Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Kai360

Erfahrungen mit Tesla Model S 90D

Empfohlene Beiträge

Muhviehstar
Geschrieben
Am 8.9.2016 um 18:25 schrieb Jarama:

OK, das wäre ja noch akzeptabel, selbst von der Zeit her.

Aus meiner Sicht kann man ein Model S mit einem Panamera vergleichen (Abmaße / Preis) und aus diesem Blickwinkel ist die Rundenzeit nicht ok. Außerdem fährt Sabine Schmitz mit einem Ford Transit ja schon in gut 10 Min um die Nordschleife...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)

Kann man Diesel mit Benziner vergleichen?

Strom mit Benzin?

Sportwagen mit Kombi?

bearbeitet von Thorsten0815
planktom
Geschrieben (bearbeitet)
vor 21 Stunden schrieb Muhviehstar:

Außerdem fährt Sabine Schmitz mit einem Ford Transit ja schon in gut 10 Min um die Nordschleife...

der war zum einen nicht serie und hatte ein pacecar davor !

bearbeitet von planktom
BMWUser5
Geschrieben

 

DomToretto
Geschrieben

Hallo,

 

trotzdem was ein Elektromotor an Kraft entwickelt...

 

Gruß

 

DomToretto

BMWUser5
Geschrieben

 

Thorsten0815
Geschrieben

Ja, mit einem stolzen P90D Fahrer (Arbeitskollege) hatte ich schon mit dem 458 auf der Autobahn gespielt. Das Video (in Bezug auf P90D und 458) kann ich so gut nachvollziehen, aber ab 200km/h ist der Tesla lahm. Schlimmer noch, ab den dritten, vierten Sprint eine Schnecke. :D 

Nichts desto trotz, der Tesla ist eine Limo, kein Sportwagen. Top Leistung von Tesla. :sensationell:

Und wer mal den Punch im Tesla 90D erlebt hat, wenn mal kurz Vollstrom gegeben wird, der ist immer beeindruckt. 

Auch ich. Das gibt es sonst nirgendwo. :-))!

 

Kopf an die Kopfstütze anlegen hilft bei empfindlichen Menschen.

Nur geil das Teil!

Joogie
Geschrieben

tesla und beschleunigung - klar 1 mal und dann ??? -> wird die kiste zum "schlappschwanz"

bau ich in den j3 eine nos anlage ein, dann verblase ich den tesla - garantiert

aber eben nur ein einziges mal !!!

und wer von uns - mal ehrlich - hat sein geliebtes "spielzeug" nur für einen "one night stand" ?!?! gekauft

Thorsten0815
Geschrieben

Im normalen Alltagsleben reicht das was ein Tesla kann vollkommen, nein es ist geil.

Dein j3 ist etwas für den Track. 

 

Verkehrte Welt. :D 

BMWUser5
Geschrieben

 

erictrav
Geschrieben

Das wiederholen wir dann nochmal, mal sehen wer nach dem zweiten Versuch vorne ist....... 

  • Gefällt mir 1
  • Verwirrt 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo an alle Auto verrückten unter euch,
       
      da ich von Lamborghini ziemlich enttäuscht wurde und ich aufgrund dieser Enttäuschung leider vom Kauf zurücktreten musste kommt jetzt wieder mein zweiter Kandidat in die nähere Auswahl.
       
      der Ferrari 488 hat es mir angetan jedoch möchte bevor ich einen kaufen mal die Meinung von anderen Ferrari Besitzern hören, wie das Auto in Sachen Haltbarkeit und Unterhalt ist. Beim Lamborghini hat mir besonders gefallen, dass das Fahrzeug auf gross Serien Technik beruht und somit enorm haltbar ist. Wie sehen so die Wartungskosten bei einem 488 aus, wieviel kostet ein neuer Satz reifen, wie ist die Haltbarkeit und gibt es irgendwelche Probleme mit den Autos ?
      ich hoffe mir kann jemand hier weiter helfen und mir sagen was ich beachten sollte. Habe mehrere Kandidaten zur Auswahl die alle 7 Jahre Maintanance  haben Und BJ Ende 2016 Anfang 2017 sind. 
       
      Mit freundlichen Grüßen 
    • Hi
       
      meine freie Lambo-Werkstatt rät mir hart ab mit dem kleinen Schwarzen in die Textilwaschanlage zu fahren mit Verweis auf den Motor. Ein Freund (fährt 430 Spider) fährt mit seinem immer in die Waschanlage und lässt den Motor laufen...ist weder erlaubt noch für mich eine Option. Sagt er hätte schon von einigen Fällen gehört wo die Karren nicht mehr ansprangen und rausgerollt werden mussten. 
       
      Ich habe weder Zeit noch Lust auf Handwäsche. Ich finde bei uns auch keinen Anbieter für (Mobile) Handwäsche für den Alltag. Würde ja jede Woche einmal den Service in Anspruch nehmen aber wie gesagt: Nada an Angebot in meiner Ecke,
       
      Frage: Wie macht Ihr das? Oder übertreiben  meine „Berater“? Bin schon total genervt habe es mal selbst gemacht alles Schlieren null Spaß nasse Schuhe und den ganzen Scheiss....brauche eine gangbare Lösung.
       
      Danke für einen Tip 😉
    • Hi Leute,
      ich schreib nicht oft eine Empfehlung oder Rezession zu einem Teilehändler und meistens steht ja in den Foren nur wenn etwas nicht klappt , aber diesmal was positives denn "i am blown away" von der Geschwindigkeit und der Antwortzeit von Maranello Classic Parts.(ferrariparts.co.uk). Hab dort schon vor 6 Monaten mal was bestellt und war damals schon angetan von der Kompetenz des Gegenübers bzgl. Dichtungen beim 328 und diesmal haben sie mich endgültig überzeugt.
       
      Hab am ersten Tag nach dem Corona-Closure bestellt und alle Teile waren innerhalb 48h von London bei mir in Wien. Un dann das beste: 1 Teil war nicht ganz korrekt und ich schreibe denen ein eMail gegen 16h - bekomme sofort eine Antwort und die Info sie schicken mir das nochmal zu - Am nächsten Tag um 12h (18h nach dem eMail) krieg ich ein Express Paket mit den Teil.
       
      Also wirklich TOP +++ TOP++ TOP+++ Die kann ich wirklich nur empfehlen...
      Meine Erfahrungen mit anderen Lieferanten sind da leider nicht so gut.....
       
    • Hallo Leute,
       
      Möchte meinen 997.2 komfortabler federn nicht sportlicher, wer hat Erfahrung mit dem Öhlins Road and Track Fahrwerk mit verstellbarer Zug-und Druckstufe?
      Macht es das Auto wirklich komfortabler?
      DANKE im Voraus für Eure Erfahrungen.  
      Auto: 997.2, 2009 Serienfahrwerk ohne PASM  19" Turbofelgen 
    • Ich habe mich jetzt nicht mehr getraut das im F8-Forum zu posten...
       
      Hat jemand, im wahrsten Sinne des Wortes, Erfahrungen mit den "normalen" und den Carbon-Felgen im Vergleich?
      Ich habe die Carbon-Felgen gewählt und bilde mir ein, daß das Einlenk-, Brems- und möglicherweise auch Beschleunigungsverhalten dadurch profitieren.
      Bilde ich mir das nur ein, um rationalisierenderweise den Preis vor mir selbst zu rechtfertigen, oder ist das real? Sollte es ja eigentlich sein, die Frage ist nur, wie stark der Effekt der leichteren Felgen tatsächlich ist.
       
      Hat jemand beide Settings schon im Vergleich testen können und wie war der Eindruck?

×
×
  • Neu erstellen...