Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Wolly 108

F 360 Kat Temperatur

Empfohlene Beiträge

Wolly 108
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

da ich bzw. meine Diva :cry:kurz nach dem Kaltstart und das auch nur für ein paar hundert Meter die blinkende "slow down" Meldung hat, habe jetzt mal den Fehler auslesen lassen. -Meldung: Kat Temp. links zu hoch-; da beide Steuergeräte neu sind kann dies nicht der Fehler sein. Es glüht auch kein Kat und der Motor läuft tadellos. Beim Auslesen in vollkommen kaltem Zustand ist mir aufgefallen, dass die Temp.-Fühler der Kats beidseitig 200 Grad anzeigen. Weiß jemand ob das normal ist (bei anderen Fahrzeugherstellern nach meiner Erfahrung nicht; da wird die tatsächliche Temp angezeigt)?

Ich vermute jetzt mal, dass der Temp-Fühler defekt ist - :hilfe:

 

Gruß Wolly  

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
jo.e
Geschrieben

Hallo Wolly,

 

oft sind es ja die Steuergeräte, aber wenn die neu sind wieder kaputt? Kann man sich nicht vorstellen, auch wenn man das trotzdem nie ausschließen kann. Ein Fühler sollte knapp 200 € kosten. Kannst du ja mal bestellen und einbauen. Wenn der Fehler noch da ist, muss es andere Gründe haben. Vielleicht dann doch ein Kat defekt? Sind 400 Zeller Metallkats und die können wandern, wenn sich der Monolith löst. Kann altersbedingt passieren, durch Kälteschock oder auch durch fehlerhafte Verbrennung. Da reichen kleine ständige Zündaussetzer, die man vielleicht gar nicht 100%ig merkt (so auch bei einem Kumpel). Dann wird der Kat zu heiß und unverbranntes Gemisch entzündet sich im Kat. Der wird zu heiß und hält das auf Dauer nicht aus. Manchmal hört man da ein leises Scheppern, manchmal sieht man das auch erst wenn sie ausgebaut sind. Normalerweise kommt dann aber auch eine Fehlermeldung der Lambdasonden, war bei meinem Kumpel aber nicht so. Du nennst sie nicht umsonst Diva :D

 

Was die genau nach de Kaltstart anzeigen weis ich nicht. Wenn aber beide 200 Grad anzeigen, kann dies erstens nicht lange der Fall sein (denn die Temperatur ist nach sehr kurzer Zeit sehr viel höher) und zweitens wird dir der Fehler aber noch nur auf einer Bank angezeigt. Wenn beide aber 200 Grad anzeigen und du da einen Fehler vermutest, müssten ja beide nicht korrekt funktionieren.

 

Halte uns bitte auf dem Laufenden. Finde es sehr interessant!

 

Beste Grüße

Jochen

Andiracer
Geschrieben (bearbeitet)

Man könnte zur Fehlersuche auch die Sensoren mal tauschen sprich linker nach rechts und umgekehrt. Eventuell geht es von der Kabellänge, oder ist umsteckbar (Sehe das nicht auf dem Ersatzteilkataloge). Das würde ich mal probieren.

 

Wenn der Fehler mit wandert ist es der Sensor fehlerhaft.

 

Andreas 

bearbeitet von Andiracer
Wolly 108
Geschrieben

Meine Beschreibung war net ganz richtig:drohen:es werden 220 Grad angezeigt. 

Vielleicht hängt es auch mit der neu verbauten X-Auspuffanlage zusammen. 

Als nächstes wird ne Online-Diagnose im Fahrbetrieb gemacht und die Entwicklung der Kat-Temp. verfolgt. Ich halte Euch auf dem "Laufenden"B)

jo.e
Geschrieben

Was ist denn eine X-Auspuffanlage?

Wolly 108
Geschrieben

Sorry für meine undeutliche Bezeichnung - ich meine damit dass mein geänderter Endtopf über ein sogenanntes "x"-Stück die Abgasführung beider Zylinderbänke kreuzt, bevor es jeweils in zwei kleine Endtöpfe sowie zwei Bypässe mündet.   :wink:

Gast jauno
Geschrieben

Das Thema kommt hier regelmäßig wieder.

Es gibt 6 Möglichkeiten: Katalysator li/re, Steuergerät li/re, Temp-Sonden li/re defekt

Es gibt auch einige Möglichkeiten zur Fehlereingrenzung.

Ich hatte ein ähnliches Problem - gelöst. Lies mal hier.

Slow Down

 

Wolly 108
Geschrieben

zur Info - die Temp.-Fühler sind beide defekt. Wie bei anderen Fahrzeugmarken muss der Fühler die aktuelle Temp. anzeigen bzw. das entsprechende Signal senden - er startet also nicht wie bei mir mit 220 Grad in kaltem Zustand. 

Dann bestellen wir mal wieder bei Tony C. etwas Neues für die Zicke:applaus::applaus:

Belli
Geschrieben

Es empfiehlt sich immer die Sensoren mitzutauschen, wenn die Steuergeräte getauscht werden. In einigen Fällen waren nämlich nicht die Steuergeräte defekt, sondern die Sensoren. Mir ist übrigens aufgefallen, das dies bei "wenig bewegten" Fahrzeugen häufiger der Fall ist als bei "Dauerbrennern"...

Wolly 108
Geschrieben

Jetzt ist beides neu und "funzt" pefekt - nun ist der "kleine wolly" B) gaaaanz doll froh und die heutige Ausfahrt hat einen riesen Spaß gemacht:D

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...