Jump to content
C512K

Stückzahl 550/ 575

Empfohlene Beiträge

C512K CO   
C512K
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Gibt es verlässliche Zahlen wie viele Fahrzeuge von beiden Baureihen entstanden sind?

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Alibana575M   
Alibana575M
Geschrieben

Hallo , 575 wurden 2600 Stück  inkl. (offiziell) genau  599 St. Superamerica gebaut.

Der 550 wurde 3600 oder 3700 mal gebaut das wieß ich jetzt nicht mehr 100%.

 

Der Testarossa ca 7500, der 512TR  2280St. (ich meine da ist die Handvoll 512M mit inbegriffen aber das war ja eh nicht deine Frage :-) )

 

ciao, Kay

Gast   
Gast
Geschrieben

Meines Wissens (Quelle weiss ich nicht mehr) wurden knapp über 3000 550 gebaut.

F40org CO   
F40org
Geschrieben
Am 1.11.2015 um 17:23 schrieb Alibana575M:

Der 550 wurde 3600 oder 3700 mal gebaut das weiß ich jetzt nicht mehr 100%.

 

Davon 448 550 barchetta

  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • corniche
      @ All,
      bin seit 4 Wochen glücklicher Besitzer eines SLS Flügeltürer Bj.2012. Nach über 10 Jahren 911er Zeit !!.
      Nun meine Frage: Wieviel wurden vom SLS Flügeltürer bereits produziert und sind irgendwelche Info´s bzgl. Einstellung der Produktion bekannt ?
      Freue mich auf Antworten, Gruss Walter
    • mercedes martin
      Weiß jemand, wieviele 458 Italia und wie viele 458 Spider insgesamt produziert wurden und wieviele in D zugelassen wurden?
       
      Gruß
      Martin
    • E12
      Hallo,
      gibt es eine Möglichkeit die Hydrostößel im Zylinderkopf zu prüfen? Also Ventildeckel ab und die Hydrost. durch niederdrücken überprüfen ob sie i.O. sind oder nicht.
      Hintergrund ist ein ziemliches geklapper gleich nach dem Start für gut eine halbe Minute, dann wird wird es ruhiger, verschwindet aber nicht ganz. Einige Hydrost. lassen sich so gut wie gar nicht per Hand drücken, andere ein paar zehntel und ein paar Hydrost. 5/10 und mehr. Probiert wurde erst am nächsten Tag, das Öl hatte also auch die Möglichkeit aus den Stößeln zu laufen.
      Pauschal alle Hydrost. wechseln wollte ich mir vorerst ersparen.
      Danke schon mal im voraus.
    • Gast
      Gestern endlich trocken und weitgehend salzfrei, juhu. Also runter, Luftdruck abgelassen, Erhaltungladegerät abgemacht, reingesetzt, Knopf Fernbedienung gedrückt, Zündschlüssel rein, gedreht und ..... lautes klackern, aber kein Anlassen. Dachte zuerst, dass die Batterie platt ist (Ladegerät kaputt?). Aber mit Starthilfe genau dasselbe. Dabei beobachtet, dass die Innenbeleuchtung beim Klackern aus ging und die Tankanzeige auf null, also Spannungszusammenbruch. Das Klackern nicht "müde", sondern richtig heftig.
       
      Da der Anlasser nun wirklich gut verbaut ist, habe ich einfach immer wieder kurz probiert, so 3-4 "Klacker" lang. In der Hoffnung, dass sich losrüttelt, was immer da klemmt. Schließlich nach so 10-20 Versuchen hat es plötzlich funktioniert. Auto ist ganz normal angesprungen und gelaufen. Auch ein späteres Anlassen (nach Rückkehr und in der Garage) völlig normal.
       
      Radio will aber jetzt Code.
       
      Es sei angemerkt, dass ich gleich anfangs den Wagen auch mit eingelegtem Gang etwas verschoben habe. Falls da zufällig gerade exakt Zahn auf Zahn (Anlasserritzel/Schwungscheibenzahnkranz) gestanden haben sollten. Das hatte allerdings keine Änderung bewirkt.
       
      Der Magnetschalter scheint ja gezogen und auch geschaltet zu haben, sonst wäre nicht dieser starke Spannungsabfall gewesen. Mir scheint, dass der eigentliche Anlasser nicht drehen konnte. Gibts da eine Idee zu? Wenn die Radiallager der Ankerwelle fest wären, dann würde vermutlich gar nichts mehr gehen. Und warum sollten die auch plötzlich, nur wegen ein paar Monaten Standzeit?
       
      Nun ist ja alles wieder normal, aber interessiert hätte es mich schon, auch wenn wir nur spekulieren können. Paul hat leider keine Zeit das alles zu zerlegen, und ich bin da grad zu faul zu, dies aus reiner Neugierde zu tun ... 

×