Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Schütteln und unrunder Motorlauf bei Ferrari 456 M P0300, 301


take12

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

nach völlig problemlosen rd. 1000 km seit Saisonstart jetzt plötzlich Ausfall Zylinder 1,5,7,12 (tiefer geht mein Scanner nicht). Kaum mehr fahrbar.

 

Begann mit leichtem Schütteln, das immer stärker wurde. "Check engine" ging erst später an. Hatte kurz vorher rd. 100l nachgetankt (Ultimate 102/Zusammenhang möglich?).

Bei weiteren Startversuchen zeigt das display immer "check ok" an, aber dann miserabler Motorlauf.

 

Wechsel defekter Zündspule(n) wäre ja nicht das Problem. Aber es könnte wohl noch andere Ursachen geben (auch Zahnriemen, der zum Wechsel ansteht?).

Bin etwas frustriert,weil ich ja nicht mehr zur Werkstatt fahren kann.

 

Gruß

take12

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hallo take12,

du hast also auf genau 4 Zylindern einen Misfire-Fehler. Was bedeutet "tiefer geht mein Scanner nicht" ?

Zündungsteile naheliegend. Kann auch einfach nur eine Lambdasonde,... sein.

Würde einmal reset machen/Fehler löschen , einmal starten und nochmals auslesen. Wenn dann auch ein anderer Zylinder mehr oder weniger betroffen ist, bist du einen Schritt weiter.

Gruß

Paul

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Paul01,

 

scanner ist nur ein cartrend obdII (elm327 bekomme ich über mein smartphone noch nicht installiert). Misfire auf 4 Zylindern (2 verschiedene Bänke 1/5 und 7/12) kann ja andere Ursachen als Zündspulen (gar beide gleichzeitig?) haben, obwohl die Fehlercodes nur aus dem 300er Bereich waren (300-312). Habe ja immer noch einen schwachen Verdacht im Zusammenheng mit dem Volltanken kurz vorher (wenn z.B. Wasser im Stationstank war, hat es alles schon gegeben).

Habe die Fehler natürlich gelöscht und resettet und ihn ein paar Mal gestartet (ohne Problem), leider erfolglos, keine Veränderung ausser, dass er hinten Wolken rausschmeisst.. Habe danach jeweils neu ausgelesen und es werden merkwürdigerweise keine DTC-Fehler mehr angezeigt (0)!

Häufig wird der P0300 ja auch mit unzureichendem Benzindruck in Verbindung gebracht, seltener mit Zündproblemen (Spulen, Kerzen). Stehe also im Moment etwas doof da, wäre lieber gleich zu meinem Ferrari Spezi gefahren.

Der letzte TÜV vor rd. 1000 km (also letztes Saisonende) war problemlos, also irgendwie ein sehr plötzliches Fehlverhalten.

 

Gruß

take12

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo take12,

ok. Dann wären Dinge wie Zündspulen, Kabel, Kerzen,...fast raus. 

 

Natürlich verschiedene Ursachen denkbar. Bei einem anderen Auto mit wenig Batterie-Power gerade noch angesprungen, ergibt das auch bereits. Hoppelt dann aber von Anfang an und der jeweilige Zylinder bleibt aus.

 

Aber gar keine Fehler jetzt.

Im Notfall reicht es zur Werkstatt, wenn du aus der Garage kommst. Damit dich der ADAC aufladen kann.

Aber da muss noch was gehen.

Gruß

Paul

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Batteriespannung kann schon sein. Einfach mal die Batterie prüfen und ggf laden bzw Ladespannung prüfen.

Alternativ Hauptschalter aus und nach ein paar Tagen mal starten.

Hat bei mir achon oft geholfen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

werde mich mal der Batterie zuwenden. Hatte ich letztes Jahr neu gekauft (ich glaube 75 Ah). Mir ist aufgefallen, dass die nach wenigen Tagen immer leer war und ich nachladen musste. So viel Ruhestromverbrauch dürfte nicht anfallen. Andererseits ist er immer auf Schlag angesprungen und beim Fahren keine Batteriekontrolllampe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

Hi,

bin aus Zeitmangel noch nicht weiter gekommen.

Hatte neue Batterie installiert und dann die ganze Zeit wieder abgeklemmt (reset?).

Gestern Startversuch (check ok, aber Symbol check engine).Sprang auch gleich an, Leerlaufdrehzahl normal, aber weiter Schüttelei und weißer Qualm (Wasser ok, also wohl Ölreste im Zylinder). Danach ausgelesen, zeigt nur misfire Zylinder 7 (die anderen tauchen nicht mehr auf).

Wollte jetzt noch mal die Kerze 7 kontrollieren. Wie bekomme ich das Zündkabel ab, ohne es zu beschädigen; sitzt sehr fest und dürfte 1 Stück zusammen mit dem Stecker sein? Einfach mit den Fingern ziehen, war nichts.

Vermutlich wird das nicht viel nützen, aber in der Vergangeheit gab es ja auch schon einige "Wunderheilungen".

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...