Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Gast

997 Öl im Kofferraum

Empfohlene Beiträge

Gast
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich hab heute gezwungenermassen mal die (leere:() Batterie in meinem GTS gesucht und dabei im Kofferraum, am Boden, unter dem Kompressor eine Lache entdeckt. Klare, ölige Flüssigkeit, die da wohl nicht hingehört. Hat jemand eine Idee, was das sein könnte und wie das da hinkommt?

Schönen Abend noch!

der doctorb33

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F430Matze
Geschrieben

Kenne mich mit 911ern nicht so aus, aber wenn du das Auto gebraucht gekauft hast, evtl. hatte der Vorbesitzer vorne ein angebrochenes Ölfläschchen zum Nachfüllen drin, das nicht richtig dicht war und das Öl kommt daher. Hatte die ganze Sauerei schon mal bei einem meiner Autos, daher die Idee, wenn du kein Leck oder ähnliches findest.

Gast
Geschrieben

Das hab ich auch schon gedacht/gehofft... 

Ich werde mir das morgen mal genauer anschauen. Die Flüssigkeit war übrigens kalt, obwohl der Wagen warmgefahren war.

Und ja, bevor hier Fragen kommen, die Batterie war trotzdem zusammengebrochen. Der misslungene Startversuch an der Tanke war übrigens sehr peinlich... Musste den 997 dann wegschieben. Auf den Parkplatz :(

Wär vllt mal einen thread wert: "Die peinlichsten Momente mit Sportwagen, Motorrädern etc." 8-)

chris-wien
Geschrieben

das war sicher eine Ölflasche.. Bei meinem 996er ist mir die auch mal ausgeronnen - das war eine Sauerei die ich nie mehr weg bekam :(

Ultimatum
Geschrieben
Am 29.12.2016 um 20:44 schrieb doctorb33:

Ich hab heute gezwungenermassen mal die (leere:() Batterie in meinem GTS gesucht und dabei im Kofferraum, am Boden, unter dem Kompressor eine Lache entdeckt. Klare, ölige Flüssigkeit, die da wohl nicht hingehört. Hat jemand eine Idee, was das sein könnte und wie das da hinkommt?

Schönen Abend noch!

der doctorb33

ist vorne nicht der behälter für die bremsflüssigkeit?!

chris-wien
Geschrieben

ja und nein...

 

Ja --> der Behälter ist vorne

Nein --> der wird durch eine Spritzwand abgehalten, dass kann nicht bis zum Kofferraumboden ablaufen ;) 

Galli-Frank
Geschrieben
vor 18 Minuten schrieb chris-wien:

Nein --> der wird durch eine Spritzwand abgehalten, dass kann nicht bis zum Kofferraumboden ablaufen ;) 

Das stimmt nicht, die Bremsflüssigkeit kann direkt in Kofferraum laufen B)

Daher wird und kann es auch nur Bremsflüssigkeit sein 8-)

chris-wien
Geschrieben

Stimmt, hatte es mit der Scheibenwaschflüssigkeit verwechselt 

Ultimatum
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Galli-Frank:

Daher wird und kann es auch nur Bremsflüssigkeit sein 8-)

das wort "nur" bitte streichen ;-)

.... da bremsflüssigkeit relativ aggressiv und giftig ist und soweit ich erinnere auch nicht an die haut gelangen sollte. 

Galli-Frank
Geschrieben

Es gibt aber im Kofferraum keine andere Möglichkeit 8-)

Außer beim Einkauf ist eine Flasche Livio Öl ausgelaufen :D

Ultimatum
Geschrieben

dann bleibt zum verifizieren nur der geschmackstest :-))

fiat5cento
Geschrieben

Wenns Bremsflüssigkeit wäre, dann wäre auch gleich der Lack am Kofferraumboden mit abgegangen.

Galli-Frank
Geschrieben
vor 15 Minuten schrieb Ultimatum:

dann bleibt zum verifizieren nur der geschmackstest :-))

Das ist natürlich eine Möglichkeit :D

 

vor 13 Minuten schrieb fiat5cento:

Wenns Bremsflüssigkeit wäre, dann wäre auch gleich der Lack am Kofferraumboden mit abgegangen.

So aggresiv ist die Heute nicht mehr, das dauert ewig B)

chris-wien
Geschrieben

Was sagt eigentlich der Thread startet dazu? Seit Dez 16 ist doch schon ne Zeit vergangen ;)

Gast
Geschrieben

Der TS hat das Thema erfolgreich verdrängt, sich aber vorgenommen heute mal wieder in den KR zu schauen.

:P

Thorsten0815
Geschrieben

Lieber Doc, sei aber nicht überrascht, wenn nach einem halben Jahr nun ein Loch im Boden des Kofferraum ist.

Entweder durchgefressen, oder es lebt und schreit als erstes: "Licht aus!!!" wenn Du öffnest. O:-) 

Gast
Geschrieben

Kein Laut, kein Loch, (fast) kein Öl... :-))!

Wenn´s tatsächlich Bremsflüssigkeit wäre, würde ich wohl nicht mehr hier sitzen und schreiben 8-)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
      heute hab ich mal eine Frage zum Öl an Euch. Ich hatte eine Inspektion bei meinem 308er Vergaser Bj. 79 durchführen lassen. Man sagte mir, man hätte min. 15 Liter abnehmen müssen, es würden aber nur 7 Liter rein passen. Den Rest hat man mir mitgegeben für den nächsten Wechsel. Hab ich so hingenommen, nicht weiter drüber nachgedacht. Nun ist es aber so, dass der Motor nach längerer Standzeit (min. 24 Std.) direkt nach dem Anlassen laut nagelt. Das klingt furchteinflößend, lässt aber nach ca. 1-2 Min. langsam nach und hört schließlich ganz auf. So ein Nageln kenne ich eigentlich nur von den Stößeln/Ventilhebeln, wenn zu wenig Öl im Umlauf ist. Habe also mal nach dem Fassungsvermögen gegoogelt und finde nur Aussagen, die zwischen 9 und 9,5 Liter variieren, sich aber alle auf den qv beziehen. Ich habe nun mal das Restöl aus dem Regal gezogen. Wenn ich von gesamt 15 Liter eingekaufter Menge ausgehe, sieht es so aus, das tatsächlich nur 7 Liter eingefüllt wurden. Wie viel muss denn nun wirklich rein? Weiß das hier jemand? Desweiteren, wann ist der richtige Zeitpunkt den Meßstab abzulesen. Sind die Min.-Max.-Angaben darauf auf Stillstand ausgelegt oder während des Laufens?
      Danke für Eure Hilfe im Voraus.
    • Hallo an alle, 
      würde gerne bei meinem Cayenne GTS EZ 01/2013 das Öl am Differential wechseln. Leider hab ich nichts verwertbares gefunden welches ÖL und welche Menge genau da rein muss. Vielleicht kann mir da ja jemand Weiterhelfen der dies schonmal gemacht hat oder Infos darüber hat.
       
      Besten Dank....
    • Nach ein paar Monaten Hin- & Her - nun ist er da. Zuerst hätte es ein Cabrio werden sollen, nach ausgiebiger Testfahrt mit einem 997.2 2S eines sehr guten Bekannten & Besichtigung eines 997.1 4S aber davon dann wieder Abstand genommen - irgendwas fehlte mir beim Fahrgefühl& das fehlende Dach konnte es nicht kompensieren, im Gegenteil - offen wirkte der Zuffy weniger elegant als geschlossen. Also wieder geschaut, gesucht, überlegt. Gesetzt war „nur“ Farbe, KM-Stand, Zustand, Preis. 
      - Dunkelblau und dunkles Leder
      - Schaltgetriebe
      - Heckantrieb
      - saubere, d.h. nachvollziehbare Historie - Approved brauche ich nicht bei einem so alten Fahrzeug
      - 70TKM ohne Wartungsstau/Standschäden
      - 60TEUR
       
      Und so schauts nun aus - Panoramablick vom Checkpoint Timmelsjoch - 03.09.20.
       



    • Zwar gab es vor etwas über 10 Jahren hier bei Carpassion schonmal eine ähnliche Umfrage, aber inzwischen sind zwei weitere Elfer-Generationen hinzugekommen, sodaß wir insgesamt acht Generationen zählen:
       
      901 - Der Urige (1963-1973 / Stückzahl: 111.995)

       
      911 G-Modell - Der Legendäre (1973-1989 / Stückzahl: 198.496)

       
      964 - Der Fortschrittliche (1988-1994 / Stückzahl: 63.762)

       
      993 - Der Finale (1993-1998 / Stückzahl: 68.881)

       
      996 - Der Revolutionäre (1997-2005 / Stückzahl: 175.262)

       
      997 - Der Vielfältige (2004-2012 / Stückzahl: 213.004)

       
      991 - Der Effiziente (2011- 2020 / Stückzahl: 217.930)

       
      992 - Der Digitale (seit 2019)

       
      Welcher 911 der acht Generationen bietet aus heutiger Sicht das beste "Elfer-Paket"?
       
    • Mein 996 Cabrio stand jetzt einige Wochen unbenutzt in der Garage. Ich wollte ihn gestern mal wieder bewegen, aber keine Strom! Die Tür habe ich öffnen können, aber ich kann die Kofferraumklappe nicht öffnen, da über Fernbedienung verschlossen. Wer hat mir einen Tipp, wie ich an die Batterie komme???

×
×
  • Neu erstellen...