Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
118

War 993 Turbo Dachantenne original?

Empfohlene Beiträge

118
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Liebe Porsche Fans

 

Bei einzelnen 993 Turbos ist eine Dachantenne zu sehen. War das optional? Gibt es hier eine kürzere Variante die raufgeschraubt werden kann - habe im Porsche Originalzubehör nichts gefunden!?

 

Danke und Gruss

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
sstaiger
Geschrieben

Wenn Du meinen Turbo R meinst, die Dachantenne war für den Fernseher. Von Porsche gab's das ab Werk so nicht.

118
Geschrieben

Nein, hier mal zwei Beispiele die bereits eine kurze Antenne haben. Leider habe noch keine Bezugsquelle - kann jemand von Euch behilflich sein?

porsche-turbo993-seitlich.jpg

Porsche 993 Turbo rear.jpg

LittlePorker-Fan
Geschrieben

Die Antenne ist für das optionale Mobiltelefon.

Bis Mj. 1996 war die lange verbaut (Teilenummer 964 646 317 00), ab Mj 97 die kurze (Teilenummer 993 646 318 00). Der Fuß der beiden ist identisch, ob die kurze noch lieferbar ist, weiß ich nicht.

118
Geschrieben

Perfekt - herzlichen Dank. 

118
Geschrieben

Die Kurzantenne ist tatsächlich nicht mehr lieferbar - hat jemand eine Alternative dazu, ev. von einem Drittanbieter?

 

Besten Dank und Gruss

master_p
Geschrieben

Sind die Antennen-Füße genormt? Bei BMW passen zum Beispiel die kurzen Antennen von Peugeot - und kosten dort nur einen Bruchteil von den BMW-Antennen.

118
Geschrieben

Das wäre eben die Frage - niemand einen Idee?

planktom
Geschrieben

handelt es sich um eine stinknormale "16V"-Antenne?

dafür gibts z.B.relativ günstige Ersatzantennenstäbe in allen möglichen Variationen...einmal die normale Länge (ca.28cm) und dann noch zig verschiedene Varianten was Material oder Optik angeht-von ca.20cm in Originaloptik,über glatt in 20...5cm bis versionen, in Alu poliert oder farbig oder sogar haifischflossen die am originalen gewinde angeschlossen und dann einfach aufs dach geklebt werden(die gibts dann auch mit solarzelle  zwecks akku laden und nachts leds leuchten lassen) und somit dn "alten" Antennenfuss verdecken.dabei haben die Stäbe aus dem Zubehör meist einen Satz Adaptergewinde beigelegt mit dem auf z.B.5mm,5,5mm oder 6mm adaptiert werden kann...preis so ab ca.3...4€ bis zu originalersatz der ab ca.30€ jedoch auch mal 70...80€ kosten kann,je nach Ausführung(nur der Stab für meine spezielle dupex-antenne kostet original knapp 80€ :-o)

für den reinen Radioempfang kann man mbM runter auf ca.18cm,darunter wird mans teils merken ...wie das aber für TV,Telefon oder Standheizung aussieht ...?zumindest meine unter anderem für Telefon geeignete mit etwas steilerem Winkel hatte eine doppelte Drahtwicklung unter der Isolierung und nachdem der Stab gestohlen wurde war mir der originale schlicht zu teuer und ich hab wieder umgebaut auf eine originale(naja..eigentlich hat mein Auto noch klassisch eine im Kotflügel-ich wollte aber unbedingt die 1,5m hohe C-Netz Antenne vom Dach haben:-o) weil der empfang mit dessen stäben einfach besch...war.

beispiel kurz mit Adaptern

Antennenstab.jpg

Beispiel Haifisch

shark fin.jpg

shark fin 2.jpg

 

 

LittlePorker-Fan
Geschrieben

Es ist nicht der übliche Anschluss. Ich kenne mich leider mit dem Kram nicht aus, kann also nicht sagen, was es für ein Anschluss ist (Nokia? Volkswagen/Audi AG?).

 

Oben die kurze 99364631800

Unten die lange 96464631700

Antenne.jpg

118
Geschrieben (bearbeitet)

besten dank fürs foto - ich mach mich mal auf die

suche!!!

 

bearbeitet von 118

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • 540 / 580 PS
       
      Nun ist er also da, der Turbo Turbo  Wie immer und wie zu erwarten mit ein paar mehr PS (+20 wie beim Carrera)
      in homöopathischer Dosis während Ferrari beim Modellwechsel 458 auf 488 gleich mal 100 Mehr-PS spendiert.
       
      http://www.porsche.com/germany/models/911/911-turbo-s/
       
      Ein paar Dinge finde ich dennoch erstaunlich beim Turbo S
       
      1. Ein Auto mit 1600kg+ Leergewicht mit "nur" 580 PS in 2,9s auf 100 zu bringen schafft sonst niemand. Ein F12tdf braucht dazu z.B. schon +200 PS.
      2. Ein VMAX Plus von 12 km/h (jetzt 330) gegenüber dem 991.1 Turbo S (318) mit nur 20 PS mehr grenzt in dem Bereich schon fast an Magie.
      3. Das Auto wirkt vom ganzen Design jedoch unspektakulär (gewollt?), die Front unterscheidet sich kaum vom Carrera. In der Klasse 200k+ EUR erwarte
      ich da etwas anderes / mehr.
       
      -nd
    • Hängt den Italia von 0-100km/h, als auch auf dem Nürburgring ab. Und das bei vermutlich über 2t......
       
    • Hat jemand zufällig Erfahrung sammeln können (und kann evtl. darüber berichten), wie sich das Fahrverhalten des Panamera Turbo (971) auf dem Track zwischen den beiden Felgengrößen 20 Zoll und 21 Zoll unterscheidet?
      Kannst Du,  @Tom_H , möglicherweise etwas dazu sagen?
    • Hi zusammen,
       
      hatte die Woche ein Phänomen und würde gerne mal Eure Meinung hier dazu hören.
       
      Anfang der Woche war es hier bei uns noch sommerlich heiß (fast 30 Grad) und da bin ich mit meiner GTS Turbo Bj1986 (Also der 328 Style - mit Ladeluftkühler) fast eine Stunde lang im Berufsverkehr im Stop & Go rumgefahren. Dabei ist die Öltemp ordentlich hochgegangen hab mir aber nichts dabei gedacht. Dann war ich noch kurz beim Carwash zum Auto schnell aussaugen und habe dabei den Motor laufen lassen. Und als ich gerade hinten den Kofferraum ausgesaugt habe - Genau in dem Moment - Läuft/Spritzt hinten links unten im Bereich Kühlwasserbehälter ordentlich die blaue Suppe nach unten raus. Ich hab sofort den Motor ausgemacht. Und dann hab ich gesehen dass ordentlich viel Druck auf dem Kühlwasserbehälter war. Hab dann über 20 Min hinweg immer wieder Druck abgelassen durch kurzes "Anöffnen" des Verschlusses. Konnte natürlich immer nur kurz Druck ablassen - Da kams mir natürlich sofort entgegengespritzt. Hat ordentlich gegluckert und geschafft. Dann war nach 20 min der komplette Druck raus. Habe das Auto wieder angemacht und alles war OK. danach bin ich noch 5km gefahren und hab ihn mal abgestellt. Kühlwasserstand ist immer noch OK - Den kontrolliere ich sowiso regelmäßig.
       
      Meine Annahme ist dass es das so eine Art Überlauf gibt damit der Druck im System nicht zu groß wird die da gegriffen hat und das im Prinzip mal vorkommen kann? Oder muß ich mir Sorgen machen? Augenscheinlich konnte ich nirgends einen abgefazten Schlauch oder Undichtigkeit erkennen....
       
      LG
      Sven.
    • Hallo zusammen ans Wiesmann Forum!
       
      Ich hätte mal eine Frage in die Expertenrunde: gibt es Erfahrungen mit dem 407PS TwinTurbo Motor (Baureihe N63B44) und falls ja, wie fallen die bei den Wiesmännern aus? Wenn man Turbomotoren bzw. deren Konzept mag, ist der sicherlich super, nur wie sieht es mit den Problemen (Haltbarkeit, Motorschäden, etc.) aus, über die man im Netz (zumindest BMW-seitig) ständig stolpert? 

      Würde mich über ein paar Erfahrungsberichte freuen.
       
      Viele Grüße
      Chris

×
×
  • Neu erstellen...