Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
C512K

Stückzahl 550/ 575

Empfohlene Beiträge

C512K
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Gibt es verlässliche Zahlen wie viele Fahrzeuge von beiden Baureihen entstanden sind?

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Alibana575M
Geschrieben

Hallo , 575 wurden 2600 Stück  inkl. (offiziell) genau  599 St. Superamerica gebaut.

Der 550 wurde 3600 oder 3700 mal gebaut das wieß ich jetzt nicht mehr 100%.

 

Der Testarossa ca 7500, der 512TR  2280St. (ich meine da ist die Handvoll 512M mit inbegriffen aber das war ja eh nicht deine Frage :-) )

 

ciao, Kay

Gast
Geschrieben

Meines Wissens (Quelle weiss ich nicht mehr) wurden knapp über 3000 550 gebaut.

F40org
Geschrieben
Am 1.11.2015 um 17:23 schrieb Alibana575M:

Der 550 wurde 3600 oder 3700 mal gebaut das weiß ich jetzt nicht mehr 100%.

 

Davon 448 550 barchetta

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • SF90 Stradale wann ist Produktionsbeginn?
    • Die letzten Exemplare des Mercedes-Benz SLR Stirling Moss werden in diesen Tagen gebaut. Damit geht die aktive Ära des SLR-Supersportwagens von Mercedes-Benz und McLaren zu Ende. Mit dem Flügeltüren-Coupé hatten Mercedes-Benz und McLaren 2004 gemeinsam den Mythos der legendären SLR Rennsportwagen aus den 1950er Jahren fortgesetzt. Fünf faszinierende Varianten hatte die SLR-Familie seither hervorgebracht – zwei Coupé Varianten, zwei Roadsterversionen und den kompromisslos puristischen SLR Stirling Moss. Dieses atemberaubende Hochgeschwindigkeitsfahrzeug wurde auf 75 Exemplare limitiert und setzt den Schlusspunkt der modernen SLR-Geschichte. Insgesamt wurden rund 2000 SLR produziert – deutlich mehr als von jedem anderen Supersport-wagen dieser Kategorie. Ein SLR ist die Eintrittskarte in den SLR. CLUB. In dieser exklusiven Vereinigung von Gentleman-Drivern wird der Geist des SLR auch nach Produktionsende weiterleben.

      (Daimler COM/M)

    • Ob die Leistungswerte grundsätzlich so erreicht werden wie von Ferrari genannt, steht wieder auf einem ganz anderen Papier. 
       
      Der 575 hatten den 5,7 Lit-V12 mit 515 PS und einer Verdichtung von 11,0:1. 
      Bei den 575 Superamerica-Fahrzeugen stieg die Leistung auf 540 PS bei angeblich gleicher Verdichtung. 
      Der 5,7 Lit-V12 hat im 612 auch 540 PS bei einer geringfügig höheren Verdichtung. 
      Drehmoment ist bei allen 3 Varianten nahezu gleich. 
       
      Kann mir jemand sagen wo die 25 Mehr-PS herkommen beim SA im Vergleich zum normalen 575? 
    • Hallo,
       
      kann mir jemand vielleicht ein Foto von der Handschuhablage (Nr. 53 am Bild) am Mitteltunnel machen, oder hat sowas schon jemand wo gesehen - war ein Extra damals....
       
      vielen Dank
       
      Darnaut

    • Für eigenes Thema aus vorhandenen Thread gelöst. 
       
      Hallo, ich fahre seit 1998 meinen 550 unterdessen mit etwas über 60‘000km.
      Die Probleme sind:
       
      Ferraris 550 / 575 Fehlkonstruktionen 
      Katalysator ECU mehrfach ausgefallen (SlowDown, 8x ECU „Vescoini“ gekauft ) Wasserschlauch auf Zylinderschlauch defekt (mehrmals) klebrige Plastikteile im Interieur (Luftauslässe, Schalter, HVAC Beschriftung) defekte Benzinpumpen (Fehlkonstruktion) defekte Hilfspumpe  Wasserpumpe Lagerspiel Batterie in Alarmanlage/Sirenen Bauteil Türmechanik defekt, eigene Lösung ist nun robust Klimaanlage defekt, Scheiben beschlagen sich Ritzel defekt der Dämpferaktuatoren Normaler Verschleiss und Defekte
      Spurstangenendstücke Zahnriehmen Anlasserbatterie Airbag ECU Habe fast alles selber repariert und verbessert. Habe mehrere Kat.ECU‘s geöffnet, reengineert und baue gerade eine eigene  Lösung mit Dig.Anzeige der Kat.Temp. Für den Fahrer. Die Elektronikteile im Orig.Kat.ECU haben einen Wert von 20.—. (Ersatzteilpreis um 300.—) , der Print ist sehr schlecht gebaut, verpackt und feuchtigkeitsanfällig. Im ECU befinden sich mehrere Trimmer, welche ihre Werte durch Alter und Vibration verändern (Fehlentwicklung). Bei der Benzinpumpe entwickle ich eine  neue eigene Halterung aus Aluminium (statt Kunststoff, welche zerbröselt und die Pumpen verstopft). Die Pumpenmotoren  kosten bei Bosch 40.—, Ferrari verlangt für die gesamte Benzinpumpe (Pumpenmotor plus untaugliche Befestigung) 2500.— .
      Was ich noch nicht im Griff habe ist die Klimaanlage. Wieso beschlagen sich dich Scheiben mit einem störenden (sonne) Film? Die Werkstatt hat die AC schon mehrfach neu befüllt und auf Dichtigkeit geprüft. Läuft dann einige Monate und dann wieder dasselbe Problem.  
      Fahre den Wagen trotzdem gerne und habe viel gelernt in den 22Jahren mit dem
      Maranello 550 (fast alle Kinderkrankheiten gelten für den 575 genauso). Wer den Unterhalt/Reparaturen nicht selber ausführen kann, muss ein sehr grosse Budget zur Verfügung haben. Ich bin promovierter Masch./Elektronik Ingenieur aus der Schweiz.
      Gruss

×
×
  • Neu erstellen...