Jump to content
HRE Wheels

HRE Open House im Werk San Diego, CA

Empfohlene Beiträge

HRE Wheels WP   
HRE Wheels
Geschrieben

Liebe Forumsmitglieder, 

 

wie versprochen möchte ich Euch ein paar Bilder von dem Open House bei uns im Werk zeigen. Ich war dieses Jahr das erste Mal dabei. Ich muss sagen, mir hat es sowas von gefallen! 

 

In USA ist es total anders wie bei uns. Die Menschen sind anders, Art vom Tuning ist total anders (kein TÜV und so:D) und was man da an einem Fleck an Autos sieht, ist ein absoluter Wahnsinn. Was mir positiv aufgefallen ist: es war auf dem Gelände wirklich alles vertreten von einem McLaren P1 GTR bis zum Opel und VW. Es gab keine Grüppchen oder sowas in der Art, was bei uns ab und an der Fall ist. Keine Begrenzung zwischen Fahrzeugen z.B. bis/ab 300-400PS wie es oft bei uns gemacht wird. Alle die anwesend waren, hatten einfach diese Leidenschaft zu den Autos und man konnte überall und mit jedem Gespräch führen. Was sehr interessant zu sehen, wie die Amis solche Art von Events veranstalten. 

 

Die Führung durch das Werk war auch sehr interessant, da konnten die Besucher und die Fans der Marke hautnah erleben, wie so ein Schmiederad entsteht. Von Design bis zur Fertigstellung und Versand, konnte man alles verfolgen und es wurde alles vom Präsident der Firma ausführlich erklärt. War eine tolle Sache! 

 

Viele geile Fahrzeuge, interessante Leute und natürlich typisch kalifornisches Sommerwetter;)

 

Ein offizielles Video gibt es auch schon online: 

 

 

 

34355916524_990ca41375_b.thumb.jpg.25d6685d2414f271294801d9791ded9e.jpg34355973974_0299f24b87_b.thumb.jpg.ebdeadac4bf54da15e4b8fd2f40b7df1.jpg34356087714_21f07a50c1_b.thumb.jpg.1fe61ceba4392a116063b0891b4aa96e.jpg

34356121394_b6a8b0083e_b.thumb.jpg.93d465b7ba1108533de87b7b3f445cc5.jpg34390896963_e91f2c63af_b.thumb.jpg.3523a69e08ae9e57972292d0c9917f63.jpg34391384923_6b0c58b147_b.thumb.jpg.5ba751e20622ee9951caa57e84283595.jpg

34813987060_2de1f9329d_b.thumb.jpg.3de1855e6cdb8fe72b547bc29e482204.jpg34813990930_b84b9fb4fb_b.thumb.jpg.bb51057c894ec285e665dabbcceef544.jpg34814002340_dba2975d2c_b.thumb.jpg.5e7df4c092245bc8b1d07204a8c456d6.jpg

IMG_6164.thumb.JPG.8d793fa459bf0aa15293c749ef1fc680.JPGIMG_6151.thumb.JPG.374c26386c851b023cf99f34dbbac663.JPGIMG_6160.thumb.JPG.cbb9ebe7fd8e21550c614df5161cf0f6.JPG

35035596892_eeda3a766c_b.thumb.jpg.585036cdac36045051170b06519ccfd3.jpg34813925170_4f9f35d8de_b.thumb.jpg.633b34aafb51c13dda431f8d8517f65e.jpg35035756472_7b11821cd5_b.thumb.jpg.351f6a6db7d279915a1cee41c68064ce.jpg

35035750162_b510928e94_b.thumb.jpg.789bcfe98a26d6cf71c2a8641ab72b96.jpg35070715721_23ab4f3f8e_b.thumb.jpg.36477d1b46cbf8cad138238dd0cb32ef.jpg35160473146_d060b23181_b.thumb.jpg.f9cdb71af652e44fe13a82ba4cbd081c.jpg

35200820745_ff35db38c3_b.thumb.jpg.ec3e23cc82cfd468e6aafaf9814701c3.jpg

  • Gefällt mir 5

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Lars_Bln
      Hallo  Lamborghini Gemeinde :)
       
      Frisch angemeldet und schon die erste Frage. J
      Kurz zu mir (der Vorstellungsbeitrag folgt etwas späterJ)
      Mein Name ist Lars, ich bin 34, komme aus dem schönen Berlin und bin seit letzter Woche nach langem Suchen und vielen Probefahrten neuer und stolzer Besitzer eines schwarzen Gallardo Spyder’s  (BJ. 2007). Am kommenden Wochenende kann ich das gute Stück von unseren Nachbarn aus Österreich endlich abholen.
       
      Und nun gleich zu meiner ersten Frage:
      Die derzeitig Montieren Felgen sind die „Callisto“ in VA: 8,5J*19 ET 41,9  HA:11J*19 ET 55,3 in Silber mit Standart Bereifung (eigentlich die schönste Felge)
      Durch das viele suchen und beschäftigen mit dem Auto bzw. für Felgen bin ich im Netz auf einen Gallardo mit montieren Felgen vom Huracàn Typ: „Ginao“ in 20 Zoll gestoßen.
      Im www habe ich folgende Maße zu den Felgen gefunden VA: 8,5J*20 ET 40  HA:11J*20 ET 42
      Einen Narben Durchmesser konnte ich leider nicht finden L.
      Hat jmd. hier evtl. Erfahrungen hierzu? Passt die Felge? Ist evtl. eine Adapterplatte von Nöten?
       
      Gruß Lars
       
       
    • Svitato
      Der Lamborghini Urus ist nun im Lamborghini Konfigurator zu finden.
       












    • Z0RR0
      … am Beispiel eines Murcielago will ich mal nachvollziehen was kostet ein Lamborghini.
      Diesen Artikel wollte ich euch nicht vorenthalten.
       
      Hier mal der Unterhalt des Wagens (umgerechnet in EUR):
      Gekauft: September 2004
      Testdauer: 34 Monate
      Gefahren: ca. 71.500 km
      Kaufpreis: 255.000
      Geschätzter Wert am Testende: 125.570
      Wertverlust: 129.430 (!)
      Wartung: 27.220
      2 Kupplungen: 7.386
      8 Sätze Reifen: 10.730
      Bremsenupdate: 2.215
      8 Sätze Bremsbeläge: 4.136
      Austauschgetriebe: 17.100 (!)
      Sonstiges: 1.477
      Zusammen incl. Wertverlust excl. Sprit also: 199.700 Euro.
      Oder rein rechnerisch: 5.873 Euro pro Monat bzw. 195 Euro pro Tag.
      Und wenn man den Artikel durchliest, sieht man, dass es anscheinend jeden Cent wert war.
       
      Ähnliches kann man sich ausrechnen, wenn man wissen möchte, was ein Gallardo kostet.
      PS: Ich habe es nicht im Murci-Unterforum gepostet, damit der Thread evtl. um weitere Modelle erweitert werden kann.
      Z.
    • RolandK
      Der Ferrari F355 ist ein Sportwagen mit Mittelmotor, der im Jahr 1994 das Vorgängermodell Ferrari 348 ersetzte. Dieses Modell wurde fünf Jahre lang gebaut und war sowohl als Coupé als auch als Spider und Targa mit herausnehmbarem Dach erhältlich. Der F355 stellte sowohl bezüglich Fahrleistungen, Verarbeitungsqualität und Fahrverhalten einen großen Fortschritt zum 348 dar. Das Fahrwerk war relativ hart abgestimmt, es besaß einen automatischen Niveauausgleich und sorgte damit auch bei hohen Geschwindigkeiten für ruhige Lagen in den Kurven. Lediglich der unbequeme Einstieg, die mitunter hohe Motorlautstärke und mangelhafter Komfort bei langsamen Fahrten wurden von der Fachpresse kritisiert. Die Scheibenbremsen waren innenbelüftet, der F355 war auch bereits mit ABS ausgestattet. Die Karosserie bestand aus Aluminium, sie wurde vom Designer Pinifarina entwickelt. Die Außenhaut ruht dabei auf einem Stahlchassis und einem Hilfsrahmen. Der Ferrari F355 wurde zunächst nur mit Schalt- und ab 1998 auch mit automatisiertem Getriebe angeboten. Dabei handelt es sich um die erste Verwendung des Formel-1-Getriebes in einem Serienmodell von Ferrari. Der Motor, der erstmals mit fünf Ventilen ausgestattet war, hatte knapp 3.500 Kubikzentimeter Hubraum und brachte 381 PS auf die Straße. Damit konnte der F355 innerhalb von 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Vom F355 wurde insgesamt etwa 11.000 Fahrzeuge verkauft, bevor er dann 1999 vom Ferrari 360 abgelöst wurde.
    • RolandK
      Der Ferrari 458 Italia wurde als Nachfolger des Ferrari F430 im Jahr 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Sportwagen wurde bis 2016 produziert und erfreut sich aufgrund der ausgereiften Technik und der ansprechenden Optik großer Beliebtheit. Dieses Modell ist mit einem Achtzylinder-V-Mittelmotor ausgestattet, der mit einem Hubraum von 4.497 Kubikzentimetern etwa 570 PS auf die Straße bringt. Der Fahrer konnte bei der Bestellung zwischen einem 6-Gang Schaltgetriebe und einem 6-Gang sequentiellen F1-Getriebe wählen. Die Fahrdynamik arbeitet vollelektronisch, wobei gleichzeitig die Traktionskontrolle und das ABS angesteuert und geregelt werden. Im Ferrari 458 des exklusiven Sportwagenherstellers finden sich fortschrittliche technische Lösungen, durch die das Fahrzeug zu einem einmaligen und einzigartigen Erlebnis wird. Der Hersteller wendet sich in erster Linie an echte Enthusiasten, die auf der Suche nach einem reinrassigen Sportwagen mit dem entsprechenden Fahrgefühl sind. Dabei wurden in den Bereichen der Aerodynamik und des Triebwerks zahlreiche Innovationen erdacht und umgesetzt. Teilweise handelt es sich dabei um Weltneuheiten, ein gutes Beispiel dafür ist die Driftwinkelsteuerung. Zusätzlich zum Ferrari 458 Italia wurden eine Spider- und eine Speciale-Variante auf den Markt gebracht, die eine Leistung von 570 (Spider) beziehungsweise 605 (Speciale) PS vorweisen können. Der Spider unterscheidet sich vom Grundmodell hauptsächlich durch das unter der Motorhaube versenkbare Dach. Die Speciale-Edition ist betont sportlich ausgestattet, im Innenraum wurde auf Teppiche verzichtet, anstatt dessen werden Karbon und Alcantara verwendet.

×