Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Bebbo1

Saker GT

Empfohlene Beiträge

Bebbo1
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

 

Stelle hier mein Frühjahres Projekt vor.

 

Hatte mir vor einem Jahr eine Saker Gt Gekauft und will ihn nun mit 21 Abnahme offiziell auf die Strasse bekommen hat hiermit jemand Erfahrung ?

 

zum Auto:

 

Saker gt mit 795 kg Leergewicht 

Motor : Subaru Wrx Sti mit 275 Ps optional auf 350 ps

Getriebe : 5 Gang optimal auch das neuer 6 Gang getriebe

Karosse . Kunststoffe Länge :428 cm  Breite:183 cm  Höhe :94 cm 

0-100 in 3,4 sec bei 230 kmh ist Schluss ( Motor dreht aus)

 

 

ich bin bis jetzt ca. 4000 km ( nicht schonend) auf der Strasse und auf der Rennstrecke mit dem Fahrzeug gefahren 

Defekte bis jetzt:

 

1x Ausrücklager 200€

1x Antriebswelle 500€

 

 

Die Qualität ist einfach aber super robust und für fast jeden selbst zu reparieren bzw. jede Werkstatt um die Ecke kann es erledigen

( Getriebeausbau 20 min Motor Ausbau 40 min)

 

Bodenfreiheit sind 10 cm bin  noch nie aufgesetzt mit ihm ganz im Gegensatz zu 15 cm Ferrari 348 :-)

 

 

LG

Benny

 

 

 

IMG_2218.JPG

IMG_2220.JPG

IMG_2222.JPG

IMG_2221.JPG

IMG_2224.JPG

IMG_2225.JPG

IMG_2226.JPG

IMG_2227.JPG

IMG_2328.jpg

IMG_2646.jpg

IMG_2797.jpg

IMG_2984.jpg

IMG_3077.jpg

IMG_4364.jpg

IMG_5162.jpg

IMG_6235.jpg

IMG_6337.jpg

IMG_6338.jpg

IMG_6343.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
SManuel
Geschrieben

Sehr schöner Wagen, ich denke Zulassung in Deutschland machbar, klanglich aber nicht so laut !!

 

 

 

 

Bebbo1
Geschrieben

Er hat den Langen Auspuff für die Strasse drauf, bei mir sind es 40 cm Rohr vom Turbo ab, dann kommen aber auch immer flammen beim schalten raus/ im Stand bei Vollgas und drehzahlbegrenzter schlagen sie fast 1 Meter leider kann man hier keine video hoch laden habe das mal aufgenommen  :-)

 

Der klang ist aber so und so bei dem 2000ccm Turbo boxer nicht so berauschend wie man es vom Ferrari gewohnt ist das Pop up und die flamme beim schalten holt es etwas raus.

rx7cabrio
Geschrieben

Super Thema, MZ als Kennzeichen, Du bist also nicht sooo weit entfernt...  Würde mich interessieren, wenn das klappt mit der Abnahme und allgemein noch viele Infos zum Auto, wie im anderen Thread geschrieben.

Have Fun!

 

Grüße
Sascha

Bebbo1
Geschrieben

 

rx7cabrio
Geschrieben (bearbeitet)

geb dem Auto doch mal Auslauf und halt Dich net permanent an die 100 Km/h auf der Landstraße....  :wink:

Hört sich aber trotzdem nach Spaß an....  Das Gerät könnte schon, wenn es wollte....

bearbeitet von rx7cabrio
rx7cabrio
Geschrieben

Video geht net zu öffnen

 

Bebbo1
Geschrieben

 

rx7cabrio
Geschrieben

haha....  Flammenwerfer is immer gut.......    :-))!

SManuel
Geschrieben (bearbeitet)

War eben mal auf der Hompage und die Fahrzeuge fahren alle nur 230 Km/h.

 

http://sakerracing.de/modelle

 

Der Saker RapX ist Interessant, Kostet Neu 52.500 T.Euro und hat alles da was man zur Zulassung benötigt wie der GT !!

 

Haste dich mal mit der Firma in Verbindung gesetzt ob sie dir helfen wegen einer Zulassung.

Hat der Wagen eigentlich eine Hupe,  ZV oder WFS ??

 

 

Zulassung in D. muss machbar sein.

http://www.autobild.de/artikel/formel-rennwagen-mit-strassenzulassung-827055.html

 

http://www.dekra.de/de/fahrzeug-import-gutachten

 

 

bearbeitet von SManuel
>>MF4<<
Geschrieben

Was für ein Gerät! Die Flammen sind ja böse. :-o

 

Wenn dir jemand im Verkehr blöd kommt, einfach an der nächsten Ampel das Nummernschild wegschmoren! X-)

MUC3200GT
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb SManuel:

aber wohl nicht ganz so leicht _

 

Summen will er zwar nicht nennen, aber der böse Blick seiner Ehefrau Doris (39) lässt einiges erahnen. Vier Jahre dauerte es, dann erhielt das feuerrote Spaßmobil die Zulassung.

 

aber coole Idee und viel Erfolg

Muhviehstar
Geschrieben

Geiles Fahrzeug, sieht sehr spaßig aus! Viel Erfolg bei der Zulassung, das wird bestimmt nicht einfach...

Bebbo1
Geschrieben

Ich war schon im Werk, habe dort ein Lehrgang gemacht.

Die können/ wollen nicht helfen. Derjenige der die Fahrzeuge zusammenbaut ist  beim Audi le mans r18 Team als Mechaniker und hat kaum zeit.

 

Das größte Problem das ich im Moment habe ist  noch das keine Handbremse im Fahrzeug verbaut ist.

Kat besitzt das Fahrzeug auch nicht habe mich da noch nicht informiert ob es bei einer 21 Abnahme sein muss.  

 

Hupe/ Warnblinker kann man problemlos einbauen ansonsten passt soweit schon alles 

 

 

 

 

rx7cabrio
Geschrieben

Handbremse sollte doch eine elektrische machbar sein und wenn Kat unbedingt muss, was ich aber nicht glaube, aber dazu müssen die Experten was sagen, sollte doch einfach ein 200 Zeller irgendwo dazwischen ok sein.  Oder seh ich das zu einfach?

355GTS
Geschrieben

Derjenige der die Fahrzeuge zusammenbaut ist  beim Audi le mans r18 Team als Mechaniker und hat kaum zeit.

 

Jetzt sollte er genug Zeit haben?

SManuel
Geschrieben

Der Subaru WRX STI mit 275 PS ist ab Werk mit einem Kat verbaut.

Motor könnte vom 93 - 95 Bj. sein !! Müsste man klären und wegen einer Handbremse, gibt es sicherlich eine lösung.

 

Einfach mal beim TÜV zeigen und die sollen es prüfen ob es so gut ist oder was man ändern muss für die Zulassung in D. Aber der der GT schon eine Str. Zulassung hat ( NL ) würde ich dort mal anfragen über den TÜV Deutschland.

 

 

 

 

 

MUC3200GT
Geschrieben (bearbeitet)

wenn der Saker GT tatsächlich in NL bereits für die Strasse zugeassen wäre, wäre es wohl tatsächlich einfacher auch in D eine Strassenzulassung zu bekommen , aber bei Saker finde ich nur Hinweise auf "racing"

bearbeitet von MUC3200GT
Bebbo1
Geschrieben

Handbremse muss man komplett selbst basteln ich versuche noch den Roten zugelassenen Besitzer zu erreichen er hatte sich eine verbaut....Platz ist kaum an der bremse 

 

 

http://www.underground-racing.de/service/tuev-abnahmen/tuev-abnahmen-faq/

 

Den Roten zum verkauf kenne ich hatte ich mir auch angeschaut war aber schon recht runter gekommen .. :-(

 

der RapterX  ( der gelbe geschlossene) ist nur vorne und Hinten die Karosserie in einer anderen Form ( Moderner) kann man bei jedem Saker austauschen ohne Probleme und das für ein paar 100 € .... dann hätte man optisch 2 verschieden Autos :-)

 

 

 

 

Hessenspotter
Geschrieben

Servus mal zum Thema Abnahme 21er Abnahme.
Kurzform .... Vergiss es.

 

Das Auto hatte noch keine EZ in einem anderen Staat ? Dann wäre EZ 2017 (!!!) damit gilt für dich grob eine andere Richtlinie nämlich eine EG-BE nach §13 EG-FGV. Das wiederum bedeutet ... Euro6, CanBus System, TPMS, ESP ... etc.

 

Sollte er schon einmal in einem anderen Staat eine Zulassung für der Straßenverkehr gehabt haben. Dann heißt das noch lange nicht dass er hier zulassungsfähig ist. Ein kurzer Abriss was fehlt

- Scheinwerfer mit Bauartgenehmigung
- Beleuchtung gem. EG-Richtlinie
- Nachweis der Abgasverhalten nach EZ (dazu gehört auch so Zeug wie Tankentlüftung via Aktivkohlefilter)
- Nachweis des Geräuschverhalten nach EG
- Der Flügel muss weg ... oder stark entschärft und verkleinert werden (à la Radical SR3SL z.B.)
- Bremse muss Richtlinie ECE R13H erfüllen

- die offene KGE muss weg (alle Saker die ich bisher gesehen habe hatten eine offene)

- alles an der Karosserie muss entschärften werden für Fußgänger (min. 3mm Radius)

- Nebelschlussleuchte
- LWR entfällt durch entsprechendes Gutachten
- Nachweis EMV

- Grundsätzliche Frage der Dauerfestigkeit von sicherheitsrelevanten Fzg. Teilen steht zur Frage, da es sich nicht um ein Serienfahrzeug handelt.

- Lenkradschloss und EWS
- Sicherheitslenksäule?
- Felgen mit Festigkeitsnachweis

- Türschlösser nachrüsten (hat er welche drin?)

- Front- und Seitenscheiben mit Bauartgenehmigung
 

 

 

Wie man schon sieht ...  wirtschaftlich nicht sinnvoll. Eine etwaige Zulassung aus NL oder UK basierend auf deren nationalen Recht ist hier nichts wert. Fahre das Auto weiterhin auf 06er und warte mal bis die Blau-Silber Partybus Fraktion dich das erste Mal anhält. Für das Fzg. gibt es keine Betriebserlaubnis und es stellt eine Verkehrsgefährdung da (alleine wegen den megabreiten Theke), also die ganze Party mit stilllegen, Abtransport aufm Abschlepper, eventueller Entzug der 06er Kennzeichen (mangelnde Eignung des Inhabers, wenn VU Fzg. bewegt werden durchaus berechtigt) usw. usw.

 

 

Seit 2013 wurde auch kein Saker mehr auf der Straße gesichtet, und davor war es immer der Gleiche aus NL.

 

Gruß,

Hessenspotter

SManuel
Geschrieben

Ich hatte jetzt auch Kontakt zur der Firma.

 

Die sagen ganz klar, es ist ein Rennwagen für Rennstrecken ohne Zulassung für die Str. Der einzige der eine Zulassung hat ist der aus NL und mit dieser Person müsste man sich austauschen. Eventuell ginge da was für Deutschland.

 

Bebbo1
Geschrieben

http://www.johankraanautomobielen.nl/occasions.aspx?did=5678&aid=2539784

 

 

einen schönen hat er wieder drin das Getriebe macht den Preis dabei ( neu 29 000€ Getriebe einzeln  ) 

 

 

zulasung von dem roten muss sehr speziell gewesen sein wurde mir im Werk erklärt .... da hatte ein Prüfer eine sehr unscharfen Brille angehabt ;).... 

Hessenspotter
Geschrieben
Am 2.1.2017 um 09:10 schrieb SManuel:

Ich hatte jetzt auch Kontakt zur der Firma.

 

Die sagen ganz klar, es ist ein Rennwagen für Rennstrecken ohne Zulassung für die Str. Der einzige der eine Zulassung hat ist der aus NL und mit dieser Person müsste man sich austauschen. Eventuell ginge da was für Deutschland.

 

Das Ding wird wohl in den NL als Kitcar durch gegangen sein. Das ist eine Betriebserlaubnis basierend auf deren nationalen Vorschriften. Die ist hier überhaupt nichts wert, für in D zugelassene Fzg. gilt Deutsches und Europäisches Recht bindend. Ich hatte schon ein paar Kunden die ihre Replika/Kitcar Cobra/Westfield/Syvla aus NL/UK hier her geholt haben, dann aber daran verzweifelt sind, dass eine Auto mit EZ 1998/2002/2006 nun einmal in Deutschland keinen Vergasermotor (und div. andere Dinge) haben kann. Sondern die jeweiligen Abgasnormen erfüllen muss. 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Wie kann ich beim Masarati GT 4200 den Ölstand messen?
      Danke für Eure Unterstützung.
    • Künftig werde ich von meinen Erfahrungen und Erkenntnissen bei der Hege & Pflege des sich neuerdings in meiner Obhut befindlichen Ferrari 400GT erzählen.
      Nach Rücksprache mit Roland wird dieser Fortsetzungsroman in Form eines CP-Blogs veröffentlicht.
      Zur Einleitung des Blogs geht es hier entlang:
       
        Und der erste Blogbeitrag ist direkt hier zu finden:
        Dieser Thread hier soll dagegen für Kommentare, Rückfragen und allfällige Debatten genutzt werden, ich werde hier auch immer auf neue Blogbeiträge hinweisen.
      So bliebe einerseits die "zusammenhängende Story" im Blog ohne Unterbrechung gewahrt, andererseits steht ein Ort für Kommentare etc. zur Verfügung, auf die ich mich sehr freue!
    • Ja, das mit dem Pista Piloti trifft es ganz gut... ? Das Orange wird wohl bestellbar sein, denn so haben wir ihn vor ein paar Monaten auch präsentiert bekommen.
    • Hallo,
      habe diesen Link gerade in einem anderen Forum gefunden. Am Steuer saß wohl eine Frau und sie hat den Unfall glücklicherweise auch überlebt.

      http://www.brandweertubbergen.nl/uitruk/140106ongeval.htm

      Gruß,
      docsnyder

×
×
  • Neu erstellen...