Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Jamarico

Originalsound Ferrari 488

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Caremotion
Geschrieben

Auf dem Video hört sich die Kiste auf jeden Fall recht gut an. Und wenn ich für den kleinen Mehrpreis 50% mehr Downforce (458) bekomme und noch knapp 70 PS Mehrleistung auf den Speciale..was will man den mehr.

fiat5cento
Geschrieben

Das schlimmste ist dieses DSG-Gefurze beim Hochschalten. :-(((°

Tomy Rampante
Geschrieben

Das der Sound heutiger Turbofahrzeuge eher unterirdisch ist, ist den heutigen Gesetzen geschuldet nicht den Sounddesignern. Auf einer Veranstaltung 2013 bei BMW war wärend der ganzen Zeit ein Pacecar vom M5 mit uns unterwegs, mit Acrapovicanlage und leider nicht Regelkonform für die Öffentlichkeit. Da war nix mit nur Pfeiffen und dröhnen

Ich weiß wir kommen auf keinen gemeinsamen Nenner aber, ich kenne den 930 Turbo und ich bin mit, in und um Audi Sportquattro Gruppe B später S1, Lancia 037, Delta S4 usw. aufgewachsen.

Nichts, außer vielleicht dem Audi 2,2 5R Motor kommt soundtechnisch an einem Hochdrehzahl Saugmotor.

Zum M5 ein schwank aus meinem Leben. Ein Kunde verkauft seinen M6 V10 mit G-Power Schalldämpfer und holt sich den neuen M6. Momentan begeistert kommt er nach ein paar Tagen und bittet mittlerweile etwas betrübt den Klang dringend zu ändern. Auch wir entschieden uns für Acrapovic. Und........

er war den Tränen nah. "Das ist doch Schei..." um Ihn zu zitieren. Nun ging es schon Richtung Ratlos also griff man auf seinen Wunsch zu nicht legalen Änderungen um nicht zu sagen man baute ein Abgasrohr aus V4A. Das Ergebnis.....ein grässliches lautes Kratzfauchen bei Vollast und auf Stand nur unschön Laut. Turbo eben. Letztendlich.......verkauft. Hat mit Spass bzw. Soundkulisse nichts zu tun.

Solltest du dich mit dem Aufbau solcher Motoren beschäftigen dann dürfte dir auch nicht entgangen sein dass nicht das Finden von Leistung bei einem aufgeladenen Motor der Knackpunkt ist, sondern eher die gefundene Leistung standfest zu bekommen.

Sorry falsch. Die Standfestigkeit stellt nicht das Hauptproblem dar, sondern das es billig sein muss.:( Aufgrund dessen leidet in dem fall eben Hauptsächlich wegen der thermischen Belastung die Standfestigkeit.

gruß

Tomy

Gast amc
Geschrieben

Nichts, außer vielleicht dem Audi 2,2 5R Motor kommt soundtechnisch an einem Hochdrehzahl Saugmotor.

Das eine sind die sehr hohen Drehzahlen, das andere das fehlende Ansauggeräusch im Innenraum. Letzteres bekommt bisher kein Turbo hin, und das was den AMG Turbos als "tollen Sound" zugeschrieben wird ist für mich nur Auspuffgeprolle.

Zum M5 ein schwank aus meinem Leben. Ein Kunde verkauft seinen M6 V10 mit G-Power Schalldämpfer und holt sich den neuen M6. Momentan begeistert kommt er nach ein paar Tagen und bittet mittlerweile etwas betrübt den Klang dringend zu ändern. Auch wir entschieden uns für Acrapovic. Und........

Ja, geht nicht, kann nicht gehen. Der M5 klingt in Serie noch am besten. Die ganzen Nachrüstlösungen machen ihn außen lauter (innen auch, aber so im Verhältnis 10dB außen mehr = 1dB innen mehr), aber lassen ihn nicht schöner klingen, oft sogar viel schlechter. Man kann nicht erwarten durch einen neuen Auspuff innen einen besseren Klang zu bekommen wenn man aus dem Motorraum nichts mehr hört. Der Austtrittsort ist einfach an die 4m hinter einem und das in einem massiv schallgedämmten Fahrzeug.

Sorry falsch. Die Standfestigkeit stellt nicht das Hauptproblem dar, sondern das es billig sein muss.:( Aufgrund dessen leidet in dem fall eben Hauptsächlich wegen der thermischen Belastung die Standfestigkeit.

Dieses Argument ist allerdings Kappes, das kannst Du bei Saugern exakt so anwenden, und tatsächlich gibt es ja scharenweise Sportsaugmotoren mit Problemen sobald sich die Kilometer dem sechsstelligen nähern. Und bei Turbos ist halt genauso die Frage, wieviel Geld man für Kühlung und Isolation ausgibt. Wenn man sich anschaut was BMW beim M5 in dieser Richtung für einen Aufwand getrieben hat ist sofort plausibel daß der Motor unterm Strich nicht billiger als der Vorgänger ist.

Nein, wir sehen doch zwei Dinge die für den Wechsel ausschlaggebend sind:

1) Die Verbrauchsnormen (mindestens EU, Großstädte, USA, China) In den Leistungsbereichen um die es hier geht sind moderne Turbos im Teillastbetrieb nunmal erheblich effizienter. Nicht nur im EU-Zyklus, auch in der Praxis. Der tatsächliche Verbrauch wäre Ferrari und Porsche egal, den Sportlimousinenherstellern wiederum nicht, vor allem wegen der Reichweite.

2) Sportturbos sind gut genug geworden um in Bezug auf Performance keine Nachteile mehr gegenüber den Saugern zu haben die ihre Vorteile aufwiegen. Der nutzbare Drehzahlbereich ist da, das Ansprechverhalten unter Last ist da.

So, der Klang ist ein Riesenproblem, besonders für Ferrari, aber sie haben wohl keinen anderen Weg mehr gesehen, vor allem wegen 1). Das Kostenargument halte ich für irrelevant - von den hier relevanten Firmen spart da keiner absichtlich, das ist ein Thema für Massenmarkt-Turbos, dort allerdings zutreffend.

Caremotion
Geschrieben

Ist doch ganz einfach.. die heutigen bzw. die meisten Sportwagen Fahrer sind heute einfach Jammerlappen... Komfort, Leistung, Navi und ein "geiles" Soundsystem...soll verbaut sein...fahrbar für jeden Pfosten... Ach und günstiger in der Anschaffung bitte auch...

Ich beobachte das im Moment bei den Käuflichen Superbikes... Teils an die 200 PS am Rad, werden auch immer leichter.... trotzdem wollen alle immer mehr Leistung..nur die meisten sind auf der Rennstrecke immer noch nicht schneller..weil die Herren noch nicht geschnallt haben das die Bremse auf dem Motorrad sitzt...

So..."habe fertig"

mercedes martin
Geschrieben

Was den Klang angeht, schneidet der neue 488 bei der heutigen Ausgabe der AMS und auch in der aktuellen AutoBild zwar gut, aber nicht so gut wie der 458 ab. In der AMS wird bemängelt, der Sound sei "nicht so bewußtseinserweiternd" und es würde die "Dramatik" fehlen, die der 458 hat.

In der AutoBild ist das Resümee, der Klang sei insgesamt zu leise. Ich bin mal auf den Life-Auftritt gespannt, um mir selbst ein Bild zu machen...

Gruß

Martin

Caremotion
Geschrieben
Was den Klang angeht, schneidet der neue 488 bei der heutigen Ausgabe der AMS und auch in der aktuellen AutoBild zwar gut, aber nicht so gut wie der 458 ab. In der AMS wird bemängelt, der Sound sei "nicht so bewußtseinserweiternd" und es würde die "Dramatik" fehlen, die der 458 hat.

In der AutoBild ist das Resümee, der Klang sei insgesamt zu leise. Ich bin mal auf den Life-Auftritt gespannt, um mir selbst ein Bild zu machen...

Gruß

Martin

Naja, scheint wieder so ein Jammer Jahr zu werden....Ich hab den F488 noch nicht live hören können aber auf den Videos ist der Sound gut, auch wenn ich auch das Gefühl habe das er leiser ist. Aber da kann man ja ohne Probleme nachhelfen

Mask11
Geschrieben

Frisches Video aus Spa :-))!. Gelb hat was :D:-))!:D .

Caremotion
Geschrieben
Frisches Video aus Spa :-))!. Gelb hat was :D:-))!:D .

Stimmt, sieht recht interessant aus

jo.e
Geschrieben

Und das was man aktuell so hört ist immer noch Müll... Bin da mal auf Tonys Anlage gespannt, aber Hoffnung auf infernalisches Schreien habe ich bei dem Auto trotzdem nicht, lasse mich aber gerne überzeugen :wink:

JaHaHe
Geschrieben

Und das was man aktuell so hört ist immer noch Müll... Bin da mal auf Tonys Anlage gespannt, aber Hoffnung auf infernalisches Schreien habe ich bei dem Auto trotzdem nicht, lasse mich aber gerne überzeugen :wink:

Wieso ist denn ein infernalisches Schreien so wichtig?

 

jo.e
Geschrieben

Wieso ist denn ein infernalisches Schreien so wichtig?

 

Diese Frage können wohl sehr viele User hier beantworten, natürlich ist das nicht euer Thema. Das ist nicht böse gemeint, aber euch scheint das bei keinem Auto so richtig wichtig zu sein. Es gibt aber durchaus viele User, denen der Sound wichtig ist und die guten Sound mit großen Emotion verbinden. Die Leute haben ja auch lieber ein V8 oder V10 Formel 1 Auto gehört, als den grauenhaften Turboklang der Neuzeit. 

Alles was ich bisher gehört habe beim 488 ist grauenhaft. Und ich es gibt durchaus Turbomotoren die zumindest mal besser klingen. Wenn ich da an die AMG Turbos denke oder auch teilweise an die eines GT-R. So klingt natürlich auch kein Ferrari, der muss für mich relativ hoch klingen. Aber sie holen klanglich mehr raus.

Ein 355 oder 360 mit richtigem Auspuff waren ein Hochgenuss. Ich spreche nicht unbedingt von der Krawallbüchse ohne Kats, sondern von einem schönen Klang welchen diese Autos erzeugen konnten und noch können. Der 488 ist klanglich hingegen für mich völlig emotionslos.

F40org
Geschrieben

Wer die Werks-488 schon gehört hat, weiß, dass es durchaus "freier" geht. Leider - oder je nach Einstellung auch "Gott sei Dank" - ist das bei den jetzt ausgelieferten Fahrzeugen irgendwie verstummt.

erictrav
Geschrieben

Ich liebe tollen Motorsound, der muß aber nicht laut sein. Maserati 4200, klang absolut faszinierend. Aber nicht so aufdringlich wie der Nachfolger. Als ich den Grantourismo startete war für mich sofort klar, geht gar nicht.

 

Bei ferrari habe ich den Klang des 355 und 456 geliebt. Die modernen sind mir einfach zu aufdringlich. Erinnert mich immer an "Profilierungsfahrten".....

F40org
Geschrieben

355/360 haben noch das Hochfrequente wie die früheren Formelautos. 

Mit der Hubraumaufstockung ist der Sound ab dem 430 dann doch etwas dumpfer geworden.

Aber wie ein 12-Zylinder aus den 60igern wird wohl kein Ferrari mehr klingen.

JaHaHe
Geschrieben (bearbeitet)

Das wollte ich mit meiner Frage ausdrücken: Jeder Motor klingt nun einmal Bauart bedingt verschieden.

Natürlich klingt ein 4 Zylinder Ferrari anders als ein 12 Zylinder, oder ein Boxer als der F40.... So klingt eben das neue Modell mit Turbomotor anders als die Vorgänger mit Sauger, ich finde das etwas ganz natürliches und reichlich albern, wenn man nun mittels Tuningauspuff versucht, dem Motor einen anderen Klang anzuerziehen.....

bearbeitet von JaHaHe
E12
Geschrieben

Wobei auch mit einer herstellerseitigen Auspuffanlage den Motoren ein Klang "anerzogen" wird. So oder so.

planktom
Geschrieben

Aber wie ein 12-Zylinder aus den 60igern wird wohl kein Ferrari mehr klingen.

dann montier doch einfach ein paar SNAP Tips :wink:

snap tips.JPG

s.n.a.p..jpg

snap.JPG

Giallo77
Geschrieben

Ich weiss nicht, was Ihr habt: Mein 488 GTB, den ich nun seit gut zwei Wochen habe, tönt absolut toll, vor allem im Race Mode! Natürlich nicht mehr ein hochfrequentes Schreien wie bei den Saugern, dafür aber ein tiefes bassiges Grollen - für einen Turbo-Motor kann man sich nicht mehr wünschen..

jo.e
Geschrieben
vor 7 Minuten schrieb F40org:

 

Das ist neue Komplettanlage vom Tony :applaus:

Caremotion
Geschrieben

Ich glaube das was die meisten vermissen sind die hohen U/min... Beim 488 warte ich immer darauf, das es "los" geht und dann wird aber schon geschaltet. Der Sound selber ist Real gar nicht mal so schlecht. Da geht aber noch einiges. 

 

Für mich braucht ein Ferrari einen richtigen Sound, denn schlussendlich hat er Rennwagen / F1 Gene und die will ich nicht nur Technisch sondern auch Emotional Spüren und vor allem hören. 

jo.e
Geschrieben
vor 3 Minuten schrieb Caremotion:

Ich glaube das was die meisten vermissen sind die hohen U/min... Beim 488 warte ich immer darauf, das es "los" geht und dann wird aber schon geschaltet. Der Sound selber ist Real gar nicht mal so schlecht. Da geht aber noch einiges. 

 

Für mich braucht ein Ferrari einen richtigen Sound, denn schlussendlich hat er Rennwagen / F1 Gene und die will ich nicht nur Technisch sondern auch Emotional Spüren und vor allem hören. 

Das ist ja nun mit dem Capristo der Fall. Aber das hohe Schreien bekommst beim 488 nicht hin. Mit den aktuellen F1 Autos eben auch nicht :wink:

Caremotion
Geschrieben
vor 39 Minuten schrieb jo.e:

Das ist ja nun mit dem Capristo der Fall. Aber das hohe Schreien bekommst beim 488 nicht hin. Mit den aktuellen F1 Autos eben auch nicht :wink:

Dazu muss man sagen, das der 488er mit der Capristo Anlage besser klingt als die F1 Autos aus diesem Jahr :D 

 

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...