Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
RolandK

Wert von Barock-Möbel?

Empfohlene Beiträge

RolandK
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo liebe Gemeinde,

 

meine Großtante ist vor kurzem gestorben. Jetzt haben wir ein "ganzes Haus" voller alter Möbel, wo wir keine Ahnung haben, was diese Stücke noch wert sind. Wir haben jetzt rausgefunden, dass diese Stücke wohl als Barockmöbel gelten und aus Mahagoni sind. Alter ca. 40-50 Jahre.

 

Diese Stücke gelten noch lange nicht als Antiquität, deshalb helfen Dir manche Experten auch nicht weiter. Im Internet habe ich auch schon x Foren durchsucht, aber nichts gefunden.

 

Hat einer von Euch eine Idee, wie man solche Werte bestimmt? Oder vielleicht weiß einer selbst, was sotwas ungefähr wert ist. Gerne auch per PN.

 

Als Bild hänge ich jetzt nur mal den großen Schrank an.

 

Danke im Voraus für eventuelle Hilfe.

schrank1.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org
Geschrieben

Wieso willst Du ihn nicht zu Dir?

RolandK
Geschrieben

Das ist keine Option. :D

chip
Geschrieben

Für so was kann man meiner Meinung nach kaum einen Realistischen Wert nennen, da die Möbel zu verschieden sind und nicht den Vergleichswert einer z.b. Historischen Uhr haben, eine Gradmesser ist immer eine Auktion ....welche ja nicht zwingend zu Ende gehen muss um das Schmuckstück für 10 Euro zu verkaufen.... :D  Da sieht man  dann das Interesse der Leute und erreicht eine große Massen an Menschen und bekommt ein Gefühl für den möglichen Preis.  Eine genaue Beschreibung mit Größenangaben und etlichen Fotos helfen dabei natürlich.

MUC3200GT
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn "mit nicht zu ende gehen muss"gemeint ist das man eine Auktionbei Ebay kurz vor Ende abbricht dann sieht man u.U. den finalen Preis nicht da, die häufig  die letzten Gebote kurz vor ende eingehen und , dann hat man evtl. recht schnell das Probelm an der Backe, daß genau jemand auf die Herausgabe für die 10€ klagt. Insbesondere dann wenn auf ebay keiner von den anderen Experten gesehn hat das es evtl. was Wert wäre oder eben später bieten wolten.

Also evtl. mal beobachten was vergleichbares bringt. Wobei ebay wegen der Transport Geschichte evtl ungüstig ist.

 

Generell kann der Wert auch vom Hersteller abhängen..Bekannte wolten mal nen Spiegel auf den Sperrmüll , war aber von Riemerschmid und hat dann aber bei einer Auktion dann 16.000 geberacht. ich wüste aber nicht wo es einen Markt für solche "Barock" Möbel gibt - Bei "kunst und Krempel" versuchen ?

bearbeitet von MUC3200GT
Gast Wiesel348
Geschrieben

Solche Möbel sind neu zwar teuer, aber alles was nicht unter Antiquität geht, hat faktisch keinen Preis bei einem Wiederverkauf.

Zudem sind solche Gegenstände sehr schwer zu transportieren bzw. die Verschiebung ist nicht ganz gratis.

Salopp ausgedrückt: Wenn du die Dinger entsorgt bekommst und noch ein paar Euro bar auf die Hand, dann musst du zufrieden sein.

 

Stand vor ein paar Jahren vor derselben Situation. Wir hatten Möbel, die seinerzeit Zehntausende gekostet haben - aber nicht einmal das Brockenhaus wollte sie, da schlicht keine Nachfrage besteht. Gleiches gilt übrigens auch für Perser-Teppiche. Ich den 70er und 80er-Jahren hipp - heute dreht sich niemand mehr danach um.

RolandK
Geschrieben

Danke für die Tipps. In der Tat, das Ding ist echt schwer. Wiegt eine gefühlte Tonne und ist so groß und massiv, dass ich mich immer wieder frage, wie die es damals in die Bude gebracht haben.

 

Eine Bekannte von mir hatte vor einigen Monaten das selbe probiert, ebenfalls mit einem Massivschrank (braun-schwarz Lack :-o), der x Jahre alt war. 6 Monate hat niemand über Anzeigenmärkte angerufen, dann kam plötzlich der eine Jemand vorbei und hat 6.000 EUR bezahlt.  Man muß wohl wirklich den einen Liebhaber finden. Naja, ich werde es dann einfach mal probieren und einstellen.

 

Richtige Onlinemärkte für solche Möbel gibt es nicht, dann werden wohl die üblichen "Verdächtigen" übrigbleiben.

 

Ich bin zwar mit diesem Schrank groß geworden, aber für mich kommt so ein "optisches Ungetüm" nie in Frage. :D

tollewurst
Geschrieben (bearbeitet)

Der Preis hängt ganz stark von der Machart und Verarbeitung ab. wir hatten mal zwei solche Schränke, beide fast gleich. Der eine hat 2000€ gebracht, der andere 150€.

Ist er komplett massiv ohne Materialmix kann er sehr wohl etwas wert sein, leider wurde zu der Zeit schon viel gemixt was das Holz anbelangt, ist dann noch Sperrholz verarbeitet was selbst bei Mahagoni Schränken nicht unüblich war und ist dann tendiert der Wert eher gen null.

ich habe auch rausgefunden das man einige Leute fragen muss, die Wertangaben sind doch sehr unterschiedlich.

 

PS: Ich glaub meine Großeltern haben das gleiche Parkett und den gleichen Schrank.

bearbeitet von tollewurst
RolandK
Geschrieben

Das Ding ist ein einziger massiver Baum. :D Hat neu wohl an die 45.000 DM gekostet. Wer's mag. :D

FrankWo
Geschrieben

Hallo zu Dir, RolandK,

 

da es ja hier um einen größeren Posten an Alt-Mobilar (u.U. mit Zubehör und Inhalt) geht - für all dies gibt es vereidigte Sachverständige/eSV, welche das vorgestellte Gut bewerten und Verwertungsvorschläge mit Hinwendungs-Empfehlungen geben können. Jene, Dir nächstgelegene Stadt- bzw Gemeinde-Verwaltung wird Dir 'Namen' nennen können. Da jeder eSV einen Sachwerte-Schwerpunkt hauptamtlich betreut, kann es sein, das Du mit mehreren Fachleuten zu tun haben wirst.

Letztendlich liegt es an Deinen Wert-Vorstellungen, wieviel Zeit Dir die Abwicklung der Hinterlassenschaft lässt.

 

Mit (Empfehlungs-)Grüßen, FrankWo.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...