Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
TPO

E46 330cd Cabrio Projekt

Empfohlene Beiträge

TPO
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen!

 

Nach meinem letzten Projekt, hatte ich ja bereits was angekündigt...
 

Zitat

Das nächste Auto soll definitiv mehr Leistung haben, aber kein Rennwagen sondern eher was entspanntes, was mich nicht so sehr verleitet, vielleicht ein Gran Turismo der auch "normal schnell" Spaß macht.

 

Inzwischen ist ein jahr vergangen in dem ich fleißig eine neue Basis gesucht hatte.
BMW e46
330 Diesel
Handschalter
Kein bzw. kaum Rost
 

Durch Zufall lief mir dieses 330cd Cabrio über den Weg...

i-ctj3Q7P-600x450.jpgi-pkdHNvz-600x450.jpg

 

Da ich den Händler gut kenne, habe ich mir den für 2 Tage reservieren lassen und erstmal drüber geschlafen...

 

Dann juckte es mich schon in den Fingern, also angerufen und gleich eine Testfahrt ausgemacht.
 

i-4f8bmph-600x450.jpg

Erstes Manko, übers "Geheimmenü" die Kühltemperaturanzeige digital abgerufen und siehe da, der Motor wird nicht richtig warm. Das gleiche Problem hatte ich aber bei meinem e46 320d 1999 auch, typischer Fehler dass sich bei 150tkm das Thermostat verabschiedet. Den Tausch hatte ich damals beim 4 Zylinder selbst machen können, waren Materialkosten von vielleicht 50 Euro. Also das Problem war in den Griff zu bekommen.

 

i-bRxcG4p-600x450.jpg

Es ging weiter über Land und Autobahn zum lieben Stefan, Bestandsaufnahme...

 

Vehicle Identification Number

WBABW91040PVXXXXX

Type: BW91

Model: 330cd - EUR

Development Code: E46 (CFL)

Chassis: CABRIO

Steering: LL

Doors: 2

Engine: M57/TU

Displacement: 3.00

Power: 150

Drivetrain: HECK

Transmission: MECH

Color: Sonderlackierung - 490

Upholstery: Sonderpolsterung - Z1XX

Production Plant: REGENSBURG

Production Date: 2005-06-17

 

 

Standard Equipment

210: Dynamic Stability Control (dsc): Dynamische Stab. Control (dsc)

251: Run Flat Indicator: Reifen Pannen Anzeige

399: Softtop Operation, Fully Automatic: Verdeckbetaetigung Vollautomatisch

473: Armrest, Front: Armauflage Vorn

520: Foglights: Nebelscheinwerfer

548: Speedometer With Kilometer Reading: Kilometertacho

550: On-board Computer: Bordcomputer

785: White Direction Indicator Lights: Weisse Blinkleuchten

832: Battery In Luggage Compartment: Batterie Im Kofferraum

851: Language Version German: Sprachversion Deutsch

 

Options

XB2: Special Edition Stratus/bic. Grey: Special Edition Stratus/bic. Grau

167: Eu4 Exhaust Emissions Norm: Abgasnorm Eu4

226: Sports Suspension Settings: Sportliche Fahrwerksabstimmung

249: Multi-function For Steering Whee: lMultifunktion Fuer Lenkrad

302: Alarm System: Alarmanlage

313: Exterior Mirror Package: Aussenspiegelpaket

320: Model Designation, Deletion: Modellschriftzug Entfall

338: M Sports Package Ii: M Sportpaket Ii

354: Green Stripe Windscreen: Gruenkeil-frontscheibe

380: Hardtop Preparation: Hardtop-vorbereitung

387: Wind Deflector: Windschutz

388: Softtop Black: Verdeck Schwarz

423: Floor Mats, Velour: Fussmatten In Velours

428: Warning Triangle: Warndreieck

431I: nterior Rr Vw Mirror W Aut Anti-d: Innenspiegel,automatisch Abblendend

441: Smokers Package: Raucherpaket

459: Seat Adjustm., Electr. W. Memory: Sitzverstellung, Elektr.mit Memory

464: SkibagSkisack

481: Sport Seats F Driver/front Passenger: Sportsitze Fuer Fahrer/beifahrer

488: Lumbar Support Driver/front Passenger: Lordosenstuetze Fahrer/beifahrer

494: Seat Heating F Driver/front Passenger: Sitzheizung Fuer Fahrer/beifahrer

502: Headlight Washer System: Scheinwerfer-waschanlage

508: Park Distance Control (pdc): Park Distance Control (pdc)

521: Rain Sensor: Regensensor

522: Xenon Light: Xenon-licht

524: Adaptive Headlights: Adaptives Kurvenlicht

534: Automatic Air Conditioning: Klimaautomatik

609: Navigation System Professional: Navigationssystem Professional

612: Bmw Assist: Bmw Assist

633: Prep.mob. Ph. Business Bluet.interf.: Handy Vorb. Business/bluetooth-sch.

650: Cd Player: Cd-laufwerk

672: Cd Changer Bmw For 6 Cds: Cd Wechsler 6-fach

674: Hifi Loudspeaker System Harman Kardon: Hifi-system Harman/kardon

7RM: Light Engineering Package: Lichttechnikpaket

710: M Leather Steering Wheel: M Lederlenkrad

716: M Aerodynamics Package Ii: M Aerodynamikpaket Ii

724: Edition Sport: Edition Sport

760I: ndividual High-gloss Satin Chrome: Individual Hochglanz Shadow Line

772: Interior Trim Alu Black Cube: Interieurleiste Alu Black Cube

787: M Lt/aly Wheels Double Sp.135 W Mixed T.: M Lm Raeder Doppelsp. 135 M/mischb.

8SP: Cop Control: Cop Steuerung

801: Germany Version: Deutschland-ausfuehrung

863: Europe/dealer Directory: Service Kontakt-flyer Europa

879: German / On-board Documentation: Deutsch / Bordliteratur

938: Control Zs Individual Series: Steuerung Zs-individualserien

940: Special Request Equipment: Sonderwunsch Ausstattung

972: Comfort Package: Comfort Paket

 

 

Erstmal wurde der Fehlerspeicher ausgelesen:

 

i-rLjnvJ4-600x450.jpg

 

4857 Drallklappensteller, bekanntes Thema bei den Motoren aber in den Griff zu bekommen.

4225 Lambdasonde Bank 1 vor Kat, Spannung hoch. Wird noch weiter verfolgt.

4242 Glühkerze Zylinder 4. Ist bei dem Diesel immer gut möglich und auch kein Drama.

 

  • Gefällt mir 8
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Muhviehstar
Geschrieben

Die Farbe gefällt mir immer richtig gut, wenn ich die seltene Gelegenheit habe, sie auf der Strauße zu entdecken! Herzlichen Glückwunsch und immer eine handbreit Luft um den guten Lack!

  • Gefällt mir 1
TPO
Geschrieben (bearbeitet)

Fakten zum Auto
(leider kann ich den Beitrag hier nicht mehr editieren)

160.000 km gelaufen.
EZ 06/2005
TÜV bis Juni 2017
Bis vor kurzem Scheckheftgepflegt

3 Vorbesiter:
Torsten, Josef und Robert.
Vom letzten war noch eine CD im Spieler mit schöner Barock und Kirchenmusik, ein gutes Zeichen dass der wohl nicht geheizt ist. X-)

Dann folge die Hardware.

 

i-bF3KrHT-338x450.jpg

Bei der Herfahrt wars Fahrgefühl schon schwammig und das Lenkrad am schlingern.

 

i-PvHP5tN-600x450.jpg

Klarer Fall, Hydrolager VA Querlenker verschlissen, bei dem Gewicht von dem Hobel auch kein Wunder. Neuteile sind 70 Euro, Einbau geht in Eigenregie.

 

i-LkQkS2j-600x450.jpg

Ablauf unter der Rücksitzbank fängt gerade an zu rosten, typisches e46 Problem war wir bei meinem 320d auch schon gelöst haben. Ist zu machen und kein Drama. Es wäre eine Überraschung gewesen wenns nicht so gewesen wäre.

 

i-LC6DKqN-600x450.jpg

Seitenteil hinten unten wurde mal beilackiert, gibt eine Nase im Klarlack, Spaltmaße und alles passen, reine Kosmetik.

 

i-p3RvB5n-600x450.jpg

Genau wie eine Klarlacknase über dem Schweinwerfer, Thema ist bekannt, Steinschlag ausgebessert. Rest von der Haube und dem Lack passt, von daher kann ich da gerne drüber wegsehen.

 

i-fKwRQWq-600x450.jpg

Innenraum verdreckt, Vorbesitzer hat den einfach abgegeben und Auto wurde noch nicht aufbereitet, was ich auch sehr gut finde! Besser ein "ehrlicher" Zustand ein was geschöntes.

 

i-gpwFvbF-600x334.png

Der graue Teil vom Lederlenkrad ist braun geworden, Leder und Nähte sind ansich OK, sogar in gutem Zustand, sollte mit etwas Lederaufbereitung wieder gut rauskommen. Ansich ist der innen bis auf ein paar Alltagsverschmutzungen gepflegt.

 

 

i-2gBF9WT-600x450.jpg

Nach einer kleiner Aufbereitung sahs schon ganz vernünftig aus.
 

Navi hat leider ein paar kleine Pixefehler, funktioniert aber ansich, Knöpfe sehen sehr gut aus und wenn man möchte gibts auch hier relativ preiswerte Lösungen. Auch hier, rein für die Optik.

 

i-DBkKK5g-600x450.jpg

Was mich ziemlich geärgert hat, jemand hat die Antenne eingeklebt! Ist dann auch gleich abgebrochen. Neuer BMW Antennenfuss sind 13 Euro, Tausch wird wohl etwas Zeit fressen. Aber das ist jetzt nicht die Welt...

 

 

 

Ausführliche Probefahrt mit unserem Rennfahrer und Driftexperten durfte natürlich nicht ausbleiben...

i-vRnMhT4-600x450.jpg

... auch wenns mit dem defekten Hydrolager schon etwas abenteuerlich war.
Motor hat volle Leistung, Antriebstrang ist noch sehr gut (Hardyscheibe wie neu), kein einziger Tropfen Ölverlust, weder Block noch 6-Gang Getriebe oder Diff. Alles bestens.
Bremse schliff etwas, war dann aber von selbst wieder frei.
Stoßdämpfer sind noch OK, da könnte man aber auch sich langsam mal Gedanken machen.

Letztendlich kam dann die Kostenaufstellung:
Kaufpreis, Steuer, Versicherung, Stellplatz für den Winter, nötige Teile für den nächsten TÜV, Rostvorsorge, Vorsorge bzw. Themen Fehlerspeicher, Kalkulation Betriebskosten und Verschleißteile. Ggf. Optimierung und Aufhübschen.

Unterm Strich, ist bei der Haushaltsrechnung mit gut Luft machbar und Worst Case Szenarien stemmbar. Da kommt halt wieder der Excel-Fan in mir hoch.

Kaufvertrag und ZLB-II liegen grad vor mir... :D

 

 

bearbeitet von TPO
  • Gefällt mir 6
dickerg60
Geschrieben

Glückwunsch zum schönsten  bmw cabrio

chip
Geschrieben

Sieht toll der Wagen und das naiv war damals schon vergleichsweise innovativ und gut zumal mir die Anordnung besser gefällt als die aufgesetzten Monitore heute.    Frage ist das Fahrwerk Serie ? Kommt ja schön sportlich tief rüber kein Vergleich zu den neueren BMW da hat sogar ein m Modell heute Luft zwischen reifen und kotflügel, dass da locker eine Hand breit längs im rechten Winkel  drunter passt echt furchtbar wobei das auch bei etlichen anderen Marken der Fall ist.

 

p.s.was soll das Schätzchen denn kosten wenn man fragen darf ?

TPO
Geschrieben

Hast PN.

 

Fahrwerk ist alles Original und soll auch von der Höhe so bleiben. Dämpfer sind wies ausschaut noch die ersten, ich denke da kommen irgendwann wieder Bilstein B8 rein, diese habe ich bereits in der roten 1999er 320d Limo und dort funktionieren die ausgezeichnet, bin von denen sehr überzeugt.

 

Bremse braucht ein Upgrade, Groß Glocknertour ist bereits in Planung. :D

 

amc
Geschrieben

Die Coupés und Cabrios hatten mit Sportfahrwerk und 18ern schon recht schön bündig abschließende Räder mit überschaubarem Raum im Radkasten.

 

Das hier sieht mir zwar nach einem Zentimeter zusätzlicher Tieferlegung aus, könnte aber auch schlicht sein daß der Kamerawinkel täuscht.

 

So muss das aussehen: http://www.barbuza.com/edit.php?image=http://cdn.bmwcase.com/2016/09/11/details-about-bmw-330-cd-m-sport-330-cd-e46.jpg&title=Details About Bmw 330 Cd M Sport 330 Cd E46 &tag=bmw 330cd coupe

netburner
Geschrieben

Lässt du das Hardtop noch umlackieren oder bleibt das in "Kontrastfarbe"? :)

 

Freue mich auf deine Berichte zum neuen Projekt. Viel Spaß mit dem Cabrio!

TPO
Geschrieben

Hardtop stört mich, vor allem weils kein Tiefschwarz ist sondern eher etwas bläuliches Schwarz, in der Sonne beißt sich das.

Folieren würde ichs gerne, nur google ich mir schon nach einer Folie in Stratusgrau die Finger wund.

 

Hardtops gibts auch anscheinend nicht mehr zu bestellen, in der Farbe Stratusgrau schon gar nicht, Preis war damals als Nachrüstung 2200 Euro, für das bisschen Blech schon eine Ansage!

chip
Geschrieben
vor 9 Stunden schrieb TPO:

Hardtops gibts auch anscheinend nicht mehr zu bestellen, in der Farbe Stratusgrau schon gar nicht, Preis war damals als Nachrüstung 2200 Euro, für das bisschen Blech schon eine Ansage!

 

Schau mal hier www.cfc.de im Konfigurator

 

  • Gefällt mir 1
amc
Geschrieben

Schmeiss es einfach weg. Hardtops sind eh für Weicheier, diese Generation braucht auch keines mehr, und frei von Windgeräuschen sind die Dinger irgendwann dann auch nicht mehr. Die Stoffe sind robust, die Scheibe Glas, was willste mehr?

S.Schnuse
Geschrieben

Als zukünftiger Mechaniker dieses Schätzchens freue ich mich auf die neuen Herausforderungen! :D

LittlePorker-Fan
Geschrieben

Da werden Erinnerungen wach - die Bicolor-Lenkräder verloren recht schnell ihre Farbe. Da hatte ich am Ende auch zu kämpfen, als ich meinen 2008 abgab.

TPO
Geschrieben (bearbeitet)

Heute mal die erste Baustelle in Angriff genommen.

Die Antenne war leider fest und ist mir abgerissen.

 

i-7pgTvsN-600x450.jpg

Aufbohren und Linksausdreher waren kein Erfolg, das ganze Ding war daraufhin gerissen.

 

Dann musste halt der neue Antennenfuss rein, beim BMW nur 13 Euro, geht ja.

 

i-s6JFf4X-600x450.jpg

Im Kofferraum Fahrerseite die Lampe wegbauen, die Seitenverkleidung wegklappen, aufpassen dass die Nieten nicht brechen.
Dann wars Problem dass vom Verdeck ein Zylinder im Weg stand, auch hier den großen schwarzen Halter gelöst, Zylinder ausgehängt und erstmal platz gemacht.

Von unter kommt man recht umständlich dann an die Box für die Antenne und Autotelefon ran.

i-RKCMTr9-600x450.jpg

Die Mutter müsste eine M8 gewesen sein.
Was halt der Mist ist, der Antennenfuss geht durchs Blech, das Gewinde vom Fuss dann wiederum durch die Platine von der Box und wird dann von unten mit der M8 Mutter gesichert die wiederum in der Box sitzt.

 

i-NmDMTvm-600x450.jpg

Immerhin haben Loch und Antennefuss eine Form die idiotensicher ist, geht halt nur so rein und man muss/kann nichts ausrichten.

 

Der Zusammenbau war eine Odysse. Man hat kaum Platz und muss den Antennenfuss, das Gewinde, die Box mit dem Loch und die M8 Mutter auf eine Linie bekommen und festschrauben, hat aber nur Platz für eine Hand und das auch nur "blind von unten um die Ecke". Erste Idee war, die Box am Loch auszurichten und mit einem Schnipsel Klebeband innen im Seitenteil zu fixieren, dann konnte diese schon mal nicht wieder nach unten abhauen. Ging aber immer noch nicht, wenn der Antennenfuss von oben kam drückte man die Box wieder runter.
Dann die Lösung, erst den Antennenfuss einführen und die Box gegen den Fuss kleben, damit waren schon mal zwei Teile am richtigen Ort. Nun konnte man die M8 Mutter wiederum durch die Box auf die Platine schrauben und nach 90 Minuten Try and Error waren alle Teile an der richtigen Stelle. Was für eine Mistarbeit! Vor allem mit großen Händen.
 

i-qWxjQ83-600x450.jpg

Damit war die erste Baustelle schon mal abgeschlossen, ich bin heilfroh wenn ich das Teil nie wieder angehen muss und die kurze Original BMW Antenne find ich auch optisch ganz nett.

 

i-RSbX7Ms-600x450.jpg

Wenn ich eh schon mal dabei war, gleich alle Dichtungen behandelt, sehen alle sehr gut aus, keine Rissen oder Abrieb, bisschen Pflege kann aber sicher nicht schaden.

Bei dem Foto sieht man auch ganz gut, jemand hatte mal das Hardtop auf der lackierten Kante abgestellt, der Lack hat an der Kante leichte Schäden, immerhin kein Rost. Das Thema geh ich dann mal an wenns Hardtop unten ist, die Idee das nochmal folieren zu lassen habe ich weiterhin.

Ich hoffe auch so Kleinigkeiten werden hier gerne mal angeschaut, da wird noch mehr kommen...

LG
Thomas

 

 

 

bearbeitet von TPO
  • Gefällt mir 3
TPO
Geschrieben

Ja Wahnsinn, da steht der Hobel eine Woche in meinem Kuhdorf rum und dann sowas. Ich kannten den ja überhaupt nicht!

 

i-W6QCkSm-600x450.jpg

 

Wir haben dann ganz nett telefoniert, ich will den ja nicht verkaufen, aber ich hatte noch einen kleinen Tipp wo der liebe Manuel einen anderen e46 330d Handschalter als Coupe finden kann, den ich mir zuvor mal angeschaut hatte. ;)

Sowas ist mir mit meinen bisherigen Autos nie passiert.

amc
Geschrieben

Wenn ich hier in der Gegend einen silbernen 328Ci sehe schaue ich auch immer ein zweites Mal hin ob ich meinen alten entdecke. Dem würde ich dann auch einen Zettel dranstecken, hätte ich nie verkaufen sollen. Jetzt bekommt man sowas nicht mehr her, fängt schon damit an, daß fast alle silbernen dieses (bei Silber) fiese Chrome Exterieur haben.

 

TPO
Geschrieben

Heute wars Wetter gut, also Bastelzeit. Aux-In nachrüsten.

 

Kabel habens für ein paar Euro bei Ebay, nur der Einbau war etwas aufwändiger.

 

i-QqJqwnS-600x450.jpg

 

 

i-qmr2cpn-600x450.jpg

 

Zierleisten raus, Lüftung raus, Navi öffnnen und Sicherung 41 ziehen damit es nicht automatisch wieder einfährt. Navi entriegeln und raus, Schaltsacht ausklipsen, Blende an der Schaltung ausbauen, Klimasteuerung raus, Rahmen vom Aschenbecher (mit den Knöpfen für Verdeck, Sitzheitzung ect.) raus.
Dann Aux In Kabel anschließen, passende Steckverbindung ist ab Werk bereits vorhanden. Female Aux-Stecker im Aschenbecher anbringen und alles wieder rückwärts.

i-gvPKWgh-600x450.jpg

 

Ich hatte anstelle des Aschenbechers ein Ablagefach bestellt, nur ist der Aschenbecher beleuchtet und das Ablagefach nicht, jetzt steht die Birne von der Aschenbecherbeluchtung seitlich in der Aussparung für die jeweiligen Einschübe im Weg und das Ablagefach lässt sich nicht einführen. Also hab ich erstmal den Aschenbecher wieder verbaut, für das Ablagefach und eine Lösung bezüglich der Birne muss ich mich nochmal schlau machen.

 

Immerhin, alles funktioniert, nichts ist abgebrochen. Das Harman Kardon System schiebt schon gut an, konnte jetzt mit dem Aux In erstmal meine Musik richtig austesten und bin sehr zufrieden.

 

Bleibt die Frage, wenn es schon alles nötige im Kabelbaum vorhanden ist und das Navi automatisch Aux In erkennt, warum das nicht gleich ab Werk verbaut wurde...

  • Gefällt mir 2
Chris_ST220
Geschrieben

Es gibt verschiedene Funktionsträger mit Raucherpaket oder ohne, wenn du das Ablagefach unbedingt möchtest müsstest du den ganzen Funktionsträger tauschen...ist kein großer Aufwand aber für das was du vorhast sinnlos rausgehauenes Geld

 

Mach weiter so, e46 ist ein tolles Auto, bin froh dass ich auch einen hab

TPO
Geschrieben (bearbeitet)

Laut Telekatalog und VIN Abfrage hätte das Ablegefach vorne 51168208369 passen sollen. Wie gesagt, nur die Birne der Beleuchtung ist im Weg. Ich muss mal schauen, wenn die andere Sachen auf der Liste erledigt sind, ob ich nicht einfach die Birne entferne und ob es dann passt.

 

Cost Report: Akuell hab ich für über 500 Euro schon Teile hier liegen, da kommt noch einiges! Wir fangen ja gerade erst an... :-))!

bearbeitet von TPO
Gulliver
Geschrieben
Am 14. Februar 2017 um 12:19 schrieb amc:

Schmeiss es einfach weg. Hardtops sind eh für Weicheier, diese Generation braucht auch keines mehr, und frei von Windgeräuschen sind die Dinger irgendwann dann auch nicht mehr. Die Stoffe sind robust, die Scheibe Glas, was willste mehr?

Ich würde es sicher nicht wegschmeissen, ich finde das Auto mit Hardtop sehr attraktiv - und im Winter ist es einfach sinnvoll, das Stoffdach nicht Wind und Wetter auszusetzen.

Allerdings sollte es schon in Wagenfarbe lackiert werden, gar so teuer kann das nicht sein, ich habe das auch schon machen lassen und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden!

Und dann hat man zwei Autos in einem, ein wunderschönes Cabriolet und zusätzlich noch ein sehr elegantes Coupé!

 

Überhaupt - ein sehr schönes Auto, dieser BMW, das letzte richtige Cabrio von BMW und dann noch mit Vollausstattung - beneidenswert!

 

Beste Grüße, G.

master_p
Geschrieben

Warum hast Du nicht einen AUX-Bluetooth-Empfänger eingebaut? Dann hättest Du kein Kabel gebraucht. Und wenn schon mit Kabel, dann hätte ich da ein Micro-USB/Lightning (was auch immer Du brauchst) mit AUX-Ausgang verbaut. Dann hättest Du gleichzeitig laden können.

 

Aber vielleicht etwas für das nächste schöne Wochenende :)

  • Gefällt mir 1
amc
Geschrieben
vor 4 Stunden schrieb Gulliver:

Ich würde es sicher nicht wegschmeissen, ich finde das Auto mit Hardtop sehr attraktiv - und im Winter ist es einfach sinnvoll, das Stoffdach nicht Wind und Wetter auszusetzen.

Ich bin mir nicht sicher daß es für moderne Verdecke (da zähle ich diese Generation schon dazu) unbedingt besser ist, 4 Monate im Verdeckkasten herumzuliegen, samt Falten. Ich kann in 10 Jahren mit einem hellgrauen Verdeck das 24/7 draußen steht jedenfalls nichts sehe was das Verdeck im Winter besonders altern ließen. Vogelkot und besonders heiße Perioden im Sommer scheinen mir da die wichtigeren Übeltäter zu sein.

TPO
Geschrieben

Zum AUX-Bluetooth-Empfänger: Hatte ich auch schon überlegt, nur aktuell habe ich bei der e46 Limo ein Radio mit 3,5mm Stecker und das hat ansich immer gut funktioniert, das Kabel stört mich eigentlich nicht.

 

Zum Hardtop: Das war halt dabei, das Cabrio bekommt ein Saisonkennzeichen von März bis einschließlich Oktober und steht dann in einer privaten Tiefgarage unter einer Plane. Ich denke auch eingewintert mit aufgespanntem Verdeck machts mehr Sinn, bisher haben mir viele Cabrio Besitzer dazu geraten. Viel mehr habe ich das Problem dass ich noch einen Platz fürs Hardtop finden muss, ist ja alles andere als klein und soll nicht im Weg rumstehen.

 

 

Thorsten0815
Geschrieben

Häng es doch über dem Wagen an die Decke.

Habe ich schon bei einigen so gesehen.

TPO
Geschrieben (bearbeitet)

So, wieder viele kleine Baustellen, wer vom 318is-Projekt gewohnt ist dass wir hier rabiat den Karren zerpflücken wird vielleicht etwas enttäuscht sein, aber das hier ist auch wiederum was total anderes. Aus vielen Kleinigkeiten entsteht am Ende was schönes. :-))!

 

i-RJ4kzr2-600x450.jpg

Lenkrad war ja ziemlich abgegriffen.

 

i-nLjwwVs-600x450.jpg

Mit einem kleinen Leder-Kit aus Reiniger, Farbe und Versiegelung konnte man schon mal den gröbsten optischen Mangel etwas eingrenzen.
Das Leder hat ja zwei Grautöne, das Helle ist Alaksagrau, für die Dunklen Stücke wie zB. Sitz Seitenwangen suche ich noch den richtigen Farbton.

 

i-gzw4XBk-600x450.jpg

Ich werde wohl nochmal nachbesser, aber ansich ists Ergebnis am Lenkrad schon mal OK.

 

i-gVqC7qZ-600x450.jpg

Dann viele Kleinst-Baustellen, Spiegelgläser waren angelaufen, bei BMW kostet ein beheizbares Glas 104 Euro, mit der Teilenummer über diverse PKW Ersatzteil Seiten gings dann auch für 12 Euro.

Neue Wischerblätter sowie 5W Parklichtbirne, Kleinkram kaum der Rede wert, aber nötig.

 

i-ssMmtPw-600x450.jpg

Mein schönes Cabrio hat eine Ladeschale fürs Handy, nur ist diese auch halt Stand 2005 und ich wollte in der Mittelkonsole einfach was praktischeres haben.

 

i-4XPZrk2-600x450.jpg

Problem, wenn man sein Handy weiterhin über Bluetooth koppeln möchte, braucht man den Schalter von der Ladeschale.

 

i-BfnvMKr-600x450.jpg

Lösung war ein Kit "Pairing Button" von eBay, mit Schalter, Stecker und Kabeln. Leider war die Pinbelegung falsch, also die BMW Ladeschale zbw. den Schalter mit dem Multimeter ausgemessen und am Kit entsprechend umgepinnt.

 

i-CLcPKD2-600x450.jpg

Das Rollo-Fach ist einfach sinnvoller und mit den dezenten Knopf bleibt die Bluetooth Pairing Funktion auch erhalten. Ist immer wieder schön Neuteile die keine 5min aus dem Paket ausgepackt sind bereits mit dem Dremel zu massakrieren. X-)

 

i-jNTLzHp-600x450.jpg

Funktioniert soweit alles, nur fehlt mir jetzt der Pairing Code, in der Bordmappe fehlt leider der Zettel mit dem Pin.
Möglichkeit 1. Beim BMW vom Steuergerät auslesen lassen.

Möglichkeit 2. Auf dem Bluetooth-Modul im Kofferraum ablesen. Blöd ist halt nur, bei vielen BMW steht der Pin auf dem Navi-Rechner, beim Cabrio wurde wohl aufgrund des Verdeckmechanismus ein separates Modul verbaut, hab schon versucht da raunzukommen, bisher aber ohne Erfolg, das ist ziemlich eingebaut und verwinkelt beim Cabrio, ich überleg ob ich mir das weiter antue und nicht Möglichkeit 1 wähle.

 

i-Hs6vKQh-600x450.jpg

Dann gings weiter, Luftfilter wechseln. Ist noch gut also Thema verschoben. Innenraumfilter, wie neu. Dieselfilter, ist unterm Auto und ohne Bühne keine Chance. Ölwechsel und Ölfilter, erst vor ein paar Tausend KM gemacht. Thermostat Kühlmittel und AGR wechseln verging mir heute die Lust...

 

i-g4gv4jh-600x450.jpg

AGR Reinigen? Schaut für 160tkm noch sehr gut aus! Könnte man machen, ist aber aktuell nicht nötig.

 

Ich schau dass ich das Cabrio übernächste Woche dann zulasse und dann auf eine Bühne bekomme, aktuell steht der Wagen eh nur rum.

 

 

bearbeitet von TPO
  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • F40
      Hallo,
      welches Preiswerte Auslesegerät oder Program für Laptop kann das SMG2 Getriebe auslesen anlernen und Istwerte ausgeben ?
      Gibt es einen Link / Download ?
      Viele Grüße
      Christian
       
    • chelios_00
      Hallo liebe Gemeinde, ich wollte mich passend zum Wochenende mit meinem Anliegen an euch wenden...
       
      Nachdem ich in den vergangenen Monaten gesucht habe, um einen 993 oder 964 zu finden, der in mein Budget passt,
      habe ich mich auch dank des Forums davon verabschiedet. Bevor ich mir für das Budget einen hinstelle, mit dem ich
      nachher gar keine Freude habe, hab ich mich die letzten Wochen auf die Suche gemacht nach einem 996, der mir gefällt
      und ins Budget passt. Nun wollte ich euch einfach mal fragen, ob ihr zu meiner unten stehenden Wunschliste etwas 
      hinzuzufügen habt, jemand eventuell sogar einen 996 verkauft, oder jemand kennt, der jemand kennt, ihr wisst was ich meine ;-)
       
      Also - zu meiner Wunschliste, die ich bei Mobile und Autoscout mal so gespeichert habe und mir auch schon 2 996 angeschaut habe.
       
      Facts
      - Porsche 996
      - EZ ab BJ 2000
      - Cabrio - möchte ich einfach haben
      - C4 - im Bezug auf Werterhalt und das finde ich bessere Fahrgefühl
      - 3.4 oder 3.6 - würde ich fast zum 3.6 tendieren, da mir mal jemand gesagt hat, dass sie der "werterhaltendere" Motor sind
      - Getriebe - definitiv ein Schalter
      - Scheckheft - er sollte glaubhaft gepflegt sein
      - Austauschmotor - finden wir ja jede menge im Internet. Wie ist hier euer Tipp, kaufen oder eher Finger weg?
       
      Dinge wie die Zündspulen, Klimakondensatoren, Lichtschalter, Blinker- Rücksetzung etc. stehen auf der "Achtung- Liste".
       
      Nun würde ich mich freuen, wenn ihr mir noch ein zwei Tipps geben könntet, im Bezug auf Werterhalt, Preis, Fahrleistung etc.
      Mir geht es "weniger" um die Investition in die Zukunft, mir geht es um ein Auto mit dem ich Spaß haben möchte und in Zukunft vielleicht
      die Perspektive habe, dass er nicht mehr weniger Wert wird, sondern vielleicht etwas nach oben geht. Ich möchte ihn nicht nach 3-4 Jahren
      verkaufen, sondern ein bleibendes Stück in meiner Garage werden.
       
      Ich freu mich von euch zu lesen und viele Grüße, kommt gut ins Wochenende!
       
       
       
    • chelios_00
      HI zusammen, mich würde mal eure Meinung zu dem angehängten 996 cabrio interessieren.
       
      Wir haben uns den gestern angeschaut und es ist tatsächlich der mit der besten Substanz den ich bis dahin gesehen habe.
       
      Folgende kurze Fakten dazu und ich würde mich freuen wenn ihr mir eure Meinung dazu geben könntet.
       
      Preis 31.900 €
      147.000 km
      EZ 10/03
      2. Hd. (in 2. Hd seit 2013 und 24 000 km gefahren - Sammlerfahrzeug in einer Halle - da haben wir ihn auch besichtigt)
      Motor 3,6 L 
      Vorne und Hinten lackiert wegen Steinschlägen. (Nachvollziehbar im Heft)
      Kupplung neu
      LiMa neu
      Batterie neu
      Rippenriemen neu
      ZMS neu
      Kurbelwellensimmering neu
      -- jeweils alles auf Rechnung und nachvollziehbar.
      inkl Hardtop
       
      Er hat die "schöne" Auspuffanlage, das "neue Navi bzw. BC" steht auf 18" Turbo Felgen da und ist schwarz leder schwarz.
       
      Wie ist eure Meinung dazu? Ich tendiere schwer dazu ihn zu nehmen, weil er denke ich bis jetzt der best- gepflegte und am schönsten
      "da stehende" ist den ich angeschaut habe.
       
      LG
      Ben
    • Patrick vdb
      Seit drei Monaten  habe ich das Problem bei meinem 997 4S Cabrio, dass das rechte Seitenfenster sowohl das kleine wie das grosse sich von selbst öffnen . Ersetzt wurde schon der Fensterhebermotor und der Schalter für den el. Fensterheber. Das Problem ist damit aber noch immer nicht behoben. Manchmal geht das Fenster bis zu 10 Mal in 10 km auf. Oft nur einige Zentimeter manchmal aber auch ganz. Es läst sich immer wieder schliessen. Die 2 Seitenfenster wurden auch schon neu eingestellt bisher aber ohne Erfolg. Habt ihr vieleicht einen Tipp damit ich das lästige Poblem beheben lassen kann. 
    • baseman23
      Hallo zusammen, 
       
      Nachdem ich ca 6 Monate ohne Sportwagen war, fahre ich seit Oktober einen Maserati Spyder CC. 
       
      Im Oktober bin ich noch ca 800km auch offen ohne Probleme und mit viel Spaß gefahren. 
       
      Über den Winter war die Batterie raus und hing durchgehend am CTEK. Am Freitag war Erststart und ich bin in München noch zum Service gefahren. 
      Leider hat mich  der Service absolut nicht zufrieden gestellt, aber das ist eine andere Story. 
       
      Jedenfalls will ich Freitag dort losfahren und natürlich das erste Mal wieder offen. Ich brauche ca 10 Auf- und Zuversuche, bis es komplett offen ist. Hab das noch entspannt gesehen, da ich denke, dass sich nach dem Batterieeinbau sicher noch einige Sensoren "finden" müssen. 
       
      Daheim beim Schließen aber dann ein ähnliches Problem (konkret würde ich es so beschreiben: da surrt ständig was, aber an gewissen Stellen geht es nicht wirklich weiter). Zudem kommt das Verdeck dann kurz vor dem Schluss schief an. Die linke Seite setzt fast korrekt am Einhakpunkt auf, die rechte steht noch ca 10cm zu weit oben. 
       
      Das Auto stand im Winter gerade in der Tiefgarage. 
       
      Mit nachhelfen konnte ich das Verdeck dann richtig schließen. Jetzt, Samstag, beim öffnen, ist es eigentlich schlimmer geworden. Zuerst ist das Verdeck nicht ganz an der Verdeckklappe vorbei gekommen, so dass der Öffnungsvorgang abgebrochen hat. Da konnte man wieder leicht selbst nachhelfen. Aber beim einfalten war etwa die Hälfte schon drin und es ging nichts mehr weiter. Habe dann etwas nachgedrückt und starken Widerstand gespürt. Nach einigen Sekunden ist es aber plötzlich (ohne weitere Tasterbetätigung) doch mit einem lauten Krach in den Kasten gefallen (ich denke, Druck war ausreichend da, und irgendwann wurde "ein mech. Widerstand überwunden"). 
       
      Beim Schließen, dann wieder das extrem krumme aufsetzen... 
       
      In den anderen Beiträgen hab ich eigentlich nur was von Batterie (sollte eigentlich iO sein) oder Mikroschalter gelesen. Ich habe aber eher das Gefühl, hier ist etwas verzogen....
       
      Hat jemand eine Idee? 
      Oder: kennt jemand in der Nähe von München eine Fach-(!) Werkstatt, die mir helfen kann? 
       
      Grüße und danke,
      Baseman 

×