Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
uemit92

Maserati QP 4.2 Kupplung wechseln

Empfohlene Beiträge

uemit92
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich habe gehört, dass man beim wechseln der Kupplung wieder neu wuchten muss.

Was wird damit gemeint?

Die Kupplung ist neu und wird doch vom Werk aus schon gewuchtet.

Schwungrad wurde auch überarbeitet und neu gewuchtet.

Gibt noch etwas was man beachten sollte?

 

 

Neu kalibieren ist mir schon bekannt.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
CrBrs
Geschrieben

Beim Quattroporte ja. Wuchten ist eher die Thematik beim 4200er, dessen Kupplung ist nicht (bzw nicht vollständig) gewuchtet.

 

Kupplung vernünftig zentrieren (Nicht einfach drauf und festballern!), Hydrauliksystem entlüften, Kupplung kalibrieren.

 

MfG

uemit92
Geschrieben
Am Fri Mar 10 2017 um 01:26 schrieb CrBrs:

Beim Quattroporte ja. Wuchten ist eher die Thematik beim 4200er, dessen Kupplung ist nicht (bzw nicht vollständig) gewuchtet.

 

Kupplung vernünftig zentrieren (Nicht einfach drauf und festballern!), Hydrauliksystem entlüften, Kupplung kalibrieren.

 

MfG

Was meinst Du mit zentrieren?

Gibt es eine bestimmte Position...

CrBrs
Geschrieben

Na du musst das Getriebe ja rein bekommen, wie bei jeder anderen Kupplung auch :)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • F40
      Hallo ,
       
      ich suche Wiring Diagramm Schaltplan für die elektrische Bitron Memory Sitzverstellung Quattroporte V .
      Hat jemand das Werkstatthandbuch ? Oder einen Link ?
      LG
      Christian 
       
    • paul01
      Hallo,
      wollte einen Ersatzteileintrag für einen Kupplungsnehmerzylinder machen. Vor wenigen Jahren habe ich für einen Diablo 1992 einen bekommen und eingebaut, der gut und angeblich der Originale von Lamborghini ist. Mir wurde dabei auch gesagt, dass einer von Fiat oder Alfa nur ähnlich, aber nicht ganz gleich ist. Evtl. nur im Kolbendurchmesser.

      Einen Kupplungsnehmerzylinder Bosch 86917 habe ich auf die Schnelle aber nicht gefunden. Das macht einen Ersatzteileintrag sinnlos.
      Gibt es jetzt andere, die von Lamborghini-Vertretungen verwendet werden ? Hat jemand die letzten 5 Jahre einen neuen verbaut ?
      Gruß
      Paul
    • Kolossos
      Ich klinke mich mal ein.
       
      Ist bei jemanden schon mal die Kupplungsstange gebrochen

      und hat sie durch diese ersetzt?

      In den US Foren liest man häufig darüber.
       
      Gruß Chris
    • Bottema
      Das Kupplungs- und das Bremspedal sind jeweils mit einer Rückholfeder ausgestattet. Die vom Kupplungspedal war bei mir gebrochen, was dazu führte, dass sich das Pedal im getretenen Zustand verklemmte und nicht mehr ganz zurück gezogen wurde. Ist natürlich nicht gut für das Ausrücklager und der Endschalter wird nicht zuverlässig betätigt.
      Ich hatte nur eine schwächere Zugfeder zur Hand, die aber völlig ausreichte das Pedal in Nullstellung zu bringen.
       
      Netter Nebeneffekt....die Kupplung lässt sich deutlich leichter treten! Sehr angenehm werde ich so lassen.
    • Hessenspotter
      Maserati Quattroporte Kaufberatung und grobe Preisübersicht (Umrechnungsfaktor 1 £=1,3 €)

      Teile Preise:
      Reifen: ca. 328 € hinten (285/35 ZR18) , ca.210 € (245/40 ZR19) vorne, gefahren wird Pirelli P Zero Rossos
      Bremsbeläge: ca. 315 € das Paar (werden immer ich Achsenset geliefert)
      Bremsscheiben: ca. 600 € das Paar (werden immer ich Achsenset geliefert)
      Auspuffsystem: 1.200 € pro Seite
      Katalysator: 2.700 € pro Seite
      ÖL-Filter: (bei Trockensumpf): 38 €
      Luftfilter: 75 €

      Inspektionen (Preis von Giallo Cars UK):
      jährliche Inspektion: ca 740 €
      planmäßige Standard Inspektionen: ca 1.600 €

      Kaufberatung/ allgemeine Tipps:
      Motor:
      Roter Zylinderkopf = Trockensumpfschmierung
      Blauer Zylinderkopf = Nasssumpfschmierung
      Unregelmäßiger Standgaslauf kann vom Luftmassenmesser herkommen.
      Der Motor ist als sehr robust bekannt, aber bei einige Teilen ist es bekannt das gerne etwas Öl raus leckt z.B. der Zylinderkopf

      Getriebe:
      Das QP DuoSelect ist ein wesentlich besseres Getriebe wie im 4200GT, die Kupplung im QP hält bei normaler Fahrweise durchaus einmal 32-40.000 km aus, bevor sie gewechselt werden muss. Es gibt aber auch einige Besitzer die es geschafft haben die Kupplung nach 19.000km zu zerauchen. Am besten meidet man als QP Fahrer Staus, den gerade die lassen die Kupplung im Zeitraffer altern. Ein Wechsel der Kupplung kostet ca 1.800 €. Es ist auch bekannt das der hydraulische Gangwähler gerne mal explodiert , allein die Teile für diese Reparatur kosten mehr wie 3.250 €. Also doch besser einen späteren QP mit ZF Automatik , diese ist weniger anfällig und wesentlich problemloser.

      Reifen:
      Original wurde der QP auf Michelin oder Pirelli ausgeliefert, aber der Spezialist Matthew Sage von Giallo Cars of Edenbrige, Kent sagt das auch Falken 452 eine billige Alternative seien.

      Karosserie und Elektrik:
      Manche Warnlichter könne ohne Grund aufleuchten und wieder ausgehen.
      Gerade bei Exemplaren mit 2 Scheiben Glas in den Seitenscheiben kann es passieren das die Fensterheber Probleme kriegen wenn sie alt werden, da die Scheiben doch sehr fest in ihrem eigentlichen Kanal sitzen.

      Bekannt sind auch Problem mit dem Xenon Scheinwerfern , dem ECU und der Zündung (das könnte auch ein Übersetzungsfehler sein). Beim erneuern des Xenons kann es auf Kosten von ca 2.000 € kommen (Ersatzteile+ Neuprogrammierung)

      Bremsen: Wichtig ist es die Bremsflüssigkeit jedes Jahr zu wechseln.

      Sollten in meine Beitrag Fehler sein oder ihr möchtet etwas beifügen, ich nehme es gerne an.

×