Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Jonesflint

328 Zündung - Starten - tot

Empfohlene Beiträge

Jonesflint
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Leute!

Ich hab da ein etwas seltsames Phänomen, das mein 328er jedes Jahr, ein bis zwei Mal hat;

Zündschlüssel rein, umdrehen, starten und- alles tot.

Es fällt alles aus: Beleuchtung, Pumpe, Radio - sogar die Uhr bleibt stehen.

Es rührt sich dann gar nichts mehr. Anfäglich, als er das das erste Mal, nach dem ich ihn gekauft habe hatte, wartete ich sehr lange vor einem Kaufhaus, da ich dachte, es würde von alleine wieder gehen. Aber das war nicht so... Ich baute dann die Batterie aus, weil ich glaubte, diese sei zusammengebrochen. Als ich diese wieder eingebaut hatte, lies er sich wieder starten. Ich dachte bisweilen, dass das mit der Wartezeit zu tun hatte- stimmt aber nicht.

Das macht er, wie gesagt ein paar Mal jede Saison.

Mittlerweile weiß ich, dass wenn er sich wieder mal tot stellt, nur kurz die Masseklemme ziehen und wieder anstecken muss, dann startet er wieder.

Ist nichts großartiges, aber mich hätte interessiert, ob das jemand kennt - und wenn ja, ob man es beseitigen kann.

 

Nette Grüße aus dem verregneten Oberösterreich,

Chritian

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

1. Neue Batterie

2. Polklemme lösen, prüfen, innen putzen, RICHTIG festziehen (kein Fett oder Öl verwenden)

3. Andere Seite der Anschußkabel (zur Batterie) prüfen, losschrauben, entrosten, neu festschrauben.

4. Kabel am Anlasser lösen, entrosten, neu befestigen

5. Kabel an der LIMA lösen, entrosten, neu befestigen

 

(oder kurz, ALLE dicken ROTEN und SCHWARZEN Kabel überprüfen, ist mit recht hoher Sicherheit ein Übergangswiderstand)

 

Ansonsten "me308" hier fragen, die "Schlurren" sind sein Metier!

bearbeitet von Kai360
Jonesflint
Geschrieben

vielen Dank für die rasche Anwort.

Pkt 1-3 habe ich durch, da ich an eine defekte Batterie dachte, hab ich eine neue eingebaut und die Kabel und Anschlüsse geprüft/gesäubert.

Aber an dem kanns ja fast nicht liegen, da die gesamte Bordversorgung ausfällt- und auch ausgefallen bleibt, bis man die Batterie, in meinem Fall durch die Massetrennung wegnimmt und wieder anlegt.

Dann geht alles wieder...

 

Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

Dann mach mal Punkt 3-5, vor allem das / die Massekabel!

und kontakte "me308", der hat sicher noch sehr 308 / 328er spezifische Lösungen auf Lager!

bearbeitet von Kai360
wevi85
Geschrieben

Habe zwar keinen 928 und da werden sich bestimmt noch einige Besitzer zu Wort melden, aber hat der Wagen einen Crashschalter? Dann würde ich dort mal schauen, die machen zwischendurch an unseren alten Peugeot mal ärger und dann ist auch das gesamte Boardnetz tot.

 

Ansonsten hätte ich wegen einer Wegfahrsperre gefragt aber diese legen eigentlich nicht das gesamte Netz tot und gehen immer nur zu bestimmten Baugruppen.

 

Die Steuergeräte sollen wohl im Alter etwas empfindlich sein aber auch da steht nix, dass sie die gesamte Elek. lahm legen.

Bei meinem alten Pug ist der Crashschalter eigentlich gut sichtbar, ich habe mal Nachts in einer Kurve auf Öl einen kleinen Ausflug ins Grüne gemacht. Da durfte ich zum ersten Mal bekanntschaft mit dem Ding machen, also funktionieren tun die sogar :D

 

Da war ein Steinabsatz im Wald und ich konnte kurz die Sterne am Himmel sehen, bin dann 10cm vor ner dicken Eiche zum stehen gekommen. Im Mondlicht erstmal das Handbuch gelesen und dann durchs Gebüsch nach vorne gekrabbelt und den Schalter gesucht.

IMG-20140226-WA0010.jpg

paul01
Geschrieben

Hallo,

es muss ja, wie die anderen begonnen haben, etwas sein, das ganz früh angreift, wenn man alles von der Batterie aus sieht. Wenn die bisherigen Vorschläge nicht zutreffen, muss es dann maximal am Sicherungs- und Relais-Bereich sein unter dem Armaturenbrett beifahrerseitig. Über die Probleme dieses Bereichs gibt es viele Berichte. Also Nietverbindungen...

Michael me308 ist seit einigen Tagen nicht mehr auf dem System gewesen. Der schüttelt die Lösung aus dem Handgelenk. Aber du hast wohl noch etwas Zeit, wenn das schon länger so ist.

Gruß

Paul

Jonesflint
Geschrieben

Jaja, hat Zeit...

@wevi85Es ist ja kein Ausfall, der von einem Erschütterungsereignis kommt.

 

Das Ereignis tritt nur bei Start auf. Es macht beim Starten kurz "klack" und der gesamte Strom bleibt weg. Eben bis zur Wegnahme von der Batterieversorgung. Dann ist alles wieder ok.

Relais kann sein, falls es eines gibt, das für die gesamte Versorgung da ist, glaub ich aber gibt es aber eher nicht.

Kabel werde ich überprüfen, erscheint mir aber nicht sehr logisch, dass es von einem solchen kommen könnte.

Vielleicht eher noch vom Massetrennstecker selbst, dass wenig Kontakt vorhanden ist, zuviel Strom kommt und dann veroxidiert.

Beim Abziehenn und draufstecken gibt es wieder eine kleine Verbindung. Bis eben wieder genug Widerstand da ist...

 

Mal Warten, vielleicht hat das Problem noch jemand gehabt.

LG, Christian

 

Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

Und das "es macht beim Starten Klack und dann bleibt der Strom weg" deutet recht eindeutig darauf hin, dass der Fehler in der Stromversorgung des Anlasser zu suchen ist, vorausgesetzt das "Klack" ist der Magnetschalter des Anlassers. Zuführende Kabel untersuchen oder ersetzen, und vor allem das Massekabel! Schon den Massepunkt des Batteriekabels Karosserieseitig untersucht?

 

Und weiter:

In der Hautstromversorgung sitzt kein Relais, den Strom den der Anlasser zieht würde das nicht aushalten!

 

Hat dein KFZ

1. einen "Natoknochen" ?

2. eine nachträglich eingebaute Wegfahrsperre?

 

Dann Beides rausschmeißen, respektive überbrücken oder den "Natoknochen" ersetzen wenn du den behalten möchtest.

 

"Natoknochen" auch = Batterietrennschalter

 

Hintergrund: Bei dem Alter des KFZ sind oxidierte Kontakte oder defekte Kabel mit die Hauptursache für "nette Stromwege" und lustige Effekte.

Weiter viel Spaß! 8-)

 

bearbeitet von Kai360
wevi85
Geschrieben (bearbeitet)

.

bearbeitet von wevi85

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...