das der betreffende diagnosestecker sein

59d14d2c937df_355Diagnosestecker.thumb.jpg.6367c1d68f8541bb0b3fb2cbb638b3aa.jpg

dort gibts(neben den infos aus dem WHB teil 1 ab C45 bzw.seite 149) mehr infos zum thema

 

  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • JEANNOT355
      Hi,

      Könnte mir vielleicht jemand einen Tip geben wo man die (Original?)Ferrari - teppiche mit dem Ferraripferd drauf, bekommt:-))!.
      Hatte diese Fussmatten damals im Auto als ich es kaufte,aber diese teppiche könnten mal ausgewechselt werden:lol:
    • JJ 355
      hallo ich benötige mal eure Hilfe 
      ich habe einen f355 bj 99 und habe seit heute folgendes Problem:
      ich bin auf der Autobahn ca 20 Minuten im oberen limit(6800-7500 Umdrehungen) gefahren, als ich in der Stadt an der ersten Ampel stand ging der Motor aus.
      ich also neu gestartet.er sprang auch sofort an. nach 400 Metern wieder an einer Ampel ging er wieder aus
      ich habe gemerkt, das wenn ich kein gas gebe der Drehzahlmesser  auf 0 runter geht und demzufolge der Motor ausgeht
      normalerweise bleibt der Drehzahlmesser immer so bei 1000 oder 1500 
      weiss jemand rat?
      lg
      Sascha
    • pa.ris
      So Männer,
       
      hier ein kurzer Statusbericht:
       
      Nach gefühlt unendlich vielen Besichtigungen zusammen mit meinem Ferrari Experten, vielen nicht besonders tollen Fahrzeugen und Erfahrungen mit Händlern - uuuunnnd einem Urlaub der auch noch dazwischen kam und die Warterei verlängert hat 😜 - habe ich letzte Woche Dienstag endlich mein neues Baby gefunden.
       
      Ursprünglich wollte ich ja einen 348er der mich an früher und den Mondial t Cabrio meines Vaters erinnern sollte. Mir war aber nicht bewusst, dass die fehlende Servolenkung mir soviel ausmachen würde. 
       
      Daher gab es nur noch die Möglichkeit, sich nach 355ern umzusehen. Für mich von aussen schon immer der schönste je gebaute Ferrari der Neuzeit, nur leider das Budget... 
       
      Gut, mein Ferrari Experte und ich sind durch halb Deutschland gereist um Fahrzeuge zu besichtigen, von denen es hieß sie seien in absolut bestem Zustand... naja... zum Teil hätte ich das auch ohne Verstärkung sehen können, dass die weite Anreise umsonst war - halt stop "umsonst" war sie nicht aber vergebens 😒.
       
      Eigentlich war ich nun schon soweit, das Projekt Ferrari auf Eis zu legen, bis dann am Dienstag Nachmittag, genau MEIN Ferrari vor mir stand. Das Auto liegt eigentlich weit über dem von mir gesteckten Budget und so habe ich gehofft, dass mein Ferrari Experte mir von dem Auto abrät - oder doch nicht? ich wusste auch nicht so recht 🤪
       
      Mein Begleiter macht dann ewig rum und schaut das Auto von unten von innen und von überall genau an und natürlich wird auch der Motor, die Dachfunktion und das Scheckheft genau überprüft.
       
      Dachfunktion? Richtig - es ist ein F355 Spider - und das Auto ist einfach nur schöö😍öön !!!
       
      Also eine Nacht drüber geschlafen - immerhin wollte ich gar nicht so viel ausgeben - egal - die Geschäftsführung (meine künftige Frau) um Erlaubnis gebeten 😂 - und dann habe ich zugesagt.
       
      Der Wagen sollte noch neue Reifen bekommen bevor ich gassi gehen darf. Mit viel Glück hieß es aus der Werkstatt des Verkäufers kommen die Reifen bis Samstag und ich hätte das Baby vorgestern, am Samstag, abholen können. Aber wie das immer so ist, wenn man sich extrem auf etwas freut, auf dem iPhone ständig die selben Bilder bewundert und schon gar nicht mehr richtig schlafen kann - der Kurierdienst hat einen Fehler gemacht und so konnte ich das Baby noch nicht abholen 😫
       
      Am Montag kannst du kommen und dein Auto abholen - also heute - hat mir die Sportwagenwerkstatt am Samstag mitgeteilt. 
       
      Gut der Samstag ging einigermaßen schnell rum, aber der Sonntag... 🤷‍♂️ also nochmal Rasen gemäht obwohl ich das ja schon am Samstag gemacht hatte, Buchsen geschnitten, Mountainbikes geputzt und Garage aufgeräumt, gekehrt und vorbereitet...
       

       
      Heute soll es dann also soweit sein, wir bekommen Zuwachs in der Garage und ich freue mich schon riesig!!! 🤗🤸‍♂️🕺
       
      Und während ich diese Zeilen so schreibe, merke ich wieder, wie geduldig meine Freundin, mit mir ist. Sie musste sich hunderte an Bildern ansehen, hat tapfer zugehört musste sich Einzelheiten zu 348ern und 355ern merken - sie ist einfach die Beste.
       
      So also, dann fahre ich mal los und hole mein Baby ab.
       
      Ich berichte und sende Bilder später zu...
       
      Grüße Pa.Ris
       
       
    • pa.ris
      Hallo zusammen,
       
      nach für mich ewiger andauernder Suche (eigentlich sind es ja nur 3 Wochen...), habe ich einen wunderschönen 355er Spider zum Kauf angeboten bekommen. Einer der letzten gebauten von 1999. 
       
      Zustand einmalig, so gut wie neu. 
       
      Nur eine Frage an die Experten unter euch bitte: 
      gab es diese Kombination schwarze Sitze mit roten Nähten seitlich Rest am Armaturenbrett usw mit normalen Nähten? Siehe Bild anbei. 
       
      Freue mich auf auf euer Feedback 
       
      viele grüsse
       
      Patrick 

    • franken911er
      Hallo miteinander,
       
      ich bin schon seit längerem hier begeisterter Mittleser und hätte aufgrund dessen ich mich demnächst wieder mal Automäßig verändern möchte mal an Euch "Spezialisten" hier die eine oder andere Frage.
       
      Zunächst zu mir, ich bin 45 Jahre alt und aus dem schönen Unterfranken, Lkr. Kitzingen.
      Durch meinen Beruf im Vertrieb eines großen Unternehmens bin ich sehr viel im Auto unterwegs, ca.60 Tsd. Km im Jahr.
      Privat habe ich sehr gerne neben meinem Firmenwagen ein schönes Spaßfahrzeug.
      Meine Frau hat ebenfalls ihr eigenes Fahrzeug, somit handelt es sich wirklich um ein reines 3. Fahrzeug welches nur bei schönem Wetter bewegt wird.
      Nach einigen Jahren mit Porsche bin ich aktuell bei einem R8 Facelift Spyder in Suzukagrau mit einer seltenen Handschaltung gelandet.
      Siehe Bild anbei.
      Top Wagen, sieht man nicht an jeder Straßenecke und ist meiner Meinung nach ein Top Wagen.
      Ich habe ein paar Sachen nach meinen Wünschen geändert, etwas tiefer und breiter und den Klang etwas dominanter gestaltet. 
      (Fragen hierzu gerne)
      Nun ist er eigentlich genau so wie ich ihn will und nun schielt man doch mal wieder evtl. nach was Neuem.
      Ich versuche den Wagen momentan zu verkaufen, muss jedoch sagen das ich ihn nicht um jeden Preis und unbedingt verkaufen muss.
      Wenn ich ihn nicht gut losbekomme behalte ich ihn. Das ist gar kein Problem.
       
      So, jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage bzw. zu meinen Fragen an Euch glückliche F355 Besitzer.
       
      Mir gefällt der F355 schon immer. Ist meiner Meinung nach noch ein "Echter" Ferrari.
      Mir gefällt auch der 348er. Jedoch bin ich mir nicht sicher ob mir und meiner Frau auf Dauer doch etwas zu puristisch ist.
      Keine Servolenkung, die umständlichen Wartungen usw. 
      Das ist beim F355 schon etwas moderner, oder sehe ich das falsch?
       
      Pflicht ist Handschaltung, die 2. Motorengeneration, sehr guter Zustand, kein Servicestau usw.
       
      Eigentlich sagte ich mir immer das mein Fun Wagen offen sein sollte.
      Beim F355 bin ich mir jedoch nicht sicher ob Spider, GTS oder Berlinetta.
      Denn mein Problem ist, das ich extremst pingelig bzw. kleinlich bzgl. Knarzgeräuschen, Klappern oder ähnlichem bin.
      Hier bin ich mir bei den offenen Varianten GTS und Spider halt nicht sicher das diese nicht doch diesbzgl. empfindlicher sind als die geschlossene Variante.
      Ist das richtig?
      Das ein etwas älterer Ferrari etwas lauter bzgl. irgendwelcher Geräusche ist als ein moderner A6 ist mir schon klar.
       
      Auch wäre ich auf die Dauer genervt wenn an dem Wagen ständig was anderes ist was nicht ok ist.
      Denn die wenige Zeit die ich mit dem Wagen verbringe möchte ich schon hauptsächlich fahren und nicht ständig was reparieren lassen oder auf dem Weg in eine Werkstatt sein.
       
      Was meint Ihr?
      Ist der wunderschöne F355 unter diesen Voraussetzungen was für mich oder sagt Ihr das wenn ich diesbzgl. doch etwas speziell bin ich doch lieber die Finger von einem älteren Ferrari lassen sollte.
       
      Würde mich über das eine oder andere Feedback oder Erfahrung von Euch freuen.
       
      Vielen Dank im Voraus schon mal.
       
      Viele Grüße aus Unterfranken
      Frank
       
       
       
       
      .


×