Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
paul01

Diablo Zündkabel und Zündkerzen

Empfohlene Beiträge

paul01
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

was sind aktuell die richtigen Champion Zündkerzen für einen 92er Diablo ?

Handbuch: Champion A59G (früher drin gewesen) oder A59GC (aktuell drin)

Wenn man aber über http://www.championsparkplugs.com geht kommt man auf die RA59GC. Evtl. sind diese neuer ?

Wenn man in normalen Shops sucht kommt man meist auf  RA59GC/T10

In einem Ducati-Shop sind sogar verschiedene RA59GC drin.

Hat jemand die RA59GC/T10 drin ? Was bedeutet das R und T10 ?

Es sollen Champion sein mit dem richtigen Wärmewert.

Gruß

Paul

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
paul01
Geschrieben

Hallo,

  • R ist Resistor also Widerstand
  • A ist das Gewinde also M12x1,25
  • 59 ergibt den Wärmewert
  • GC ist Gold Kupfer
  • T10 ist evtl. 10KOhm , also nicht sicher

Das machts jetzt etwas einfacher.  Beim Wärmewert kann also nichts schiefgehen. Es bleibt der Widerstand.
Es ist immer noch möglich, dass die RA nur die neuere Bezeichnung ist ?

Gruß
Paul

paul01
Geschrieben

Hallo,

in einer Liste von Championkerzen 2015 habe ich die A59GC nicht/nicht mehr gefunden. Die RA59GC wiederum gibt es mindestens seit 2008. Es ist wohl doch nicht der Nachfolger. In mindestens einem Shop werden nach wie vor beide angeboten. Habe jetzt die A59GC bestellt.
Das Thema Nachfolger ist also noch nicht aktuell. Das ist mir ganz recht so.
Am Rande: Der Satz mit 12 Kerzen kostet gerade mal 100,- EUR. Der darf auch mal im Schrank liegen, ohne zu funken.

Gruß
Paul

paul01
Geschrieben

Hallo,

die 12 Championkerzen A59GC sind da. 
Kerzen2.thumb.JPG.74c2be1fde33b16dbd6899
Eigentlich damit erledigt. Es stand auf der Verpackung aber auch T10 drauf. Deshalb habe ich mal spasshalber  den Widerstand gemessen, ob da die erwarteten 0 Ohm oder evtl. 10KOhm rauskommt. Das Nachmessen des Entstörwiderstands  habe ich noch nie vorher gemacht, sondern maximal den Elektrodenabstand unmittelbar vor dem Einbau. Macht ja eigentlich auch keinen Sinn, wenn man die richtige neue Kerze hat.
Für mich überraschend: Gleich die erste Kerze hatte "unendlich". Deshalb habe ich alle durchgemessen. Die meisten waren 0 Ohm. Aber einige waren "unendlich", auch nach wiederholtem Messen und deutlichem Einsatz der Messspitze.
Das bedeutet jetzt nicht unbedingt, dass diese nicht funktionieren, wundert mich aber trotzdem.Kerzen1.thumb.JPG.4563572c03b036e42a8c02

Jetzt kommen alle in den Schrank. Demnächst werden sie wohl eingebaut.

Gruß
Paul

paul01
Geschrieben

Hallo,

habe jetzt alle bisher eingebauten Kerzen angeschaut und durchgemessen. Durchschnittlich hatten sie ca. 100 Ohm. Es gab aber Ausreisser. Eine mit 1 kOhm und eine mit 3 kOhm. Mit  "unendlich" war keine dabei.
Optisch waren alle ok, keine sichtbare Abnutzung.

Habe einige Kerzen getauscht. Erstmalig nicht alle, sondern nur die auffälligen und die an den langen Zündkabeln. Die Zündkabel sind Widerstandsleitungen und deshalb ist der Kabelwiderstand von der Länge abhängig. Da muss ja nicht unbedingt noch Widerstand dazukommen. Deshalb sind meiner Meinung nach die RA59GC falsch, auch wenn sie in einigen Shops und auch im ebay für den 92er geeignet sein sollen. 
Richtig und auch aktuell: Champion A59GC.

@Moderator: Kannst Du bitte das Thema umtaufen von "Diablo Zündkerzen" in "Diablo Zündkabel und Zündkerzen". Habe noch Infos.

Gruß
Paul

chip
Geschrieben

 

@Moderator: Kannst Du bitte das Thema umtaufen von "Diablo Zündkerzen" in "Diablo Zündkabel und Zündkerzen". Habe noch Infos.

Gruß
Paul

Ist erledigt

paul01
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

nun ein paar Infos zu Ersatz-Zündkabeln. In dem anderen Beitrag 'Diablo Ursache für "Lambda sensor detected weak fuel mixture"' habe ich gleich am Anfang nachgefragt, ob jemand eine Quelle kennt, da ich ein Kabel am Zündkerzenstecker rausgerissen habe. Geflickt und funktionierte.

Habe dann gegoogelt und einiges gefunden. Z.B. XC1532. Diese waren aber nicht mehr lieferbar. Die Amis lassen sich die Kabel wohl oft extra fertigen. Ich habe jetzt mal folgende gekauft und nur ein Kabel davon eingebaut:

5650acf9c1c3f_Zndkabel1.thumb.JPG.fad736 5650ad3fece27_Zndkabel2.thumb.JPG.94c0ef

Das innere ist Verteiler-Kerze, das äußere ist Spule-Verteiler. Das Kabel funktioniert ganz normal.

Preis inkl. Lieferung aus England ist ab ca. 130,- EUR. 

5650b287a375e_Zndkabel3.thumb.JPG.5f687d

Für meinen Fall "ein einzelnen Kabel ersetzen" halte ich das für ok.

 

Gruß

Paul

 

bearbeitet von paul01
paul01
Geschrieben

Hallo,

wenn von euch auch jemand mit den Kabeln rummacht, hier noch die Ist-Daten meiner Original-Zündkabel.

Es sind Widerstandskabel: 

  • Zylinder 1    23,3 kOhm (längstes der rechen Bank)
  • Zylinder 2    20,8 kOhm
  • Zylinder 3    20,4 kOhm
  • Zylinder 4    17,1 kOhm
  • Zylinder 5    16,7 kOhm
  • Zylinder 6    15,7 kOhm
  • Zylinder 7    12,4 kOhm
  • Zylinder 8    12,3 kOhm
  • Zylinder 9    14,5 kOhm
  • Zylinder 10   16,0 kOhm
  • Zylinder 11   19,1 kOhm
  • Zylinder 12   17,0 kOhm (sollte grösser sein als Zylinder 11, da es das längste der linken Bank ist)

Bereich meiner Original-Zündkabel also R = 12,3 ... 23,3 kOhm

Ersetzt habe ich das von Zylinder 1. Gefallen hat mir, dass das Ersatzkabel mit 19,0 kOhm im Bereich der Originalen liegt.


@chip: Danke fürs Umbenennen

 

Gruß

Paul

paul01
Geschrieben

Hallo,

habe jetzt einen Ersatzteileintrag gemacht, da das Kabel bisher funktioniert:

Gruß

Paul

paul01
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

 

nochmal Zündkerzen für einen 92er Diablo. Handbuch: Champion A59G oder A59GC.

Es geht nun um langjährige Erfahrung mit diesen oder Ersatzzündkerzen davon. Es geht also nicht um "die beste Zündkerze" oder um aktuelle Technik, auch nicht um Zündkerzenmärchen mit Leistungsverbesserung. Ein cross reference Teil ohne Erfahrungswerte würde ich bei dem Auto nicht einsetzen, auch dann nicht, wenn alle technischen Daten passen.

 

Hintergrund ist, dass bei den seit vielen Jahren benutzten Champion A59GC immer wieder ein verbrannter Hals auffällt. Für mich also bereits normal und das Auto fuhr auch damit gut. Das allein wäre wohl unproblematisch, aber man sieht ja nicht, ob dort auch ein Durchschlag stattfindet. Also z.B. direkt auf die Masse innen in Höhe Sechskant.

 

Das Bild ist aus einem anderen Thread, bei dem es um Fehlersuche geht:

Lam_Motorproblem2.thumb.JPG.282209a07666b42f5152769fe9914759.JPG

Wie 2,3,4,5,6,..sehen die eigentlich bei meinem immer aus. 11 und 12 hatte ich so noch nicht.

 

Also: Benutzt jemand seit vielen Jahren ein andere Zündkerze, obwohl er im Handbuch die Champion A59G oder A59GC hat ?

 

Gruß

Paul

bearbeitet von paul01
paul01
Geschrieben

Hallo,

nach wie vor wäre das interessant.

Hier noch eine Sache, die mir bei den Champion A59GC nicht gefällt, auch wenn das technisch nicht relevant ist. Deutliche Toleranzen:

59a2cbeae63ed_lam_zndkerzen1.thumb.JPG.6d835cc00e92ff9c3074ffa8a1c3222c.JPG

Diese Kerzen wurden also nicht nachgebogen und sind auch nicht runtergefallen.

Gruß

Paul

paul01
Geschrieben

Hallo,

 

hier noch eine Zündkabel Info aus einem Handbuch eines Diablo, wenn auch nicht vom 1992er:

59b6ce053c29b_lam_zndkabel1.thumb.JPG.175b8e45f31be3e04cac1a7e0f3496de.JPG

Da dies auch für die Kabel zwischen Spulen und Verteiler gilt, waren meine 2 alten Kabel eindeutig zu hochohmig. Diese wurden aber bereits ersetzt, wegen einer aktuellen Fehlersuche.

 

Gruß

Paul

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Ich fahre mit dem E30 und dem Strassenmapping ca. 750PS hierzu ist der etwas kleinere Lader drauf und die Bosch F2cf Zündkerzen verbaut. Nun möchte ich die Kerzen wechseln, aber warum kostet die Bosch F2cf in gewissen Shops 11 Euro und in anderen wie bsp. Ebay 110 Euro? Ich meine, F2cf definiert doch Eigenschaften und Dimension oder liege ich da falsch? 
       
      Grüße 
      Dany
    • Hallo liebe Freunde,
      meine Vermutung, daß ein Schaden der Kopfdichtung oder ein Riß im Zylinderkopf für das Absterben des Motors verantwortlich ist, hat sich wahrscheinlich nicht bestätigt.
      Wie ich schon schrieb, ist es wahrscheinlicher, daß schadhafte Zündkabel die Ursache sind. Beim Ausmessen der Kabel habe ich recht Unterschiedliche Widerstandswerte ermittelt, teilweise sehr hoch - außerhalb des Meßbereiches meines Multimeters. Die Elektronik des Zündsteuergerätes ist dadurch teilweise überfordert und schaltet sich ab. Nach einem Neustart (wie ein Reset am PC) läuft der Motor erst einmal wieder, bis er erneut abstirbt. Ich hatte ähnliche Probleme (da waren es extreme Fehlzündungen) vor ca. 10 Jahren bei meinem 328er. Neue Zündkabel haben seinerzeit die Macke beseitigt.
      Deshalb will ich auch bei dem Testarossa die Kabel erneuern. Verbaut sind bei mir Kabel mit der Aufschrift "CAVIS 400 CLASSE B". Niemand konnte mir bisher die technischen Daten (insbesondere den Widerstandswert) nennen.
      Meine Fragen:
      - Und sind das die originalen Kabel? bzw. welche Kabel sind beim 87er Testarossa verbaut worden?
      - Welche von dem als Meterware angebotenen Kabel sind geeignet? z.B. das Kabel 7MMS von Baru mit einer Kupferseele? Oder das Kabel von www.123ignition.de mit einer korbonisierten Glasfaserseele?
       
      Und falls es es für den einen oder anderen schon mal ein Mange war, daß bei ausgebauter Antriebseinheit der Testarossa nicht von der Bühne genommen werden konnte, anbei eine Möglichkeit (s. Fotos) das zu ändern.




    • Bei meinem Diablo ist plötzlich das Standgas zu niedrig.
      Egal ob bei Kalt oder Warmstart.
      Normalerweise dreht er beim starten um die 1600 U/min, jetzt nur noch 1000.
      Habe festgestellt das der Standgasstellmotor nicht mehr reagiert.
      Weiß jemand wie ich den testen kann?
      Hier auf der Zeichnung die Nr. 24

    • Hallo, immer mehr ist der Gedanke gereift und nun möchte ich mir einen Traum erfüllen.
      Ein Lamborghini soll es werden, aber welches Modell.

      Nachdem ich hier schon fast alles durchgelesen habe, nun ein paar Fragen. Bei der Kaufberatung wurde ich nicht fündig.

      Schön finde ich alle Lamborghinis, am besten gefällt mir jedoch ein Diablo.
      Ich habe die letzten paar Wochen intensiv mobile.de und Autoscout24.de durchgesehen.
      Zum Preis eines Diablo bekommt man jetzt aber auch schon Gallardo und Murcielago.

      Was tun, das Auto kaufen das einem am besten gefällt oder vernünftig sein und einen technisch wohl weit besseren/moderneren Lamborghini kaufen?

      Wie gross ist der Unterschied bei Versicherung und Unterhalt dieser drei Typen?
      Wie zuverlässig sind die Autos?
      Welche Laufleistung zu welchen jährlichen Kosten?
    • Von jedem Lambo gibt es hier ein Bilderbuch bzw. Bildband nur vom Diablo fehlt noch eins. Und da es genug Bilder im Netz gibt und einige von euch sicher noch Bilder auf der "Platte" haben, wird es höchste Zeit dem Vorgänge des Murcielago ein Bilderthread zu widmen
      Bitte drank denken, Bilder in entsprechender Größe und Signatur aus

×
×
  • Neu erstellen...