Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Huschijunior

Ferrari Portofino - Erste Infos und Details

Empfohlene Beiträge

michi0536
Geschrieben

Also ich fand, der Mazda verfolgt grundsätzlich eine ähnliche Designidee, aber ich WAR der Meinung, dass der MX5 durchaus gelungener sei, weil konsequenter in Formen und Linien und schöner aufgrund seiner Kompaktheit und der dadurch angenehmeren Proportionen.

ABER: Ich Widerrufe ! Ich Widerrufe ! Ich Widerrufe !!!!!!! 

Vor exakt fünf Minuten erhielt ich einen Anruf aus Italien (ich hätte viel Geld darauf gesetzt, dass dort im August niemand ist), ob ich nicht Lust hätte, obschon man wisse, dass ich kein potentieller Portofino-Kunde sei, die 70 Jahr-Feier in Maranello mit der zwei Tage zuvor stattfindenden Premiere des Ferrari Portofino im Hafen von Portofino zu verbinden, da ich ja am Wochenende sowieso in Maranello sei.

Somit: Ich widerrufe hiermit mein oben geschriebenes Statement und erkläre: Der Ferrari Portofino ist ein wunderschönes, begehrenswertes und perfektes Automobil, ein grosser Wurf und wahrer Ferrari, der einen verdienten Platz in der Historie der Marke einnehmen wird. !!!!!!  

 

  • Gefällt mir 5
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ce-we 348
Geschrieben

?

Was hat dich zu der schnellen Meinungsänderung veranlasst ?

Der Anruf aus Italien ?

Huschijunior
Geschrieben

Dann bitte schöne Bilder mitbringen für uns und geniess es @michi0536 ich habe gerade gesehen das Portofino nur gute 5 Stunden von mir ist, das ruft nach einem 2 Tagestrip8-) tolle Gegend und dann noch die neue bella macchina, was will man mehr :) 

  • Gefällt mir 1
Gast
Geschrieben (bearbeitet)
Am 23.8.2017 um 15:17 schrieb JaHaHe:

Warum gibt es eigentlich keine offenen Cabriolets mit 12 Zylinder?

Weil geschlossene Cabriolets innen nicht so windig sind.

bearbeitet von Gast
au0n0m
Geschrieben

Sehr schöner Wagen und ein V8, da werden die Californias im Preis stürzen

BMWUser5
Geschrieben

@ce-we 348 und @Huschijunior

Nicht alles so ernst nehmen was michi schreibt. Der Text ist ironisch zu verstehen;)

rudifink
Geschrieben

Na der Michi hat wenigstens Glück gehabt. Ich hatte wegen dem neuen California beim Händler angerufen vor 14 Tagen. Man sagte mir Bilder gibt es noch keine (das war kurz vor Veröffentlichung), Preis auch nicht, Lieferzeit auch nicht aber ich soll 5-stelligen Betrag für Bestellung anzahlen. Wenn er mir später nicht gefällt oder zu teuer oder erst im Herbst kommt hätte ich ein Problem. Auch später gab es keine Einladung oder Info über das neue Modell. Bin aber da dort eigentlich sehr bekannt. Werde demnächst die Beschreibung "Verkäufer" in Wikipedia abändern. Langsam langweilt mich diese Art. 

 

Beim Porsche 911 GT2 RS stand ich an Platz 2 und zwei sind gekommen. Dann hat der Inhaber des Porsche Autohauses aber beschlossen, selbst einen zu nehmen und jetzt bin ich an 3. :-( Man kommuniziert das dann sogar noch :-)

 

 

me308
Geschrieben
Am 24.8.2017 um 17:51 schrieb BMWUser5:

Nicht alles so ernst nehmen was michi schreibt. Der Text ist ironisch zu verstehen

 

in diesem Falle denke ich allerdings, der Michi wird sich 2 Tage vor der 70-Jahr Feier in Maranello im Hafen von Portofino einfinden ... egal was das vorgestellt wird  X-)

 

Gruß von der Alm

Michael

  • Gefällt mir 2
michi0536
Geschrieben
vor 18 Stunden schrieb rudifink:

Na der Michi hat wenigstens Glück gehabt. Ich hatte wegen dem neuen California beim Händler angerufen vor 14 Tagen. Man sagte mir Bilder gibt es noch keine (das war kurz vor Veröffentlichung), Preis auch nicht, Lieferzeit auch nicht aber ich soll 5-stelligen Betrag für Bestellung anzahlen. Wenn er mir später nicht gefällt oder zu teuer oder erst im Herbst kommt hätte ich ein Problem. Auch später gab es keine Einladung oder Info über das neue Modell. Bin aber da dort eigentlich sehr bekannt. Werde demnächst die Beschreibung "Verkäufer" in Wikipedia abändern. Langsam langweilt mich diese Art. 

 

Beim Porsche 911 GT2 RS stand ich an Platz 2 und zwei sind gekommen. Dann hat der Inhaber des Porsche Autohauses aber beschlossen, selbst einen zu nehmen und jetzt bin ich an 3. :-( Man kommuniziert das dann sogar noch :-)

Bitte sei nicht sauer auf Deinen Händler bezüglich Portofinoeinladung in Portofino. Die Kommunikation zwischen Werk in Italien und den Händlern in Deutschland ist gerüchteweise manchmal holpriger als zwischen den USA und Nordkorea.

Und die Italiener haben einfach ein Herz für Skateboardfahrer und emotionale Tagträumer wie mich, auch wenn die ganz sicher gar keinen Californianachfolger kaufen. Ist doch irgendwie auch sympathisch..... 

...und falls Du in Deutschland einen Händler mit guten Kontakten bezüglich Veranstaltungen vom Werk suchst würde ich Mertel Italo Cars empfehlen.

  • Gefällt mir 2
BMWUser5
Geschrieben (bearbeitet)
vor 44 Minuten schrieb michi0536:

Ist doch irgendwie auch sympathisch..... 

Ja, aber nicht für rudifink:D Anscheinend ist rudifink nicht so bekannt, kauf doch das nächste mal einfach was aus dem Accessoires-Programm.

bearbeitet von BMWUser5
michi0536
Geschrieben

@BMWUser5

Deine nun wiederholt ausgesprochene Herabwürdigung von Ferrarifans, die sich halt leider keinen Ferrari leisten können, aber ihre Zugehörigkeit und ihr Interesse und ihre Liebe zu Ferrari durch den Kauf oder das Sammeln von Accessoires, Literatur, Modellen oder Devotionalien ausdrücken finde ich nicht schön.

Du solltest bedenken, dass es nahezu ein Alleinstellungsmerkmal der Automarke Ferrari ist, einen weltweiten Kreis von Fans zu besitzen, in Italien Tifosi genannt. Diese Menschen haben oft noch nicht mal den Traum jemals einen Ferrari zu besitzen, aber sie pilgern mit Fahnen zu den Rennen, sammeln Modelle, beschäftigen sich mit der Historie, sammeln Fahrgestellnummern, sammeln Bücher über Ferrari, treffen sich und diskutieren, kaufen Accessoires, das ist doch einzigartig für einem Automobilhersteller. Diese Fans herabzuwürdigen und ihnen die Berechtigung abzusprechen, über die Zukunft, die Entwicklung oder die Wahrung des Mythos der geliebten Automarke zu diskutieren finde ich nicht gut und etwas überheblich. Wäre jetzt vergleichbar, einem Fan von Bayern München das tragen eines Vereinsschals madig zu machen und ihm das Diskutieren über die Zukunft des Vereins zu untersagen, da er ja selbst noch nicht einmal einen Spieler besitzt... :-)  

 

Ich persönlich habe beispielsweise  in all den Jahren die bei weitem interessantesten Gesprächwe über die Geschichte und Anekdoten der Firma Ferrari bei verschiedensten Veranstaltungen mit Mitgliedern des Ferrari Model Club geführt.   

 

  • Gefällt mir 7
dragstar1106
Geschrieben

War der Cali eigentlich ein Kassenschlager? Im Sinne einer Erfolgsgeschichte von Ferrari?

BMWUser5
Geschrieben
vor 20 Minuten schrieb michi0536:

Deine nun wiederholt ausgesprochene Herabwürdigung von Ferrarifans

Das hast du jetzt gesagt. Wo habe ich dich beleidigt? Und wo habe ich geschrieben, dass du nicht zu diesem Event gehen darfst?! Ich habe nur gesagt, dass es möglicherweise etwas hilft, wenn man noch ein Accessoire kauft.

TommiFFM
Geschrieben
Am 25.8.2017 um 13:19 schrieb michi0536:

 mit Mitgliedern des Ferrari Model Club  

Sollte das nicht "Mitgliederinnen des Ferrari Model Club" heißen :D? Ansonsten Näheres gern PN, nicht dass dieser Club zu viele "Mitglieder" bekommt :P.

  • Gefällt mir 2
F40org
Geschrieben
Am 25.8.2017 um 13:19 schrieb dragstar1106:

War der Cali eigentlich ein Kassenschlager? 

Zeitweise wurde er sogar auf dem 12-Zylinder-Band gefertigt weil die Kapazität auf dem 8-Zylinder-Band nicht ausreichte.

  • Gefällt mir 1
stelli
Geschrieben

@F40org

Oder waren die 488er einfach so beliebt und man brauchte bisschen mehr Kapazitäten? Der 12 Zylinder hat ja eh ne geringer Stückzahl.

 

Zudem wurden viele California den Kunden angedreht, die z.B. ne frühe 488 oder 812 Quote haben wollten. Gibt ja auch ein Übergangsdeal von FFS. Und diese Calis mussten ja schnell geliefert werden.

HCCH
Geschrieben

Hat einer von euch schon bestellt? 

 

outlowz
Geschrieben

Kann man schon? Es stehen doch noch nicht mal die Preise fest bzw. wurden noch nicht genannt!

HCCH
Geschrieben

Vorvertrag (bindend) geht wohl schon länger, Preise final gibt es wohl auf der IAA. 

F40org
Geschrieben

IMG_1055.JPG

IMG_1061.JPG

  • Gefällt mir 1
F40org
Geschrieben

IMG_1062.JPG

IMG_1063.JPG

IMG_1066.JPG

IMG_1067.JPG

IMG_1068.JPG

IMG_1069.JPG

  • Gefällt mir 5
HCCH
Geschrieben (bearbeitet)

sehr schick, bin am Donnerstag auf der IAA und schaue ihn an. Bin gespannt wie er live wirkt.

PS: Wie war das Event in Portofino? Hatte leider keine Zeit.

bearbeitet von HCCH
F400_MUC
Geschrieben

Sieht toll aus, noch besser nicht in rot finde ich.

sippel
Geschrieben

Sieht wirklich sehr gut aus.

V.a. in weiß 

outlowz
Geschrieben

Ja genau, sonst finde ich ein Ferrari nur in rot wirklich am schönsten, aber der portofino sieht in weiß am besten aus! Hat jemand schon Preis Infos?

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Maadalfa
      Die Tage 1 und 2 meiner Slowenien Reise mit meiner Tochter sind rum. Tag 1: Basel via Schwarzwald und Bodensee ins Engadin. 2. Tag: Ofenpass, Umbrailpass, Stelvio (hin und zurück weil es Spass macht), Meran, Bozen, Passo di Pordoi, Arabba. Was gibt es zum Auto zu sagen: Eine Granate. Genug Platz fürs Gepäck, selbst mit einer 16-jährigen, wenn es geradeaus geht komfortabel, wenn es krachen soll kracht es. Genialer Dachmechanismus und das Infotainment ein Quantensprung. 

    • F40org
      Nach dem F60 America zum 60-jährigen Ferrari USA-Bestehen, folgt nun das Modell für 50 Jahre Japan, der Ferrari J50.
       
      Basis ist der 488 Spider. Die Leistung wurde auf 690 PS angehoben.
      Das Auto ist auf 10 Stück limitiert und logischerweise für japanischen Markt bestimmt und natürlich längst "vergeben".
       
      Mir gefällt das Design.





    • Huschijunior
      Als der Ferrari Portofino erschien, hatte ich zu meiner Schande noch nie etwas von Portofino gehört. Ich habe dann Bilder von der Präsentation in Portofino gesehen und ich war von dem kleinen Fischerdorf beeindruckt. Italien wie aus dem Bilderbuch. 455km Entfernung? Das ist ja nichts zu so einem Ort. So entstand die Idee, dieses Jahr, so bald der Sommer da ist, an unseren 2 freien Tagen mal kurz das süsse Leben zu geniessen. 
      Das stand nun schon seit einem Jahr auf unserer to do Liste und Mittwoch war es endlich soweit. Ein Hotel im Nachbarort Rapallo war gebucht, der Koffer gepackt, die Sonne bestellt und das Cabrio war bereit. Wir fuhren gegen Mittag bei strahlenden Sonnenschein und leeren Strassen über den Grossen St. Bernhard rüber nach Rapallo. Dort gegen 18:00 Uhr angekommen ging es direkt zur Promenade Pizza essen und einen Aperol Spritz geniessen. Am nächsten Morgen ging es dann endlich mit dem Boot nach Portofino. Mit dem Auto ist es erstens viel zu voll, man steht im Stau und hat ziemlich hohe Parkkosten. Ausserdem hat man mit dem Boot eine fantastische Anreise.
      Nach ca. 25 Minuten mit dem Boot sahen wir Portofino und ich bekam Gänsehaut.So richtig glauben, dass ich jetzt hier bin konnte ich noch nicht. Italien von seiner schönsten Seite. Dieses kleine Fischerdorf ist unglaublich schön. Wir genossen einen Apero nach dem Nächsten und überall gab es etwas zu sehen. Der Lifestyle der Italiener ist einfach schon cool. Wir bummelten durch die kleinen Gassen in Richtung Al Faro di Portofino Lounge Bar https://www.tripadvisor.ch/ShowUserReviews-g187825-d5861871-r401976195-Al_Faro_di_Portofino_Lounge_Bar-Portofino_Italian_Riviera_Liguria.html und wurden mit einer herrlichen Aussicht belohnt. 
      Ich kann Ferrari für die Namensgebung nur danken und jedem Italienfan empfehlen dort einmal hinzureisen. Freitag Nachmittag ging es dann wieder mit jeder Menge italienischen Spezialitäten zurück in die Schweiz. Die Tage waren ein Erlebnis, was wir so schnell nicht vergessen werden und wir waren nicht das letzte Mal in Portofino.
       





















    • Cortez
      Frage an die Cracks: der California T HS hat bei Gaswegnahme immer so schon "gesprotzelt"! Der 488 macht das so gut wie nie, gibt es dafür eine Erklärung?
    • Österreicher
      Seid Gegrüßt,
       
      vielleicht könnt ihr mir helfen,  bin gerade auf der Suche nach einem neuen Untersatz und bin beim überlegen einen California zu kaufen.
       
      es wäre nun der 2te Ferrari nach dem 430 den ich mir zulegen möchte und wäre sehr dankbar wenn mir jemand ein paar tipps geben könnte auf was zu achten ist wenn man einen gebrauchten kauft.
       
      Ich hätte diesen im Blickfeld, vielleicht kennt ihn ja jemand und kann mir auch direkt zum Fahrzeug einige infos geben: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=263402367
       
      Wichtig wäre mir das die Farbe entweder Grau oder Dunkelrot mit Schwarzen dach ist wie dieser hier: https://www.gebrauchtwagen.at/fahrzeuge/ferrari-california-der-exclusive-benzin/a7fa625e-3a49-46b0-bc07-391521da5559?from=angebote&index=3&safemake=ferrari&safemodel=california
       
      Der 2te würde mir vom aussehen her besser gefallen nur sind es für mich zuviele Kilometer am Fahrzeug.
       
      Danke für die Hilfe.
       
      Liebe Grüße aus Österreich

×