Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Lambo-love

Mercedes Benz Händler

Empfohlene Beiträge

Lambo-love
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

weiss jemand wie viel ein mb Händler für die Autos selbst "bezahlt"? Sprich, was für ein Preis bezahlt ein Händler für ein auto vom Werk?

Beispiel s Klasse 350

danke 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)

Wer würde sowas hier posten..... O:-)

bearbeitet von Thorsten0815
ilTridente
Geschrieben

Kein Mensch Thorsten :lol2:

Lambo-love
Geschrieben

Ungefähre Schätzung?

cinquevalvole
Geschrieben

Verhandlungssache, wie stets. Könnte Erich Sixt fragen. Er ist nach wie vor der größte Abnehmer/Händler. Beim Verkauf von Wagen aus dem Mietgeschäft nach 6 Monaten hatte er mitunter über EK erzielen können. 

 

erictrav
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hatte mal sowas im Kopf von 10 Punkten Grundrabatt plus X. Das X war von verschiedene Faktoren abhängig. Um einen sehenswerten Rabatt zu erlangen, mußten wir uns immer verpflichten, mehrere Fahrzeuge in einem Jahr abzunehmen.

Ich kann mich erinnern, Mercedes Rabatte waren etwas geringer als BMW Rabatte und deutlich schmaler als die Rabatte von Audi.Insbesondere im Leasing wurden die Dinger fast verschenkt.

Wenn du bei der neuen S-Klasse bei Abnahme eines Fahrzeuges zur Zeit mehr als 7% rausholst, ist das schon nicht schlecht. Je älter eine Modellreihe, destso höher in der Regel der Rabatt. Und umgekehrt.

bearbeitet von erictrav
mercedes martin
Geschrieben

Das mit dem Grundrabatt war in jedem Fall bei Porsche so, da bekommen die Händler 12% ( zumindest vor 6-7 Jahren war das so ) und dann übers Jahr fahrzeugunabhängig weitere Prozente für Kundenzufriedenheit, Anzahl der verkauften Autos, Werkstatt etc. bis hin zu Gesamt ca. 20%. Wird sicher noch in etwa so sein. Dort müssen die Händler den Wagen im Werk kaufen und bezahlen und dann liegt es an Ihnen, wieviel Rabatt sie dem Kunden weitergeben.

 

Bei Mercedes war es zumindest in den Niederlassungen so, daß unter dem Strich ich meine 24% Rabatt auf das jeweilige Fahrzeug vom Werk eingeräumt wird. Die Autos werden in aller Regel durch alle Baureihen hinweg deutlch weniger rabattiert als BMW oder Audi Fahrzeuge, die man erheblich günstiger bekommt. Man fährt dann aber auch nur einen Audi...:(

 

Je nachdem was man für ein guter bzw. Großkunde ist, erhält man aber auch bei Mercedes bis zu 19% auf eine neue S-Klasse / Maybach 14%. Firmenkunden mit Flottengeschäft die viele zig-Autos pro Jahr abnehmen, sind nun mal in einer erheblich besseren Verhandlungsposition.

 

Gruß

Martin

chip
Geschrieben

Bei den Händlern ist es aber teils auch so, dass sie für ein beliebtes Modell welches sie mit wenig Rabatt an den endkunden verkaufen dann auch ein weniger beliebtes Modell ab Werk nehmen müssen, dass dann ggf. Nur mit hohem Rabatt an Kunden verkauft werden kann. Somit ergibt sich immer eine mischkalkulation wenn man solchen Vorgaben unterliegt und das Werk wird auslaufmodelle etc. los.

LittlePorker-Fan
Geschrieben

Bei den schlecht verkäuflichen Dingen gibts auch oft Programme der Hersteller - ich erinnere mich da noch an den glücklosen BMW C1. Da gabs gegen Ende den zehnten C1 umsonst ...

F430Matze
Geschrieben (bearbeitet)

Mercedes hat auch immer wieder richtig gute Aktionen, bei mir waren es fast 40 % Rabatt auf die Leasingrate bei 2 Jahren Firmenleasing C63S mit Rauskaufoption, hätte sonst niemals ein Auto geleast, aber der Wertverlust ist doppelt so hoch wie die Rate und keine Anzahlung / Schlussrate und es ist günstiger, wenn Mercedes diesen zum Großteil trägt bzw aufgefangen hat, wenn ich das Auto nach der Leasingdauer rauskaufe. Ging von der AVG Wasserburg aus (Aktion ist allerdings um), da sind pro Woche 2-stellige Zahlen vom C63S verkauft bzw verleast worden. Die AVG in Wasserburg macht sowas regelmäßig, vor 1, 2 Jahren wurde so der A45 AMG beworben.

Wenn mal wieder so eine Aktion ist, kann ich das gerne hier rein schreiben. :-))!

 

 

bearbeitet von F430Matze
GT 40 101
Geschrieben

Das mit den geringfügigen Rabatten bei Mercedes trifft lediglich für den "kleinen" Endkunden zu.

Ich fahre nun das dritte E-Klasse T-Modell als Jahreswagen. (gibt bez. Ladekapazität keine Alternative) Einer wurde vom Umweltministerium NRWs gefahren, der aktuelle E300 Hybrid von der Uni Mainz. Die werden zu Rabatten verschleudert, davon kann der normale Endkunde nur träumen.

Da gibts Rabatte bis über 40%. ähnlich wie bei BMW/ Sixt.

In den 90ern wurden die W140 Modelle schon mit über 30% Nachlass verschleudert, mehr oder weniger geschickt in Leasingverträge verpackt.

 

Die klassischen Händlerspannen gibt es schon lange nicht mehr, bei den Mercedes-"Agenturen" eh nicht!

Hier wird sich ähnlich wie bei den Mineralölkonzernen das "Geschäftsführerprinzip" durchsetzen.

 

Grüße

Thomas 

Cavallino Rampante
Geschrieben

Nach ca. 14 Jahren Tätigkeit bei MB kann ich euch so viel verraten, daß es für fertig produzierte Lagerwagen die höchsten Rabatte für die Händler (z.B. eine MB-Vertretung) gibt!..... betrifft auch die AMG-Fahrzeuge.

 

Das war doch damals die Frage von Lambo-love. 

 

Gruß Thomas

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...