Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
SManuel

Verbrauch von Bentley Continental GT, W12

Empfohlene Beiträge

SManuel
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Bentley Continental GT, W12 und wie sind bei diesem Fahrzeug die Intervallen ??

 

Verbrauch der Wagen tatsächlich 23 L / 100 Km  bei zügiger Fahrt ??

 

Was ist der tatsächliche Wert bei Normaler fahrt bis 120 Km/h ??

 

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben

23 L / 100 Km  bei zügiger Fahrt ==> gesehen und gelacht! Sicher einiges mehr! O:-) 

tollewurst
Geschrieben

Nein, mit 23l kommst du nicht wirklich weit bei zügiger Fahrt. Wenn du Stadt oder Kurzstrecke fährst steht eine 3 vorne.

Ich denke Dich interessieren die km Intervalle eher weniger oder?

Da ich keinen besitze oder besessen habe kann ich da nicht helfen, Spritverbrauch kann ich aber so bestätigen.

12 Zylinder brauchen auch 12 Zylinder Sprit

JaHaHe
Geschrieben

Bei zügiger Fahrt braucht er ca. 23 liter, auf 50 Kilometer.....

SManuel
Geschrieben

Doch die Intervallen sind Wichtig und da hätte ich schon gerne Angaben.

 

Sprich beim Verbrauch komm ich keine 300 Km weit bei dem Fahrzeug ??

 

 

tollewurst
Geschrieben

Quatsch, du kommst deutlich weiter, du musst nur zwischendurch tanken.

Intervalle kann ich nur vermuten nach Anzeige oder 1x im Jahr.

SManuel
Geschrieben (bearbeitet)

Kann es so extrem schwanken vom Verbrauch, gut etwas mehr ist immer aber soviel doch nicht.

 

Laut Bentley,

Verbrauch innerorts: 25,3 l

Verbrauch außerorts: 11,6 l

 

 

Der Audi A8 hat doch den gleichen Motor verbaut oder ??

 

Normverbrauch soll das sein 14,7 L

 

Intervallen, alle 30 Tkm ??

 

Motor hat einen Doppelkettenrad, wann sind da die Intervallen ??

 

 

 

 

bearbeitet von SManuel
Caremotion
Geschrieben

jedes mal wenn er Grip schaut...:D

 

Spritverbrauch wäre mir bei der Karre so richtig egal... 

 

 

hugoservatius
Geschrieben

Bei zügiger Fahrt, das heißt im Bereich zwischen 200 und 300 km/h, braucht er zwischen 30 und 38 Liter auf 100 km. Superplus, versteht sich.

 

Sparsam veranlagte Grüße, Hugo.

 

P.S.

Die Motoren von Phaeton und A8 sind im Prinzip die Basis des Continental-Motors, aber ihnen fehlen die Turbolader.

Gast
Geschrieben

Hallo SManuel,

 

das Serviceintervall ist  so, wie von magic62 geschrieben.

 

Geht es dir um das ganz neue Modell?

Ich habe seit (sehr) Kurzem einen GT - niedrigster Verbrauch bislang knapp über 19 Liter, maximal knapp unter 30. So richtig zügig war ich noch nicht unterwegs, das kommt in den nächsten Wochen.

 

Es soll übrigens irgendwo in Holland einen ganz Verrückten geben, der einen TDI in einen Continental GT verpflanzt hat (mir ist nicht bekannt, was für einen TDI), falls das als Alternative in Frage kommt. ;)

 

PN mich gerne an. 

 

Gruß

Björn

magic62
Geschrieben

Das auto wird bei Dutch Build in NL umgebaut. Ist aber von einem Luxemburger.

Der ist ein bis zwei mal tanken am tag einfach satt und sieht es als eine Herausforderung die Änderung machen zu lassen.

Der umrüster schreibt, dass er etwa 200tkm sprit vernichten könnte wenn er den umbau nicht hätte machen lassen.

Es wird übrigens einen 3.0tdi vom Phaeton (spenderfahrzeug) eingebaut.

Such einfach nach Dutch Build im internet, da findet man schon einige Fotos vom umbau.

 

(Vom flotten spritvernichter in einer Wanderdüne der trotzdem Zuviel diesel vernichtet....)

SManuel
Geschrieben

Es geht darum, man hat mir einen Angeboten am Freitag ( Bj. 05 mit 560 PS ) aus 1 Hand.

 

Erfahrung zu dem Fahrzeug bei mir 0,00, Interessant scheint der Wagen zu sein. Nur hörte ich bei Kettenmotoren sei die Wartung etwas mehr und die große Wartung kotstet ca. 2 - 3000 Euro ( wie beim Ferrari ). Dabei kommt die frage auf, große Wartung auch Turbolader dabei ?? Wielange halten diese und gibt es schwachstellen die man kennt ??

 

 

 

tollewurst
Geschrieben

Turbolader warten???  Oder meinst du jetzt sogar tauschen inklusive?

 

SManuel
Geschrieben

Der w12 Bi-Turbo, da müssen die Lader auch mal geprüft werden und je nach dem was ist werden die getauscht oder repariert.

 

Ist das bei dem großen Service dabei ?? 

rx7cabrio
Geschrieben (bearbeitet)

was willst Du denn an Turboladern prüfen? entweder sie funktionieren oder Du brauchst neue oder musst die defekten reparieren lassen. Oder sollte das beim Bentley anders sein...  sehr seltsam... Und wieso sollte sowas beim Service dabei sein? Ist ja kein normales Verschleißteil, wie ein Luftfilter o.ä.

Ich kann mir auch ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass am W12 eine große Wartung nur 2-3t € kostet, aber dazu wird wohl jemand was schreiben, der einen hat.

bearbeitet von rx7cabrio

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...