Jump to content
Huschijunior

Ferrari Portofino - Erste Infos und Details

Empfohlene Beiträge

outlowz
Geschrieben

Oh Gott, oh Gott! Sind wir hier im Rechtschreibforum oder wie. Zum Erfolg im Leben hat es trotzdem gereicht. Mich interessieren eher Fakten zum Porto und nicht irgendwelche Schlaumeier! 

 

Ps. Wo sind meine Fehler?! :(

  • Gefällt mir 1
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Hexla
Geschrieben

 

Ich halte den Portofino weiterhin für sehr gelungen und es tendiert mehr und mehr zum Kaufinteressente.

  • Gefällt mir 1
stelli
Geschrieben
Am 9.9.2017 um 16:19 schrieb F40org:

ferrari-portofino-c394708092017235909_1.jpg

 

Hier können wir übrigens die mit 400 Euro günstige Option "Entfall Radabdeckung" sehen.

 

Zusätzlich gibt es noch die neue Option "Radmuttern in Titan mit Wunschgravur" für 2500 Euro.

 

:D

ce-we 348
Geschrieben
vor 44 Minuten schrieb JaHaHe:

wegen des

 

,als jetzt

 

 

Viel Spaß mit dem neuen Auto!

Lieber JaHaHe,

 

ich bin schon zu lange aus der Schule raus, um mich jetzt noch belehren zu lassen.

Auch wenn du recht hast, finde ich deine Anmerkungen unhöflich und anmaßend. Ich bitte dich, dies zukünftig zu unterlassen. Das Netz ist voll mit Rechtschreibfehlern. Da kannst du dich gerne austoben, aber bitte nicht bei mir.

 

So, jetzt sind wir wieder Freunde und diskutieren weiter über den neuen Wurf von Ferrari.

 

Gruß

Christoph

 

  • Gefällt mir 3
michi0536
Geschrieben
vor 26 Minuten schrieb outlowz:

Oh Gott, oh Gott! Sind wir hier im Rechtschreibforum oder wie. Zum Erfolg im Leben hat es trotzdem gereicht. Mich interessieren eher Fakten zum Porto und nicht irgendwelche Schlaumeier! 

 

Ps. Wo sind meine Fehler?! :(

Es ist die Abkürzung: Porto heißt Hafen. Hafenferrari klingt nicht sehr schmeichelhaft. Portofino heißt Hafen der Delfine, weil dort schon zu römischer Zeit viele Delfine gesichtet wurden. Falls man den Namen Portofino unbedingt abkürzen, bzw. verunglimpfen muss, fände ich "Fino" angebrachter und weitaus schöner als "Porto". 

  • Gefällt mir 3
JaHaHe
Geschrieben
vor 49 Minuten schrieb ce-we 348:

So, jetzt sind wir wieder Freunde und diskutieren weiter über den neuen Wurf von Ferrari.

 

Entschuldigung, das war wirklich nicht böse gemeint.

 

Das Auto ist ja wirklich ganz hübsch. 

  • Gefällt mir 2
skr
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb michi0536:
vor 1 Stunde schrieb outlowz:

Oh Gott, oh Gott! Sind wir hier im Rechtschreibforum oder wie. Zum Erfolg im Leben hat es trotzdem gereicht. Mich interessieren eher Fakten zum Porto und nicht irgendwelche Schlaumeier! 

 

Ps. Wo sind meine Fehler?! :(

Es ist die Abkürzung: Porto heißt Hafen. Hafenferrari klingt nicht sehr schmeichelhaft. Portofino heißt Hafen der Delfine, weil dort schon zu römischer Zeit viele Delfine gesichtet wurden. Falls man den Namen Portofino unbedingt abkürzen, bzw. verunglimpfen muss, fände ich "Fino" angebrachter und weitaus schöner als "Porto". 

 

Danke, danke, danke. :-))!

 

Ich wollte genau das schreiben, Du kommst mir zuvor. Jetzt gibt Ferrari seinen Modellen wieder schöne Namen und manche kastrieren diese hier nur zu einem "Scudi", "Cali" oder jetzt eben diesem unsäglichen "Porto". :default_abgelehnt:

 

Es mag ja hip sein, heutzutage alles überall abzukürzen glauben zu müssen. Aber nehmt euch doch bitte ein Herz und die Zeit und schreibt die Beinamen italienischer, englischer oder sonstwelcher Sportwagen ganz aus, so wie es von den Erfindern gedacht war.

bearbeitet von skr
  • Gefällt mir 6
outlowz
Geschrieben

Du glaub mir, ich bin alles andere als hip! Ich hasse Yuppies und Oberhipe. Ich finde Fino sehr gut, aber Fino heißt doch bzw. bedeutet "bis". Delphin heißt Delfine. Fino ist aber trotzdem gut oder halt Portofino. 

F400_MUC
Geschrieben (bearbeitet)

Kann mir jemand mal sagen 

  • Ob das Auto auf dem Launchevent ein mattes grau ist
  • Was das typischerweise Aufpreis kostet
  • Ob man sich daran nach 2-3 Jahren satt sieht
  • und ob bzw. wie man oder der Michl das putzt

:D

bearbeitet von F400_MUC
ce-we 348
Geschrieben
vor 54 Minuten schrieb JaHaHe:

Entschuldigung, das war wirklich nicht böse gemeint.

 

Das Auto ist ja wirklich ganz hübsch. 

Akzeptiert :wink:

 

 

outlowz
Geschrieben

Du ich würde nie einen Mattlack nehmen. Da musst Du auf alles aufpassen. Kratzer können nicht entfernt werden, Waschstraße ist tabu, nicht einfach wachsen usw. Ich würde es mir sehr überlegen!! Auf Dein Bild sieht man doch einen matten R8, da musst Du doch Erfahrungen haben. 

 

Gruß

Sorry, gerade gesehen, doch kein Mattlack!

F400_MUC
Geschrieben

Nee den R8 hat der Michl 1a gemacht. Ich frag ihn mal zu matt und Keramik Versiegelung...

  • Gefällt mir 1
F40org
Geschrieben

Auch bei Tageslicht sehr gelungen! ?

IMG_1215.JPG

  • Gefällt mir 5
F40org
Geschrieben

Wirklich gelungen ????

 

Pics by abi 

IMG_1237.JPG

IMG_1238.JPG

IMG_1239.JPG

  • Gefällt mir 6
Thorsten0815
Geschrieben

Offen und zu sehr schön! :-))!

 

  • Gefällt mir 1
somkiat
Geschrieben
vor 20 Stunden schrieb F400_MUC:

Kann mir jemand mal sagen 

  • Ob das Auto auf dem Launchevent ein mattes grau ist
  • Nein , metallic
  •  
  • Was das typischerweise Aufpreis kostet
  • Wohl etwa 12.000 €
  •  

:D

 

Hexla
Geschrieben

Seit langer Zeit bin ich für ein Auto überdurchschnittlich lange im Internet unterwegs. Der Ferrari Portofino hat es mir angetan und wird wohl der Nachfolger für meinen 4200CC werden. 

 

 

 

  • Gefällt mir 2
ce-we 348
Geschrieben

Hab ihn mir heute auch live in Frankfurt angesehen. 

Das Matt Silber ist der Hammer. :-))!

Und der "relativ" geringe Einstiegspreis lässt mich heute Nacht garantiert nicht zur Ruhe kommen ...

Hexla
Geschrieben

Gibt es schon genauere Angaben zum Portofino Einstandspreis, oder heißt es nur 4% über dem letzten California T Preis?

rudifink
Geschrieben (bearbeitet)

Hab ihn mir auch heute angesehen. Er kostet 189.000 Euro plus Sonderausstattung also um die 230.000 Euro. Der Verkäufer sagte mir, dass er sein Limit für nächstes Jahr schon ausverkauft hat. Wer einen will, sollte deshalb schnell kaufen oder sich irgendwann mal auf 2019 einstellen. Sonderausstattung muss man Obacht geben wegen Parksensoren usw. Die könnten extra berechnet werden und versteckte Zusatzkosten auf einen zukommen. Aber 189.000 steht. 

 

Schön fand ich das ein Vorstandsvorsitzender einer rießigen Firma kein Bändchen bekam sondern nur normalen Zugang. Mit dem Bändchen bekommt man Kaffee oder Cola. Er musste es sich dann beim Vertreter abholen. Man hat extra zwei Leute angestellt, die bewachen ob jemand am Stand mit Bändchen sich Kaffee holt oder ohne. Es scheint bergab zu gehen. 

bearbeitet von rudifink
  • Gefällt mir 3
F400_MUC
Geschrieben

Wie rechnest Du denn 41k Sonderausstellungen? Ich weiss, bei Ferrari kommt schnell was zusammen aber ist da schon viel in "Ziercarbon" verballert oder eher sowas nützliches wie Lenkrad, vier Felgen und Farbe?

HCCH
Geschrieben

Heute bestellt, freue mich...

  • Gefällt mir 8
  • Wow 2
F40org
Geschrieben

Ja, so um die 220/230 hätte ich jetzt auch geschätzt wenn man nicht mit einer Hartz IV-Ausstattung rumfahren möchte.

  • Gefällt mir 1
F400_MUC
Geschrieben

Gibts irgendwo abrufbar im Netz das pdf der Preisliste für den T? Ganz anders (außer Grundpreis) wird es ja nicht. Irgendwie funktioniert der T Konfigurator nicht bei mir, entweder abgeschaltet oder ich bin kein IT Profi.

JaHaHe
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb F40org:

Ja, so um die 220/230 hätte ich jetzt auch geschätzt wenn man nicht mit einer Hartz IV-Ausstattung rumfahren möchte.

Soll das lustig sein?

  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Maadalfa
      Die Tage 1 und 2 meiner Slowenien Reise mit meiner Tochter sind rum. Tag 1: Basel via Schwarzwald und Bodensee ins Engadin. 2. Tag: Ofenpass, Umbrailpass, Stelvio (hin und zurück weil es Spass macht), Meran, Bozen, Passo di Pordoi, Arabba. Was gibt es zum Auto zu sagen: Eine Granate. Genug Platz fürs Gepäck, selbst mit einer 16-jährigen, wenn es geradeaus geht komfortabel, wenn es krachen soll kracht es. Genialer Dachmechanismus und das Infotainment ein Quantensprung. 

    • F40org
      Nach dem F60 America zum 60-jährigen Ferrari USA-Bestehen, folgt nun das Modell für 50 Jahre Japan, der Ferrari J50.
       
      Basis ist der 488 Spider. Die Leistung wurde auf 690 PS angehoben.
      Das Auto ist auf 10 Stück limitiert und logischerweise für japanischen Markt bestimmt und natürlich längst "vergeben".
       
      Mir gefällt das Design.





    • Huschijunior
      Als der Ferrari Portofino erschien, hatte ich zu meiner Schande noch nie etwas von Portofino gehört. Ich habe dann Bilder von der Präsentation in Portofino gesehen und ich war von dem kleinen Fischerdorf beeindruckt. Italien wie aus dem Bilderbuch. 455km Entfernung? Das ist ja nichts zu so einem Ort. So entstand die Idee, dieses Jahr, so bald der Sommer da ist, an unseren 2 freien Tagen mal kurz das süsse Leben zu geniessen. 
      Das stand nun schon seit einem Jahr auf unserer to do Liste und Mittwoch war es endlich soweit. Ein Hotel im Nachbarort Rapallo war gebucht, der Koffer gepackt, die Sonne bestellt und das Cabrio war bereit. Wir fuhren gegen Mittag bei strahlenden Sonnenschein und leeren Strassen über den Grossen St. Bernhard rüber nach Rapallo. Dort gegen 18:00 Uhr angekommen ging es direkt zur Promenade Pizza essen und einen Aperol Spritz geniessen. Am nächsten Morgen ging es dann endlich mit dem Boot nach Portofino. Mit dem Auto ist es erstens viel zu voll, man steht im Stau und hat ziemlich hohe Parkkosten. Ausserdem hat man mit dem Boot eine fantastische Anreise.
      Nach ca. 25 Minuten mit dem Boot sahen wir Portofino und ich bekam Gänsehaut.So richtig glauben, dass ich jetzt hier bin konnte ich noch nicht. Italien von seiner schönsten Seite. Dieses kleine Fischerdorf ist unglaublich schön. Wir genossen einen Apero nach dem Nächsten und überall gab es etwas zu sehen. Der Lifestyle der Italiener ist einfach schon cool. Wir bummelten durch die kleinen Gassen in Richtung Al Faro di Portofino Lounge Bar https://www.tripadvisor.ch/ShowUserReviews-g187825-d5861871-r401976195-Al_Faro_di_Portofino_Lounge_Bar-Portofino_Italian_Riviera_Liguria.html und wurden mit einer herrlichen Aussicht belohnt. 
      Ich kann Ferrari für die Namensgebung nur danken und jedem Italienfan empfehlen dort einmal hinzureisen. Freitag Nachmittag ging es dann wieder mit jeder Menge italienischen Spezialitäten zurück in die Schweiz. Die Tage waren ein Erlebnis, was wir so schnell nicht vergessen werden und wir waren nicht das letzte Mal in Portofino.
       





















    • Cortez
      Frage an die Cracks: der California T HS hat bei Gaswegnahme immer so schon "gesprotzelt"! Der 488 macht das so gut wie nie, gibt es dafür eine Erklärung?
    • Österreicher
      Seid Gegrüßt,
       
      vielleicht könnt ihr mir helfen,  bin gerade auf der Suche nach einem neuen Untersatz und bin beim überlegen einen California zu kaufen.
       
      es wäre nun der 2te Ferrari nach dem 430 den ich mir zulegen möchte und wäre sehr dankbar wenn mir jemand ein paar tipps geben könnte auf was zu achten ist wenn man einen gebrauchten kauft.
       
      Ich hätte diesen im Blickfeld, vielleicht kennt ihn ja jemand und kann mir auch direkt zum Fahrzeug einige infos geben: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=263402367
       
      Wichtig wäre mir das die Farbe entweder Grau oder Dunkelrot mit Schwarzen dach ist wie dieser hier: https://www.gebrauchtwagen.at/fahrzeuge/ferrari-california-der-exclusive-benzin/a7fa625e-3a49-46b0-bc07-391521da5559?from=angebote&index=3&safemake=ferrari&safemodel=california
       
      Der 2te würde mir vom aussehen her besser gefallen nur sind es für mich zuviele Kilometer am Fahrzeug.
       
      Danke für die Hilfe.
       
      Liebe Grüße aus Österreich

×