Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Video: Aus- und Einbau des Lenkgetriebes


Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Hallo,
       
      das Video gibt eine schrittweise Anleitung zum Aus- und Einbau des Lenkgetriebes an einen Porsche 911 G. Die originalen Spurstangen werden durch die Spurstangen des Turbo Modells ersetzt. Diese Spurstangen haben ein Kugelgelenk anstelle des Kardangelenks der Nichtturbo-Version, was sie wesentlich steifer macht.
       
       
      Viel Spaß,
      Jürgen
       
    • Hallo Zusammen,

      ich habe seit kurzer Zeit das Problem, dass meine Servolenkung laute Geräusche macht. Beim kontrollieren des Ölstandes ist mir aufgefallen, dass das Öl so stark schäumt, dass es über die Entlüftung aus dem Behälter gedrückt wird. Bei der Kontrolle der Schläuche usw. konnte ich keine Leckage feststellen.

      Das Öl, welches unten auf den Schläuchen und in der Bodenwanne war ist das Öl, dass vom Behälter runter läuft.

      An was kann dieser Fehler liegen?

      Danke

      Gruß

      Manuel
    • Hallo zusammen.
      Ich bin gerade dabei mein Fahrwerk, Radlager, Antriebswellen usw. zu überholen. Das ist zwar alles nicht wirklich schlecht, aber immerhin 35 Jahre alt und ich will das 
      schön haben. Ich habe unter anderem auch das Lenkgetriebe zerlegt. Verschleiß ist eigentlich keiner sichtbar, sieht alles gut aus. Als ich das Auto gekauft habe, war eine 
      Manschette defekt, ich habe damals nur eine neue Manschette eingebaut und sonst nichts weiter gemacht.
      Nun die Frage: Was genau gehört da an Schmiermittel rein? Drin waren Reste von Fett und ein leichter Ölfilm. Im Manual steht Ölfüllung ca. 0,2l Agip Rotra 80W90.
      Da hier aber keinerlei Dichtringe Richtung Spurstangen / Manschetten drin sind, kann ich das nicht wirklich glauben. Irgendwann würde die Suppe dann wohl in den Manschetten 
      stehen und nicht mehr wirklich an der Zahnstange bzw. den Lagern....
      Kann mir da jemand etwas dazu sagen? Ob da nicht eher Fett rein gehört?
      Gruß Axel
    • Nachdem in letzter Zeit immer auch meine bessere Hälfte mit dem 328er unterwegs ist,kommt immer wieder mal die Sprache auf die Lenkung ohne Servo.
      Da ich immer wieder mal bei den üblichen Verdächtigen vorbeischaue, denke ich immer öfter an die elektrische Servolenkung für den nachträglichen Einbau beim 328er.
      http://www.dinoparts.eu/DE/308-qv-328/fahrwerk/elektrische-servo-lenkung.html
      Einbau würde ich selber machen....Frage daher aber mal in die Runde, hat irgendjemand das Teil mal verbaut und/oder gibt es Erfahrungswerte davon?
      Ich persönlich bräuchte es nicht, aber unter 30km/h ist das Rangieren mit der Diva schon ne anstrengende Sache, sagt meine Frau.

    • Hallo,
       
      das Video gibt Euch eine Anleitung zum Wechsel des Kühler:
       
       
      Viel Erfolg,
      Jürgen
       

×
×
  • Neu erstellen...