Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
F40org

Rennstrecke Fliegerhorst Penzing: Lech-Ring

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org
Geschrieben

250....

gynny.m
Geschrieben

bin dabei....:-))!

Ultimatum
Geschrieben (bearbeitet)

klar, hab´ ich sofort gemacht. tolle Idee!

bearbeitet von Ultimatum
dragstar1106
Geschrieben

me too :-))!

Muhviehstar
Geschrieben

Ein realistisches Projekt ist es aufgrund der nahen Bebauung aus meiner Sicht nicht. Da kann man auch nicht argumentieren, dass dort vorher ein Flughafen war. 

F40org
Geschrieben

Dafür gibt es sicherlich Kompromisslösungen. 

Momentan benötigt man einfach Stimmen für die Petition um auf etwas aufbauen zu können.

planktom
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb Muhviehstar:

Ein realistisches Projekt ist es aufgrund der nahen Bebauung aus meiner Sicht nicht. Da kann man auch nicht argumentieren, dass dort vorher ein Flughafen war. 

seh ich auch so...das luk driving Center wurde als test- und fahrsicherheitszentrum geplant,genehmigt und gebaut und obwohl der baden airpark als verkehrsflughafen noch aktiv ist gabs riesen ärger mit einem kleinen Dorf in der nähe....

Ultimatum
Geschrieben

grosse chancen sehe ich da auch nicht. die probleme am bilster berg waren trotz der grossen investitionen und in aussicht stehenden arbeitsplätze riesig und dauerten jahrelang.

355GTS
Geschrieben

für die Generation 50+ wird's eng:(

 

fridolin_pt
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb Ultimatum:

grosse chancen sehe ich da auch nicht. die probleme am bilster berg waren trotz der grossen investitionen und in aussicht stehenden arbeitsplätze riesig und dauerten jahrelang.

Und das trotz starker Unterstützung aus der Lokalpolitik. Die laufenden Diskussionen wegen der Lärmgrenzen sind noch nicht zu Ende. Größere Projekte sind in D kaum noch ralisierbar.

Andiracer
Geschrieben

@F40org

Erledigt:-))!

dragstar1106
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb fridolin_pt:

Und das trotz starker Unterstützung aus der Lokalpolitik. Die laufenden Diskussionen wegen der Lärmgrenzen sind noch nicht zu Ende. Größere Projekte sind in D kaum noch ralisierbar.

Das mag stimmen, aber wenn wir bereits vorab resignieren und die Füße still halten, wird gar nichts mehr passieren. Deshalb wäre meine Meinung, erst mal, wenn auch mit einer Portion Idealismus, die Petition zu stützen... Was danach kommt, wird man sehen und kann ggf. darauf reagieren.

lg Andreas

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...