Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
GT_MF5_026

McLaren 720S - erste Eindrücke und Erfahrungen

Empfohlene Beiträge

Caremotion
Geschrieben

Ach hört doch mal auf... Die Zeiten kannst in die tone werfen...Und wie "Serie" Werksfahrzeuge sind...das Thema will ich erst gar nicht anschneiden. 

 

Vor allem, eigentlich ist es doch scheiss egal.. .sorry...die meisten hier die nen Sportwagen haben, bewegen diesen entweder gar nicht oder nur "langsam" auf dem Track. 

 

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
markymark666
Geschrieben (bearbeitet)

Bin mir nicht sicher ob schon gepostet: 

 

 

bearbeitet von markymark666
nero_daytona
Geschrieben
Am 5.10.2017 um 02:22 schrieb Caremotion:

Ach hört doch mal auf... Die Zeiten kannst in die tone werfen...Und wie "Serie" Werksfahrzeuge sind...das Thema will ich erst gar nicht anschneiden. 

 

Vor allem, eigentlich ist es doch scheiss egal.. .sorry...die meisten hier die nen Sportwagen haben, bewegen diesen entweder gar nicht oder nur "langsam" auf dem Track.

Darum geht es nicht. Die Hersteller verwenden doch alle die gleichen Tricks, insofern sollten die Zeiten dann auch wieder vergleichbar sein.

 

Wenn McL jetzt aber als Erstes so eine Amateur-Zeit (?) raushält dann sind sie entweder (a) nicht besonders schlau (möglich, glaube ich aber nicht) oder (b) die von Profis gefahrenen Zeiten taugen auch nichts ?

McLarenfreak
Geschrieben

Die Zeit hat Horst von Saurma gefahren.

Dieser benötigte mit dem 918 einen Zeit von 7.13 (Werksfahrer 6.57) und mit dem Aventador SV eine 7.15 (Werksfahrer 6.59).

Darum könnten ich mir vorstellen, dass der 720S mit einem Werksfahrer auch eine Zeit knapp unter 7.00 erreichen könnte...

bouncer
Geschrieben
vor 15 Stunden schrieb nero_daytona:

Schient also nur für die Amis im Drag Race geeignet das Teil :D

 

Mit 80 Mehr-PS gut 20s langsamer als der Performante.

Das der Vergleich hinkt weißt du aber selbst, oder? Mal abgesehen von Reifen, Werksfahrer etc ist der Performate, genauso wie der GT2 RS, das Tracktool der Baureihe. Der 720s ist das „ Basismodell“ , auch wenn es bei den Werten komisch klingen mag. Performate etc müsste man mit der kommenden LT Version vergleichen.. noch leichter, noch stärker, und vor allem sicher auch aerodynamisch verbessert! ?

au0n0m
Geschrieben

an die Lichter vom 720 vorne kann ich mich langsam gewöhnen

skr
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb McLarenfreak:

Die Zeit hat Horst von Saurma gefahren.

Dieser benötigte mit dem 918 einen Zeit von 7.13 (Werksfahrer 6.57) und mit dem Aventador SV eine 7.15 (Werksfahrer 6.59).

Darum könnten ich mir vorstellen, dass der 720S mit einem Werksfahrer auch eine Zeit knapp unter 7.00 erreichen könnte...

 

Hat der HvS auch den Performante und den GT2RS gezeitet? Und falls ja, was waren diese Zeiten?

McLarenfreak
Geschrieben

Bis jetzt gibt es nur Zeiten vom Werksfahrer (GT2RS). 

nero_daytona
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb bouncer:

Das der Vergleich hinkt weißt du aber selbst, oder? Mal abgesehen von Reifen, Werksfahrer etc ist der Performate, genauso wie der GT2 RS, das Tracktool der Baureihe. Der 720s ist das „ Basismodell“ , auch wenn es bei den Werten komisch klingen mag. Performate etc müsste man mit der kommenden LT Version vergleichen.. noch leichter, noch stärker, und vor allem sicher auch aerodynamisch verbessert! ?

Ketzer Modus an

 

Mc "wir fahren alles in Grund und Boden was nicht bei drei auf den Bäumen ist, der Chiron kann froh sein wenn er auf 100 vorn liegt und der AMG Project One sieht den 720s auf 200 schon am Auspuffrohr " Laren braucht plötzlich Welpenschutz? Braucht nicht 80 sondern vielleicht 150 Mehr-PS und noch 100 kg weniger um einen Performante auf dem Ring in Schach halten zu können? Oder ist das Auto vielleicht doch nicht so überragend wie überall kolportiert? :P

 

Ketzer Modus aus

bouncer
Geschrieben

Realmodus an: Äpfel und Birnen vergleichen, bleibt Äpfel und Birnen vergleichen ;)

  • Gefällt mir 1
vw-fahrer
Geschrieben

 

Gruß - Stefan

  • Wow 1
Thorsten0815
Geschrieben

Der Chiron hat dann netter Weise vor der Ziellinie noch gebremst :D 

  • Haha 1
nero_daytona
Geschrieben

Ich hätte erwartet, dass als Finale im Video noch eine Boden-Boden-Rakete kommt, um die der 720s Slalom fährt.:D:sensationell:

  • Gefällt mir 2
  • Haha 4
BruNei_carFRe@K
Geschrieben

Der ganze Hype und die vielen Drag-Race-Videos erinnern mich ein bisschen an die Markteinführung des Nissan GT-R's damals. 

Olaf.sch
Geschrieben

7,1 auf 200km/h ist aber schon eine ansage, kaum zu glauben bei nur 720ps.

wurde bei dem Test denn die leistung gemessen weil 7,1 ist schon ein unterschied zu 7.8 was McLaren selber angibt.

Thorsten0815
Geschrieben

Mit iPhone und dickem Daumen gemessen? ;) 

patsnaso
Geschrieben

Ich habe ein Youtube Video gesehen, von zwei amerikanischen Youtubern, beide mit Auto Background.

Ich will das hier nicht posten, da es natürlich nicht repräsentativ ist und vieles Show. Aber ein billig Zusammengebastelter Huracan mit Turboaufladung zieht den 720s sowas von ab, dass der neue Besitzer seine Scham leidlich überspielen muss. Klar mehr PS,  Allrad etc.

Aber der Überwurf scheint McLaren doch nicht gelungen

Olaf.sch
Geschrieben

ist kein billig zusammengebastelter Huracan mit Turboaufladung sondern ein Huracan mit Kompressor aufladung der 805 PS hat.

  • Gefällt mir 1
bouncer
Geschrieben
vor 36 Minuten schrieb patsnaso:

Ich habe ein Youtube Video gesehen, von zwei amerikanischen Youtubern, beide mit Auto Background.

Ich will das hier nicht posten, da es natürlich nicht repräsentativ ist und vieles Show. Aber ein billig Zusammengebastelter Huracan mit Turboaufladung zieht den 720s sowas von ab, dass der neue Besitzer seine Scham leidlich überspielen muss. Klar mehr PS,  Allrad etc.

Aber der Überwurf scheint McLaren doch nicht gelungen

Naja, abgesehen von den Dragrace Videos , scheinen sich aber nun wirklich alle die den 720s bewegt darüber einig zu sein, das das Ding unfassbar schnell ist. Egal ob englische , amerikanische oder auch deutsche Tester , YouTuber, etc.. aus den Fingern saugen werden die sich das nicht. 

  • Gefällt mir 3
Drophead
Geschrieben

Der 720s ist ein Game Changer. Einfach selber fahren, dann wisst ihr was ich meine...

 

Natürlich kann man sagen, "die Marke ist mir unsymphatisch", "das Design gefällt mir nicht", "es fehlen die Emotionen/Sound", "wer weiß wie es mit der Qualität ist", "er hat keinen Allradantrieb", "der ist wahrscheinlich nicht wertstabil" etc.

Aber aus Performancesicht in Verbindung mit der Alltagstauglichkeit (gerade die Übersichtlichkeit und das einstellbare Fahrwerk) führt in meinen Augen momentan kein Weg am 720s vorbei. Das ist wirklich eine Allzweckwaffe, die sich fast überall heimisch fühlt.

 

  • Gefällt mir 4
Drophead
Geschrieben

Mexico Blau

Mexico 2.jpg

Mexico.jpg

Mexico 1.jpg

  • Gefällt mir 5
Olaf.sch
Geschrieben

Längsdymamisch ist das klar eine neue Benchmark aber Querdynamisch sind mehrere besser.

wenn ich mir die Nordschleifen Zeit vom AMG GT R ansehe der war schneller mit viel weniger Power.

Aber wenn man ehrlich ist ist das alles jammern auf ganz hohen Niveau die meisten sind schneller als sich die fahrer trauen.

erictrav
Geschrieben
vor 11 Stunden schrieb Olaf.sch:

die meisten sind schneller als sich die fahrer trauen.

Genau das ist es doch. Was nutzen die tollen Zeiten aus den Supertests wenn man sie nicht verallgemeinern kann.

Entscheidend ist doch wie schnell man selbst mit dem Auto unterwegs ist. Und da kann es dann passieren, dass man selbst mit dem vermeintlich langsameren Fahrzeug schneller ist. 

Vielleicht weil es einem besser liegt oder es einfacher fahrbar ist.

 

 

  • Gefällt mir 1
bibiturbo
Geschrieben
vor 20 Stunden schrieb Olaf.sch:

Längsdymamisch ist das klar eine neue Benchmark aber Querdynamisch sind mehrere besser.

wenn ich mir die Nordschleifen Zeit vom AMG GT R ansehe der war schneller mit viel weniger Power.

Aber wenn man ehrlich ist ist das alles jammern auf ganz hohen Niveau die meisten sind schneller als sich die fahrer trauen.

Nur mit den nicht-Serien-Reifen auf Einelzulassung - ein Serien-GTR mit Serienreifen ist auch querdynamisch langsamer als ein 720s. Aber preislich natürlich ist der GTR natürlich auch viel attraktiver.

Drophead
Geschrieben

Ich zitiere mich selbst aus einem anderen Thread zum Performante und dessen Rundenzeit auf der Strecke der Autocar. Übrigens, der AMG GTR ist auf dieser Strecke ohne seine "Wunderreifen" eine 1:08,3 gefahren,  ganze 3 Sekunden langsamer als der Performante und 2,2 Sekunden langsamer als der 720s.

 

Worum es mir eigentlich geht, man kann Rundenzeiten generell nicht über einen Kamm scheren ohne Hintergrundinformationen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Stocker85
      Hallo zusammen hat jemand Erfahrung mit Exklusiv Fahrzeuge Bodensee? 
      Der hat gerade einen wunderschönen 458 in seinem Angebot. 
      Er sagt Ferrari Vorführfahrzeug aus diesem Grund so viel Carbon und er importiert die Fahrzeuge aus der Schweiz. 
      Kennt such jemand mit Vorführfahrzeugen von Ferrari aus? 
       
      Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:
      https://m.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=262250519&utm_source=com.apple.UIKit.activity.CopyToPasteboard&utm_medium=ios
      Ferrari 458 Italia |Ferrari Einzelstück|Racing Seats|19%
      Erstzulassung: 08/2010
      Kilometer: 42.780 km
      Kraftstoffart: Benzin
      Preis: 169.900 €
    • erictrav
      https://www.bonhams.com/auctions/24953/lot/119/
       
      Soll noch voll funktionsfähig sein.

    • Saphir
      moin jungs! (hallo mädels ???)
      wer von euch hat schonmal einen sportquattro gefahren oder besitzt gar einen? und wer hat schonmal einen S1 (also die rennversion des sport quattro's) in aktion gesehn?
      also ich kann nur sagen, wer dieses mon´ster mal miterlebt hat vergisst jeden porsche, bmw oder ähnliches ganz schnell! auf der youngtimer rally köln-ahrweiler fuhr einer als vorwagen in den letzten 3 jahren mit und es war der absolute hammer! leider war im ersten jahr nach wp1 schluß, im 2. jahr sassen 2 graupen im cockpit und letztes jahr, wo mit gassner (glaub ich) endlich mal ein aktueller deutscher rallyprofi am werk war, war ich in indonesien praktikum machen! na toll! :smile: :smile:
      aber wer mal sieht wie die karre abgeht!!! da hört mans nur noch krachen und pfeifen... :cool:

    • FFKönigswinter
      Hallo, ich habe nun meinen FF seit einem halben Jahr, Bj 2013, grau , top ausgestattet. Nach anfänglichen Elektronikproblemen läuft jetzt alles wunder bar. Wie sind eure Erfahrungen.... ich kann mit Frau und Hund und Gepäck und und und einfach super geil Auto fahren. Für mich non plus ultra. Bis auf den Lusso, der ist noch einen ganzen tick besser....
       
    • Gast czihak
      hallo zusammen
      ich habe mir im letzten jahr einen 430 zugelegt, ich liebe das auto.
      aber bilde ich mir das nur ein ..........leider muß ich feststellen wenn ich damit unterwegs bin habe ich nur ärger auf der straße.
      das geht los mit kopf schütteln ....vogel zeigen.. und lichthupe wenn ich auf der autobahn etwas schnell überhole.
      war auch schon in italien damit unterwegs ....das ist es genau das gegenteil.
      macht ihr auch diese erfahrung??? geht es euch genau so??
      bitte sagt mir bittte eure erfahrungen.
      grüße an alle

×