Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Kaufberatung Murcielago


Empfohlene Beiträge

Hallo Lambo-Freunde,

 

ich möchte von einem 997 Turbo S auf einen Murcielago umsteigen.

Welche Tipps könnt ihr mir geben? Welche Händler könnt ihr für Wartung und eventuell für Kauf empfehlen?

 

Ich bin dieses Jahr von einem RS 6 auf den M5f10 umgestiegen. Seither wird der Turbo S nur noch sehr selten bewegt, da der M5 Leistungsmäßig nahezu identisch ist und wesentlich komfortabler ist. Da sich die Emotionen beim Turbo S auf das Aussehen und auf die Fahrbarkeit beschränken könnte ich mir vorstellen auf einen emotionaleren Sportwagen wie den Murcielago umsteigen, nicht zuletzt auch wegen des geringen Wertverlustes.

 

Herzlichen Dank und Beste Grüße Vorab.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

soll in Düsseldorf ist ein freundlicher Händler 

habe nur gute Erfahrungen mit ihm gemacht

 

 

ich verstehe nur nicht ganz den umstieg von Porsche ?

Porsche, m5 und auch rs 6 sind autos die ganz normal funktionieren und selten entfernt sind von solchen kapriziösen wie murciolage

die kosten des murciolago sind in einer völlig anderen Dimension als Porsche und audi

dafür sind auch die Emotionen in einer völlig anderen Liga

  • 3 Wochen später...

Der Wertverlust ist bei so einem Auto das geringste Problem. Die Nebenkosten wie Wartung oder Ersatzteile kosten soviel, dass einem schwindlig werden kann. Benzinverbrauch mal abgesehen. Wenn, dann solltest Du das Auto nur kaufen weil er Dir gefällt und Du Bock auf den Sportwagen hast. Finanziell so ein Auto zu rechnen ergibt wenig Sinn. Da kannst rechnen wie Du willst, kommt die Kupplung sind 20.000 Euro weg. 

nero_daytona
Am ‎01‎.‎01‎.‎2016 at 14:46 schrieb owl1:

die kosten des murciolago sind in einer völlig anderen Dimension als Porsche und audi

Wo liegt denn dieser ominöse Lago Murcio? :D:evil:

  • Gefällt mir 2

in italien 

aber du verstehst sicherlich kein italienisch:)

vor 17 Minuten schrieb blox79:

Was kostet den der Tausch einer Murcielago Kupplung? Kann da jemand eine Zahl nennen?

max 10.000 

vor 13 Stunden schrieb rudifink:

Der Wertverlust ist bei so einem Auto das geringste Problem. Die Nebenkosten wie Wartung oder Ersatzteile kosten soviel, dass einem schwindlig werden kann. Benzinverbrauch mal abgesehen. Wenn, dann solltest Du das Auto nur kaufen weil er Dir gefällt und Du Bock auf den Sportwagen hast. Finanziell so ein Auto zu rechnen ergibt wenig Sinn. Da kannst rechnen wie Du willst, kommt die Kupplung sind 20.000 Euro weg. 

Jetzt mal ernsthaft, du bringst den Benzinverbrauch ins Spiel? Und eine Kupplung? Das sind beides Sachen die man auch bei einem Neuwagen bezahlen muss da es klassische Verschleißteile sind.

Und für den Wertverlust eines neuen Porsche Turbo innerhalb von 3 Jahren kann man (vielleicht etwas übertrieben) sein ganzes Leben einen Murciélago unterhalten.

  • Gefällt mir 1

Das Problem ist, das jetzt Leute auf de Murci aufmerksam werden weil dieser Preislich relativ günstig zu haben ist. Das der Unterhalt etc deswegen nicht günstiger werden scheinen einige nicht begreifen. Die Momentane günstige Anschaffung hat kein Verhältnis mit der Unterhaltskosten, denn die bleiben die selben. 

  • Gefällt mir 1
vor 6 Stunden schrieb Caremotion:

Das Problem ist, das jetzt Leute auf de Murci aufmerksam werden weil dieser Preislich relativ günstig zu haben ist. Das der Unterhalt etc deswegen nicht günstiger werden scheinen einige nicht begreifen. Die Momentane günstige Anschaffung hat kein Verhältnis mit der Unterhaltskosten, denn die bleiben die selben. 

wer die Kleinigkeit von mindestens 150.000 euro für ein fun auto hat der hat auch genügend kohle für den unterhalt

schliesslich wird die Anschaffung ja nicht per Kreditvertrag vollzogen

bei einer jährlichen Fahrleistung von 5.00 bis 8.000 km sind sogst wie keine verschleissteile auszutauschen jährlich

eine normale Wartung kostet nicht mehr als bei einem porsche

problem besteht nur darin wenn teile ersetzt werden müssen weil sie defekt sind, dies ist enorm teuer

dies liegt aber auch daran wie ich den wagen behandele

auch einen Audi bekomme ich kaputt bei entsprechender Behandlung 

 

  • 4 Wochen später...

Hallo,

 

ich hatte bis Ende des Jahres einen Murcielago LP 580  - bei ca. 2.500 KM Laufleistung in 12 Monaten habe ich "nebenbei" ca. 10 TEU für Service kleine Reparaturen bezahlt sowie 5k für eine Inspektion.

 

- Lufteinlässe defekt

- Hydraulik defekt

- Batterie defekt (ein echter Spass, Du kannst den kompletten Reifen hinten abbauen)

 

Als ich dann einen Schlüssel verloren habe und das komplette Schliessystem beim LP 580 getauscht werden sollte (ca. 3 TEU) habe ich ihn dann abgegeben....

 

Ach, eine Kupplung war dann auch zusätzlich fällig....... 10k...

 

Aber, ich hatte ihn und war sau glücklich......

 

 

  • Gefällt mir 1
  • 1 Monat später...

ich würde dir immer empfehlen den wagen technisch von einem Spezialisten checken zu lassen das sehr viel Erfahrung mit merci hat, nur der kann beurteilen was da auf dich zu kommt wenn du den betreffenden wagen kaufst

 

mein Eindruck ist das keine realen Marktpreise gibt

es gibt wünsche des Verkäufers die aus unterschiedlichsten gründen entstehen und es gibt Begehrlichkeiten des Käufers der nur diese auto will uns sonst keines

jeder merci ist ein stückweit anders deshalb auch sehr individuell

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...