Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
asterix@lux

Krümmer mal wieder

Empfohlene Beiträge

asterix@lux
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi,

…brauche euren Rat…

Als 355er Fahrer musste es irgentwann so kommen – die Krümmer :mad:

 

Alternative 1: zu Capristo zum schweissen

Alternative 2: raus mit dem Rotz und neue,  keine neuen von Ferrari sondern z.B. Supersprint.

 

- hält schweissen ‚ewig‘ oder besteht die Gefahr das kurzfristig gleiches Problem wieder auftritt

- hat jemand Erfahrung mit Supersprint (oder anderem ‚aftermarket‘-Ersatz)

- andere ‚Fallen‘ auf die man achten sollte ?

 

…bin gespannt :hilfe:

 

Gruß

 

Klaus

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
SManuel
Geschrieben

Ich sag mal so, wenn es gut geschweißt wurde, hält das gute 10 Jahre.

hs355
Geschrieben

Wenn - wie üblich - die Rohre geplatzt sind, dann schweißt Dir Toni Capristo neue Rohre auf die Krümmer-Basis - das dürfte nicht ewig, aber seeeehr lange halten.

Auf Wunsch gibt es dann noch einen Hitzeschutz dazu, um die von den Krümmern ausgehende Hitze von den übrigen (empfindlicheren) Teilen im Motorraum fernzuhalten.

Sieht nicht nur gut aus, funzt auch!

Alaska
Geschrieben

Bei der Krümmerproblematik halte ich noch die beiden folgenden Punkte für wichtig:

1. Das Bypass-Ventil sollte zuverlässig öffnen. Hierzu gibt es bei Capristo ein "umgekehrtes" Ventil, dass bei fehlenden oder nicht ausreichenden Unterdruck immer öffnet.

2. Die Standard-Kats auf Keramikträger können zerbröseln und dann den Abgasdurchgang verschlechtern.

Wenn das eine oder andere oder beides auftritt, dann steigt der Gasdruck besonders bei hohen Drehzahlen und die Krümmer werden extrem belastet bzw. zerstört.

Grüße André

 

asterix@lux
Geschrieben

...und wie die Geschichte dann weiterging  --  zunächst mal ein erstes update:

 

Aber mal der Reihe nach:
das die Krümmer irgendwo zwischen 30-40’ tkm den Geist aufgeben ist ja nun kein Geheimnis, also nun auch bei mir.
Mit ‘letzter’Kraft nun nach Gemmrigheim geschleppt stellte sich die Frage was nun.

 

  • neue bei Ferrari kaufen
  • bei Toni schweissen lassen
  • Toni’s Top-Angebot für neue Ferrari-Teile annehmen
  • Supersprint Ersatz kaufen
  • Tubi Ersatz kaufen
  • bei Fabspeed USA Ersatz kaufen
  • Auto verkaufen (SCHERZ – WAR KEINE ALTERNATIVE !)

Neue von Ferrari – und somit auch das Angebot von Toni – fielen direkt raus. Warum nochmals den selben Müll kaufen der dann wieder den Geist aufgibt ?
Schweissen war eine Alternative, aber auch nicht wirklich so überzeugend wenn man den Endpreis sich vor Augen führt. Ich will zudem ganz sicher nicht die Qualitäten eines versierten Schweissers in Frage stellen – aber sie bleiben halt geschweisst…

 

Supersprint sehen sicher klasse aus und scheinen auch Top-Qualität zu sein, waren mir am Ende aber einfach mit ca. 4.600€ (Krümmer + Y-Pipes) zu teuer.

 

Tubi hat nicht so wirklich überzeugt…

 

...also habe ich mir erst einmal alles über Fabspeed angelesen.

Div. Reviews in einschlägigen Foren, YouTube etc. sahen alle ganz gut aus – also Kontakt mit denen aufgenommen. Ich bin nicht wirklich USA-Fan – aber was Service & Freundlichkeit im Umgang mit Kunden angeht…da kann man hier in good old Europe
noch eine ganze Menge von den Ami's lernen. Es gibt in Europa zwei Adressen die auch Fabspeed vertreiben, auf deren Antwort warte ich noch heute...

 

- am Dienstag den Kontakt über Live-Chat aufgenommen
- Details geklärt, ‘intensiv’ über den Preis verhandelt (der €-Preis auf deren Site ist falsch)

- bezahlt mit Karte (gibt auch andere Alternativen)
- am Donnerstag alles verzollt bzw. versteuert hier abgeholt !

 

Die Lieferung bestand am Ende aus den zwei Krümmern (Keramik-beschichtet !) allen Dichtungen, Kupferschrauben, zwei Hitzeschutzblechen (Lima & Klima) und alles was sonst zum Einbau benötigt wird.

Preis am Ende einbaufertig 3.097€

 

…nächstes update nach Einbau sowie Klang-und Fahrprobe…

 

Gruß

 

Klaus


 

DSC08751.jpeg

Stocker85
Geschrieben

Da bin ich ja mal gespannt. 

Ich hab gerade mal die Homepage von denen gecheckt. 

Irgend wie klingt er aber anderst oder?

Stocker85
Geschrieben

Kann mir jemand über seine Erfahrung mit Supersprint berichten?

dragstar1106
Geschrieben
Am 8. April 2016 um 17:57 schrieb SManuel:

Ich sag mal so, wenn es gut geschweißt wurde, hält das gute 10 Jahre.

Manuel, wie kommst Du denn darauf? Eigene Erfahrung?

Stocker85
Geschrieben

Asterix@lux 

gibt es schon was neues? 

Wie sind deine Erfahrungen?

asterix@lux
Geschrieben

Moin,

bin noch nicht selbst gefahren - also bisher nur feedback aus der Werstatt (Bayerpower). Die waren eigentlich sehr zufrieden was Verarbeitung und Passform angeht, es wäre eine echte Alternative zu den üblichen Verdächtigen. Klang im Stand nicht wesentlich verändert gegenüber vorher - aber halt noch nicht 'erfahren'.

In den nächsten Tagen weis ich mehr - melde mich...

Gruß

Klaus

Krümmer.jpg

Thorsten0815
Geschrieben
Am ‎4‎/‎24‎/‎2016 um 12:44 schrieb asterix@lux:

Keramik-beschichtet

Warum eigentlich? OK, sieht nett aus, aber sind die Krümmer nicht aus rostfreiem Edelstahl?

asterix@lux
Geschrieben (bearbeitet)

...doch - klar...

...gab es aber als gratis-Gadget dazu oberdrauf...da hab ich es mitgenommen...

 

bearbeitet von asterix@lux
lukullus
Geschrieben

sieht nach einer alternative aus ,bin gespannt..

der preis ist super wenn man überlegt was sonst einer kostet....

 

gruss toni

 

Stocker85
Geschrieben

Du hast nur Krümmer getauscht oder? 

Endschalldämpfer und Kats usw. Nicht. Oder?

GeorgW
Geschrieben

Hallo,

 

die Krümmer sehen recht "dick" aus, wie verhält sich denn deren Durchmesser im Vergleich zu den originalen?

 

Gruß, Georg

asterix@lux
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Stocker85:

Du hast nur Krümmer getauscht oder? 

Endschalldämpfer und Kats usw. Nicht. Oder?

Endschalldämpfer Tubi

Klappe Capristo

Metallkats

...und jetzt die Krümmer getauscht...

 

tollewurst
Geschrieben

Die Keramikbeschichtung ist ein doch sehr guter Hitzeschirm. 

Man sollte aber mal ein Auge drauf haben ob es im Motorraum nicht zu Hitzestau kommt. Ich hatte meine zusätzlich mit Hitzeschutzband umwickelt.

Ist immer ein Kompromiss, keine Isolierung bedeutet mehr Hitze im Motorraum, dafür aber eine bessere Kühlung der Krümmer. 

Isolierung bedeutet kühlerer Motorraum, dafür ggf überhitzen der Krümmer wie beim Original.

Das Hitzeschutzband ist meiner Meinung nach ein guter Kompromiss, eine gute Keramikbeschichtung wirkt aber auch sehr gut. Da gibt es aber extreme Schwankungen in der Qualität.

jo.e
Geschrieben

Keramik hält nicht so viel ab wie manche Hitzeschutzbänder und schon gar nicht so viel wie z.B. Tonys Hitzeschutz. Denke da sollte es keine thermischen Probleme für die Krümmer geben. Bei sehr wirkungsvollem Hitzeschutz muss das Edelstahl auch darauf ausgelegt und sehr hitzebeständig sein. Erfahrungen gibt es viele, negativ wie positiv. Kenne jemandem dem die Corvette fast auf dem Prüfstand abgefackelt wäre wegen Hitzeschutzband um die Fächerkrümmer. Ist immer die Frage welche Bauteile sehr belastungsfähig sind oder nicht. So muss man sich dann entscheiden ob man mehr Hitze am Bauteil will oder im Motorraum...

mvhans
Geschrieben

Ich habe in meinem 430 Tonys Fächerkrümmer ,mit 200 Zeller metall Kats u, Tonys Hitzeschutz die temp. im Motorraum ist merglich gesengt man kann ÖLPrüfen ohne sich die Finger zu verbrennen , alles super

asterix@lux
Geschrieben

...sooo...

 

...die ersten 300km mit den Krümmern abgespult:

 

- keine Temperaturprobleme, konstant etwa 80° lt. Anzeige be 180-200 km/h, in der Stadt etwas über 90°, m.M. nach alles weniger heiß als vorher. Es ist auch merklich 'luftiger' um die Krümmer selbst, Hitzprobleme/Hitzestau kann ich mir nicht vorstellen. Wirkt alles weniger eng...

 

- Klang ist subjektiv etwas anders als vorher: von eher dumpfem V8 bis kreischend F1, ich find das Klangspektrum ist weiter (man klingt das doof). Mir gefällt das sehr gut - ob Frauchen immer so begeistert sein wird :-)

 

- Leistung...ich finde ab ca. 4000-4500 U/Min etwas mehr Durchzug, lt. Werkstatt sollten sie etwa 8-10 PS mehr bringen...ob das so ist...?

 

Würde ich es wieder machen: klares ja!

Preis, Garantie, Passform, Qualität und Service - ich bin sehr zufrieden!

 

Gruß

 

Klaus

 

 

cinquevalvole
Geschrieben

Nach meiner Info hatten die Serienkrümmer die besten Resultate auf dem Capristo Prüfstand gezeigt.

Krümmer aus USA von NAPerformance lagen zurück.

F355er GTB
Geschrieben
Am 7.5.2016 um 23:10 schrieb cinquevalvole:

Nach meiner Info hatten die Serienkrümmer die besten Resultate auf dem Capristo Prüfstand gezeigt.

Krümmer aus USA von NAPerformance lagen zurück.

cinque...... hat recht! das kann ich auch bestätigen...........

asterix@lux
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb F355er GTB:

cinque...... hat recht! das kann ich auch bestätigen...........

 

...woher habt ihr die Info / den Test ?

 

Nach erneuter, eher 'forscher' Ausfahrt hier in bekanntem Terrain gibt es definitiv keinerlei Temperaturprobleme, ein Klang der in Summe wohl etwas tiefer liegt und ein Durchzug der m. E. oben raus leicht zugelegt hat...

Andi355
Geschrieben

Hatte auch die NAPerformance, Prüfstand oben ein paar PSchen mehr da 4 in 1, normal, untenrum noch schlechter wie die Serie.

Und nach 2 Jahren bröckelt der Keramik Scheiss ab, viel Spass denn

 

asterix@lux
Geschrieben

...ich bin jetzt etwas verwirrt...evt.ist die Frage jetzt doof aber...

 

...wo finde ich was über NAPerformace bzw. wo finde ich was über besagten Test ?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Gibt es Erfahrungen zu gerissenen Abgaskrümmern beim Ferrari F430?
      Bei meinem 2008 F430, Laufleistung 28.300 KM, wurde dieser Schaden bei der 30.000 Inspektion festgestellt.
      Der ein Kit-Angebot von Ferrari angeboten wird, muss es ein bekanntest Problem geben, sonst gäbe es keinen Angebotspreis!
      Kulanz wurde abgelehnt, keine Deckung über die Powergarantie Normal!
    • Hallo zusammen,
       
      scheinbar geht mein Fazit zum Thema Krümmer im Thread über mein Fahrzeug etwas unter, weswegen ich nun einen neuen Thread eröffne. Ich denke das ist einfach übersichtlicher für alle und auch in der Suche sinnvoller. Gerne können auch hier eigene Erfahrungen beschrieben werden. Es ist ja immer etwas schwer für mich Produkte zu beschreiben, ohne Werbung zu machen. Deshalb gilt wie immer: Bei Detailfragen zu Preis, Verfügbarkeit etc. bitte immer per PN, da ich diese Fragen hier nicht öffentlich beantworten werde!
       
      Das Thema Endschalldämpfer beim  F430 hatte ich ja hier bereits ausführlich beschrieben und auch ein Fazit gezogen und meiner Meinung nach den absolut perfekten Auspuff für den F430 gefunden:
       
      Nun soll es um das Thema Krümmer gehen, was ja beim F430 ja quasi DAS Thema ist und meiner Meinung nach auch wichtig. Das Gebiet "Abgasstrang" habe ich beim F430 ausgiebig studiert, weil ich den optimalen Sound heraus holen wollte und möglichst noch die Performance verbessern. Das habe ich nun auch geschafft, aber nun schauen wir uns das mal genauer an.
       
      Die Serienkrümmer reißen eigentlich immer, ist nur eine Frage der Zeit. Das ist meistens dann gut zu hören. Hört sich dann an wie ein Traktor, aber nicht mehr wie ein Ferrari. Warum reißen die Krümmer? Meiner Meinung nach gibt es zwei Faktoren die dazu beitragen. Erstens die Spannung im System durch die originalen Auspuffhalterungen. Jeder weiß das sich Metall im heißen Zustand ausdehnt und dann wieder zusammen zieht wenn es kalt wird. Das ist beim System des F430 nicht möglich, da die Halterungen vom Endschalldämpfer zu starr sind. Daran Schuld haben meiner Ansicht nach die unteren Winkel und Halter welche am Getriebe befestigt sind. Beim 360er sind die Krümmer nicht gerissen, der hatte damit keine Probleme. Der hatte aber auch die steifen unteren Halter am Getriebe nicht, die das System so versteiften.
       
      Hier die Halter im eingebauten Zustand:

       
      Hier die Halter selber:

       
      Ich bin der Meinung das der große Haltebügel selbst (quasi der vom 360 Challenge Stradale) die Ausdehnung in einer ausreichenden Form zulässt. Allerdings ist der Serienauspuff extrem schwer. Wenn man aber einen leichteren Endschalldämpfer montiert, reicht es wohl diesen nur mit dem Bügel zu befestigen und einfach die unteren Halter zu entsorgen. Sieht dann so aus:
       

       

       
      Man kann natürlich auch noch etwas Geld in die Hand nehmen und das Capristo Haltekit kaufen, auch dann ist das Problem der Verspannung gelöst. Zweites Problem sind meiner Meinung nach die Vorkats in den Krümmern, die für einen Hitzestau sorgen (auch für Abgasgegendruck). Auch die hatte der 360er nicht.
       
      Das Problem der Verspannung haben wir nun schon gelöst, aber was nun? Eigentlich bietet sich hier nur ein Scuderia Krümmer an (bei dem man die Sekundärlufteinblasung verschließen muss) oder ein Fächerkrümmer. Diese haben beide keine Vorkats im Krümmer. Falls die Katalysatoren original sind, ist ein Aufleuchten der Motorkontrollleuchte nicht zu erwarten. 
       
      Nun muss man bei den Fächerkrümmern extrem unterscheiden. Quasi alle Aftermarket Krümmer sind 4in1 Krümmer. Dabei sind quasi die ganzen günstigen Krümmer (iPE, Fabspeed, AP Racing usw.) alle aus Taiwan, quasi in der gleichen Fabrik gefertigt und haben auch das gleiche Design. Ich hatte zuerst die iPE für meinen F430 gewählt, da ich eher im oberen Drehzahlband mehr Leistung wollte. Das ging kräftig nach hinten los. Ich hatte zwar ab 5.000 U/Min einen gefühlten Schub, aber leider bei 4.000 U/Min einen heftigen Einbruch von Drehmoment und PS. Das hat der Krümmer nicht mehr aufholen können und schnitt dann schlechter ab als die Serie. Gerade im Bereich um ca. 4.000 U/Min ist man häufig unterwegs und somit kann ich diese Krümmer aus Sicht der Performance nicht empfehlen. Die Krümmer von Kline kann ich abschließend noch nicht bewerten, da ich diese noch nicht getestet hatte. Diese haben andere Rohrlängen, deshalb wird es wohl auch abweichen, aber inwiefern kann ich nicht sagen. Die meisten Aftermarket Krümmer haben außerdem keinen Hitzeschutz, welchen ich schon wichtig finde. Ganz ohne würde ich nicht ruhig fahren können, obwohl das manche Fahrer auch machen. Aber selbst bei meiner Keramikbeschichtung hatte ich ein ungutes Gefühl. 
       
      Ich wechselte dann auf Capristo Krümmer mit dem berühmten Hitzeschutz. Das sind 4in2in1 Krümmer und verfolgen also ein grundsätzlich anderes Prinzip als der Rest. Ich kann sagen das diese Krümmer mit Abstand die besten sind und ihr Geld absolut wert. Der Hitzschutz ist grandios und die Krümmer quasi über das komplette Drehzahlband besser als Serie und iPE. Ganz oben raus legen sie sogar noch einmal deutlich zu. Es gibt zwar Autos wo der Ausschlag nach oben noch größer ist, aber es war dennoch beachtlich.
       

       
      Rote Linie = Serie
      Grüne Linie = iPE
      Schwarze Linie = Capristo
       
      Wenn man ehrlich ist, ist der einzige Nachteil bei den Capristo der Einbau. Motorlager müssen auf, Motor muss leicht angehoben werden, Klimakompressor haben wir abgehängt und Ölfilter raus. Das ist nötig aufgrund der Breite der Krümmer, aber sie funktionieren eben gut. Ebenfalls müssen Gabelschlüssel seitlich abgeflext werden, damit sie schmaler werden und man die Schrauben fest bekommt. Sonst kommt man an 3 Schrauben nicht drauf und das ist wirklich eine Zumutung. Als Hobbyschrauber wirklich schwer und nicht einfach. Ich hatte fachkundige Hilfe. Nach mehrmaligem Fluchen und Werkzeug in die Ecke pfeffern waren sie dann drin.  Das geht bei allen anderen Krümmern deutlich leichter, aber ich finde hier zählt doch die Verarbeitung, Sound und vor allem Performance und da sind die Capristo klar die besten mit Abstand! Deshalb auch die klare Empfehlung für die Capristo Krümmer beim F430!
       
      Ich habe viel herum experimentiert und bin rein technisch und von der Performance zu diesem eindeutigen Ergebnis gekommen. Dieses wäre Capristo Krümmer mit dem legalen Kline Endschalldämpfer nur befestigt mit dem originalen Haltebügel oder Capristo Haltekit. 
       
      Dies ist eine rein technische Betrachtung und stellt nicht dar was im Straßenverkehr erlaubt ist und was nicht. Im Moment fahre ich legal befreiter. Muss aber jeder selbst entscheiden!
       
       
       
    • Hi All
       
      Vielleich gibt es hier ja einen Schweizer F430 Fahrer der andere Krümmer montiert hat.
       
      Wir müssen ja alle 2 Jahre zur MFK (TüV). Schrauben die da den unterboden weg?
      Anders gefragt: Bemerken die überhaupt, das die Krümmer gewechselt/ersetzt wurden?
       
      Ich frage deshalb, weil ich nicht sicher bin ob ich die originalen schweissen lassen soll oder gleich etwas anderes drunter montiere.
       
      Gruss Pascal
    • Hallo Fahrspaß-Gemeinde,
       
      ich fahre nun seit einem Jahr einen 458 Italia. Ich nutze ihn sehr selten, da wenig Zeit.
      Nun habe ich doch tatsächlich nach 15.000 km den Fehler "kar-temp, bitte langsam in die nächste Werkstatt fahren" im Display.
      Es deutet also auf das hinreichend bekannte Krümmer-Problem hin, obwohl dies eigentlich doch nur der 430 hatte?
      Ich war noch nicht beim Freundlichen.
      Nun meine Fragen an Euch:
      Kann mir jemand einen zuverlässigen, alternativen Schrauber in oder um München nennen?
      Oder gibt es gar eine Möglichkeit der Kulanz vom Werk, da so wenig km (allerdings EZ 2014)??
       
      Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen kann.
       
      sportliche Grüße
       
      adabei
    • Hallo zusammen, 
      hat schon mal jemand von euch seine Krümmer vom 360 schweißen lassen ?
      Seit ein paar Tage bläst meine Diva aus einem Krümmer .
      Am liebsten würde ich gleich von euch erfahren wo man die schweißen lassen 
      kann und ob es da schon Erfahrungswerte gibt . 
      danke für eure Hilfe .
      gruss Bernd 

×
×
  • Neu erstellen...