Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Kaufpreisstabilität LP 560 nach Huracán Einführung


Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Forums Freunde, bin mir immer nicht sicher ob meine Fragen mitunter überhaupt Sinn machen oder man diese beantworten kann...

Trotz dessen stelle ich Sie ein.

Gibt es von euch in irgend einer Art und Weise eine Prognose , ob sich die Preise vom Gallardo explizit des LP 560(auch im Anbetracht dessen das immer mehr Huracán gebraucht auf den Markt kommen in den nächsten 1-2 Jahren recht Preisstabil im Einkauf bleiben ?Oder die Preise eher steigen oder fallen?

Es stehen ja nicht extrem viel bei Mobile zum Beispiel drin und beim 560 beginnen die Preise bei 93.000 Euro und es gibt einiges bis 110.000 Euro mit sogar recht wenig km (unter 30.000) drin.

Ob es da sehr sehr grosse Qualitätsunterschiede gibt? Bei dieser grossen preislichen Differenz.

Soll mein erster Gallardo werden , bisher war im ich V8 Segment unterwegs ....Corvette ,C6 dann C6Z06...aber die Optik vom Gallardo und der V10 Sound ....waren wirklich noch einmal ein Grund komplett umzuschwenken....

Im Corvette Bereich hatte ich fähige Menschen die so ein Fahrzeug in Windeseile und gegen eine geringe Gebühr auf Herz und Nieren prüfen konnten... Beim Gallardo fange ich bei Null an.

:-)

Wollte langsam mal die Händler die man bei Mobile so finden kann abzufahren(Geht wohl ne Woche Urlaub drauf..) Aber ist es mir wert....Geld ist soweit vorhanden... bin nur am überlegen...ob ich noch etwas warte ....ein Bekannter aus der Automobil Szene meinte die Preise sind gerade extrem hoch...und der Markt wird sich entspannen...wenn sich das am Ende in 20.000 Euro widerspiegelt würde ich noch bis zum nächsten Winter bzw Saison mich gedulden....aber das ist glaub ziemlicher Quatsch...Er sprach nur von (Blase )bei den Sportwagenpreisen etc...

Hoffe wird hier nicht gleich übelst geschmunzelt.....herje...aber lieber eine Frage mehr als zu wenig.

Danke und Gruss und einen schönen Wochenanfang.

Ps sollte jemand einen Lp 560 verkaufen wollen...oder jemanden kennen...gerne PN an mich!

Dankeeeeeeeee!

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

also an die Preissteigerungen der letzten Jahre sollten wir uns mE nicht gewöhnen - Zinsen steigen wieder, Euro fällt nicht mehr (so stark) und Konzerne produzieren massiv neue Ware. Der Huracan wird sich sicherlich preislich auch nach unten bewegen (wie schon an anderer Stelle im Forum diskutiert) und das wird auf den 560er schlagen. Die älteren Gallardo Modelle sind eine weitere gute Referenz, die gibts ja schon ab €60k. Habe mich dennoch im letzten Jahr für den 570er entschieden und bereue es nicht. Eine ganze Saison würde ich jetzt wegen Preisspekulation nicht missen wollen. Wichtiger war mir, den richtigen Wagen zu finden. Da ärgert man sich im Zweifel mehr, wenn man sich den durch die Finger gehen lässt.

  • Gefällt mir 2

Eher ab 70.000 mit dem 500 ps Modell . Vielen Dank für die Antwort .-) lp 570 ist natürlich ein absoluter Traum keine Frage . Finde den Hurracan irgendwie optisch nicht so gelungen wie den Gallardo . Alles zu zerklüftet . Aber das ist wohl Geschmacksache . Was kostet ein 570 eigentlich so ? Muss ich gleich mal schauen ...! Ist das zum 560 nochmal ein kleiner positiver Schritt ? Der sich spürbar bemerkbar macht ?allseits gute Fahrt .-)

Die Niedeigzinsphase wird uns noch eine ganze Weile erhalten bleiben und damit werden die Preise der meisten (Super)Sportwagen auch nicht nennenswert fallen in naher Zukunft.

 

Wenn für dich allerdings 17000 EUR schon eine "grosse preisliche Differenz" darstellen bin ich mir nicht sicher ob du generell bei den Boliden aus Norditalien gut aufgehoben bist. 20 bis 30 TEUR sollten als reines Spielgeld für eventuelle ad hoc Issues mindestens auf der hohen Kante liegen.

  • Gefällt mir 1

Ich fand Preis/Leistung beim 570 unschlagbar. Fahrleistungen im Bereich des 458er dazu ein krasser Look. Ich denke das "mehr" an Preis bekommt man hintenraus beim Verkauf nach ein paar Jahren doppelt zurück. Wobei meinen werde ich nicht mehr abgeben, hoffe ich ;)

 

Wenn du keine Angst vor dem EU-Ausland hast, findet man auch recht schöne Exemplare für den 570 für gute Preise.

 

Dieser Wagen war mir letztens aufgefallen - super Farbe, wobei es eine Folierung sein dürfte:

 

http://www.automarket.lu/vehicles/used/car/lamborghini/gallardo/7570423?vapp=n

 

 

Oder Italien: 

 

http://www.quattroruote.it/auto-usate/annuncio/lamborghini-gallardo-95102944

 

in Schweden stand letztens auch ein schöner Wagen auf mobile, konnte ich eben nicht finden.

 

Einer hier im Forum hatte sich erst vor Kurzem einen schönen weißen Gallardo aus Italien geholt.

 

Du meinst das ein eventueller höherer Wiederverkaufswert den höheren Anschaffungspreis rechtfertigt ? Ist das so gemeint ?und was kostet denn so ein 570 ? Ist es ein superleggera ? Die superleggera findest du ja mitunter jetzt schon zu sehr sehr hohen Preisen ... habe Modelle 

Mit 530 ps gesehen ... 10 Jahre alt und über 200.000 Euro ... allerdings unter 10.000 km ... und als Sammlerstück angepriesen . Auf wertanlage zu spekulieren traue ich mich aber nun doch nicht wirklich zu ... .-)

Oh den zweiten Teil habe ich erst jetzt gesehen innerhalb der E Mail ... sehr schöne Fahrzeuge . Nun ja ... grundsätzlich würde ich auch auf ein Modell aus dem Ausland zurück greifen ... aber bin mir nicht so sicher ob das nicht zu großen Problemen mit der Gewährleistung führen würde können . Generell hatte ich zumindest im 560 Bereich schon ausschließlich in Deutschland geschaut nach 570 hatte ich vorher nicht geschaut wenn ich ehrlich bin . Und privat gibt es ja überhaupt keinen ab 560 . Das geht nur noch über Händler . Die Leute wollen wohl keinen Ärger beim Verkauf . Auch verständlich irgendwie . Vielen Dank für die Mühen ... ich schaue auch dort mal in Ruhe . Vielleicht ist das eine erstnhafte Option . 

  • Gefällt mir 1

Ja, so war es gemeint. Ich denke, dass die kleineren Editionen einfach wertstabiler sind. Auf Sammlerstücke / Wertanlagen würde ich verzichten bei solchen Autos. Ein Steinschlag und schon ist es vorbei mit dem schönen Status. Wahre Sammlerobjekte hingegen sind auch noch nach einem Totalschaden hoch begehrt - Ferrari hat ja da eine eigene Abteilung für solche Fälle.

 

zu den Preisen siehe meine Links

Ultimatum

die entwicklung der letzten jahre hat gezeigt, dass gute gallardo einen boden bei circa 80.000 euro gefunden haben. die 560 er scheinen stabil zu bleiben, huracan ist auch gebraucht auf hohem niveau relativ fest. eine blase ist bei neuwagen nicht auszumachen. die geringen stückzahlen der herstellung, es sind bruchteile dessen, was ferrari, aston martin, bentley oder rolls royce herstellt, dürften an diesem preislichen niveau derzeit nichts ändern. eine erhöhung der produktionszahlen ist technisch bei lamborghini nicht möglich, im gegenteil teilen sich schon viele modelle coupe, spyder, rwd, performance, trofeo eine linie. ein weiteres argument für die werthaltigkeit ist, dass es sich bei diesen modellen wohl um die letzten grossvolumigen sauger handeln dürfte. eine wertsteigerung ist jedoch hiermit nicht gemeint, hier bilden lediglich die superleggera modelle und der trofeo stradale eine ausnahme. der aktuell inserierte 530 ps superleggera zu 200.000 euro ist aktuell ein ziemlich utopischer preis.

vor 2 Stunden schrieb Ultimatum:

eine erhöhung der produktionszahlen ist technisch bei lamborghini nicht möglich

Naja, für den Urus haben sie eben mal locker flockig die Produktionskapazität und - fläche verdoppelt

Ultimatum

korrekt, das ist aber eine eigenständige produktionsstätte mit eigenen, neuen mitarbeitern. möglich sind dort bis zu 3.000 urus/jahr, die von rund 500 neu eingestellten mitarbeitern produziert werden sollen.

 

am output des bisherigen huracan-bandes ändert sich dadurch aber nichts.

  • Mitglieder
vor 1 Stunde schrieb Phil-B:

Ich hoffe nur, der kommt nicht als Diesel :wink: ......

Warum?  Die Plattform teilt er sich bestimmt mit dem Q5 oder Q7..... passt also bestimmt und dann hätte ich ein neues Zugfahrzeug..... :DX-)

  • Gefällt mir 1
Thorsten0815

@Luimex Gibt es denn ein Anhängerkupplung für den im Zubehör?

 

Ein Bekannter (Nachbar) hat sich eine Anhängerkupplung an seinen RS4 machen lassen.

Mit Einzelabnahme und allem drum herum.

War nicht gerade billig. Ist aber ein echter RS4 Fan.

vor einer Stunde schrieb Luimex:

Warum?  Die Plattform teilt er sich bestimmt mit dem Q5 oder Q7..... passt also bestimmt und dann hätte ich ein neues Zugfahrzeug

Maserati Teil 2. Aber wenn schon Untergang, dann bitte mit V10 Audi Active Sound Modul :wink:

  • Mitglieder
vor einer Stunde schrieb Thorsten0815:

@Luimex Gibt es denn ein Anhängerkupplung für den im Zubehör?

Ich glaube das eher nicht..... Aber wir werden sehen... Vielleicht steht die AHK ja auf der optionenliste..... :wink:

  • 4 Monate später...
  • 6 Monate später...
Ultimatum
Am 28.2.2017 um 18:55 schrieb Luimex:

Ich glaube das eher nicht..... Aber wir werden sehen... Vielleicht steht die AHK ja auf der optionenliste..... :wink:

gibt es werner zu euro 1.260 netto und elektrisch eher sogar ein schnäppchen. und ich denke mit 650 ps und 850 nm drehmoment ziehst du alles recht leicht. der urus ist übrigens für 3,5 t zuglast zugelassen. 

 

der gallardo war ein meilenstein der lamborghini geschichte und der anfang einer neuen ära. insofern wird er immer etwas besonderes bleiben. ich habe mir gerade noch einen lp560-4 in der final edition gesichert, der mit lediglich 136 auslieferungs-km als quasi neuwagen sicher kein fehlkauf war. 

 

 

IMG_9157 Kopie.JPG

IMG_9158 Kopie.JPG

IMG_9159 Kopie.JPG

IMG_9160 Kopie.JPG

IMG_9161 Kopie.JPG

IMG_9162 Kopie.JPG

IMG_9163 Kopie.JPG

IMG_9164 Kopie.JPG

  • Gefällt mir 11
  • Mitglieder
vor 19 Stunden schrieb Ultimatum:

gibt es werner zu euro 1.260 netto und elektrisch eher sogar ein schnäppchen. und ich denke mit 650 ps und 850 nm drehmoment ziehst du alles recht leicht. der urus ist übrigens für 3,5 t zuglast zugelassen.

Ich glaub der Direttore verpasst mir Betonfüße wenn ich ihm zu erklären versuch, dass ich den Urus als Zugfahrzeug will..... X-)

  • Haha 1
Ultimatum
vor 15 Minuten schrieb Luimex:

ch glaub der Direttore verpasst mir Betonfüße wenn ich ihm zu erklären versuch, dass ich den Urus als Zugfahrzeug will..... X-)

vielleicht kannst du ihn soweit beruhigen, dass er nur den gasfuss mit einem betonklotz versieht, dann passt das ja.

  • Gefällt mir 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...