Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Kai360

Alternative Reifen für 458?

Empfohlene Beiträge

Kai360
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Hallo,

hat eigentlich jemand hier Erfahrung mit anderen Reifen als den Michelin Pilot Super Sport

auf dem 458? (Seriengrößen 235/35 & 295/35 auf 20 Zoll Serienfelgen)

Ich habe adhoc an sich nur noch den Bridgestone Potenza und Pirelli PZero in den Größen gefunden.

Wäre das auch eine Alternative? Hat jemand Erfahrung mit dem, oder mit anderen Herstellern?

 

bearbeitet von Kai360
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
sippel
Geschrieben

Ich hatte damals auf dem R8 den Pirelli PZero. War ich sehr zufrieden mit. 

 

Aber Thema Reifen in Foren... schwierig... wie mit Anwälten - fragst 4 Leute und hast 5 Meinungen :-)

F430Matze
Geschrieben (bearbeitet)

Der Michelin ist der beste Reifen für den 458. Und zwar so deutlich, dass dir das bestimmt 3 der 4 Leute bestätigen werden. :D 

 

Begründung: Pirelli schmiert auf dem Track, es lösen sich u.U. Profilblöcke und der Reifen bekommt einen schlimmen Sägezahn und wird laut. Der Michelin bekommt keinen Sägezahn, schmiert erst später und nicht so krass, außerdem ist er bei Regen besser als der PZero (zumindest kleben meine Michelin vom 458 mit DOT2011 deutlich besser als die PZero auf dem RS4 mit DOT 2016, bei Nässe null Grip). Und der Bridgestone... naja der ist schon ganz okay, allerdings ist der Michelin eben noch einen Tacken besser.

Es gibt noch den Pirelli Trofeo R in 458 Größe, ist aber ein rassiger Semislick, bei Regen fast unfahrbar. 

bearbeitet von F430Matze
Andiracer
Geschrieben

...Pirelli Trofeo R bin ich einem Scuderia auf dem Track mitgefahren. UNGLAUBLICH was der für einen Grip hat! 

 

Andreas

Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

Die Frage geht schon eher auf echte Erfahrungen auf dem 458, nicht auf anderen KFZ, das hilft nicht so unglaublich viel, da andere Reifengrößen und überhaupt ganz andere Verhältnisse (auf meinem 360er war ich z.B. mit dem Pirelli weit zufriedener als mit dem Michelin im direkten Vergleich)

 

@F430Matze

Du hattest den Pirelli drauf auf dem 458? Dann wäre der schon mal raus!

Bridgestone, auch Erfahrungen damit?

bearbeitet von Kai360
F430Matze
Geschrieben (bearbeitet)

Ein Freund hatte ihn auf seinem 458 drauf am Boxberg neulich und wir sind hintereinander die Handlingstrecke gefahren und waren etwa gleich schnell, mein Michelin sah danach nur wesentlich besser aus als sein Pirelli, obwohl ich auf CST gefahren bin und er glaube ich auf Sport oder Race, was ja eigentlich das ganze für die Reifen erträglicher machen sollte. Er wird daher auch auf Michelin wechseln.

bearbeitet von F430Matze
Kai360
Geschrieben

Danke Matze, DAS ist eine Aussage, und der Pirelli raus!

(Wird wohl am Ende wieder der Michelin, mir fällt auch nix besseres ein, obwohl ich recht gerne mal was Neues ausprobiere, auch wenn es nur rund und schwarz ist) ;)

gesie
Geschrieben

kann man den neuen Michelin Sport Cup 2 nicht auch montieren ?

245 vorne 305 hinten ?

eisenwalter
Geschrieben
vor 56 Minuten schrieb gesie:

kann man den neuen Michelin Sport Cup 2 nicht auch montieren ?

245 vorne 305 hinten ?

genau ... das würde mich auch interessieren, Platz ist ja genug, die org. Bereifung vorne mit 235 ist eh etwas dürftig -> es müsste aber m. E. dafür eine Freigabe von Ferrari geben, an dem wird es wahrscheinlich scheitern :cry:

F430Matze
Geschrieben

Nein, das funktioniert nicht vom ESP, Traktionskontrolle, etc. Allerdings für den Track, wo man immer auf CST fährt, könnte es gehen oder man fährt auch auf der Straße auf CST. Lediglich mit dem ABS könnte es da im Extremfall Probleme geben.

Kai360
Geschrieben

Bleibe bei

1. der Seriengröße

2. beim Michelin

Danke für den Input!

Auch die Nachfrage bei zwei Ferrarihändlern / Werkstätten hat nichts weiteres Erhellendes gebracht!

nero_daytona
Geschrieben

Ich fahre auch den Michelin, Top Reifen.:-))!

Siggi53
Geschrieben

Ich hatte auf meinem 458er auch die  Michelin Reifen ab Werk drauf, ich finde

das sind super Reifen, die besten wo ich auf einem Roten drauf hatte.

Thorsten0815
Geschrieben
Am ‎6‎/‎16‎/‎2016 um 18:20 schrieb Kai360:

Michelin Pilot Super Sport

Der Michelin ist im Alltagsbetrieb super! Ich wüsste nicht was ich da gerne anders/besser hätte.

Ich habe den Michelin aber einmal am Track Day mit der Serienbereifung des 458 Spezial verglichen.  

 

Nun habe ich Marke und Dimensionen leider nicht mehr im Kopf, aber mit Felgen und Werten vom Spezial sollte das auf einem Italia auch möglich sein, oder?

 

Dieser Reifen auf dem Speziale baute nicht so schnell ab (Temperatur) wurde nicht so weich (Kurven) und nahm nicht so gerne Dreck von der Fahrbahn auf (könnte auch am Fahrer liegen. O:-) ).

 

 

 

gesie
Geschrieben

vom Speziale.... Michelin Sport Cup 2     245 + 305

F430Matze
Geschrieben

Italia: 235/35/20 und 295/35/20

Speciale: 245/35/20 und 305/30/20

Wie gesagt, die Elektronik mag das nicht.

Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)
vor 17 Stunden schrieb F430Matze:

Italia: 235/35/20 und 295/35/20

Speciale: 245/35/20 und 305/30/20

Wie gesagt, die Elektronik mag das nicht.

Meinst Du, das so geringe Unterschiede schon relevant sind?

Wenn ja, dann müsste es fast schon eine "Einstellmöglichkeit" geben um im Laufe der Zeit auch andere Reifenkombinationen fahren zu können, oder? Wie wird das mit der Elektronik dann im Rennsport angegangen?

bearbeitet von Thorsten0815
eisenwalter
Geschrieben

... wie ist das dann bei Novitec mit bis zu 355/25 22 Zoll hinten, so viel ich weiß schrauben die nur die Räder drauf, ohne weitere Einstellarbeiten ;)

Jones16v
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb Thorsten0815:

Meinst Du, das so geringe Unterschiede schon relevant sind?

Wenn ja, dann müsste es fast schon eine "Einstellmöglichkeit" geben um im Laufe der Zeit auch andere Reifenkombinationen fahren zu können, oder? Wie wird das mit der Elektronik dann im Rennsport angegangen?

Also die Änderung hinten verändert den Abrollumfang um -3,3%

Vorne um +1% bei den Reifendimensionen von Matze.

 

Ob sich das auf die Elektronik auswirkt...kA.

 

Die Novitec Änderung von 295/35/20 auf 355/25/22 wären +3%.

 

F430Matze
Geschrieben

Bei Novitec kommen vorne aber auch 255/30 ZR21 drauf, noch dazu kann man das ohne die genauen Abrollumfänge des Herstellers nicht ausrechnen, da diese bei selber Größe aber unterschiedlichen Herstellern auch mal um über 3 % variieren können.

Stocker85
Geschrieben

Ich brauch auch neue Reifen, hab mich auch für den Michelin entschieden. Bisher waren Bridgestone drauf. 

Stocker85
Geschrieben

So heute die 2011 Bridgestone runter gemacht und die Michelin drauf. Ich glaub das K1 steht für die Ferrari Kennung. 

Kann mir jemand den idealen Luftdruck nennen? 

 

 

DE2515D5-9005-425B-AB48-58AF3E2B7DF6.thumb.jpeg.4bc7add7a307ce3db632ff25efa7db71.jpeg

F430Matze
Geschrieben

Ja K1 ist bei Michelin Ferrari.. du wirst dein Auto nicht wieder erkennen! Glaube bin 2,3 vorne und 2,0 oder 2,1 hinten gefahren, aber ohne Gewähr. 

Andreas.
Geschrieben
vor 42 Minuten schrieb Stocker85:

So heute die 2011 Bridgestone runter gemacht und die Michelin drauf. Ich glaub das K1 steht für die Ferrari Kennung. 

Kann mir jemand den idealen Luftdruck nennen? 

 

 

DE2515D5-9005-425B-AB48-58AF3E2B7DF6.thumb.jpeg.4bc7add7a307ce3db632ff25efa7db71.jpeg

Dieser Reifen nun montiert?

 

 

Stocker85
Geschrieben

Danke ?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo,
       
      habe nichts dazu gefunden deswegen wollte ich mal nachfragen ob es Codiermöglichkeiten beim 458 gibt, wie zb. dass die Rückleuchten auch bereits mit dem Tagfahrlicht mitleuchten, oder auch beim Rückwärtsgang der rechte Spiegel auf Bordsteinposition absenkt, oder andere Möglichkeiten?
       
      Danke und Gruß Daniel
    • Hallo zusammen,
      Habe vor kurzem Carpassion via google gefunden und ein wenig hier drin gelesen, muss sagen dass ich die bisher eine tolle Community finde mit vielen guten Infos für jetzige und zukunftige Ferrari-fahrer

      Ich komme ursprunglich aus Schweden, wohne seit einigen Jahren in der Schweiz und bin ein riesengrosser Ferrari-fan. Ich bin vor 13 Jahren mit einem Kollegen in seinem Ferrari 355 Berlinetta mitgefahren. Es war so ein tolles Erlebnis dass ich von dem Gedanken besessen wurde, irgendwann einen Ferrari zu kaufen!

      Bin dafür seit einigen Jahren fleissig am sparen, und wenn alles so läuft wie ich hoffe und glaube, werde ich mir einen 458 Italia in 3-4 Jahre kaufen. Vermutlich ein Wagen der so etwa 3-5 Jahre alt ist, je nach Wertverminderung in den nächsten Jahren. Ich denke dass es ein guter Zeitpunkt zum kaufen ist, wenn der Nachfolger schon auf dem Markt eingefürt ist (ab 2015 oder 2016?).

      Ich frage mich jetzt ob es komisch ankommen würde einen Ferrarihändler zu besuchen, über meinen Plan zu erzählen, einen 458 näher anschauen, den Wagen besprechen, ein paar Fragen stellen usw? Ein netter Empfang würde natürlich einen Einfluss haben wo ich mir später vorstellen könnte einen Wagen zu kaufen

      Die zweite Frage wäre dann ob ihr mir ein paar gute Tipps geben könnte, wen ich kontaktieren kann? Habe nicht selber so viel Erfahrung gemacht, aber viel gehört über arrogante Ferrarihändler. Ich wohne in Zürich so irgendwas in der Nähe von hier wäre super. Auch in der Nähe von Singen wäre eigentlich ok. Habe positives über Autohaus Gohm in Singen gehört?

      Vielen Dank im Voraus!

      Freundliche Grüsse
    • Hallo zusammen,
       
      beim Abschalten des Motors wird das Getriebe automatisch durch den Park Lock gesperrt und gleichzeitig aktiviert sich die EPB (Electronic Parking Break). Die EPB könnte ich auch kurz vor dem Abschalten des Motors deaktivieren damit die Bremsbeläge nicht an den Scheiben anliegen. Wenn ich das Auto längere Zeit in der Garage abstelle, frage ich mich, ob ich die EPB deaktivieren sollte. Das Auto ist weiterhin durch den Park Lock gegen Wegrollen gesichert. 
      Wenn ich ein anderes Auto abstelle, lege ich auch nur einen Gang ein oder Stelle auf Position "P" ohne die Handbremse anzuziehen. Wie macht ihr das? Oder ist das völlig egal ob der Druck in den Bremsleitungen für längere Zeit wie z.B. während des Winterschlafs aufgebaut bleibt?
       
      Grüße
    • MICHELIN-Reifen in der Auslieferungsdimension!
       
      MICHELIN PILOT SPORT 4
      215/45 ZR18 (93Y) PIL SP4 EL TL
      275/40 ZR18 (103Y) PIL SP 4 XL

×
×
  • Neu erstellen...