Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
F430Matze

Interesse an reinem ITALO Trackday? (Ferrari, Lambo, Maserati)

Empfohlene Beiträge

F430Matze
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Moin!

Nachdem mir Ende August bei einem Trackday ein Porsche in die Seite gefahren ist, wurde bei mir der Wunsch nach einem reinen Italo Trackday groß.

 

Hintergrund... wir alle lieben unsere teils nicht mehr ersetzbaren Autos sehr und geben daher auch aufeinander acht, nicht so, wie jemand "Fremdes", der mit den Italienern evtl. überhaupt keine Sympathien hegt und ohne Kopf und ohne zu schauen (wie in meinem Fall) fährt und nicht auf die anderen auf der Strecke achtet.

 

Ich habe mit Markus (von ZK-Trackdays) gesprochen, wo ich aufgrund der guten Orga immer mitfahre und er wäre bereit, eine von 3 Gruppen als reine Italogruppe zu gestalten. Würde zum Beispiel am Salzburgring gehen, vermutlich an einem Sonntag Ende April oder Anfang / Mitte Mai, so wie es aktuell aussieht. 

 

Wir müssten ca. 20 Autos zusammenbekommen, dann wären es pro Teilnehmer 249 Euro für 7 Turns a 20 min im Stundentackt. Natürlich könnten wir auch hergehen und sagen wir machen 10 & 15 Autos, um weniger Verkehr auf der Strecke zu haben, der Preis wird dann halt dementsprechend höher, damit unterm Strich jede Gruppe noch knapp 5000,- einspielt, um die Kosten zu decken. Ebenfalls denkbar wäre eine reine CP Gruppe, falls das Interesse daran da wäre.

 

Ich möchte betonen, dass ich da geschäftlich nicht mit involviert bin, mich jedoch freuen würde, wenn sowas klappen würde und mich daher dafür einsetze. Für wen das interessant klingt, kann ja gerne mal ein paar Sätze dazu schreiben, um zu sehen, ob für sowas überhaupt genügend Interesse da wäre.

Gruß,
Mathias

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast
Geschrieben (bearbeitet)

Toll, wenn jemand so etwas anschiebt und auch ein wenig die Trommeln rührt.

 

Leider bin ich etwas weit weg, sonst würde ich "ICH" brüllen :D. Versuche meinerseits in den letzten Jahren hier in der Region Trackdays zu organisieren sind leider kläglich gescheitert, meist bin ich noch nicht einmal einer Antwort gewürdigt worden :(.

 

Hoffentlich ist die Seite Deines Vehikels nicht allzu stark beschädigt. Meist stehen die Porsches ja eher im Weg herum, als unkontrolliert quer zu schießen ... B);):P

bearbeitet von Gast
Caremotion
Geschrieben

ich verstehe den Sinn gerade nicht? Ist ja nicht so das ein Porsche günstiger ist als ein Ferrari? Je nach Model natürlich... 

 

Abgesehen davon kenne ich auch einige Ferrari Fahrer die würden dir auch in die Seite fahren...hat ja mit dem Fahrzeug wenig zu tun. 

 

Ansonsten ist natürlich ein rein Italienischer Trackday sicherlich was schönes. 

F430Matze
Geschrieben

Also mir ist ein GT4 reingefahren... der wäre sicher leichter zu ersetzen, als wenn es einen 599 GTO, Speciale oder ähnliches erwischt. 

Vorrangig fände ich es aber auch einfach geil, mal in einer Gruppe zu fahren ohne die üblichen Trackautos wie M3, M3, GT3, etc... gibt ja auch einige Trackday speziell für Porsche, BMW M, Mercedes etc. aber für die Italos leider noch gar nicht. :(

 

Gast
Geschrieben

Bei sozusagen offenen Trackdays tummeln sich schon recht viele Porsche. Sind zwar auch tolle Autos und Fahrer dabei, aber eben oft sozusagen optisch dominant.

 

Nein, ein Ferrarifahrer würde niiiiiiiieeeeeee jemandem irgendwo rein fahren, das versteht sich ja wohl von selbst ;).

 

Bzw. wenn 3/4 der Teilnehmer Porsches haben, ist die Wahrscheinlichkeit, das Dir ein Porsche rein fährt ganz erheblich höher als dass Dir beispielsweise ein Lamborghini rein semmelt.

Caremotion
Geschrieben
vor 28 Minuten schrieb F430Matze:

Also mir ist ein GT4 reingefahren... der wäre sicher leichter zu ersetzen, als wenn es einen 599 GTO, Speciale oder ähnliches erwischt. 

Vorrangig fände ich es aber auch einfach geil, mal in einer Gruppe zu fahren ohne die üblichen Trackautos wie M3, M3, GT3, etc... gibt ja auch einige Trackday speziell für Porsche, BMW M, Mercedes etc. aber für die Italos leider noch gar nicht. :(

 

Wie, dich hat ein GT4 überholt? :P 

 

Ne, versteh schon was Du meinst. 

F430Matze
Geschrieben
vor 4 Minuten schrieb Caremotion:

Wie, dich hat ein GT4 überholt? :P 

 

Ne, versteh schon was Du meinst. 

Haha ne nicht direkt, der war ziemlich langsam und abseits der Ideallinie unterwegs, was mir zu verstehen gab "ich hab dich gesehen und mache Platz", jedoch hat sich danach herausgestellt, dass der Fahrer überfordert war und um sich herum nicht wirklich was mitbekommen hat und nicht auf den nachfolgenden Verkehr geachtet hat, sodass er mir in die Seite zog. Der war das erste mal dabei (Auto gerademal 3 Monate alt), 70 % der Leute bei den Trackday vom Markus kennt man jedoch und dann passiert sowas auch nicht, ein paar Risikofahrer sind aber immer dabei, außer jeder kennt jeden. ;) 

991
Geschrieben

Hätte schon auch interesse, nur mit welchem Auto! Der Masi ist nicht Track fähig, der andere nicht gerne gesehen :crazy:

Gr FC 

Caremotion
Geschrieben

Macht doch einfach ein Carpassion Trackday und gut ist. Hier kennen sich die meisten sowieso. Und was noch wichtiger ist, hier kann man die Regeln direkt festlegen. Und dann 2 Kategorien, eine für Anfänger und die zweite für richtige Racer. 

 

 

991
Geschrieben

Und betreffend der weiten Anreise, Salzburg habe ich schon länger auf dem Plan und würde einfach eine Städtereise damit verbinden. 

Fabienne
Geschrieben

ich wäre dabei.

Stig
Geschrieben

Tolle Idee! Wenn das Datum passt, wäre ich ebenfalls dabei.

jo.e
Geschrieben

Hätte schon auch mal Lust, fürchte aber der 360 Spider ist kaum fähig auf dem Track schnell unterwegs zu sein. Vielleicht auf 1-2 Runden, aber der Bremse würde ich 7 Turns á 20 Minuten nicht zutrauen oder hat da schon jemand Erfahrung? :o

Gast
Geschrieben
vor 29 Minuten schrieb jo.e:

 oder hat da schon jemand Erfahrung? :o

Mit einem 360 nicht, aber mit meinem 550. Die Bremsen sind da noch nie ein Problem gewesen. Eher die Reifen, die je nach Kurs und Fahrweise nach 20 Minuten etwas "müde" werden können, wenns normale Strassenreifen sind.

 

Ich denke nicht, dass die Bremsen des 360 schlechter als die vom zudem wohl schwereren 550 sind.

 

Und nein, ich bin mit dem Schlachtschiff keineswegs langsam unterwegs, wenn auch nicht "übermotiviert" ... B):P.

jo.e
Geschrieben

Wobei der 550 seine Reifen wohl auch wegen des Mehrgewichts zum 360 schneller abfährt... ich habe den direkten Vergleich zwischen Stahlbremse 360 und Keramik 430. Das die Keramik gerade bei hohen Temperaturen besser sind, ist schon klar. Aber bei den Stahl auf der Rennstrecke hätte ich gedacht das die irgendwann Probleme bekommen mit der Hitze... wäre in jedem Fall mal interessant. :D

Rein von der Strecke her finde ich den Salzburgring aber weniger interessant als z.B. Bilster Berg... sehr viel kurvenreicher und mit mehr Steigung und Gefälle... 

OlliSLS82
Geschrieben

Die Carbonanlage vom F430 steckt das sowas vom locker weg, da lösen sich vorher die Reifen komplett auf.

Ich bin dieses Jahr 10 Runden am Stück in Hockenheim gefahren bei 30 Grad. Alles entspannt, außer dass die Reifen schon schön was auf die Ohren bekommen haben.

jo.e
Geschrieben (bearbeitet)

Ja das ist schön, nur das ich keinen 430 mehr habe sondern ein 360 Spider und der hat Stahl... :wink:

bearbeitet von jo.e
OlliSLS82
Geschrieben

Aber ganz im Ernst, die Anlage verkraftet das auch. Das Ding ist ja nicht schwer!

Du solltest aber zur Sicherheit nicht mehr als zwei Runden am Stück letzte Rille fahren.

 

Selbst bei meinem dicken GT-R funktioniert das :-D

 

Und wenn es Nordschleife sein sollte hast du noch viel weniger Stress :-D

F40org
Geschrieben
vor 12 Stunden schrieb Caremotion:

Und dann 2 Kategorien, eine für Anfänger und die zweite für richtige Racer. 

Könnte schwierig werden. 90% die sich hier dann sicherlich in die Racer-Gruppe eintragen sind eher ambitionierte Fahrer mit Rennstreckenerfahrung. Echte Racer sind mir hier auf CP wenig bekannt, die sind aber auch am SBR wirklich schnell und somit wieder das von F430Matze erwähnte Problem schnell/langsam in der selben Gruppe.

OlliSLS82
Geschrieben
vor 7 Minuten schrieb F40org:

Könnte schwierig werden. 90% die sich hier dann sicherlich in die Racer-Gruppe eintragen sind eher ambitionierte Fahrer mit Rennstreckenerfahrung. Echte Racer sind mir hier auf CP wenig bekannt, die sind aber auch am SBR wirklich schnell und somit wieder das von F430Matze erwähnte Problem schnell/langsam in der selben Gruppe.

Wird eher umgekehrt laufen :-D
Im M-Forum war es so, dass sich selbst richtige Cracks eher in den niedrigeren Gruppen gemeldet hatten. :-D Da musste eher wieder nach oben korrigiert werden ;-)

GT 40 101
Geschrieben
vor 14 Stunden schrieb jo.e:

Hätte schon auch mal Lust, fürchte aber der 360 Spider ist kaum fähig auf dem Track schnell unterwegs zu sein. Vielleicht auf 1-2 Runden, aber der Bremse würde ich 7 Turns á 20 Minuten nicht zutrauen oder hat da schon jemand Erfahrung? :o

Jetzt stell dich nicht so an Joe:P

 

Wenn man mit einem Ferrari nicht auf der Rennstrecke fahren kann, mit was dann?

Unabhängig vom Fahrzeug bedeutet ein Rennstreckenbesuch ja nicht zwangsläufig, dass man stundenlang am Limit unterwegs ist. Vielmehr macht es einfach Spaß, mal in Ruhe und ohne Angst vor Führerscheinverlust die eigenen Grenzen und die des Fahrzeugs auszuloten.

 

 

matelko
Geschrieben
vor 6 Minuten schrieb GT 40 101:

Wenn man mit einem Ferrari nicht auf der Rennstrecke fahren kann, mit was dann?

Mit einem Porsche? :P

 

s015.gif

Luimex
Geschrieben
vor 5 Minuten schrieb GT 40 101:

Wenn man mit einem Ferrari nicht auf der Rennstrecke fahren kann, mit was dann?

Ich war diese Jahr ja auch das erste Mal selbst auf der Rennstrecke. Ich habe es bisher immer abgelehnt selbst zu fahren da ich Angst hatte, dass es mir gefällt. Und jetzt ist genau DAS passiert was ich vermeiden wollte. Ich habe Blut geleckt..... ES GEFÄLLT MIR!!!!!!!!!

Also, wann und wo?

 

Ferrari Racing Days HHR 2016 113.JPGFerrari Racing Days HHR 2016 085.JPGFerrari Racing Days HHR 2016 105.JPGFerrari Racing Days HHR 2016 096.JPG

 

F430Matze
Geschrieben (bearbeitet)

Moin! :)

Ich habe nochmals mit Markus gesprochen und er würde uns wirklich eine komplette Gruppe beim Trackday im April / Mai (so wie es aktuell aussieht Mai, Termin wird vom Salzburgring in den nächsten Tagen festgelegt) abgeben. Ich denke ein CP Trackday wäre eine schöne Sache, alte Gesichter sehen, neue Gesichter kennen lernen. :-))! Aber dafür einen ganzen Trackday alleine auf die Beine stellen, wird als "stampf aus dem Boden Projekt" schwer und ist mit immensen Kosten- und Zeitaufwand verbunden, daher finde ich es toll, dass uns Markus diese Möglichkeit geben würde bzw. gibt, im Rahmen seines Trackdays eine Gruppe einzurichten, in der nur wir fahren.

 

Da ja Stimmen laut wurden, dass man sich ausgeschlossen fühlt, wir können das ganze auch als CP Trackday planen. Ich persönlich fände es halt schön, wenn der Trackday etwas italienerlastig ist, ein paar andere Exoten können aber auch gerne dabei sein, dann muss sich niemand ausgeschlossen fühlen. Sprich einzige Teilnahmebedingung sind Führerschein und flottes Auto, es kann sogar mit nicht straßenzugelassenen Fahrzeugen gefahren werden, wenn man eine entsprechende Motorsportversicherung (Haftpflicht) abschließt. 

 

Zum ungefähren Zeitplan.. vermutlich an einem Sonntag, bis 7:45 Uhr Anmeldung und gefahren wird dann in sieben 20 min Turns bis 17 Uhr. Die Turns finden im Stundenabstand statt, zwischen 12 und 14 Uhr ist Mittagspause. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es am Ring.


Wir müssten halt nur schauen, dass wir, ich sage mal bis Jahresende, wenigstens schon mal 15 Autos fix zusammen bekommen, damit Markus uns die Gruppe freihalten kann.

Wichtiges Thema, die Versicherung: Viele Versicherungen schließen "Touristenfahrten" ja aus, hier handelt es sich allerdings um eine geschlossene Veranstaltung mit fixen Teilnehmern (also nicht einfach Ticket ziehen und ab auf die Strecke) in verschiedenen Gruppen ohne Zeitmessung seitens des Veranstalters, somit ein Fahrsicherheitstraining, um sein Fahrzeug im Grenzbereich beherrschen lernen zu können. ;) Sogar die HUK24, wo mein Unfallgegner versichert war und die bei solchen Trackdays gerne Probleme macht, hat zumindest dies ohne Diskussion anerkannt. 

 

Gruß,
Mathias

bearbeitet von F430Matze
Gast
Geschrieben

Merke mich mal zunächst unverbindlich vor, meine Frau meinte letztens, wir sollten mal wieder in der Wachau Urlaub machen ...B). Wichtig für mich wäre möglichst zeitig den genauen Tag zu wissen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...