Jump to content
paul01

348 Katalysator

Empfohlene Beiträge

paul01 VIP   
paul01
Geschrieben

Hallo,

 

hier die aktuelle Krümmerseite. Die Kats sind ja bei mir nicht genau gleich:

348_Katalysator20.thumb.JPG.ba563e8bef5acac43db118e7f117972f.JPG348_Katalysator19.thumb.JPG.84c02ae3de21576fa571b9cd1acf81f3.JPG

Bin bei dem linken erst erschrocken. Sieht aber nur auf den ersten Blick verbogen aus. War vorher schon so:

348_Katalysator18.thumb.JPG.4854ea360c87730a13fd48780b526589.JPG

Und wenn man genauer hinschaut, ist das auch ganz gleichmäßig gemacht.

 

@bozza Das meinte ich mit "Ob möglichst keine Turbulenzen oder doch gezielt den Durchfluss beeinflussen ?" am Eingangskonus. Scheinbar muss man den Bereich beim Neubestücken gar nicht anfassen.

Aber dieses Problem hast du ja sowieso umschifft.

 

Gruß

Paul

FerraristiV12 CO   
FerraristiV12
Geschrieben

200 Zeller HJS Metallkats in die Originalgehäuse einschweißen lassen :-))!

www.tusche-maschinenbau.de

Die Top-Adresse nicht nur in Bayern, perfekte Arbeit

paul01 VIP   
paul01
Geschrieben

Hallo,

 

jetzt mal gefahren. Diesmal lief das Auto länger, also ging auch das Geräusch der Zusatzlufteinspritzung weg. Gegenüber den letzten Wochen klar leiser. Kein Wunder bei dem Kat-Durchschuss links.

Es ist für mich so ok. Ob es so leise ist wie 2 Original-Keramikkats, weiß ich nicht.

Unterwegs hat es wie erwartet geraucht von dem AL-Spray. Habe dann doch mal angehalten. Hat außen gedampft, also nicht aus dem Auspuff. Bisher also ok.

 

Gern Firmen nennen, wenn ihr Erfahrung habt, also nichts Ergoogeltes.

 

Gruß

Paul

jo.e CO   
jo.e
Geschrieben

Mmhh der eine Kat sieht aber von der Luftströmung alles andere als gut aus. :huh: Das kann so nicht gewollt sein und sieht auf den Bildern auch verbogen aus. Ich meine das innere Blech mit den Löchern.

paul01 VIP   
paul01
Geschrieben

Hallo,

die Kats sind nicht gleich, andere Nummer. Der Eingangskonus ist anders. Das hat in den letzten 16 Jahren gute Dienste getan. Es gibt keine Spuren für ein unabsichtliches Verbiegen. Es sieht gleichmäßig aus.

Evtl. hat das mit der Lambdasonde zu tun, die ein paar Zentimeter weiter vorne ist:

348_Katalysator21.thumb.JPG.c8a82f0ce13d955ae2ebebed32c631d3.JPG

Gruß

Paul

paul01 VIP   
paul01
Geschrieben

Hallo,

Messwerte gut:

348_Katalysator22.thumb.JPG.d2f6fa7c869f27dd1915a5f27ec6eb02.JPG

Werde jetzt so lange in Stuttgart rumfahren, bis die Luft dort wieder sauber ist.

Gruß

Paul

  • Gefällt mir 3
planktom VIP   
planktom
Geschrieben

darf ich raten ? die störgrösse war aus faulheit ein gasstoss und dewegen wurde nur in eine richtung erkannt...ansonsten wären schlicht die sonden zu langsam und das kommt durch alterung...

paul01 VIP   
paul01
Geschrieben (bearbeitet)

Die Sonden sind wieder beide die neueren, da links zurückgebaut. Ich war im Auto, Drehzahl halten, dann hat der Prüfer abgebaut.

Ich:"Fertig ?" 

Er:"Fertig"

Ein extra Gasstoß oder Einschalten eines Verbrauchers war nicht.

bearbeitet von paul01
planktom VIP   
planktom
Geschrieben

normalerweise kommt erst ne weile erhöhte drehzahl zum aufwärmen der kats...danach leerlauf..und wenn der sich eingeregelt hat beginnt die > Regelkreisprüfung....es wird z.b.eine definierte menge falschluft gegeben und die sollte erkannt und ausgeregelt werden was hier ja passiert ist,wenn die falschluft wieder entfernt bzw.zugemacht wird muss er in die andere richtung erkennen und wiederrum gegenregeln...erkannt hat er die zweite halbwelle jedoch nicht...was bei dem modell entweder zulässig ist oder zuvor so am tester als vorgabe "eine halbwelle ausreichend" eingegeben wurde...

  • Gefällt mir 2
paul01 VIP   
paul01
Geschrieben

Habe die HU-Plakette wieder weggegrubbelt. Und hatte den vollen Preis für eine Halbwelle bezahlt.

  • Gefällt mir 2
paul01 VIP   
paul01
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

eine Rückmeldung mit Erfahrungswerten kann ich ja erst in einigen Jahren machen. Deshalb ist das von meiner Seite erstmal abgeschlossen. Bei einem frühzeitigen Problem melde ich mich.

 

Wir haben also als Möglichkeiten:

  • Originalteil in neu oder gebraucht
  • Neu bestücken typischerweise mit Metalleinsatz (200 Zeller, 400 Zeller,...) in Originalhülle
  • Ausgewählter "Standardkat" mit angepassten Flanschen (bozza)
  • Ersatzkat

evtl. auch andere Möglichkeiten. Ich selbst kann jetzt also nichts mehr beitragen. Aber gern weitere Infos hier rein. Schön waren auch ein paar Bilder einer eigenen Anpassung wie von bozza beschrieben. Das muss auch nicht für dieses Auto sein.

 

Danke schon mal an die Helfer hier.

 

Gruß

Paul

bearbeitet von paul01

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • El_Lute
      Hallo zusammen,
      kennt zufällig jemand einen der beiden 348er und/oder kann etwas dazu sagen?
      http://suchen.mobile.de/auto-inserat/ferrari-348-ts-m%C3%BClheim/190907910.html
      http://suchen.mobile.de/auto-inserat/ferrari-348-spider-im-top-zustand-deutsch-original-km-neuss/188505479.html
      schönen Gruß
      Martin
    • tuevbert
      Ich habe mal angekündigt, mich um die Vibrationen am Schalthebel bei meinem "Roten" zu kümmern.
      Sie traten bei ca. 3000-4000 Umdrehungen auf.

      Als erstes habe ich die Unterbodenverkleidungen abmontiert.

      Vorne unter dem Schalthebel sieht es so aus:

      Ich habe kein besonderes Spiel oder andere Defekte gefunden.
      Auch die Schaltzüge sind leichtgängig.

      Hinten am Getriebe sieht es nicht ganz so sauber aus.
      Dort war viel altes dunkles Fett.
      Ich vermute, das Fett ist nicht nur zum schmieren da, sondern dämpft evtl. auch die Vibrationen.
      Ich habe alles gesäubert und neu gefettet:


      Entweder ist es das neue Fett, oder ich habe einfach nur Glück:

      Die Vibrationen am Ganghebel sind nahezu verschwunden.
      Hören kann ich Sie nicht mehr, ich spür sie nur noch leicht, wenn ich die Hand auf den Ganghebel lege.

      Für mich eine klare Verbesserung!

      Gruß, Robert.
    • Berndbj60
      Da is er mal wieder !
      Gestern war ich mal wieder mit meiner Diva unterwegs, alles gut, bis zu dem Zeitpunkt als ich die Scheibe auf der Fahrerseite hoch gemacht habe.
      Jetzt will sie nicht mehr nach unten gehen und beifahrer seite das gleiche.
      Zu hause in der Tiefgarage ist mir dann aufgefallen das immer wenn ich die Fensterheber benutze die Anzeiger der Heitzbaren Heckscheibe aufleuchtet.
      Hat jemand von euch schon mal ein solches Problem gehabt?
      Lasst mich nicht dumm Sterben.
      gruss Bernd
    • MVThomas
      Moin, moin,

      jetzt hat es einen guten Freund von mir erwischt ! Bei seinen in 2009 aufgezogenen Hancookreifen in O-Größe (v 215/50, h 255/45) hat das Profil hinten die Verschleißgrenze erreicht. Gestern rief er mich an und teilte mir mit, dass es bei seinem Reifenhändler ggw. keine Reifen in O-Größe gäbe. Pirelli würde ggfs. wieder im Frühjahr 2012 liefern, Hancook gäbe es nicht mehr in der Größe

      Wir hatten das Thema bereits zu Jahresbeginn, da hatte Mike wohl noch Glück

      Bei meinen - ebenfalls in 2009 aufgezogenen - Pirellis ist das Profil noch o.k., aber es wird ja nicht mehr

      Man hört und liest zu diesem Thema ja auch gelegentlich, dass sich das Fahrverhalten des 348 bei verschiedenen Reifen (unterschiedliche Marken v und h), aber sogar auch bei gleichen Reifen mit unterschiedlichem Alter ändert und problematisch werden kann.

      Ist das wahr ? Hat jemand entsprechende Erfahrungen gesammelt oder kann ich z.B. nur hinten neue Pirellis aufziehen, wenn die vorderen noch ausreichend Profil haben ? Dann würde ich jetzt schon neue Pirellis für die Hinterachse suchen bzw. bestellen.

      Gibt es Alternativen, z.B. andere - eintragungsfähige und verfügbare - Felgen bzw. Reifengrößen auf den O-Felgen ?

      Da alle 348-Fahrer das gleiche Problem haben müßten kann man vlt. über eine Art Sammelbestellung nachdenken und damit z.B. Pirelli die Neuauflage des Reifens etwas "schmackhafter" machen

      Danke für Eure Meinungen und Tipps.

      Grüße
      Thomas
    • SManuel
      Kann mir jemand sagen wieviele 348 Ferraris überhaupt mit welcher Farbe Verkauft wurden ?
       
      Rot = ??
      Blau = ??
      Schwarz = ??
      Grau = ??

×