Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
JK

Porsche 996 Aufbereitung - Versiegeln?

Empfohlene Beiträge

JK
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Das 996 Cabrio soll im zarten Alter von 17 Jahren eine Aufbereitung spendiert bekommen.

In der Aufbereitung ist wachsen inklusive.

Man kann aber auch Extras buchen, und dabei weiß ich nicht weiter. Es gibt:

 

1KNANO für 150 Euro (laut Angabe hält das 1 Jahr)

5H 3102 für 371 Euro (laut Angabe hält das 1-2 Jahre)

9H 3102 für 500 Euro (laut Angabe hält das ab 2 Jahre) / nach kurzem nachschauen, ist das wohl von "Diamond"

 

Mir sagt das alles nichts.

Das Auto wird bei uns nur bei bestem Wetter im Sommer bewegt und nur 200 - 1000 km pro Jahr. Könnt ihr mir empfehlen welche Versiegelung am geeignetsten in dem Fall ist?

bearbeitet von JK
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
JK
Geschrieben

Kann jemand was dazu sagen? Die Keramikversiegelung sieht ganz gut aus wie ich finde. 

Thorsten0815
Geschrieben

Eine Keramikversiegelung kann ich aus eigener Erfahrung nur wärmstens empfehlen:-))!

Bei mir hat das @IronMichl gemacht.

F400_MUC
Geschrieben

Bei mir auch, super Sache. Nur Innenraum saugen muss man trotzdem selbst ?

JK
Geschrieben

Gut, dann werde ich das mal versuchen :)

Thorsten0815
Geschrieben

Lass es aber vom Profi machen. Geht nur mechanisch wieder runter........

JK
Geschrieben

Ist ein Autoaufbereiter aus Stuttgart, der sollte das hoffentlich können :)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • C911
      Hallo zusammen, 
      ich fahre einen 89er 328GTS und einen 87er 911 Carrera 3.2 Coupé.
      Gibt es Leute im Raum Koblenz / RLP die an gelegentlichen Ausfahrten interessiert sind ? Zusammen macht’s doch mehr Spaß ...
      Gerne Ferrari, klassische Porsche oder auch sonstige Youngtimer / Oldtimer.
       
      Danke und Grüße 
      Christian 
    • porsche.fan
      Moin zusammen,

      in letzter Zeit tauchen immer mal wieder Bilder von 997 Speedstern auf, die nicht im "einheits weiß oder blau" lackiert sind...




      Meine Frage: Sind das original Porsche PTS ("paint to sample") oder nachträglich lackierte/foilierte Fahrzeuge.

      Und gleich noch eine hinterher: Gab es das sogar beim Sport Classic? Da wären mir keine anderen Farben bekannt?

      Gruß
      Tobi
    • schwarzwald01
      Hallo erstmal an alle, ich habe aktuell das Problem daß bei meinem 996 sich die Beifahrertür nur noch von innen öffnen lässt und auf den äußeren Türgriff quasi nicht mehr reagiert.
      Die Zentralverriegelung funktioniert normal und es ertönt auch kein Fehler pipsen der Alarmanlage. Kan mir da jemand einen Tip geben ?
    • master_p
      Moin,
       
      ich habe mir als Übergangsfahrzeug vor ca. einem Jahr einen Z3 gekauft und irgendwie bringe ich's nicht über's Herz ihn jetzt wieder zu verkaufen 😂 Allerdings kann er dann auch nicht in dem Zustand bleiben, in dem er jetzt ist. Irgendein **pieeeep** hat "zur Aufbereitung" sämtliche Lederbereiche mit irgendeinem glitschigen, Glanz-Öl oder -Silikon eingeschmiert. Ergo die Türtafeln, die Sitze, den Schaltknauf und sogar das Leder... Den Schaltknauf habe ich sofort getauscht, das Lenkrad ist gerade beim Sattler zum neu beledern - auch weil es ein, zwei Stellen hatte, wo es leicht angeraut war. Aber die Sitze sind immer noch speckig und rutschig wie Sau.
       
      Hat jemand eine Idee, wie ich das Angehen kann? Ich möchte eigentlich wieder den Original-Zustand, aber das wird wohl eher schwierig. Ich hab's schon mit Lederpflege versucht, aber das hat nicht viel geholfen. Über Silikonentferner hab ich gelesen, dass er sehr aggressiv sein kann und das ist auf Leder natürlich eher nicht sinnvoll. Vielleicht hat jemand von Euch einen Tipp, was hilft. Wenn gar nichts geht, dann muss ich mich mal nach neuen Sitzen umschauen, denn so kann man trotz M-Fahrwerk und Sperrdifferential nicht wirklich um Kurven fahren, weil man Angst haben muss aus der Tür zu fallen oder auf dem Beifahrersitz zu rutschen. Es handelt sich übrigens um das Leder Oregon in schwarz auf normalen Sitzen.
    • golx
      liebe CPler
      ich fahr seit 8 Jahren einen 996 C4S und bin nun wiedermal kurz vor einen Reifenwechsel.

      Deshalb die Frage: welche pneus würdert Ihr empfehlen.

      ich fahre die standart felgen
      VA: 225×40 ZR18 auf 8J×18
      HA: 295×30 ZR18 auf 11J×18

      zu meiner Reifenvorgeschicht;)
      Ausgeliefert wurde der wagen mit Conti Sport Contact 2. die waren nach 17.000 km total runter. ich fand die Reifen sonst ganz ok aber der verschleiss war doch recht hoch.

      Seit dem fahre ich Pirelli PZero Asimmetrico N3. war auch immer sehr zufreiden. die Reifen haben deutlich länger gehalten.
      Die N3 gibt es aber laut PZ münchen süd nicht mehr.
      ich muss also auf die N4 wechseln.

      von meinem freundlichen wurde mir noch der vorschlag gemacht ich könnte auch Michelin nehmen.
      da ich nun den Porsche nicht mehr ganz so oft fahre war ich am überlegen ob ich von michelin die "Sportfeifen" nehmen soll?

      was sagt Ihr den dazu?

      grüße
      Alex

×
×
  • Neu erstellen...