Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
F430Matze

1. CARPASSION TRACKDAY am Salzburgring // SO 28.05.17

Empfohlene Beiträge

991
Geschrieben

Mit allem Respekt vor der illustren Truppe vom SBR. München ist sicher eine gute Adresse, aber da fahre ich doch gerne etwas weiter fürs Vergnügen. :-))!

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
C6-Baby
Geschrieben

 

vor 10 Stunden schrieb Jarama:

Aus dem anschließenden Urlaub (während dessen war ich "off-line") zurück auch von mir besten Dank für die Organisation und die tolle Veranstaltung. Auffallend war jedenfalls in unserer Gruppe die Abwesenheit von "deutlich übermotivierten" Teilnehmern. Ebenso die Abwesenheit von "Posern", vielmehr ganz normale Autoverrückte. Insbesondere ersteres kenne ich von anderen Trackdays auch ganz anders. Tolle Truppe und es hat mir große Freude gemacht, eine Reihe von Petrolheads jetzt in personam kennen zu lernen, welchen ich bislang hier nur "virtuell" begegnet bin.

 

Schade, dass solche Veranstaltungen meist nur in süddeutschen Raum (oder noch weiter südlich) stattfinden und hier in der Region meist mangels Interesse lokaler Besitzer kaum erfolgreich zu planen sind. dann muss ich wohl öfter mal weiter verreisen :D.

Wir haben ja schon darüber geredet - ihr müsst einfach nach Bayern ziehen :D

vor 27 Minuten schrieb henry1:

@Jarama   Überlege auch schon, ob ich nach München ziehe. Dort ist ein Spot. Interesse an einer WG? :lol:

WG mit Jarama? Ich such euch was Schönes :D

  • Gefällt mir 1
991
Geschrieben

Jo schon, München ist nicht Bayern. Oder täusche ich mich? ? 

  • Gefällt mir 1
Thrawn
Geschrieben

Liebe CP'ler, 

 

es freut mich verkünden zu können, dass der - von den Teilnehmern lang erwartete - Film fertig und vom Veranstalter endlich veröffentlicht wurde. Es wurde ein kurzer Zusammenschnitt, der die Fahrzeuge und den Spaß auf der Strecke vermitteln soll:

 

 

 

  • Gefällt mir 11
ACD/C
Geschrieben

 

Besser spät als nie, hier noch ein paar schöne Schnappschüsse ...

 

https://mega.nz/#F!EmwFAD6Q!kw-YMd8cuEwcQfV44eZDEg
 

... von meinem Sohn Corvin zur Erinnerung an ein tolles Event.
 

Beste Grüße
 

Achim & Corvin

  • Gefällt mir 6
ZK-Andi
Geschrieben

Coole Bilder hehehe !! Danke!! :-))!

  • Gefällt mir 1
henry1
Geschrieben

Corvin, danke für die schönen Bilder.

Gibt es denn noch den Nachschlag vom Filmer? Das wäre dann der perfekte Abschluss von dem tollen Event.

  • Gefällt mir 1
991
Geschrieben

@F430Matzehallo Matze, habe wieder richtig Lust nach Salzburg. Gibt es wieder eine Wiedeholung? ? gr Aldo 

F430Matze
Geschrieben

Da wird nächstes Jahr auf jeden Fall was stattfinden. Werde da aber erst im Januar zu planen anfangen wenn die ganzen Termine stehen. :)


Salzburgring auf jeden Fall, evtl. könnten wir auch mal über Bilster Berg nachdenken?
Konnte die Strecke neulich bei einem Event kennen lernen, die ist super interessant.

 

  • Gefällt mir 4
Gast
Geschrieben

Bilster Berg wäre gut :)

Eno
Geschrieben

Dieses Jahr steht bisher nur eine Hochzeit an - ich hoffe, die Termine kreuzen sich diesmal nicht ;)

Gruß,
Eno.

corniche
Geschrieben

super, bin dabei:-))!

F430Matze
Geschrieben

Hallo Rennfahrer. ;)

 

 

Die ZK-Termine für 2018 stehen, folgendes hatte ich angedacht, wieder mit Markus von ZK-Trackdays zusammen.

 

1) Sonntag, 15. April 2018, 7-17 Uhr // SALZBURGRING

2) Sonntag, 2. September 2018, 8-18 Uhr // BILSTER BERG

 

So hätten wir wieder den obligatorischen Salzburgring "im Süden Deutschlands" und da der Wunsch, nach einer anderen Strecke ja auch laut wurde, den Bilster Berg, welcher schon recht zentral in Deutschland liegt... so kann vllt auch mitfahren, wem der Salzburgring von sich aus zu weit war. 

Hatte das Vergnügen vom Ferrari eingeladen zu sein und im GTC4 Lusso den Bilster Berg kennen zu lernen, es ist eine richtig tolle Strecke, mit vielen Steigungen, welche man aber auch schnell drin hat und so nach ein paar Runden schon ziemlich flott unterwegs sein kann, ähnlich dem Salzburgring.

 

Was denkt ihr von den Terminvorschlägen?
Salzburgring wäre auch folgendes noch möglich:

 

SO, 12. Aug. 2018, 7-17 Uhr
SO, 30. Sept. 2018, 7-17 Uhr

 

Ich denke aber April und September passt ganz gut.

Würde die Termine / das Interesse gerne erstmal hier im alten Thread diskutieren und dann, sobald wir ein paar "Ergebnisse" haben, einen neuen Thread aufmachen.

 

@RolandK hoffe du schaffst es dann dieses Jahr. :) 

  • Gefällt mir 7
Gast
Geschrieben
vor 7 Stunden schrieb F430Matze:

2) Sonntag, 2. September 2018, 8-18 Uhr // BILSTER BERG

Da wäre ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit dabei! :)

 

Salzburg ist für mich in der Tat leider ein bissl weit, letztes Jahr wars OK, weil mit einem Italienurlaub verbunden.

MischiMischi
Geschrieben

Bilster Berg fände ich auch top!

Irix
Geschrieben (bearbeitet)

Moin,

ich koennte mich fuer beide Termine anfreunden. Allerdings koennte April fuer den einen oder anderen es zu frueh in der Season sein.

 

@Jarama

deine bessere Haelfte hat bestimmt nichts gegen einen Urlaub .... und der Pokal fuer die weiteste Anreise ist dir dann auch wieder sicher.

 

Ich wuerde mich freuen wenn die Personen vom letzten Jahr wieder dabei sind. Die Anreise und der Abend vorher war sehr schoen genau so wie der Tag am SBR. Das Wetter war natuerlich verboten gut. Die Frage wie die Chancen da so Anfang April stehen?

 

Ich wuerde ja beim @sstaiger, aka Simon vorher seinen Beifahrersitz reservieren aber was mein Handycap angeht hat sich nichts geaendert ;)  Allerdings bin ich zuversichtlich mein Pferdchen diesmal dazu zu bewegen den Stall zu verlassen. Ansonsten wird der Gaul erschossen und dann ist Zuffenhausen fuer die Zukunft angesagt.

 

 

Was den Bilsterberg angeht so muessten sich die mit einer agressiven AGA evtl. was ueberlegen.

 

Gruss

Joerg

bearbeitet von Irix
Ultimatum
Geschrieben
vor 9 Stunden schrieb F430Matze:

1) Sonntag, 15. April 2018, 7-17 Uhr // SALZBURGRING

das kann gut gehen. ich habe aber auch schon schneetreiben am 1. mai dort erlebt. es liegt einfach zu nah an den bergen. ich würde den so frühen termin nicht riskieren.

F430Matze
Geschrieben

Laut Markus hat er es in der ersten Aprilwoche in den letzten 7 Jahren einmal erlebt, dass es am SBR geschneit hat... in der zweiten Woche gar nicht... bin auch schon Trackdays im März gefahren bei 15, 20 Grad und strahlendem Sonnenschein.

 

August und September wäre halt wieder so nah am Bilster Berg, was das eine Event für das andere evtl. wieder uninteressant machen... ich denke, wir sollten es riskieren mit Mitte April.

Wenn es schneebedingt ausfallen sollte, dann gibt es natürlich das Startgeld zurück. 

Gebuchte Hotels können dann für einen kurzfristigen Skiurlaub genutzt werden. ;)

 


Ein kleiner Versicherungstipp am Rande... bin nun bei der Allianz mit den Trackautos, die haben keinen Track- bzw. Touristenfahrtenausschluss (haften also auch bei Ticket ziehen auf der Nordschleife ohne feste Gruppen) und sind preislich mittlerweile auch sehr interessant geworden. 

 

  • Gefällt mir 2
Gast
Geschrieben (bearbeitet)

Ich komme übrigens mit dem P5, falls das mit dem Kauf klappen sollte X-)

 

Ich würde damit auch bei Schneetreiben fahren, das allein ist m.E. kein Grund gegen Salzburg .... B)X-)

 

bearbeitet von Gast
991
Geschrieben

15. April würde mir gefallen. Wäre vor meiner geplanten Portugal Reise. Aber nur, wenn ich euch mit meinen untermotorisierten FZ nicht im Wege stehe. Gr Aldo 

ZK-Andi
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen!! Freuen uns schon wieder auf Euch! Mit Schnee hatten wir seit 4 Jahren keine Probleme beim Saisonstart am SBR. Im Gegenteil, beste Temperaturen für Mensch und Maschine^^ Aber 100% sicher kann man natürlich nicht bei dem verrückten Wetter.

 

Zum Bilster Berg, was den BB so einzigartig macht, ist nicht nur das besondere Ambiente des parkähnlich angelegten Geländes. Vor allem das 4,2 Kilometer lange Asphaltband gilt nicht nur bei Profis aus dem Motorsport schon jetzt als besonderes Highlight unter den Rennstrecken in Europa.

Insgesamt 19 Kurven, 44 Kuppen und Wannen, über 200 Höhenmeter pro Runde und Gefälle bis zu 26% fordern Mensch und Maschine ständig heraus.

Der hohe Sicherheitsstandard orientiert sich an den Vorgaben des Automobil-Weltverbands FIA. Bei der Anmietung der Strecke ist ein Mindestsicherheitspaket obligatorisch. Dazu gehört die Streckenüberwachung durch die Race-Control, Sportwarte der Streckensicherung, S-Wagen sowie ein Rettungswagen mit zwei Mann Besatzung.

 

Also...jede Menge Spaß garantiert!

 

Grüße

bearbeitet von ZK-Andi
  • Gefällt mir 2
ZK-Andi
Geschrieben

Edit: Stimmt Matze, sind sogar 7Jahre!

F430Matze
Geschrieben

Hier der neue Thread ;)

 

  • Gefällt mir 2
Eno
Geschrieben

Hmm, April wäre mir leider auch zu früh...

Für September ist der Planungshorizont (auch fürs Material - Helm kaufen, neue Reifen / Bremsen, ...) aber super.
Und wenn die Weisswurstverweigerer MischiMaschi und Jarama auch da sind... ;)

 

Gruß,
Eno.

  • Gefällt mir 1
Gast
Geschrieben
vor 3 Minuten schrieb Eno:

Weisswurstverweigerer MischiMaschi und Jarama

Mooooment! Ich bin gebürtiger Münchner!!! :D

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Thorsten0815
      Nun ja, wo soll ich anfangen......
       
      Also Etienne rief mich an. Hast Du Lust anfang März nach Ascari zu gehen?
      Ich hatte Lust, aber eigentlich keine Zeit. Meine Frau sagte aber: Doch, mach das! Wenn Du Lust hast, ich komme mit. 
       
      Also Etienne hat wieder mal alles organisiert und ich musste nur noch Mietwagen, Flug und Hotel besorgen. 
      Hotel war wieder das gleiche (weil gut und nah) wie letztes Jahr. Mietwagen ein Fiat 500 Abarth (gefiel Nam sehr gut 🙂 )
      Der Thread vom letzten Jahr ist hier zu finden:
       
      Aber: Den Cayman vom letzten Jahr hatte jemand geschrottet und es musste ein neues Fahrzeug ausgewählt werden.
      Die Wahl fiel auf einen Porsche 911 (991). Zarte 50 PS mehr als der Cayman, aber Heckmotor. 
       
      Ich sage nur so viel:
      Zwei Männer in den besten Jahren und ein echtes Rennauto mit Team an zwei Trackdays == Viel Spass! 
       
      Und dann ging es auch schon los!
      Teil 1, das Einsteigen. Motto: Wir werden nicht jünger!  
      In rot Etienne mit "Ich habe Rücken!", weiss/grau-grünlich ich beim Training zum "Le-Mans-Start" am zweiten Tag. 😉 


       
      Auch wenn es in Wirklichkeit eigentlich "betreutes Einsteigen" ist.
      Wie hier schön zu sehen.  

       
       
      Nun ja, der Teil 2 war das Fahren. 
      Runde um Runde. Immer ein bisschen schneller, immer die Grenze ein wenig mehr ausgelotet. 
      Immer gleichmässiger, immer sicherer, im entspannter. Und immer wieder mal neue Reifen. 800 km im Kreis in zwei Tagen!
      So wunderbar! Und das Auto hielt. Keine Abflüge, ok fast keine, aber alles ganz entspannt. 
       
       

       
      Hier noch mal hoch das Bein um die Reifen zu schonen. 🙂

       
      Und das vorne war Etienne.
      Dem reichte ein Auto natürlich nicht und er musste den neuen GT4 Clubsport noch ein paar Runden mieten.  

       
       
      Zum Thema Reifen:
      Nicht das es keine neuen Reifen gab.......

       
      Aber wenn man es ganz bis zum Schluss ausreizen will: Etienne fragen. 🙂


    • RolandK
      Der Ferrari 458 Italia wurde als Nachfolger des Ferrari F430 im Jahr 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Sportwagen wurde bis 2016 produziert und erfreut sich aufgrund der ausgereiften Technik und der ansprechenden Optik großer Beliebtheit. Dieses Modell ist mit einem Achtzylinder-V-Mittelmotor ausgestattet, der mit einem Hubraum von 4.497 Kubikzentimetern etwa 570 PS auf die Straße bringt. Der Fahrer konnte bei der Bestellung zwischen einem 6-Gang Schaltgetriebe und einem 6-Gang sequentiellen F1-Getriebe wählen. Die Fahrdynamik arbeitet vollelektronisch, wobei gleichzeitig die Traktionskontrolle und das ABS angesteuert und geregelt werden. Im Ferrari 458 des exklusiven Sportwagenherstellers finden sich fortschrittliche technische Lösungen, durch die das Fahrzeug zu einem einmaligen und einzigartigen Erlebnis wird. Der Hersteller wendet sich in erster Linie an echte Enthusiasten, die auf der Suche nach einem reinrassigen Sportwagen mit dem entsprechenden Fahrgefühl sind. Dabei wurden in den Bereichen der Aerodynamik und des Triebwerks zahlreiche Innovationen erdacht und umgesetzt. Teilweise handelt es sich dabei um Weltneuheiten, ein gutes Beispiel dafür ist die Driftwinkelsteuerung. Zusätzlich zum Ferrari 458 Italia wurden eine Spider- und eine Speciale-Variante auf den Markt gebracht, die eine Leistung von 570 (Spider) beziehungsweise 605 (Speciale) PS vorweisen können. Der Spider unterscheidet sich vom Grundmodell hauptsächlich durch das unter der Motorhaube versenkbare Dach. Die Speciale-Edition ist betont sportlich ausgestattet, im Innenraum wurde auf Teppiche verzichtet, anstatt dessen werden Karbon und Alcantara verwendet.
    • Luimex
      Liebe Freunde,
      liebe CP'ler,
       
      nicht mehr lange, und die Sportwagensaison beginnt!
       
      Somit ist es bald wieder soweit. Am Sonntag, 7. April 2019,
       
      steigt das traditionelle Weißwurstfrühstück zum Saisonanfang bei der Luimex - es ist nun schon das 13. Weißwurstfrühstück!
       
      Luimex
      Ledererstraße 7
      85276 Pfaffenhofen an der Ilm
       
      Beginn ist wie immer gegen 11 Uhr.
       
      Wir würden uns freuen, wenn ihr auch diesmal so zahlreich wie bei den letzten WWFs erscheint........
       
      Bitte tragt Euch, auch wie immer, für die bessere Planung in den Kalender ein. Den Link findet ihr hier:
       
       
      Es freuen sich auf Euch
      Werner und das Team der Luimex
       
       

×