Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Stocker85

Kennt jemand diese Farbe

Empfohlene Beiträge

kkswiss
Geschrieben

Und gehört auf einen Dino, sonst nichts.

Das war ein Nitrolack, ohne Klarlack. Also ohne Tiefe.

Ein richtiger, klassischer Lack. Den man im Original sofort als "älteren" Lack erkennt.

Eine gute Farbe für einen Dino 206, ode den 246. 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
stelli
Geschrieben

Hat denn wer schon Rosso 70 Anni unter Tageslicht gesehen?

 

Mein Kumpel bekommt seinen 812 in dieser Farbe und er war sehr angetan. Schwarze F12tdf Felgen, Sättel rosso.

288GTO
Geschrieben

812 Superfast in Rosso 70 Anni - sieht einfach Hammer aus!

 

812-superfast_5154.jpg

812-superfast_5162.jpg

  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • canivan
      Hallo zusammen!
      Möchte mich kurz vorstellen und dann gleich mit einer Frage um eure Meinung bitten.
      Wohne in der Schweiz, bin 44 Jahre alt, habe italienische Wurzeln und bin seit Kindheit ein Ferrari und Alfa Fan oder einfach alles was schnell, schön und exklusiv ist... leider meistens aber auch teuer ist.
      Ich bin single, keine Kinder, keine Altlasten. Habe einen guten Lohn, kein teures Leben und kann in der Regel ohne gross verzichten zu müssen rund 25‘000 Euro pro Jahr auf die Seite legen.
      Ich hätte mir bis vor kurzem folgendes „Dilemma“ gar nie erträumen lassen, da ich immer noch der Meinung bin eine „kleine Nummer“ zu sein. Aber ich könnte mir nun einen Kindheitstraum erfüllen und sagen wir mal rund 80-85‘000 Euro für einen Traumwagen locker machen.
       
      Es wäre ganz klar ein Zweitauto für die schönen Tage, zum geniessen, zum stolz sein, nicht um zu bluffen.
       
      Nun die konkreten Kandidaten:
      1. Ein F430 Spider, innen und aussen schwarz. 06/2007 mit 36‘000 Km. Viel Karbon (Mitteltunnel, Lüftungsdüsen, Heckgrill, Lenkrad, Einstiegsleisten), Keramik Bremsen. PDC hinten und vorne. Allgemein guter Zustand, bisschen aufgeschürftes Leder an den üblichen Stellen. Servicegepflegt. 
      2. Hd., wobei der jetzige Besitzer einer meiner besten Freunde ist und mir darum auch einen sehr attraktiven Preis machen würde. Das Auto hätte gut 10-15% mehr Wert auf dem Markt.
       
      2. Ein fabrikneuer Alfa 4C Spider, full Optional, z.B. die limitierte Sonderserie Spider Italia in Misano blau.
       
      3. Und auch wenn er etwas aus der Reihe tanzt, aber trotzdem eine Rennmaschine, ein Alfa Giulia Quadrifoglio, fast neu mit viel Schnickschnack im oben genannten Preisrahmen auf dem Occasionsmarkt zur Genüge zu finden.
       
      Ich weiss ich bin im F430 Forum. Vielleicht hoffe ich einfach auch, dass ihr mir möglichst viele Argumente für Kandidatin 1 liefert. Was würde für die anderen beiden sprechen, ausser die Betriebskosten?
      Wovor sollte ich auch beim F430 keine Angst haben? Manno... auch wenn‘s einem relativ gut geht sind halt 85‘000 eine Stange Geld....
       
      Vielen Dank für eure Meinungen, Anregungen, Inputs!
       
      Grüsse
      canivan
    • cordial
      Hallo zsam,
       
      Wir habe uns heute einen Ferrari F430 aus der Baureihe 2008 angeschaut. Sehr wenig Km gelaufen und sieht einfach nur grandios in Live aus. Dazu hätte ich jetzt paar Fragen bzw. über eine Hilfestellung wäre ich dankbar.
       
       - Die Letzte Inspektion von Ferrari war 2009 mit der KM Zahl, die der Wagen jetzt aktuell im Jahr 2018 hat, sprich der Wagen wurde seitdem nur paar hundert Km in den letzten 9 Jahren gefahren. Stand auch fast nur noch in der Garage. Der Händler hat angeboten beim Kauf eine Vollinspektion bei Ferrari machen zu lassen und alle Arbeiten die Fällig wären zu bezahlen. Was haltet ihr davon? Mir persönlich macht es etwas Bauchschmerzen, wenn ein Fahrzeug ggf. seit 9 Jahre das gleiche Öl drinnen hat, auch wenn es nur paar Km mit dem Öl seitdem gefahren ist.
       
       - Wie anfällig ist der F430 für Steinschläge? Besonders an der Stoßstange vorne waren es für die wenigen Km erstaunlich viele Steinschläge. Auch die Frontscheibe hat einige Steinschläge. Normal oder verdächtig?
       
      Gruss
      Peter
    • cordial
      Hallo zsam,
       
      Mein Name ist Peter und bin zur Zeit Besitzer mehrerer Sportwagen und bin nun auf der Suche nach einem Supersportwagen und zwar nach einem Ferrari F430, deswegen habe ich mich auch hier unter anderem angemeldet um ggf. Erfahrungen auszutauschen und wertvolle Tipps zu erhalten, damit auch ich eine längere Freude an so einem Traumwagen habe.
       
      Gruss
      Peter
    • Milumalu
      Nachdem ich mich letzten Herbst begonnen habe, mich für einen F-430 zu interessieren, liess mich das Vorhaben zum Kauf nicht mehr los.
       
      Damit ich Platz in der Garage bekomme, der Ferrari sollte allein in der Doppelgarage stehen, mussten meine Porsches weichen. Zuerst das 964 Cabrio dann den GT3 RS verkauft.
       
      Am 15. Juni dann einen roten 430 bei einem
       bekannten Händler angeschaut, schön..430 haben wollen...Auto konnte jedoch nicht vollends überzeugen..Ausstattung top, Zustand „mässig“..Historie nicht ganz nachvollziehbar..Hmm..
       
      Am 16.Juni einen schwarzen angeschaut, so um die Farbe auf mich wirken zu lassen..Muss er Rot sein? Geht auch schwarz?
       
      -> Liebe auf den ersten Blick...Der Wagen top gepflegt, der Verkäufer ein netter vertrauenswürdiger  Typ..kein Wartungsstau am Wagen..Km Zahl < 40 t , Ausstattung top..viel Carbon, vor allem Lenkrad Carbon..Per Handschlag Auto gekauft , yep...Freude herrscht...Da stand er, mein schwarzer 430 Spider!!!!!
       
      Der Verkäufer deckte den Wagen gleich wieder zu, er sollte jetzt bis zur Abholung warten.
       

       
      Am 29.Juni endlich die Abholung, das Warten hatte ein Ende...
       
      MEIN 430 SPIDER - > gleich die erste Ausfahrt nachdem mir ein Velofahrer an der Tanke ohne irgendwelchen Grund den Vogel gezeigt hat.Hmmm...war solche Dinge nicht gewohnt..
       
       
      Kurz anhalten, nochmals begreifen..mein erster Ferrari ist Tatsache..
       

       
       
      Jetzt, einen Monat später,meine Garage beginnt etwas Ferrari Farben anzunehmen, das Auto macht noch Spass wie am
      ersten Tag. Auto in der Ferrari Garage checken und auslesen lassen,alles i.O. -> Kauf keine Sekunde bereut! 
       
       
       

       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
    • peter763
      Ich will mir einen Cali in schwarz holen - der erste Cali war in rot - etwas zu prollig - jemand sagte, dass NICHT metallic nur gut aussieht, wenn er frisch vom Polierer kommt...ist das so ? 

      Würde mir dann eventuell Kristall Coating drauf machen - das hat was ...und hält 2-3 Jahre 

×