Jump to content
Thrawn

Maserati Levante

Empfohlene Beiträge

cinquevalvole CO   
cinquevalvole
Geschrieben
Am 20.2.2016 at 14:58 schrieb michi0536:

Ein wunderschöner, begehrenswerter Reisewagen für die ganze Familie, dieser Levante,inklusive der Motorsportgene für Papi, der geschickt die Stylingelemente seiner traditionellen Vorgänger aufnimmt und diese sogar an Eleganz übertrifft:

 

image.thumb.jpeg.f108b3ba5f5b4d27510f9d7

Goodwood: Maserati A6GCS Berlinetta.

Sehr cool, davon existieren nicht einmal ein Handvoll Exemplare. 

Man beachte die extrem niedrige Dachline. SUV ist das glatte Gegenteil davon.

  • Gefällt mir 2
JaHaHe   
JaHaHe
Geschrieben

Nein schau noch mal genauer hin! Der SUFF ist viel Besser! Man kann ihn im Winter fahren, man kann 12 Kästen Bier reinstellen, es gibt ihn mit einem Dieselmotor, man kann eine Anhängerkupplung dranbauen, er hat Sitzheizung (hat der olle nicht, außer man sitzt auf der Motorhaube), es gibt viel bessere Leasingangebote und das Auto ist einfach super schick und edel. Sportlich und dezent! Ein echter Masi!!!!!!!!!!! Dass Du das nicht erkennst ist schon echt bedenklich!!!!!!!

guzzi97   
guzzi97
Geschrieben
vor 4 Stunden schrieb JaHaHe:

....Dass Du das nicht erkennst ist schon echt bedenklich!!!!!!!

..wie auch, er fährt Ferrari :D:D

 

Im Ernst..

 

Ich finde den Levante nix sagend, von hinten Prosche, von der Seite BMW / Lexus und vor vorne..

irgendwas mit Riesenmaul und einfach nur häßlich. Wieder son SUFF (wie Bentley, Borgward, etc:)

 den keiner braucht, ausser fürs..

nu ja, lasen wir das mal :)

 

Grüße

F40org CO   
F40org
Geschrieben

image.jpeg

image.jpeg

fridolin_pt CO   
fridolin_pt
Geschrieben

Und das ist jetzt die Zukunft von Maserati?

Möge der heilige Dredizack dazwischen fahren.

  • Gefällt mir 3
cinquevalvole CO   
cinquevalvole
Geschrieben
Am 9.7.2016 um 21:43 schrieb fridolin_pt:

Und das ist jetzt die Zukunft von Maserati?

Möge der heilige Dredizack dazwischen fahren.

So lautete die Frage an Porsche als der Cayenne rauskam.

Antwort: Teilweise.

 

 

5521744ce4b025fd875989bd_2_v1.jpg

 

 

 

Alfieri ist die Zukunft, so Neptun will.

 

 

  • Gefällt mir 8
F40org CO   
F40org
Geschrieben

image.jpeg

  • Gefällt mir 1
F40org CO   
F40org
Geschrieben

image.jpeg

image.jpeg

F40org CO   
F40org
Geschrieben

image.jpeg

Stig CO   
Stig
Geschrieben

Ich habe dieses Wochenende das erste mal einen Levante auf der Strasse gesehen.

Da ich ohnehin nicht SUV-Fan bin, gefällt mir auch dieser nicht besonders.

Für mich ist das kein Maserati. Von mir aus würde der Levante auch als Kia, Hyundai oder sonst was durchgehen.

levante.JPG

Markus Berzborn   
Markus Berzborn
Geschrieben

Wie bei den meisten aktuellen Jaguar muss man halt den Markennamen groß draufschreiben, um das Fahrzeug noch zuordnen zu können.

 

Gruß,

Markus

  • Gefällt mir 2
JaHaHe   
JaHaHe
Geschrieben

Schlimmer geht bekanntlich immer, im vorliegenden Fall fragt sich allerdings: Wie ?

 

  • Gefällt mir 1
fridolin_pt CO   
fridolin_pt
Geschrieben (bearbeitet)
Am 8.8.2016 um 16:11 schrieb Stig:

Da ich ohnehin nicht SUV-Fan bin, gefällt mir auch dieser nicht besonders.

Für mich ist das kein Maserati. Von mir aus würde der Levante auch als Kia, Hyundai oder sonst was durchgehen.

Aber da hat Kia doch ein nettes Auto gebaut 8-)

Schriftzüge gibt es als Zubehör..

bearbeitet von fridolin_pt
  • Gefällt mir 2
ilTridente   
ilTridente
Geschrieben

Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen , Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer

  • Gefällt mir 4
Avalanche CO   
Avalanche
Geschrieben

Ich bin ihn schon gefahren, und muss sagen, dass er sowohl von außen, als auch innen, sowie fahrtechnisch wenig überzeugend ist.

Als Kaufoption für mich zwar nie wirklich in der Top-Liste, jedoch mittlerweile wirklich herausgestrichen.

  • Gefällt mir 1
CrBrs   
CrBrs
Geschrieben

Aggressive Front mit schmalen Scheinwerfer neben einem großen Dreizack in einem noch größeren Kühlergrill.

Rückleuchten mit deutlicher Verwandtschaft zum Granturismo.

Anzeigen von allem was man wissen will und ein wirklich gutes Feedback von Lenkrad und Sitz, man bedenke das wir in einem 2.100kg+ Kfz mit Luftfahrwerk einen Meter über dem Boden sitzen.

Dem Feedback der 2+ Sitzer kann man mit einem Serienfahrzeug kaum näher kommen.

 

Einigen hier waren Quattroporte 6 und Ghibli 3 ohnehin schon nicht mehr Maserati genug. Aber selbst Maserati muss in punkto Komfort und Raumgefühl mit der Zeit gehen.. Zugunsten der Stückzahlen. Wieder ein anderes heiß diskutiertes Thema.

 

Ich finde er fährt sehr gut! SUV typisch, das ist wohl kaum zu bestreiten. Aber dennoch sportlich genug um seine Gene zu betonen.

 

Kein Rupfen, kein gelegentliches Klocken, mit dem man die als Maseratisti angeborene Leidensfähigkeit unter Beweis stellt.

Ich verstehe dennoch die Meisten hier...

Er gibt nicht ganz das, was man von einem Maserati haben will, dafür dem SUV Segment mehr Maserati als ich für möglich gehalten hätte.

 

Ob es nun ein Maserati oder ein Hyundai ist wird wohl jeder für sich entscheiden müssen. Es wird schließlich keiner gezwungen ihn zu fahren :D

Eine Daseinsberechtigung hat der Levante in meinen Augen aber.

 

(Mir persönlich wäre ein Alfieri aber deutlich lieber :D )

 

F400_MUC CO   
F400_MUC
Geschrieben
Am 7. August 2016 um 21:02 schrieb F40org:

image.jpeg

image.jpeg

Sieht irgendwie Mansory verschandelt aus, obwohl Serie ?

hugoservatius   
hugoservatius
Geschrieben
Am 24.8.2016 um 23:20 schrieb CrBrs:

Ich finde er fährt sehr gut! SUV typisch, das ist wohl kaum zu bestreiten. Aber dennoch sportlich genug um seine Gene zu betonen.

Wo finden sich denn in einem 2,5-Tonnen Diesel-SUFF auf Jeep Cherokee-Basis irgendwelche Spurenelemente der Gene von Vignale Spyder, Sebring, Mexico, Ghibli, Quattroporte, Khamsin, Bora, Merak oder wenigstens 4200 GT?

 

Badge-Engeneering nannte man es in England in den sechziger Jahren, wenn es das gleiche schlechte Auto als Austin, als Morris, als Worlsey, als MG und als Riley zu kaufen gab, mit jeweils anderem Kühlergrill, anderen Radkappen und anderen Abzeichen. Und nichts anderes macht Fiat-Chrysler mit Ghibli, Giulia et al.

Und natürlich ist ein als Bentley verkleideter Q7 vergleichbar absurd, aber wenigstens nicht so klapprig verarbeitet wie die Chrysleratis für den erfolgreichen Strukturvertriebler und die bessergestellte Hockey-Mum.

 

Nein, schönreden bringt gar nichts, der Dreizack ist zum aufgepappten Blingbling-Label für Großserienautos durchschnittlicher Qualität verkommen, so wie früher das "Ghia"-Krönchen auf dem Ford Taunus mit dem Vinyldach, nach Lancia und Alfa hat der Hausmeistertyp mit dem Wollpullover nun auch Maserati ruiniert.

 

Und, ja, "mit der Zeit gehen", "die Stückzahlen", blah, blah, blah, ich mag die modernen Ferraris nicht, aber exklusiv sind sie geblieben, auch ohne Dieselmotor und SUFF. Und Geld verdient der Hausmeister auch damit.

 

Sich an den Kopf tippende Grüße, ein Heizöl-Maserati... , Hugo.

  • Gefällt mir 8
tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben

Witzig ist das mein Pa den Begriff Heizöl Maserati schon Anfang der 90er benutzt hat, sogesehen war er der Zeit voraus. Damals hätte wohl niemand geträumt das es einmal so kommt. Alles dank Audi und seiner Heizölrennwagen.

erictrav   
erictrav
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb hugoservatius:

Wo finden sich denn in einem 2,5-Tonnen Diesel-SUFF auf Jeep Cherokee-Basis

 

Der Levante nutzt die gleiche Plattform wie der Ghibli, nicht die des Cherokkees. Die Kubang Studie nutze den Cherokee, der Levante definitiv nicht.

 

Was ihn aber trotzdem nicht schöner macht.

 

 

Klugscheißerische Grüße

bearbeitet von erictrav
  • Gefällt mir 2
matelko CO   
matelko
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb erictrav:

Der Levante nutzt die gleiche Plattform wie der Ghibli,

wobei der Ghibli die Plattform des aktuellen Quattroporte nutzt und dieser wiederum als Plattform für künftige(!) Chrysler-Limousinen dient.

  • Gefällt mir 2
hugoservatius   
hugoservatius
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb tollewurst:

Witzig ist das mein Pa den Begriff Heizöl Maserati schon Anfang der 90er benutzt hat, sogesehen war er der Zeit voraus. Damals hätte wohl niemand geträumt das es einmal so kommt. Alles dank Audi und seiner Heizölrennwagen.

Ich hörte diesen Begriff zum ersten Mal als kleiner Junge, als unser kleiner, dicker Heizungsbauer Sonntag Abends im Januar die ausgefallene Heizung von Castle Servatius wieder in Betrieb gesetzt hatte und danach die Aquavitvorräte meines Vater ausgetrunken hatte und dann sagte: "So, nu ssteig' ich ma' wieder in mein' Heizöl-Maserroti und guark' nach Hause, schön' Oabend noch!". Er fuhr einen 200 D /8 und fuhr wahrscheinlich wirklich mit Heizöl...

 

Grüße aus der Kindheit, Hugo.

  • Gefällt mir 3
CrBrs   
CrBrs
Geschrieben
vor 13 Stunden schrieb hugoservatius:

Wo finden sich denn in einem 2,5-Tonnen Diesel-SUFF auf Jeep Cherokee-Basis irgendwelche Spurenelemente der Gene von Vignale Spyder, Sebring, Mexico, Ghibli, Quattroporte, Khamsin, Bora, Merak oder wenigstens 4200 GT?

 

Und, ja, "mit der Zeit gehen", "die Stückzahlen", blah, blah, blah, ich mag die modernen Ferraris nicht, aber exklusiv sind sie geblieben, auch ohne Dieselmotor und SUFF. Und Geld verdient der Hausmeister auch damit.

Die Sache ist glasklar: Das was du von Ihm verlangst kann ein SUV nicht bringen.

 

Aber er kann das, was Maserati unter Ferrari Regime repräsentiert, nämlich sportlich betonte Reisefahrzeuge, mehr in das Segment transportieren als vergleichbares.

Bereits einen Q7 oder Cayenne gefahren?

Kein Feedback, man hat keinen Schimmer was die Räder unter einem machen und die großen Argumente sind die Zahlen auf dem Papier und die tolle Radioanlage. *würg*.

....aber immerhin großartig für Leute, die nur von A nach B wollen... ....die selbstfahrenden Autos können nicht früh genug kommen... :(

 

 

Bitte versteh mich nicht falsch. Ich würde Ihn niemals einem Shamal, Quattroporte 5, Merak, Bora oder anderen Kunstwerken vorziehen.

Aber ist es ein gutes Auto? Ja.

Ist er ein SUV, das dem Tridente gerecht wird? Ja.

 

Aber unterm Strich bleibt das, was dich wahrscheinlich am meisten stört: Es ist ein Heizöl SUV mit hohen Stückzahlen...

Mir wäre anderes auch lieber.

 

vor 9 Stunden schrieb matelko:

wobei der Ghibli die Plattform des aktuellen Quattroporte nutzt und dieser wiederum als Plattform für künftige(!) Chrysler-Limousinen dient.

Korrekt. Das macht dann die Chrysler zu Maserati-Derivaten und die Maserati zu den Originalen. Wir sind aus dem Schneider :D:P

ilTridente   
ilTridente
Geschrieben

ich lese hier als Maserati Sportwagen ... wann hat denn Maserati , mit Ausnahme des MC12, das letzte mal einen Sportwagen gebaut . Maserati baut GT,s oder schnelle Limousinen . Jetzt bauen Sie eben einen SUV , so what . Den baut Porsche und Lamborghini hatte Ihn auch schon .

CrBrs   
CrBrs
Geschrieben

Per Definition der 4200er..

Aber der vorgestellte Alfieri ist ja quasi schon bei den Händlern :P Oder so ähnlich... Kann ja jetzt höchstens noch 3-10 Jahre dauern :D

  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • F40org
      Bei der Überlegung der Fahrzeugwahl zur Fahrt nach Maranello anlässlich der California-Präsentation kam schnell die Erkenntnis, dass der 308 zum letzten Mal bei seiner Geburt in Maranello war und da es ungeschriebenes Gesetz ist jedem seiner Ferraris mindestens einmal den Ort seiner Väter zu zeigen zwängten wir uns samt Gepäck in den Kleinen.
      Die Idee zu diesem Thread kam mir als ich gestern die Bilder von der Kamera lud und logischerweise über die MUST-DO-Maranello-Bilder stolperte. Ich bin mir sicher, dass jeder von Euch einige dieser typischen Bilder von Maranello hat und würde mich freuen wenn mein Post hier nicht vereinsamen würde.
      Ortseingang gleich nach der „Fiorano“-Brücke
       
      GALLERIA – wobei der 308 optisch besser zum alten Galleria-Eingang passte
       
      Einfahrt FIORANO
       
      Hier kam er vor fast 30 Jahren raus!
       
      …und natürlich noch Happa-Happa im Cavallino
       
      Der obligatorische Besuch bei AutoSpeak in Modena darf natürlich nicht fehlen.
       
      50 Jahre alt und nichts von der Faszination verloren
      250 gt Ellena carrozzato TDF von 1958
       
      Ob DER in den 308er passt?
       
      Nette Schätze die hier zur Vervollständigung anstehen.
       
      Von Modena dann am Gardasee Westufer hoch und mit der Fähre von Limone nach Malcesine.
      Ferrari auf der Ferry
       
      Interessant was in manchem Hotel dann so unter den Olivenbäumen rum stand.
       
      …und früh am Morgen millimetergenau verladen wurde.
       
      …was mit der richtigen Boxencrew kein Problem darstellt.
    • Svitato
      https://foitekautomobile.ch/uploads/pdf/Mountain Classic Radstadt 2018 Ferrari & Maserati Event von Foitek Automobile.pdf
       
      Hallo zusammen 
       
      Geht per Zufall jemand vor hier an diesem Event? 
       
      Oder war auch schon dort und kann ihn empfehlen? 
       
      Gruss
    • engel007
      Hallo 
      Ich habe einen Maserati -- und suche Gleichgesinnte - 
    • Lancisti
      Nachträglich wünschen wir vom Orga-Team des "Maserati Day" Allen einen guten Start ins neue Jahr und viele schöne Fahrten mit eurem Dreizack und ebenso schöne Momente mit gleichgesinnten Maseratisti!

      Um Ecuh möglichst früh eine Planungssicherheit für Euren Jahres-Event-Kalender zu geben, kommt hier der Termin für den mittlerweile "5. Maserati Day 2018".

      Dieser findet heuer am Sonntag, den 22. Juli 2018, wieder in der Klassikstadt/Frankfurt, statt.

      Wir haben den Termin mit den Verantwortlichen der Klassikstadt abgestimmt und beginnen ab sofort mit unseren Planungen. Wenn alles klappt, werden wir am Samstag vor dem Maserati Day eine kleine Ausfahrt organisieren. Hierzu später mehr.

      Viele Grüße Werner & Mathias
    • SManuel
      http://www.stimme.de/polizei/heilbronn/1-000-000-Euro-Schaden-bei-Stadtbahnunfall;art1491,3628220
       
      Maserati entstand Totalschaden.
       
      Kein wunder das die Polizei verstärkt auf Sportwagen schaut und diese aus den Städen vertreibt, nur weil einige wie solche fahrer sich nicht unter kontrolle halten können.
       
      Grundsätzlich gilt: „Der Halter des Fahrzeugs haftet, ob er drin sitzt oder nicht“
       
      http://www.stimme.de/heilbronn/hn/Versicherung-des-Maserati-Halters-in-der-Pflicht;art31502,3628800
       
      Hier ein Tesla Unfall.
       
      http://www.merkur.de/lokales/wolfratshausen/icking-ort28838/unfall-icking-18-jaehrige-verliert-kontrolle-ueber-sportwagen-6373049.html

×