Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
C512K

250 California Spyder?

Empfohlene Beiträge

C512K
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Mal eine Frage an die Experten in puncto klassischer Ferrari:

Gibt es andere Ferrari Cabrios die die verchromten, in den Kotflügeln sitzenden, leicht nach hinten zulaufenden Kiemen haben als den California Spyder? 

Habe letztes Wochenende in Tirol ein graues Ferrari Cabrio- vermutlich der 250er Serie- gesehen welches für mich eigentlich nach Cali aussah.  

Jedoch hatte er nicht die typisch zurückversetzten Scheinwerfer, sondern komplett runde nicht zurück versetzte.    Leider habe ich den Wagen nur ca. 1 Min im fahren gesehen, sodass ich ihn nicht en Detail betrachten konnte.    

 

Noch eine Frage:  Darf man im Ausland (z.B. Österreich) mit roter Nummer unterwegs sein (06er)?  Meines bisherigen Kenntnisstands ist das nur mit der 07er erlaubt.

 

Weitere Sichtungen an letztes Wochenende:  einige 458/ 430, ein Testa, ein F12 und ein wunderschöner F40 aus M, der hier in anderen Threads auch schon bebildert war…..

 

Gruß

bearbeitet von C512K
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
planktom
Geschrieben (bearbeitet)

den california spider gabs auch als "open lights" version ! davon wurden aber viele nachträglich auf die "covered" version umgerüstet. dazu kommt halt auch noch,dass es kaum 2 gleiche fahrzeuge gab.so grob kann man unterscheiden : mit ausstellfenstern ists meist ein pininfarina cabrio. klapptürgriffe alá fiat barchetta = LWB chromtürgriffe wie ford mustang = SWB .eine recht gute übersicht der einzelnen fahrzeuge findet sich auf >barchetta.cc<

das ist z.b. 4121GT...das filmauto aus charlys engel 2

 

1963_ferrari_250_gt_swb_california_spyder_4121 GT.jpg

 

bearbeitet von planktom
C512K
Geschrieben

so sah er in etwa aus.  Von der Farbe her könnte er heller gewesen sein, und ich meine das Interieur wäre nicht tan gewesen sondern entweder heller oder schwarz.  Dazu waren die Scheinwerfer gelblich eingefärbt.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×