Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

E- Diff / Störung Fahrmodus - Umschalter


Empfohlene Beiträge

Guten Morgen,

folgendes Problem bin letzte Woche erste Ausfahrt 200 km ohne Probleme gefahren.

Gestern ließ sich erst kein Gang einlegen nach mehrmaligem Versuch alles OK.

Gestern Abend zeigte er auf einmal die o.g. Symbole an.

Die Symbole gingen aus und wieder an.

Während der Fahrt vom 1-2 Gang schaltete er nicht selbstständig.

Letzten 50 km alles wieder normal.

Mir ist aufgefallen, dass im eingeschalteten Sport Modus am Lenkrad, die kleine Lampe

Vom Symbol (geringe Haftung) aufleuchtete, im Stand.

Soll ich mir keine Gedanken machen, weil er launisch ist?

 

Für Eure Antworten bedanke ich mich

 

Matthias

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Mach bitte erst einmal das Übliche wie bei all diesen ominösen Fehlermeldungen! (das gilt im Prinzip für ALLE mit Elektronik vollgestopften KFZ egal wecher Marke, das ist so ein bißchen wie bei Windows ;))

 

5 - 10 Mal in Folge Motor abstellen, Zündschlüssel ganz auf Null, kurz warten & und neu starten!

 

Falls das wider Erwarten nicht helfen sollte,

den Freundlichen aufsuchen,

Fehlerspeicher auslesen (das wird aller Wahrscheilichkeit eine Unmenge an Fehlern zutage fördern, die einem nicht wirklich weiterhelfen :P).

Speicher löschen.

Fahren bis der Fehler wieder auftritt.

Möglichst umgehend zum Freundlichen,

Fehlerspeicher auslesen!

 

Ansonsten:

Erste Fahrt!?

War die Batterie ausgebaut? oder Klemmen gelöst?

Dann ERST einmal der Klassiker, Klemmen putzen, FESTZIEHEN!

Batterie prüfen! Wie alt ist die?

Möglichkeit des Marderschadens?

Motorwäsche gemacht?

 

Danke für deine Antwort.

Die Ansonsten Dinge sind alle ausgeschlossen.

Werde heute Abend falls kein Regen, nochmals testen.

Erste Fahrt? dieses Jahr.

Trotz der Fehler war einfach gut. :)

Gestern Abend erneuter Versuch.

Erst lief alles normal.

Ich bin ca. 200 km gefahren.

2 Mal ist er dann ausgefallen, kein Gangwechsel Slow Down Anzeige blinkt und dann wieder normal.

Kann ein Fiat Händler auslesen oder speziel der freundliche?

 

Es ging auch kurz die Warnlampe im Tacho an. Druck zu gering. Ging aber sofort wieder aus.

Fehlerursach behoben.

Ich schäme mich es zu schreiben, aber es war kein Öl im Vorratsbehälter zu sehen. Öl 1/4 Liter aufgefüllt und läuft wieder wie eine Biene.

Nach der Demontage vom Diffuser aber keine Undichtigkeit zu erkennen.

Hatte Anfang 2014 ein neues Getriebe bei Tamsen bekommen.

Vielleicht war der Ölstand zu gering.

Hallo,

 

ich vermute eher das der Druckspeicher defekt (altersschwach) ist und das fehlende Öl hinter die Membrane gelaufen ist. Zudem wird irgendwann die Pumpe abrauchen, wenn diese öfters trocken gelaufen ist.

 

Bei völlig drucklosem System muß der Ölbehälter randvoll sein...

 

Gruß Belli

Gestern Abend ca. 150 km gefahren.

Vorher den Ölstand mit einem Eisstiel gemessen (Ölstand ist besser zu sehen)

Nach der Fahrt fehlten ca. 1 cm an Öl.

An der Pumpe und Ventile ist von oben keine Undichtigkeit zu erkennen.

Muß jetzt den Difuser abnehemen und von unten zu prüfen.

Hat jemand einen Verdacht?

 

mfg

Matthias

 

Am Wochenende den Diffusor demontiert.

Auch am Getriebe keine Undichtigkeiten festgestellt.

Bei genauem hinsehen habe ich festgestellt, dass es aus dem Überlauf tropft.

Da das Auto auf schwarzem Gummi steht konnte ich den Ölverlust auf dem Boden nicht erkennen.

Anschließend ein Stück Pappe drunter gelegt und siehe da, am nächsten Morgen vollgesogen mit Öl.

Ich habe jetzt einen neuen Druckspeicher bestellt und hoffe die Sache damit erledigt zu haben.

Hatte sehr netten Kontakt mit Belli.

  • Gefällt mir 1
Thorsten0815
vor 13 Minuten schrieb Fabienne:

Bild von was?

Vom sehr netten Kontakt mit Belli sicher nicht. O:-) 

Ich denke er meint den tropfenden Überaus........

Fahrzeug wieder zurück, läuft einwandfrei bis jetzt.......

Getriebe gespült, neues Öl eingefüllt und ordentlich entlüftet.

 

Meine Vermutung war Feuchtigkeit im ÖL welches im heißen Zustand dampft und daher durch Komprimierung der Druck zum Schalten nicht ausreichen war....Ob dies auch so war, kein Plan.

Hallo Fabienne,

ich frage mal Blöd ,es ist doch die Rede vom Behälter für Hydrauliköl.Hast du das Öl auch gewechselt und wie schwer ist das.Entlüftet sich das System durch den Behälter?Ich hatte mal vor das Öl zu wechseln zu dem Öl was der Belli rät.

Danke für die Antwort.    Gruss  Benno

Nicht den Ölbehläter habe ich gewechselt sondern den Druckbehälter.

Der Druckbehälter liegt hinter dem Ölbehälter. Das System hat bei der Montage keine Luft gezogen.

Schaltet sauber.

  • Gefällt mir 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...